Beiträge von Jakane

    Beliebt sind auch folgende Rätzel:


    1. Objekte in einer bestimmten Reihenfolgen betätigen

    2. Versteckte Zugänge die wegen fehlenden Licht oder anderer Hinweise nur schwer oder gar nicht zu sehen sind

    3. Schnitzeljagd (Kennt jeder den Begriff oder?)

    4. Natürlich direkte Worträtzel mit Antwortsauswahl

    „Es ist am Morgen vierfüßig, am Mittag zweifüßig, am Abend dreifüßig. Was ist es?.“

    Ein Klassiker :D

    5. Objekte die nur mit bestimmten Helden/Skill/Gegenständen weiterarbeiten

    Am einfachsten natürlich der Dieb mit Dietrich und der Verschlossenen Tür.

    Aber wer würde auf die Idee komm ein Windfächer gegen Felsen zu benutzen? Magie ist was feines :D

    6. Google :P
    https://www.janko.at/Raetsel/

    https://www.tanelorn.net/index.php?topic=5846.0

    7. Eigene Erfahrung

    Ich selber nehme Rätzelgrundlagen aus der Zelda-Reihe

    Dieses Kampf und Itemssystem seh ich recht oft. Benutzt ihr das gleiche Plugin oder programmiert ihr das jeweils selbst?


    Beim Wirbelwind hat man kein Effekt gesehen, oder habe ich es übersehen?

    Wärend dem Kampf gibt es ein Effekt-Text im Char-Bild, aber ich kann das nicht entziffern. Zu klein oder zu kursiv, oder ist die Videoaufnahme ungünstig?

    Hier mal das Update zu meinem Gasthaus:


    Mein Titelbild:



    Und mein 1. Experiment mit eigenen Tischen. (Ja ich hab die Standardtische gefunden :D)


    Ich bin kein Grafiker, aber so geile Programme die einen helfen.

    Und es gibt so wunderschöne Holzarten.

    Nur Ahorn hab ich nicht hinbekommen :/

    Vielleicht heut Nachmittag

    Kopieren und Shiften... und ich dachte schon ich muss meine Fehler ausmerzen indem ich alles nochmal setze...

    Die Treppe scheint bei vielen Anfängern ein Treffer zu sein :D

    Über das Tutorial bin ich auch schon gestolpert *hust*

    Wahnsinn woran man alles denken sollte. Und jeder angesprochene Punkt ist zumindest bedenkenswert.

    Vlt. Schaff ich noch ein Update der Map vor der Arbeit :D


    Ich bastle grade an eigenen Grafiken, mal sehen wie die das Bild nochmal verändern.


    Mit der Größe hast du recht, das scheint bei mir allgemein problematisch zu sein :/


    Hab mein Gasthaus für meine Hauptstadt angefangen.

    Irgendwie kann ich mein Projekt nicht exportieren... ich glaub ich muss die Weltkarte doch verkleinern, damit ich das Zip hochladen kann ;(

    Ich kenn "virus of ragnarök" nicht || hast ein Link dafür?

    Vielleicht kann ich mir da noch einiges abschauen, bevor ich meine Tiefen des Codes versinke.

    Ich sprach von Pixeln, also 2880x1920 Pixel. Eine Kachel hat 32x32 Pixel :) Gerne ;)


    Edit: 32x32 im XP und Ace, 48x48 im MV ~ Maru

    Bei 240x160 Kacheln kommt man auf 11.520x7.680 =O=O


    Ok meine Weltkarte ist etwas groß geworden. Kaum zu glauben das ich zuerst 600x400 Kacheln machen wollte bevor ich die Begrenzung vom MV bemerkte ^^

    Mmeine Weltkarte ist "nur" 240*160 Kacheln. Mehr konnte ich nicht einstellen.

    Hinter jeder Kachel soll ein weiteres Gebiet liegen, damit ich meine ganze Welt wirklich bauen kann.

    Mal sehen wieviele Kacheln es am Ende wirklich sind.


    Ich werd erstmal meine 1. Stadt fertig machen bevor ich mich mit Mechaniken im Spiel beschäftige.

    Dennoch danke für deine Worte.

    Vielen Dank für die willkommenen Worte.

    Mein 1. Thema zu meinem Projekt habe ich auch schon fertig geschrieben (Siehe Signatur)


    Auch danke für die Hinweise, wo ich was finden kann ^^

    Die Geschichte der Splitterwelt zieht sich über mehrere Zeitlinien:


    Splitterwelt I

    Der Kontinent Karja ist noch vereint.

    Die Elfen im Nordwest, die Zwerge im Südwest und die Menschen im Osten. Es gibt das übliche Gezanke über Gebiete der anderen Rassen. Bietet Platz für reichlich Nebenquests und -Stories.

    Die Kernstory dreht sich aber um einen jungen Helden, der in einem Tagtraum den üblichen Untergang der Welt sieht. Anfangs noch selbst ungläubig, setzen einige Zeit spät Erdbeben, Vulkanausbrüche und Überschwemmungen ein, was die Kajaner bis zu diesem Zeitpunkt in dem Ausmaß nicht kannten. Beunruhigt begibt sich der Held auf die Suche, ob sein Traum eine Vorhersage war und trifft dabei auf Verbündete und Feinde. Ziel ist es herauszufinden warum der Kontinent bricht und zu versuchen es zu verhindern, oder zumindest das komplette Untergehen zu verhindern.

    Je nachdem wie die Quests erfüllt werden, wie lange für die einzelnen Schritte gebraucht wird und welche Entscheidungen getroffen werden, gibt es bisher 3 geplante Endszenarien.


    Splitterwelt II - I

    Der Kontinent Karja ist zerbrochen in mehrere kleinere Kontinente und Inseln.

    Durch die veränderte Wetterlage werden die Verbindungswege zwischen den Inseln immer schwerer, aber nur die kleineren Kontinente könnten ohne diese Verbindungen überleben.

    Die Story dreht sich überwiegend um eine Heldin, die illegalerweise ihr Dorf verlassen hat und auf eigene Faust versucht die Verbindungslinien wieder aufzubauen, bevor ihre Insel vor einem unausweichlichen Ende steht, sei es der Hunger, der Krieg oder ein dunkler Schatten.

    Wie im 1. Teil auch entscheiden die Entscheidungen welchen der 4 geplanten Endszenarien rauskommen.


    Splitterwelt II - II

    Zeitgleich wie II - I auf einem der kleinen Kontinente.

    Die Gesellschaft hat sich sehr düster entwickelt und versucht mit Gewalt und anderen unschönen Dingen einen Platz auf dem Kontinent zu erzwingen.

    Die Story zeigt eine Entwicklung mit vielen Nebenquests. Entsprechend der Entscheidungen ist man entweder der Jäger oder der Gejagte. Ob man am Ende ein sicheres Heim hat, den Kontinent verlassen hat, eine Stadt beherrscht oder sich für eine höhere Sache geopfert hat, liegt an euch.


    Splitterwelt II - III

    Zeitgleich wie II - I auf einem der größeren Inseln.

    Die Verbindungen sind Vergangenheit, sind Legenden oder sogar nur noch Spinnern von irgendwelchen Leuten.

    Die Gesellschaft erzählt eine eigene Version des Zusammenbruchs der nie stattfand.

    Als kleiner Dorfbewohner ohne Zukunft muss man nun sein Wissen und Wert unter Beweis stellen. Ob man nun Gelehrter, Mechaniker oder Arbeiter wird…. euch überlassen.


    Splitterwelt III

    Die Verbindungen zwischen den Ländern sind stabil und der kurze Frieden bieten Möglichkeiten das Leben luxuriöser zu gestalten.

    Die Legenden berichten von dem vereitelten 1. Untergang. Aber nun kommt er wieder. Die Kräfte zehren erneut an der Welt und es ist die Aufgabe eines Auserwählten den Ursprung dieser Kräfte zu finden und endgültig zu bannen. Aber ob bannen wirklich der richtige Weg ist, muss sich herausstellen.

    Die Unterscheidung von Wahrheit, Lüge, Legenden und Märchen und natürlich die Entscheidungen des Auserwählten, werden die Zukunft bestimmen.


    Splitterwelt IV

    Die Welt steht Kopf oder ist es die Zeit? Irgendwas stimmt gar nicht und die die es merken werden für verrückt abgestempelt. Die Götter feiern Fasching und die Kajaner ignorieren es? Irgendjemand muss diese Party stoppen bevor die sensible Welt wieder anfängt zu splittern.

    Finde genug Verbündete ohne in der berühmten weißen Jacke zu enden.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wie man sehen kann habe ich viel vor und ich hoffe die Ideen sind ansprechend ohne das ich spoilern muss.

    Es könnte am Ende noch ein Splitterwelt V geben, wenn ich meine restlichen Storyreste zu einer weiteren Linie verbinden konnte ^^


    Die Welt habe ich letzte Woche schon grob designed:

    Natürlich ist das die Map von Splitterwelt I, danach splittert der Kontinent ja :D


    Ein paar Bedenken habe ich natürlich trotzdem :/

    Die meisten Spiele die hoch bewertet werden haben eigene Grafiken, eigene Menüführung und/oder eigene Bilder.

    Ich bin nun leider kein Grafiker. Pixel für Pixel kann ich etwas bauen, aber was manch andere erschafen verschlägt mir einfach die Sprache.

    Ich weiss das die Erschaffer stolz auf ihre Sachen sind, aber für mich ist die Frage:

    Kann man es auch ohne das zu einem guten Spiel bringen? Komplett nur mit dem was der RPGMaker bereit stellt?

    Oder sollte ich mich doch mit Scripts und Design beschäftigen?

    Was meint ihr?

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich hier kurz vorstellen.


    Alter: ü30

    Wohnort: Franken

    Beruf: Software-Entwickler (Delphi 5 / 10, Lazarus)


    Mein Hobby sind Rollenspiele aller Art.

    Hat damals mit dem RPGMaker2k angefangen (hab über 1000 RPGs gespielt)

    Danach mit Chatrollenspiel Elfenfeuer und DSA weiter gemacht

    Danach bin ich in LARP reingekommen.


    Ich bin seit damals nie aus dem Rollenspiel-Fieber raus gekommen:/ 

    ob das nun gut oder schlecht ist darf jeder selbst entscheiden ^^


    Seit der RPGMaker kostenpflichtig wurde ist meine damalige Community zusammengebrochen.

    Letztes Jahr war MV im Steam-Angebot drin, was mich daran erinnerte wie ich damals auf RPGMakerGames stand und hab mir überlegt wieder damit angefangen. Ja, ich habe ein halbes Jahr gebraucht um dann hier her zu kommen :D


    Ich hoffe hier eine neue Community zu finden und SEHR VIELE Spiele spielen zu können. Wenn ihr also Links kennt wo man noch Vollversion-Spiele laden kann, nur her damit, egal wie alt die Spiele sind,

    Ich nehme auch Direktlinks. Muss meine Sammlung wieder aufbauen.


    Aber ich will diesmal auch ein Beitrag leisten, ob ich es schaffe oder wie lange es dauert weiss ich nicht,

    bin ein recht zeitloser Mensch :/


    Ich werde auch gleich ein Thema eröffnen, wo ich von meinem Spiel erzähle, ich hoffe ihr seid nicht zu hart zu mir ;)


    Ansonsten, viel Spass beim Spielen und Basteln :)


    MfG Jakane Kanley