Beiträge von Jitsu

    Mir ist das Jacke wie Hose. Ich komme ins Forum, weil ich Abstand vom Alltag möchte der aus stetigen Konflikten und Diskussionen besteht.
    Aber wenn Das Forum auch nur noch aus Konflikten und Diskussionen besteht, hat das für mich auch keinen Mehrwert mehr. Nicht falsch verstehen, Ich diskutiere gerene über Gamedev oder Storytelling, oder Pixelart.

    Aber rumgeheule und gepetze kann ich auch von meinen beiden Jungs bekommen, "Pappa! Der ***** hat sein Spiel nach Abgabe Überarbeitet". "Gar nicht wahr! ich hab nur ein paar Bugs ausgemerzt". "Das ist aber unfair"

    Ich: " So kinder Du gehst in das Zimmer und du in das Zimmer, und wenn ihr euch ausgezwiedert hab, kommt ihr wieder her und vertragt euch, sonst fällt der Nachtisch heute flach! Und zwar für BEIDE!"

    Gott ja, fast wie daheim oder im Kindergarten, stat zusammen friedlich zu Spielen erstmal jeden mist vepetzen und dann werden halt alle bestraft für und keiner hat mehr sein Spaß. Und der Erzieher/Papa ist auch gestresst und überlegt sich 3x ob er noch ein weiteres Kind möchte.

    Irgendwann enden wir halt beim Regelnbuch mit 20 Seiten, was wer wie wo zu machen und zu lassen hat.

    Stat das man selbst aus irgendwas Konsequenzen zieht kommt man immer an und verunglimpft den gesamten Jam.


    Als Beispiele.


    User X gefällt nicht das die Leute immer gekaufte Ressourcen benutzen. User X hat dafür kein Geld.


    -> Ultima Vorderung, verbietet im nächsten Jam bitte das verwenden von gekauften Ressourcen. Damit es fair wird!


    -> Persönliche Konsequenz die man ohne denn anderen den Spaß zu verbieten ziehen könnte, ich vote für diese Spiele nicht und spiele sie auch nicht, sie bekommen keine Stimme von mir aber ich akzeptiere das das einfordern von so einer Regel möglicherweise den Spaß der anderen reduziert.


    User X mag es nicht das sich immer große Teams bilden und das man auch gefallen einfordern kann von Leuten die man kennt. User X hat keine Bekanntschaften hier die er fragen könnte.


    -> Ultima Vorderung, verbietet alle gefallen oder Teamarbeit jeder muss sein Spiel zu 100% selbst entwickeln.


    -> Persönliche Konsequenz die man daraus ziehen könnte ohne den anderen den Spaß daran zu verderben.

    Ich versuche mich mit den Leuten zu messen die auch alleine entwickeln und ignoriere Teamabgaben und Vote auch nicht für diese.



    User X gefällt das Jam Thema nicht. Es ist komplett doof.


    -> ultima fordernung ändert das Jam Thema


    -> Persönliche Konsequenz die man ziehen könnte ohne die anderen zu bedrängen. Ich mach diesmal nicht mit.



    User X gefällt nicht das da im Nachhinein gamebreaker und andere Bugs gefixt werden die das Spiel spielbar machen oder kleinere Fehler entfernen.


    -> Ultima Konsequenz, verbietet den Leuten das. Die Regeln müssen zu 100% ohne Rücksicht auf persönliche Gründe durchgesetzt werden.


    -> Persönliche Konsequenz die man stattdessen ziehen könnte? Ich Vote und Spiele nicht die Spiele die ein Update erhalten haben.


    Im vergangenen Jam haben wir das Thema zufällig ausgelost. Auch um "Vorwürfe" das ja die Leitung das Thema früher kennt zu umgehen. Vielen hat das zufällige Thema nicht gepasst. Diesmal hat Kentaro das Thema selbst bestimmt promt sind wieder Anschuldigungen da es hätte jemand früher begonnen. Ernsthaft Leute. Das ist ein Hobby Forum. Meint ihr echt die Moderatoren und Admins hier wollen euch verarschen und betrügen? Ist es echt schon so weit das man sich hier vorwerfen lassen muss das man sowas wie Jam Themen weiterreicht? Und wenn auch irgendwer früher gestartet ist? Müssen wir dann denjenigen an den Pranger stellen und Köpfen oder was wären die Konsequenz? Verwarnung und Bann? Denke jeder der irgendwie meint bei einem Jam in einem Hobby Forum betrügen zu müssen hat ganz andere Probleme. Und wie ich schon oben aufgeschlüsselt habe, jeder hat ein anderes Zeitpensum, der eine fängt früher an weil er gott weiß wie, schon das Thema kennt, der andere hat einfach schonmal ein Jamegame vorbereitet und zieht das Thema wenns bekannt wird drüber. Und wir sollen das alles nachweisen und richten? Wirklich? Aber gleichzeitig soll das ne Veranstaltung sein wo der Spaß im Vordergrund steht? Da werden Ansprüche an den Tag gelegt man könnte meinen die gesamte Moderatorin würde hier ein Vollzeit Gehalt bekommen. Sollen wir die Preise streichen? Sollen wir den Vote streichen? Sollen wir jedem daheim ne Überwachungssoftware installieren damit man ja nicht betrügen kann beim Jam? Oder können wir irgendwo alle mal wieder erwachsen sein und das behandel wie ein Hobby Jam in einem Entwickler Forum und nicht wie die Poker Meisterschaft mit 1Million Euro Preisgeld.


    Jeder findet sicher wenn er lange genug sucht irgendwas was er unfair findet am Jam. Und mir fällt beim besten willen nicht ein wie man das ändern könnte. Ich verstehe nicht warum es nicht einen Jam geben kann bei dem der Veranstalter kein stress schiebt und es dannach nie wieder machen möchte.


    Im dream of Steam jam (der nachdem uns maru due Veranstalterin verlassen hat, man erkennt so bisschen ein Muster) habe ich Dampftraum auch geupdatet. Es war mein erster Jam es stand nicht in den Regeln und ohbe das Update hätten viele das Ende nicht gesehen was so mit Abstand das wichtigste an dem Spiel ist. Ich bin wahnsinnig froh das mir damals keiner Betrug und co vorgeworfen hat. Und in dem Moment ging es mir auch nicht irgendwie ums betrügen oder viele votes sondern einfach nur darum das die Spieler das Spiel komplett erleben und die Vision des Spiels spielen die ich hatte. Ich finde wir sollten alle mit diesem mindset rangehen und nicht weiter machen ständig alles und jeden anzuprangern für Nichtigkeiten. Und mal überlegen ob es nicht von Vorteil wäre lieber in dem Moment eine persönliche Konsequenz zu ziehen wenn einem was nicht passt oder mitten im Jam den Frieden zu stören und einigen den Spaß zu verderben.

    Nachtrag,


    Im übrigen wenn wir schon dabei sind fair zu sein. Jeder der eine Stimme abgeben hat hat warscheinlich die Spiele nach seiner eigenen Meinung und mit eigenen Regeln bewertet. Der eine legt mehr Fokus auf Grafik, der andere auf Gameplay. Waaaaartet. Also haben Grafisch schönere Spiele einen Vorteil weil die User keine Din genormte Bewetungstabele benutzen??? Das müssen wir aber schleunigst ändern! Der User gibt seinem Freund eine Stimme weil er ihn und sein Spiel mag? Blöd aber können wir das prüfen? Nein. Nicht nur die Regeln in einem Jam sind kaum fair zu gestalten. Man kann auch im Endeffekt nicht beeinflussen ob die Abstimmung am Ende Fair abläuft. Trotzdem stellen wir uns nicht hin und fangen an die User zu verunglimpfen das die ja subjektiv und Fair nach unseren Regeln wählen sollen. Was überhaupt nicht möglich ist. Noch ein Grund warum ein Jam auch wenn alles Regel konform durch die Veranstalter läuft am ende nicht komplett Fair sein wird.

    Was ist Fairness in Jams und warum machen wir diese überhaupt?


    Vorweg das ist meine Persönliche Meinung.


    Ich denke wir gehen alle konform das es bei den Jams hauptsächlich ums mitmachen geht und weniger um die Preise. Etwas zu lernen. Zu versuchen ein Spiel in einem gewissen Rahmen zu entwickeln. Viel Feedback im Nachhinein zu erhalten und sich dadurch zu entwickeln.


    Kann ein Jam Fair sein?


    Ja wenn man die Leute alle in einen Raum sperrt mit den selben Voraussetzungen und ihnen einen bestimmten Zeitraum gebt.


    Oh wartet, aber der eine braucht länger weil er mit Unity arbeitet. Ist instalationszeit Jam Zeit? Ist es fair wenn Gruppe X Assets benutzt die sie schon hatte. Dieser Teilenehmer ist komplett neu, sollte er überhaupt teilnehmen dürfen? Ist das nicht voll unfair ihm gegenüber? Oder der dort hat sein eigenen Rechner mitgebracht! Betrug!!


    Selbst bei einer versuchten Relativen gleichen Ausgangssituation kann man einen Jam meistens nicht sehr fair gestalten wenn er gleichzeitig sehr offen sein soll.


    Das fängt an bei dingen wie dem Zeitraum. Z.b. ein Monat.

    -> dieser User hatte da 2 Wochen Urlaub, unfair!

    -> dieser User arbeitet nicht und hatte mehr Zeit, unfair!

    -> dieser User hat 3 Kinder die er versorgen muss die anderen nicht, unfair!

    -> dieser User war 3 Wochen Krank im Bett, unfair!

    -> diese Gruppe arbeitet im Team und hat dadurch doppelt so viel Zeit, unfair!


    Wie möchte man soetwas Fair gestalten? Jeder erlebt den Zeitraum anders. Jeder hat seine Persönlichen Probleme und Missstände. Jeder wird trotzdem unterschiedlich viel Zeit haben. Kann ein Jam also überhaupt Zeitlich fair sein?


    Kommen wir zu Bugs.

    Jamer X , der recht neu ist, gibt sein Spiel ab, was solide ist, beim Tetsen durchaus durchspielbar, es geht ca 1h lang. Aber beim fixen eines Bugs kurz vor der Abgabe wurde leider ein gamebreaker eingebaut der das Spiel nach nichtmal 5 Minute beendet.


    Hm also was könnte man da tun?

    Tya nachpatchen darfst du es nicht, ist ja einscheinend Unfair! Oder aber man zieht da als Community mal den Stock aus seinem Arsch und sagt ey komm ist doch mist sowas mach nen Patch. Also man lockert die Regal für solche Kleinigkeiten die einem anderen wohl den Tag retten.


    Aber aber, da fügen manche Leute schon Sachen hinzu und eröffnen Threads und Patches für ihre Spiele?


    -immer noch meine Persönliche Meinung-


    DANN LASST SIE DOCH, mein Gott so viel Aktivität und neue Threads waren hier schon lange nicht mehr. Es geht in dem Forum hier ums Spiele entwickeln und die ganzen Threads verschwinden in der versenkenung nur weil sich jemand darüber aufgeregt hat das dies Unfair sei und nichtmal beim Jam teilnimmt. Unfair an seinem eigenen Werk weiter zu entwickeln und Unfair den drang zu verspüren denn Leuten zu zeigen das man Kritik zu Herzen nimmt und weiter daran arbeiten will. Ist das wirklich so Unfair oder kann man da einfach jedem diesen Freiraum geben? Warum muss man mit der Veröffentlichung eines Spielbaren Werks und das patchens von diesem zurückgehalten werden? Damit es fair in einem Jam zugeht indem es hauptsächlich um Spaß geht darf diese Person keinen mehr haben und muss Monate darauf warten sein Spiel verbessert zu veröffentlichen?


    Und jetzt warum das hier eigentlich im Kummerkasten steht.


    Im letzten Jam vor diesem wurde der Leitung vorgeworfen, unter anderem auch mir, das der Spaß nicht im Vordergrund steht weil wir Regeln zu hart umgesetzt haben.


    Diemal hat die Leitung also nicht hart genug durchgegriffen und plötzlich kommt es darauf an das es Fair ist statt dass es jedem Spaß macht?


    Kann man hier als jemand der etwas Organisiert je irgendwas richtig machen oder muss man sich dannach immer für alles rechtfertigen?


    Klar hier gibts viele Meinungen und Sichtweisen und der ein oder andere hätte sicher alles anders gemacht im Jam. Die goldene Mitte zu finden ist also echt schwierig.


    Wieviele Regel erstelle ich?

    Setzte ich die Knallhart durch oder erlaube ich Ausnahmen?

    Wie lange ist ein Fairer Zeitraum?

    Wie erschafft man Rahmenbedingungen mit denn jeder konform geht?



    Also meine Vorschläge für die Zukunft falls es eine gibt.


    Achtung das ist immer noch meine Persönliche Meinung!

    Ja ich mache das heute hier Persönlich mit einer gewissen ernsthaftigkeit gerade! Ich spreche für mich als Jitsu Koan und nicht als Administrator der ich nicht mal mehr sein will, aber das ist ein anderes Thema.


    -lasst es einfach sein weil mans eh keinem Recht machen kann und da es anscheinend Leute hier gibt deren einziger verbleibender Lebenzweck zu sein schein denn restenlichen Leuten die hier was organisieren das leben schwer zu machen. (Oh, uh, aber ich sag hier nur meine Meinung! JA seit Monaten besteht diese Meinung aber nur aus Kritik, Kritik, Kritk, da passt was nicht und überhaupt da tut auch keiner was und überhaupt nimmt niemand was ernst hier! Da kann man ÜBERHAUPT KEINE BÖSEN ABSICHTEN RAUSLESEHN ÜBERHAUPT NICHT HÖHÖ, IcH bIn sO uNanTaStBaR! SaG nUR mEInE MeInUnG.

    Naja wenn man sich hier nur noch zu Wort meldet alleine als eine Art Kontrollinstanz die Sachen anprangert, und ich rede hier NICHT davon Kritik zu äußern wenn einem mal was nicht passt, sondern davon das man keinerlei anderen Beiträge mehr schreib BIS auf KRITIK. Dann kann man es auch mit dem Forum sein lassen. Weil hier anscheinend alle zu unfähig und unfair sind.

    Ich für mein Teil habe mich die letzten Monate genau wegen so einem Mist fast vollständig aus dem Forum zurückgezogen und finde so ein Verhalten einfach nur traurig, unfair und unerträglich.


    -verlost die Preise zufällig unter allen Teilnehmern. Das rückt den Spaß nochmal mehr in den Vordergrund und motiviert vielleicht mehr Leute doch ne Kleinigkeit beizusteuern. Na klar wirft das andere Probleme auf wie z.b. sehr kleine Abgaben nur der Preise willen. Aber ich finde so ein verhalten habe ich hier eigentlich noch nicht beobachtet.



    Mein Fazit:

    Bitte hört auf jede Veranstaltung im Forum zu überanalysieren. Ein Jam ist und wird NIE komplett Fair für alle sein. Man wird immer Sachen finden die einen Vorteile geben und dem anderen nicht. Es nervt MICH -achja das ist meine Persönliche Meinung, weiß nicht ob ich das schon geschrieben habe hier, nicht das mir einer Vorwirft als noch Admin habe ich die fresse zu halten und wie ein voll bezahlter Profi zu handeln- einfach nur noch massiv und raubt mir den letzten Spaß am Forum.


    Danke für Eure Zeit. Das lag mir auf dem Herzen. Jetzt ist es raus. Ich hoffe wirklich das ich hier auch mal wieder etwas Spaß finden kann.. Ansonsten bin ich für euch weithin auf dem Discord zu finden.


    Viel SPAß beim deven allen.

    Wäre eigentlich genau mein Fall. Aber zurzeit zeitlich wirklich nicht möglich mich zu binden. Falls du Marketing Maps brauchst könnte ich evtl eine erstellen wenn du alles zusammen hast und es bei mir Zeitlich passt. Ich möchte auch nichts dafür. Die Tiles sehen sehr cool aus, die werde ich mir dann wenn ich sie privat benutzen möchte selber kaufen.


    Mfg


    Hier noch ein bisschen mapping von mir:

    Lass mal beim spielen ein programm mitlaufen welches dir die Ram auslastung des Spiels zeigt (z.b. in Windows der Taskmanager) und achte darauf ob der beim spielen immer signifikant steigt. Besonders beim Mapwechsel. Hatte mit MV und einem Plugin massive Memory leaks die dann bis zu 3GB hoch gingen und dann das Spiel abstürzen ließen. Nachdem ich die schuldigen Plugins gefunden hatte hat sich der Ram verbrauch bei ~600-800mb eingependelt.


    Ps: Gerne kann ich mir dein Projekt zwecks Fehleranalyse ansehen wenn du möchtest.