Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

  • Mystic Tales

    Beitrag
    Schaut soweit schon mal sehr interessant und spaßig bzgl des Humors aus. Am Mapping gibt es auch nichts auszusetzen. Dann nimm mal wieder Fahrt auf!
  • Schön, das Grafikset mal in Aktion zu sehen, da ich bislang nur Screenshots sah. Es macht definitv etwas her (Retro ftw!) und sollte auch leicht erweiterbar sein, wenn Du individuelle Ideen umsetzen möchtest.
  • Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob das Parallax-/Overlaymapping gut zum Pixelstil passt. Da würde ich wohl eher durch gesetzte Objekte Details und Blickfänge einbauen, da gerade ein gepixeltes Tileset von seinen Kontrasten und scharfen Konturen lebt. So sieht man vorallem beim Wasserfall sehr deutlich, dass es meiner Meinung nach nicht soooo gut harmoniert, einen Pinsel/Radierer mit weichen Kanten zu verwenden. ^^"Die Idee mit dem Wasserfall ist an sich cool - aber vllt eher bei gezeichneten Til…
  • Dieser Stil lässt sich wegen seiner Retrooptik recht gut erweitern. Insofern kann man die Felswand am Wasserfall auch gut mit ein paar gezielt gesetzten Pixeln darstellen, während man sich an der Vorlage orientiert.
  • Mystic Tales

    Beitrag
    Dasselbe Problem habe ich aktuell noch mit meinen Wettereffekten. Sobald ich da wieder Zeit reinstecke, wird sich auch eine Lösung auftun.Meiner Meinung nach würde es nicht schaden, diese "Godrays" evtl als Event dynamisch animieren zu lassen und bestimmte Orte damit hervorzuheben. Wenn man das eine Ecke weiter denkt, könnte man bestimmte Lichteffekte sogar als Anzeichen für vergrabene Schätze oder Ähnliches verwenden.
  • Wenn das nicht eine der Zeit intensivsten Beschäftigungen ist, weiss ich auch nicht weiter.
  • Hey Zwen,je nachdem wie lange die letzte Kampagne zurückliegt, würde ich vielleicht erst nochmal ordentlich an der Reichweite schrauben, bevor Du eine neue startest. Marketing ist etwas, mit dem wohl viele Entwickler (mich eingeschlossen) so ihre kleinen Kämpfe haben. Wenn sich aber abseits des Spiels im Bereich sozialer Medien oder Kontakten zu ("neudeutsch") Influencern nicht viel verändert hat, würde ich mir erst nochmal mindestens ein halbes Jahr nehmen das Projekt international bekannter zu…