Kleines Dorf

So nach langem Planen und Arbeiten will ich gerne mal mein kleines Dörfchen hier vorstellen, woran ich die letzten Wochen gearbeitet habe. Die Mühle hat im Spiel drehende Flügel und das Haus unten Rechts vor sich ein Wasserrad, was man hier natürlich nicht sieht, das es als Animation eingebaut ist. Wie gesagt handelt es sich hierbei um ein kleines Dorf dessen Bewohner Holzfäller, Jäger und ganz wichtig Getreidebauern sind. Das Gebäude oben Rechts ist wie am Schild erkennbar eine Bäckerei. Über der Map wird dann eine weitere mit Getreidefeldern sein, wo die Bauern das Getreide anbauen, was dann in der Mühle zusammen mit dem Wasser aus dem naheliegenden Fluss zu Brot verarbeitet wird. Dieses Brot ist auch ein wichtiges Exportgut des Dorfes. Es war mir wichtig dies auch an Hand der Wege darzustellen. Zu erkennen ist ja, wie besonders der Weg vom Feld zur Mühle und dann unten aus dem Dorf raus breit und ausgetreten ist. Ganz im Gegensatz zu dem Weg der Links aus dem Dorf führt, da dieser nicht als Transportweg genutzt wird. Ich wäre gespannt nun eure Meinungen, Kritiken oder Verbesserungsvorschläge zu hören.

Teilen

Kommentare 5

  • Ich kann mich eigentlich nur meinen Vorrednern/Schreibern anschließen. Einen kleinen Tip müchte ich dir aber geben: Schau dir mal das Mapping-Tutorial von PandaMaru (rpgmaker-mv.de/forum/thread/10…rgklippen-und-w%C3%A4nde/) an, da findest du ganz tolle Tips zum Aufbau von Klippen (mir hats auch super geholfen ;)
  • @ PandaMaru
    Ich mache mir über alles in meinem Game Gedanken, weil ich mir auch immer Gedanken über alles in Spielen mache, die ich spiele. Für mich muss alles logisch nachvollziehbar sein, sonst zerstört es die Welt die ich erschaffen möchte. Wegen der Windmühle ist das dann echt... Mist. Darüber hatte ich mir dann wohl nicht genug Gedanken gemacht. Nur wie ändere ich das jetzt am besten? Glaubst du es würde reichen sie einfach ein wenig im Dorf zu versetzen? Weil die muss hier stehen, sonst gehen ja alle anderen Ideen auch den Bach runter. Am liebsten wollte ich sie halt auch als Mittelpunkt des Dorfes sehen, ebenso wie in einer Linie zur Bäckerei und den Feldern. Und die Berghänge okay, die werde ich dann überarbeiten. Problem ich persönlich mag wie die aussehen, aber wenn sie damit zu unnatürlich wirken, kann ich das nicht so lassen, weil nein die Bewohner haben diese nicht verändert.

    @ Jitsu
    Jo die Hänge werde ich ändern. Den Baum hab ich einen länger gemacht, weil ich das auf meiner anderen Map auch schon gemacht hatte. Zum einen weil ich fand es sieht besser aus und zum anderen, weil ich mir denke, müssen immer alle Bäume gleichgroß sein? Aber gut das zu ändern ist nun das kleinste Problem.

    @ Aztiluth
    Auf den Abstand der Häuser habe ich auch stark geachtet. Denn es soll ja ein kleines Dorf sein und da stehen die Häuser halt nicht alle aufgereiht nebeneinander.
    Bei der kleinen Stadt die noch in der Planung ist, wird dies dann natürlich ganz anders sein. Man soll den Unterschied als Spieler dann auch wirklich spüren. Ansonsten ist verständlich, dass die Map noch etwas leer wirkt. Später wird sie natürlich auch noch von NPCs bevölkert sein und die sollen ja auch ein wenig Platz haben um sich zu bewegen.

    Insgesamt schon mal danke für euer Lob und eure Kritik, wie ich die Map noch verbessern kann.
  • Die Map gefällt mir sehr gut. Es ist super, dass du dir so Gedanken wegen den wegen gemacht hast!
    Die Häuser stehen nicht zu nah und nicht zu Weit von einander weg, Es gibt ein paar schöne Details. Sie wirkt etwas leer, aber mich stört das nicht.
    Ansonsten schließe ich mich PandaMaru an und Jitsu an.
    Weiter so! :D
  • Solide Arbeit, nur die Hänge wirken etwas langweilig, sie sind so leer. Die Bäumen Links oben im Eck wirken seltsam, ein Baum davon ist zu auch zu lang.

    Weiter so :)
  • Es ist wirklich schön zu lesen, dass sich jemand mal so Gedanken um den Ort macht und wie er genutzt wird. :)
    Ich fürchte nur, die Mühle sitzt da etwas ungünstig so im Tal am Wald/Bergrand bezüglich der Windnutzung.
    Das Mapping ist solide und hübsch. Mich stört lediglich ein wenig, dass die Berghänge noch etwas sehr gerade sind und das Gefühl rüber bringen, sehr unnatürlich zu sein und gleichzeitig nicht bearbeitet genug, um von den Bewohnern so erstellt worden zu sein. Ein bisschen Abwechslung in den Stufen bei den Wänden, oder ein paar kleinere AddOns würden das Bild dort etwas auflockern.
    Aber insgesamt :) Eine gute Map!