Beiträge von Rekit

    Kobolde haben neulich viele Goblins zur Weißglut gebracht, während Drachen zornig auf Kinderstühlen herumgeflattert wären, wenn diese nicht unter enormen Flügelschlägen gelitten hätten. Plötzlich hörte Sir Grantelbart ein verächtliches lautes Grunzen. Überrascht fiel Kuno ein, womit die Goblins sich aßen. Nur Karl Kneist überlebte

    Ich schätze mal, die meisten werden sich ihre Generatorparts von rpgmakerweb.com holen, also vom offiziellen Forum, wo einige Leute Ressourcen zur Verfügung stellen (beispielsweise hier für mz oder für mv).


    Ansonsten arbeiten halt viele auch mit einem Grafikprogramm und betreiben dann halt etwas frankenspriting. Oder beauftragen jemanden, der ihnen etwas editiert, wenn sie es selbst nicht hinbekommen :) Es gibt ein paar User hier, die das auch anbieten.

    Ich glaube, die Frage ist andersherum gemeint, also dass man eigene Charaktere in ein vorhandenes Spiel implementiert, also ähnlich eines Mods.

    Wenn das Spiel nicht verschlüsselt ist, ist sicherlich das prinzipiell möglich.


    Erlaubt ist es wahrscheinlich trotzdem nicht, da man nur eine Spiellizenz erwirbt, wie Boandlkramer das schon erwähnt hat.


    Falls es um modding geht, kann man sicherlich beim Ersteller anfragen, ob das gewollt ist, etc. Ohne explizite Erlaubnis vom Ersteller (Lizenz oder ähnliches), würde ich die Finger davon lassen.



    Moons.o.Kandar wenn du den Charakter im Generator 1 zu 1 nachbasteln kannst, kann es dir wahrscheinlich niemand nachweisen, wenn du einen Sprite etc. aus einem anderen Spiel ripst. Aber was ist der Mehrwert? Benutzt doch einfach eure eigenen Charaktere. Nur weil es keine nachweisbare Straftat oder ähnliches ist , muss man es ja nicht machen. Und ob das moralisch vertretbar ist, ist ja dann nochmal ne andere Geschichte.

    Ich freue mich schon auf die neue Betaphase und denke, dass sich das Warten für alle, die noch nicht in den Genuss des Spiels kamen, sicherlich lohnen wird, vor allem auch durch die vielen kleinen QoL-Anpassungen ^^

    Also ich kenne den Zwinkersmiley auch als "Arschlochsmiley".

    Das hat gar nichts mit persönlichen schlechten Erfahrungen zu tun, sondern ist eher so ein Generationending, denke ich. Viele meiner Bekannten und Freunde in meinem Alter und jünger empfinden den Smiley exakt so, wie Nico das oben beschrieben hat. Ältere Menschen sehen den Smiley teilweise anders, habe ich die Erfahrung gemacht.



    Ich glaube mit exakt sowas, triggert man doch dass andere schneller dazu greifen diesen emoji zu benutzen

    Wer nicht die emotionale Reife hat, die Abneigung/Schwäche NICHT sofort auszunutzen, sobald die Chance dazu besteht, ist auch keine Konversation wert.

    Damit meine ich jetzt nicht, dass jeder, der einen Zwinkersmiley generell verwendet, darunter fällt, weil es wie gesagt, eher ein Generationending ist, wie man ihn liest ( das Gleiche btw auch mit "..." ). Aber der Satz von dir ist doch sehr Täter-Opfer-Umkehr.

    Man kann das Layering an sich nicht standardmäßig abschalten, nur, wie Andar auch schreibt, das "automatische" Layering.

    Heißt, du kannst dann manuell sagen, auf welcher Ebene dann welche Grafik sein soll, anstatt dass wie im MV der Maker diese Entscheidung für dich übernimmt (wenn man das nur ab und an selbst machen will, kann mans auch on the fly wieder einschalten, ist eigentlich ziemlich cool).

    Mit der Begehbarkeit hat das aber nicht viel zu tun, die bleibt so, wie du sie für die Tiles eingestellt hast.

    Cool, dass du das Update hier nochmal so detailliert präsentierst!


    Ich hab den Call Maker ein paar Mal mit Grandro während der Testphase ausprobiert und muss sagen, dass er wirklich Spaß macht, vor allem, wenn man dabei im Sprachchat ist ^^


    Also, wer interessiert ist, gern mal ausprobieren!

    Hi,

    Parallax ist meiner Meinung nach nicht überall nötig, um ein Spiel interessant zu machen. Das Problem deiner Maps ist eher (zumindest anhand der Screenshots) der viele freie Raum, den man sieht. Das kannst du schon beheben, indem du etwas kompakter mappst und hier und da ein paar Edits verwendest, dafür musst du nicht direkt Parallaxmapping betreiben. Denn Parallaxmapping ist halt auch

    1. sehr (!!) zeitaufwändig

    und

    2. braucht man einige Erfahrung, damit die Maps auch wirklich besser aussehen als wenn sie normal gemappt sind.

    Das musst du tatsächlich für dich abwägen, ob das in dem Fall etwas für dich ist. Ans Herz legen kann ich dir aber einmal die Mappingtutorials von Maru, die man hier im Forum findet:


    [Mapping] Bergklippen und -wände

    [Mapping] Wald

    [Mapping] Innenräume

    [Mapping] Tipps zum Mappen von Dörfern und Städten


    Wenn du dich tatsächlich in Parallaxmapping einarbeiten willst, gibt es auch hier im Forum ein Tutorla von Maru:

    Einsteigerübung für Parallax-Mapping

    PlanetTzero hat hier auch ein Tutorial erstellt (ich verlinke dir mal seinen Tutorialthread)

    Es ist wieder da!! :love:

    Ich werde auf alle Fälle mitmachen und (ein bisschen) was abgeben! ^^

    Finds schön, dass du dich dem ReCollab-Thema neu angenommen hast und uns allen wünsche ich viel Spaß und dass eine Menge schicke Ressourcen dabei herumkommen! :)

    Oh, ein MZ Spiel :)


    Werde ich mir mal anschauen und dann auch ein bisschen Feedback verfassen. Klingt soweit erstmal interessant.

    Hi und herzlich willkommen im Forum :)


    Zu deiner Frage: Da du von Charakteren sprichst, meinst du die Sprites an sich?

    dann kannst du vielleicht hier mal schauen: Frankenspriting - eigene Chars, ohne richtig Pixeln können oder Make Sprites great again!


    Geht es dir um die Gesichtsgrafiken und willst du da vor allem Editieren: Emotion-Facesets (Edits) (ist für den Ace, funktioniert aber überall gleich)

    Wenn du wirklich selbst zeichnen willst, gibt es da an sich kein richtiges Tutorial. Eventuell kannst du da mal bei Youtube was finden, aber was anderes, als Zeichnen an sich zu lernen wird dir da nicht übrig bleiben. Ansonsten ist es immer gut, mal in die Interne Hilfe des RPGmakers zu schauen (Im Maker Help --> Contents) und sich da mal über die Asset standards schlau zu machen (Documentation --> Asset Standards). Da stehen einige nützliche Dinge, wie Größe, Format, etc :)

    Update-zeit! :)


    Der Startpost enthält jetzt den Link zu einem Pack von 6 verschiedenen Schülerinnen (Juchu, endlich mal Charaktersets).

    Außerdem habe ich eine auch eine Mijanistyle-Version der jungen Frau erstellt, die ich damals fürs Survival-recollab erstellt habe. Sobald ihr Filebaseeintrag freigeschaltet ist, werde ich den auch hier verlinken.


    Woran arbeite ich aktuell noch so?

    Momentan schlage ich mich mit ein paar Outdoortiles rum, beispielsweise Bäume (für ein Waldtileset) und Schulouterior, damit ihr dann auch die Schule von außen darstellen könnt (wenn ihr das wollt).

    Hi,

    wenn es nur darum geht, wie man die Ressourcen einbindet, dann schau doch mal in dieses Tutorial rein :)


    Wenn du spezifische Fragen zu einem bestimmten DLC hast, dann müsstest du nochmal genauer nachfragen, was du wissen willst :)

    Die Steamversion von Morrowind funktioniert einwandfrei auf Win10. (Oblivion auch, meine ich, aber da ich das nie wirklich gespielt habe, ohne Gewähr) ^^


    Ansonsten wäre wohl auch ne Möglichkeit, sich eine virtuelle Maschine mit einem älteren Betriebssystem aufzusetzen (zum beispiel mit Hyper-V, das ist das Hypervisortool von Microsoft und sollte bei Win10 mit dabei sein) und dann darüber zu spielen.

    Dafür brauchst du dann aber natürlich die Win7 Installationsdateien, um es dort zu installieren und einen Win7-Key.

    Habe es mir mal vorgemerkt (auf die Wunschliste gepackt :) )und werde es dann voraussichtlich mit Grandro zusammen mal spielen.


    Für die Keys könntest du jemanden vom Team anschreiben (vielleicht Cosmo oder Jitsu oder Boandlkramer), die sollten dir da am besten weiterhelfen können :)


    Apropos Keys: das klingt so, als wird es ein kommerzieller Titel? Hast du dir da schon ungefähr überlegt, was das Spiel kosten soll? Auf der Steamseite steht dazu ja aktuell noch nichts ^^

    Ich nutze deine Ressourcen zwar selbst nicht, fänd es aber tatsächlich gut, wenn du deine kaufbaren Ressourcen hier ebenfalls vorstellst.

    Wo solltest du denn Werbung zu deinen Ressourcen machen, wenn nicht in deinem Ressourcenthread? ^^

    Wenn Leute deine Sachen nutzen, sind sie sicherlich daran interessiert, wo sie noch mehr Ressourcen finden, die zu den kostenlosen passen. Außerdem haben wir doch genug Threads, wo auch kommerzielle Ressourcenpacks beworben werden. Ich sehe da gar kein Problem ^^


    Also ruhig alles zeigen, was du hast :thumbup:

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Release!


    Ich hab mir das Pack jetzt auch mal geholt, und hab da noch ein paar Unklarheiten bezüglich der Lizenz:

    Zitat

    Dieses pack darf Kommerziell und nicht Kommerziell verwendet werden

    Aber nicht als Pack weiter verkauft werden.

    Ich hatte überlegt, ob ich die Grafiken für eigene Zwecke editiere (zum Beispiel, um farblich bei sowas wie Pokémon silber/gold rauszukommen statt schwarz/weiß/grün), aber es wird nicht erwähnt, ob das erlaubt ist. Darf man das oder darf das Pack nur verwendet, aber nicht angepasst werden? :)

    Ja, das ist außerdem noch zu beachten.

    Wird allerdings auch in der Hilfe unter den Punkten, die ich in meinem Post erwähnt habe, genau erklärt ( --> "Asset Standards").


    Trotzdem sicherlich vernünftig, es an der Stelle explizit nochmal zu erwähnen :)