Beiträge von Rinober

    Warum ich hier erst vor kurzem drüber gestoßen bin... Bislang war es echt eine Qual, Autotiles zu erstellen, aber mit dem Tutorial klappt es viel reibungsloser :) Besten Dank dafür!

    :s_cake: Happy birthday tooo youuuu~ :s_cake:


    Ich schließe mich allem Genannten an - Es ist immer wieder ein echt wunderbar angenehmer Aufenthalt in dem Forum! Und ich war wirklich lange Zeit inaktiv in der Makercommunity, habe hier und dort zwar alle paar Wochen mal etwas gepostet, mich aber nie so recht irgendwo wohlgefühlt. Hier ist es tatsächlich anders und ich glaube, das merkt ihr fleißigen Bienchen sicher auch, indem ihr so einiges von der Community zurückbekommt. Von daher ein großes Lob auch von mir an das ganze Team!

    Ich persönlich verwende meistens meinen Nicknamen, evtl. noch den aktuellen Avatar den ich nutze, aber ansonsten war es das.

    Ich habe einfach nicht das Gefühl, dass ich eine Spiele"firma" oder so etwas vertrete, da ich in erster Linie ja Hobbyentwickler bin. Daher habe ich mir nie Gedanken über ein Entwicklerlogo gemacht. Auf dem Papier würde ich aber Rinober Games angeben, damit man zumindest eine Ahnung davon hat, was dahinter steckt. Wenn man im Gewerbeamt seinen Nicknamen und sonst nichts als Namen einträgt, fände ich es auch wieder seltsam.


    Insgesamt war ich da aber auch eine Weile lang unschlüssig und wusste nicht, wie ich es handhaben sollte.


    Irgendwo ist es auch wieder schick anzusehen, wenn jemand ein stylishes Logo in seinen Spielen verwendet. Solange dieses dann nicht mit jedem Spiel wechselt (denn dabei geht's ja schließlich um Wiedererkennung, sprich um eine Grafik an die man sich gewöhnt und erinnert), ist das in meinen Augen auch vollkommen in Ordnung.


    Bin jedenfalls auch gespannt was noch für Meinungen folgen :)

    Schicke Screens Amarouk  

    Ich war bisher zu geizig und warte sehnsüchtig darauf, dass Green Cities zum ersten Mal nen Sale mitmacht ^^

    Aber die neuen "grünen" Gebäude sehen echt knorke aus! Bin eh ein Fan von dunklen Gebäuden. Habe mir da mal diverse Gebäudestile heruntergeladen, aber wenn man zu viel von dem Usercontent für eigene Distrikte verwendet, habe ich das Gefühl dass das Spiel extrem schnell zu ruckeln anfängt :(

    Deshalb will ich nächstes Mal ganz gern nochmal eine Stadt ohne großartig viel Usercontent in Angriff nehmen :/


    Gestern Abend habe ich dann nochmal eine neue Stadt angefangen und war dann um 4:30 morgens im Bett ^^

    Ich kann dann einfach nicht aufhören und finde ständig irgendwelche kleinen dinge die ich verbessern will oder eben noch schnell hinzufügen möchte^^

    Ja und dann ist auch schon die zeit wieder mal extrem schnell vorbei :)


    Hat das Game bei euch schon mal irgendwelche Fehler aufgezeigt?


    Ach das ist ganz normal ^^ Cities: Skylines ist so ein Spiel, bei dem sich ein Raum-Zeit-Loch auftut und plötzlich isst man zum Frühstück Abendbrot.


    Fehler hatte ich bisher nur aufgrund der Mods, die irgendwelche Crashes verursacht haben oder sich schlecht mit anderen Mods verstanden haben. Ohne die Mods läuft aber alles astrein. Hast du denn schon etwas in der Richtung auf der Konsole erfahren?

    Hallihallo und willkommen!

    Ausreichend kreative Vorstellung, sodass du es nicht verdient hast, dass auf deinem Namen herumgeritten wird:thumbup: Quest completed!

    Ich hoffe du hast Spaß im Forum und fühlst dich wohl hier :)

    Heyho,


    das neue Jahr ist ja schon seit einer Weile angebrochen und ich habe viel vor in 2018. Vielleicht ein bisschen zu viel? :/ Im Moment weiß ich nicht so recht, womit ich beginnen soll, um meine Grafiksets zu erweitern. Also mache ich hin und wieder von allem ein bisschen, auch wenn ich dadurch gefühlt nicht in großen Schritten vorwärts komme. Hier gibt es eine kleine Vorschau:



               



    Was haltet ihr von Tilesets in diesem Stil? Müsste etwas verändert werden? Habt ihr Feedback?


    Ich kann selbst immer schlecht einschätzen, ob dieser "Outline"-Stil den Leuten überhaupt gefallen würde, wenn alles im Spiel so aussähe. Daher habe ich auch mal eine Umfrage im Startpost ergänzt. Wäre super, wenn ihr daran teilnehmen würdet :) Dankö!

    Heyho :)


    Da mach ich als Städesuchti doch glatt mit! 8o


    Ich habe mir das Spiel auf Steam in einem Sale gekauft, als es noch kein einziges der Addons gab, besitze es also schon eine Weile. Die Konsolenversionen sind ja noch recht neu, an sich hätte ich die vielleicht sogar eher gekauft, hätte ich nicht schon die PC Version. Ich mag es einfach, beim Zocken auf dem Sofa gammeln zu können.

    Jedoch bietet die PC Version dank dem Steam Workshop auch einfach megaviele Mods und Usercontent in gigantomanischem Ausmaß. Das Spiel ist ja wirklich beliebt und jeden Tag kommen neue Userinhalte dazu. Das macht das Erlebnis auf dem PC sicher noch umfangreicher, überfordert mich persönlich aber auch hin und wieder. Gerade wenn nach neuen offiziellen Updates erstmal wieder alle Mods angepasst werden müssen. Oder aber wenn ich einfach das Gefühl habe nicht zu wissen, ob ich denn schon wirklich alle brauchbaren und tollen Mods habe, die ich gerne hätte... Als Perfektionist kann man sich da schon schwer tun, da wäre es mit den Konsolenversionen sicher etwas unbeschwerter.


    Das Spiel an sich ist jedenfalls eins meiner Lieblinge. Ich spiele es zwar nur phasenweise, dann aber auch tagelang. Es macht einfach tierisch Spaß, die Städte zu planen und zu gestalten. Die größte Herausforderung ist für mich, die Stadt möglichst ästhetisch und den Verkehr fließend zu gestalten, auch wenn die Stadt irgendwann ohne Ende wächst und mehr Bewohner und Verkehr hinzukommen.

    Irgendwann verbringe ich dann eigentlich die meiste Zeit damit, öffentliche Verkehrslinien zu planen (am liebsten Monorails oder Züge) und alles irgendwie perfekt miteinander zu verbinden. Oder zumindest im Ansatz xD


    Ach joa... Jetzt hab ich doch glatt wieder Lust auf eine neue Stadt :)

    Prima Idee! Das dürfte für das ein oder andere Projekt hilfreich sein. In Dark and Bright habe ich extra einen Zug "vertikal" gezeichnet, damit der horizontale Shake passt (und dann letztendlich doch gar keine Shakefunktion verwendet X/).


    In Zukunft werde ich sicher Verwendung dafür finden :)


    Donut Defense ist ein Spiel für zwischendurch, das innerhalb eines Monats für den Indie Game Maker Contest 2017 entstanden ist.

    Nach Ende des Contests habe ich es nochmal überarbeitet, Kritikpunkte aufgegriffen und kleinere Features hinzugefügt.

    flag_eng Das Spiel ist auf Englisch flag_eng


    Wer das Spiel zum Contest schon gespielt hat und an den Veränderungen interessiert ist, kann sie hier einsehen:


    Die Prinzessin hat eine Insel voller Süßigkeiten entdeckt und sie hat dich, Mr. Muffin, auserwählt, um auf dieser verlockenden Insel ein Dorf zu errichten.

    • Errichte ein einzigartiges Süßigkeitendorf (aber nicht naschen!)
    • Wähle zwischen verschiedenen Gebäuden, die dir diverse Vorteile bringen
    • Verteidige dein Dorf regelmäßig gegen Feinde, die es vernichten wollen
    • Heuere Helden an, die dein Dorf für dich verteidigen und trainiere sie
    • Erkunde die Insel, um Ressourcen und Schätze zu finden
    • Beeindrucke die Prinzessin und errichte ein Schokoladenschloss für sie



    Mehr Süßes für's Auge:



    Download:


    Das Spiel kann über itch.io für Windows, Mac oder Linux heruntergeladen werden:

    Download auf Itch.io



    Tipps oder Wünsche?


    Habt ihr Tipps, Ideen oder Wünsche für weitere Features oder mehr Spielspaß im Game? Lasst es mich jederzeit wissen!

    Ich hatte viel Freude mit dem Spiel, auch wenn es unter starkem Zeitdruck entstanden ist. Ich würde es gerne auch weiterhin verbessern und erweitern, sodass es noch mehr Spaß bereitet.

    Kommentare sind also jederzeit willkommen :)

    Viel Spaß!

    Immerhin 2 von 3 :P 
    Nebulak ist doch rund!


    Aber ansonsten hast du natürlich recht ^ ^

    Das dritte Bild fand ich tatsächlich auch am schwierigsten :D


    Sehr coole Pokemon NuraRay und PandaMaru  
    Das weibliche Lichtel vor allem... xD


    Und dein Bild Salamander gefällt mir soweit auch gut, ich mag simple Colorationen eigentlich ganz gerne. Auf jeden Fall alles sehr sauber gezeichnet :thumbup: Vielleicht könnte man noch die Berge im Hintergrund etwas blasser färben, um Distanz zu erzeugen? Aber nur wenn es den Stil nicht bricht :)

    MV :S


    Habe früher viel mit dem 2k und 2k3 gearbeitet und auch mit beiden Spiele fertiggestellt. Dann habe ich viel mit dem XP gearbeitet, als er herauskam, aber nie eine konkrete Idee umsetzen können. Dann war da auch schon der VX Ace, womit ich Dark and Bright umgesetzt habe, und nun bin ich glücklich und zufrieden mit dem MV.


    Was ich aber wirklich vermisse ist das Mapping des XP, da geht es mir ganz wie manch einem anderen hier. Das Mapping im XP mit den verschiedenen Layern war einfach super. Ich habe nie verstanden, warum es in nachfolgenden Makern nicht beibehalten wurde :( Ansonsten hält mich heute nichts mehr bei den älteren Versionen, außer mal hin und wieder die Neugier nach vielversprechenden Projekten und Nostalgiegefühlen ^^

    Wer das heutige Türchen des Adventskalenders geöffnet hat, weiß es schon: Merkwürdige, süße Geschöpfe treiben ihr Unwesen im Candy Land!

    Ich habe ein neues kleines Ressourcenpack mit kekshaften Kriegern und einer Süßigkeiten-Worldmap dem Startpost hinzugefügt. Hoffe es gefällt!

    Das nächste Update wird etwas auf sich warten lassen, aber ich denke dafür wird es sich lohnen :)  

    So, nun habe ich mir auch ein wenig Feedback durchgelesen (nicht nur das zu meinem Spiel).

    Ich teile die Auffassung, dass manches Juroren Feedback etwas harsch wirkt und es meiner Meinung nach auch nicht immer sehr reflektiert wirkt. Wörter wie "tedious", die ich des Öfteren gelesen habe und knappe Sätze ohne weitergehende Begründungen, tragen dazu bei. Da das ein großer Contest mit hohen Preisgeldern war, hatte ich mir da schon etwas mehr erhofft (das meine ich mit fehlender Reflektiertheit bzw. überhaupt dem Willen, den Einbau diverser Spielelemente nachvollziehen zu wollen). Aber die Juroren hatten ja auch eine Menge Spiele anzuschauen, wobei ich nicht ganz verstehe, warum das ein oder andere Projekt von mehr Juroren getestet wurde als andere.

    Jedoch gibt es auch Juroren, die wirklich einige konstruktive und meiner Meinung nach sehr sinnvolle Vorschläge zur Verbesserung der Spiele beigetragen haben. Das kann dann auch prima weiterhelfen und mir persönlich wurden ein paar Denkanstöße für eine Version 1.1 gegeben :)

    Immerhin mochten ja auch zumindest 2 der Juroren mein Spiel, die anderen beiden haben es wohl eher gehasst ?! xD Aber ich weiß auch selbst, dass ich bei dem Genre sehr experimentierfreudig war und an einigen Ecken und Kanten ausgebessert werden muss :)

    Sagt mal, bin ich zu blöd? Wo kann ich denn Wertungen abseits der Top20/Urteile/Begründungen der Jury einsehen? :/ *kopfkratz*


    Aber schon krass was die Top10 angeht. Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich Geschmäcker sein können. Nichtsdestotrotz gönne ich es den Gewinnern, denn auch sie werden schließlich viel Arbeit in ihr Projekt gesteckt haben, auch wenn ich abgesehen von Moop (noch) keins von der Jury Top10 gespielt habe.

    Uiii das Ergebnis find ich ja echt mal klasse! Es sind tolle Spiele und auch meine persönlichen Favoriten bei den Top-Spielen dabei.

    Immerhin bin ich auch noch in den Top 50, das ist doch was. Meine Downloadzahlen halten sich zwar in Grenzen, aber ein paar Leute hatten immerhin Freude mit dem Spiel :saint:


    Riesen Glückwünsche an Dezue , OniGiri  
    Euer Spiel fühlt sich einfach nicht wie ein Makerspiel, sondern ein ganz eigenes und professionelles Game an. Von daher habt ihr den Sieg auch redlich verdient :) Für Peninja dürfte das auch ein riesiger Erfolg und eine prima Werbung sein!


    Und Glückwunsch auch an Lucy Fox Fox für die super Platzierung! Auch dein Spiel fand ich sehr gelungen :)


    Wobei ich jetzt auch nicht sagen würde, dass die hinteren oder sogar hintersten Plätze unbedingt schlecht oder weniger gelungen sind. Ich finde, da sind auch einige sehr interessante Sachen mit individuellen Looks dabei. Schade, dass manch ein Projekt nicht so viel Aufmerksamkeit erhaschen oder sich keiner breiten Masse präsentieren konnte.


    Vielen Dank also an alle fleißigen Voter!