Beiträge von J.R.

    Tagsüber durchstreifen Viren die Ortschaften, um ahnungslose Opfer heimzusuchen. Warum sie wie ein mexikanisches Bier heißen ist noch unbekannt.

    In der Nacht dealen zwielichtige Ganoven den angesagtesten Stoff. Klopapier 4-lagig extra flausch. Da lecken sich alle die Finger nach.

    Und über den Rest des Tages kloppen sich die Leute um die letzten Nudelpackungen (außer Vollkornnudeln, die frisst kein Schwein).

    Aber hier beim Bild des Monats scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. So lasset nun den Gewinner küren:



    :s_trophyG: Herzlichen Glückwunsch SiberianGriever  :s_trophyG:


    Februar_SiberianGriever.png

    Wer gerne mal in die Welt von SiberianGriever reinschnuppern möchte, der ist herzlich eingeladen seine Spielevorstellung zu besuchen:


    Im Schatten des Lichts

    Es ist mal wieder soweit. Diesmal haben wir ganze 12 Bilder zur Auswahl und ich gemeiner Fiesling gebe euch nur magere zwei Stimmen, die ihr vergeben könnt.

    Viel Spaß bei der Qual der Wahl ;)

    Details zur Umfrage:

    • :s_alarm: die Umfrage geht bis zum 15.03.2020 23:59:59
      Tage
      Stunden
      Minuten
      Sekunden
    • :s_script: jeder hat 2 Stimmen, diese können nicht verändert werden
    • :s_user: sich selbst wählen ist erlaubt


    Und hier die Kandidaten:

    Nicht mehr lange und die Wahl zum Bild des Monats Februar findet statt.

    Also immer her mit den Auserwählten:



    Großer Stab von SiberianGriever aus der Galerie


    1164-71611f84.png



    Paracreat Fire dungeon von PlanetTzero aus der Galerie


    1167-bc7de491-large.jpg



    Großes Haus Erdgeschoss von ZwenZockt aus der Galerie


    1168-60ef0ae1.png



    In den Wald der Fänge von Atharod aus der Galerie


    1183-d84f88c5-large.png



    Verlassenes Anwesen von Baerenbruder aus der Galerie

    1188-cd1e32b1.png



    Unbekannt von Dxsty98 aus der Challenge "Aufrichtige Liebe"





    Hoch hoinaus von was weiss ich... aus der Challenge "Hoch hinaus"





    Kassandra Drachentod Jitsu aus dem Discord

    IMG_20200220_155115_197.jpg



    Hafen einer Orientalischen Stadt von Kentaro aus dem Discord


    dport.PNG

    Spannend wie so mancher Thriller.

    Oder ein Kopf-an-Kopf-Rennen in der NASCAR-Szene ala Ricky Bobby.

    Oder aber auch das Dodgeball-Finale 1919 in Helsinki, und wir alle wissen noch wie das ausging.

    Aber ich lenke vom Thema ab.

    50 Teilnehmer haben abgestimmt. Ja, ganze 50 Leute. Hierbei möchte ich doch gleich mal applaudieren, für die tolle Beteiligung aller die mitgemacht haben.

    Und statt einer Stichwahl, habe ich mich dazu durchgerungen gleich 2 Sieger zu küren.

    2 Gewinner = doppelte Freude. Einfache Mathematik.

    Deshalb:

    :s_trophyG: Herzlichen Glückwunsch Nemo  :s_trophyG:
    Nemo.png

    :s_trophyG: Herzlichen Glückwunsch SiberianGriever  :s_trophyG:


    SiberianGriever.png

    Die beiden Bilder sind nicht nur "erste Sahne", sondern hinter beiden Augenschmäusen stecken auch erstklassige Projekte.

    Wer sich von meiner Aussage selbst überzeugen möchte, der soll doch die entsprechenden Threads besuchen:


    The Sunstone Chronicle von Nemo


    Im Schatten des Lichts von SiberianGriever  

    Mit großer Wahrscheinlichkeit bin ich viel zu spät dran hierfür, dennoch wollte ich noch was einwerfen. Jetzt nicht für dieses Projekt, sondern eventuell für ein zukünftiges.

    Es gab damals ein Community Projekt im RPG Atelier, mit dem Namen "Metropolis".

    Es war eine Stadt mit einigen Grundmaps für die Bereiche, in denen jeder der Teilnehmer sich in seinem eigenen Bereich nach Lust und Laune austoben konnte.

    So wuchs die Stadt und jeder Bereich hatte seine eigene Geschichte bzw. seinen eigenen Charme.

    Besser beschrieben ist es natürlich in diesem Link hier:

    Metropolis

    Ah, sorry für die späten Antworten. Manchmal ertrinkt man förmlich in Arbeit.


    Ariyana Die Rips sind das geringste Problem. Der Grafikstil von Refmap hat sich mittlerweile sehr gut bei mir eingeprägt.

    Falls es nicht zu viel verlangt wäre, würde ich mir deine Dateien von Grafiken sehr gerne anschauen.

    Außerdem bedanke ich mich schon mal für die Hilfsbereitschaft deinerseits.

    Momentan möchte ich noch alleine arbeiten, was den Grund hat, dass ich wahrscheinlich die einzige Person bin, die bei meinem Chaos noch die Übersicht behält.

    Aber ich komme sehr gerne auf dich zurück. :)


    KotatsuAkira Auch dir ein Dankeschän für dein Hillfsangebot. Ich wäre sehr erfreut, wenn du mir deine Grafiken zukommen lässt. Da wird bestimmt noch so allerlei dabei sein. :)

    Keine Ahnung, ob ich es diese Woche noch schaffe, aber momentan bin ich mit Inneneinrichtungen beschäftigt. Schränke, Tische, Sitzgelegenheiten, Topfpflanzen, Geschirr, Bücher, etc.

    Man darf gespannt bleiben...

    Bild des Jahres ist seit kurzem erst vorbei, also machen wir doch munter mit dem ersten Bild des Monats in diesem Jahr weiter. Bloß keine Müdigkeit fortsetzen.

    Details zur Umfrage:

    • :s_alarm: die Umfrage geht bis zum 28.02.2020 23:59:59
      Tage
      Stunden
      Minuten
      Sekunden
    • :s_script: jeder hat 2 Stimmen, diese können nicht verändert werden
    • :s_user: sich selbst wählen ist erlaubt


    Und hier die Kandidaten:

    Die Wahl ist vorbei und die Gewinner stehen fest.

    Platz 1 führte das Rennen mit weitem Vorsprung an.

    Dafür waren die Plätze 2 und 3 umso mehr umkämpfter.

    Doch letztendlich konnte sich jeweils einer für Platz 2 und Platz 3 behaupten.

    Glückwünsche oder Lobeshymnen sind gerne gesehen.

    So lasst uns die Sieger gebührend ehren.



    :s_trophyG: Auf Platz 1 habt ihr das Bild "Tempel von Lu'Kosar" von Nemo gewählt.


    Trophy_Nemo.png


    Neben einer upgedateten :s_rosette: Trophäe gibt es dafür 750 :s_coins: Maker Coins.




    :s_trophyS: Auf Platz 2 habt ihr das Bild "Haus der Alchemistin" von NuraRay gewählt.


    Trophy_NuraRay.png


    Neben einer upgedateten :s_rosette: Trophäe gibt es dafür 500 :s_coins: Maker Coins.




    :s_trophyB: Auf Platz 3 habt ihr das Bild "Haus" von ChimaereJade gewählt.


    Trophy_ChimaereJade.png


    Neben einer upgedateten :s_rosette: Trophäe gibt es dafür 250 :s_coins: Maker Coins.


    Ich hoffe ihr alle hattet eure Freude bei der Wahl.

    Wir sehen uns dann nächstes Jahr wieder, wenn es heißt:

    Bild des Jahres 2020

    Ich möchte ja keine Panik verbreiten aber es sind nicht mal mehr 4 Stunden bis zum Ende der Wahl.

    Kann man sich nicht entscheiden? Kein Problem.

    Lasst die Würfel rollen, Münze werfen (Kopf oder Zahl), Nummern aus einem Hut ziehen, Strohhalme ziehen, Tarokarten legen oder geht zu einer Hellseherin aus der Nachbarschaft (die können bestimmt super beraten).

    Hauptsache man nimmt dran teil.

    Wie zu erwarten, sind dir die Graiken abermals gelungen.

    Bei der ansehnlichen Charaktersammlung musste ich vom Stil her an das alte Point and Klick Adventure "Indiana Jones and the Fate of Atlantis" denken.

    Besonders die unterschiedlichen Gestaltungen der Fischmenschen gefällt mir (Quallenkopf und die Tentakel als Haare benutzen... Genial).

    Das Animationstool erfüllt scheinbar auch sehr gut seinen Zweck. Muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren.

    Mich würde es noch interessieren, wie lange hast du denn für das Animieren der Palme gebraucht?

    War wieder ein sehr unterhaltsamer Stream.

    Im Schatten des Lichts ist jedenfalls ein gut designtes Spiel, was auch noch richtig was hermacht.

    Muss ich mir in Zukunft mal selbst genauer in Betracht ziehen.

    Leichte Dark Souls bzw. Demons Souls Erinnerungen weckte "The Seventh Warrior - Abaddon of Demon Sister" in mir.

    Und es tut mir Leid, dass ich ein wenig lachen musste, wie du verzweifelt die Brücke zu bewältigen versuchtest.

    Hut ab vor deinem Durchhaltevermögen.

    Tja, wo fange ich am besten an.

    Vor Jahren kam mir eine Idee und mit dieser Idee auch ein Berg voll Arbeit.

    Ich wollte eine ansehnliche Ressourcensammlung für das Refmap des RPG Makers 2000 machen.

    Der Grundgedanke war folgender:

    Als ich selbst mal Neuling war, faszinierte mich dieser Grafikstil. Doch es gab so unglaublich viele Chipsets und Charsets in diesem Stil und der Großteil wiederholte sich gefühlt Abertausende male.

    Mir kam der Gedanke, dass es für einen Neuling verdammt frustrierend und dementsprechend demotivierend sein muss sich durch diese Vielzahl durchzuwühlen.

    Außerdem würden Grafiken, welche seltener vorkamen und in denen auch viel Fleiß und Arbeit hineinfloss viel zu kurz kommen.

    Diese Vorstellung stimmte mich doch ein wenig traurig. Also beschloss ich mich ans Werk zu machen und jede Grafik die mir in die Augen schoss kategorisch zu sortieren.

    Auch wenn die glorreichen Zeiten dieses Stils schon in weiter Ferne liegen, so denke ich doch, dass es die ein oder andere Person gibt, die diese Grafik noch zu schätzen weiß.

    Selbst wenn es auch nur als Anregung und Ideensammlung dient, um neue Grafiken im Stile des RPG Maker MV's oder XP's zu kreieren, hat sich der Aufwand doch gelohnt.


    Nachdem ich nun mittlerweile mehrere hunderte von Stunden in dieses Projekt investiert habe und um die 3000 Chipsets und Charsets verglichen, aussortiert und zerlegt habe, ist meine Motivation an ihre Grenzen gekommen.

    Deshalb werde ich jetzt Stück für Stück immer mal wieder ein paar Bruchteile der kompletten noch unsortierten Sammlung hier posten, um neuen Eifer in mir zu wecken.

    Regeln zur Verwendung:

    https://www.makerpendium.de/in…MAP/Regeln_zur_Verwendung


    Crediteinträge von Personen oder Spielen werden unterhalb der Grafik platziert oder bei näherer Erläuterung hier noch explizit drauf eingegangen.

    Für Grafiken ohne Einträge, gilt der zuvor erwähnte Link.

    Außerdem bitte ich um Verständnis, falls mir Crediteinträge entfallen sind. Meldet euch dann dementsprechend und ich werde das nachholen oder die Grafik auch auf Wunsch entfernen.

    Ach und wundert euch nicht. Damals waren die Grafiken noch auf 16x16px ausgelegt.


    Wie gesagt, dies hier ist nur ein kleiner Bruchteil des Ganzen:



    Frage 1: Kein RPG Maker 2000/2003? Nein Spaß beiseite. Jede Engine hat mal ihr Ende gefunden. Was aber nicht heißen soll, dass man den alten Grafikstil nicht auf neuere Maker übertragen kann.


    Frage 2: Bin für weitere Vorschläge offen. Mir schwebt etwas in Richtung Dark Fantasy oder auch ein Überlebenssimulator im viktorianischen Zeitalter vor.


    Frage 3: Die Frage finde ich etwas deplatziert. Überwiegend kann ich nichts wählen. Sei es Story oder im gameplaytechnischen Design. Schließlich macht es die Mischung und die Verknüpfung zueinander.


    Frage 4: Für Kämpfe finde ich ein Kampfsystem ala Darkest Dungeon sehr zufriedenstellend. Mit guten Animationen, Soundeffekten gepaart mit actiongeladener Musik kann man trotz dem Aspekt, unendlich Zeit auf seinen nächsten Zug zu konzentrieren, ein hervorragendes Kampfsystem entwickeln. Schließlich gewinnt man Kämpfe mit der richtigen Strategie und der Zusammenarbeit der Mitstreiter.


    Frage 5: Erstmal in unserer Muttersprache halten. Den Weg für Mehrsprachigkeit kann auch noch später gehen. Schließlich präsentiert dieses Projekt unsere Community sozusagen. Neuzügler mit den Grundkenntnissen in Sachen "Schulenglisch" würde das vermutlich abschrecken.


    Frage 6: Die Frage finde ich auch noch viel zu früh gestellt. Auch hier macht es die Mischung. Außerdem finde ich es viel angenehmer, soetwas in einer gemütlichen Runde zu diskutieren, als in einer Umfrage.


    Frage 7: Den Mittelweg. Mit einem normalen Schwiriegkeitsgrad stehen die Chancen am größten, es den meisten Usern gerecht zu machen.


    Sehr lobenswerter Eifer, den du in das Projekt steckst. Ich bin gespannt was bei rumkommt. Und werde so gut es geht helfen, wenn es die Zeit zulässt.

    Hab mir jetzt mal Dampftraum angeschaut. Sehr beeindruckend was der liebe Jitsu da so erschaffen hat. Auch die Art und Weise wie du den Stream geführt hast, fand ich wieder sehr gut.

    Das Ganze funktioniert auch sehr gut als eine Art Hörbuch, wie ich feststellen musste, da ich gerade selber am makern bzw. am experimentieren war.

    Sei versichert, dass ich nächstes Wochenende auch mit am Start bin, sofern ich nicht arbeiten muss.

    Exakt das, was Dizzy gerade geschrieben hat.

    Davon mal abgesehen, dass das Spiel visuell als auch spielerisch echt Bombe ist, so hätte ich mir ein auch von Story oder hier besser gesagt Aufgabenstellung und eine Art Herausforderung in Form von Zeitlimit oder Gegnerbeschuss gewünscht.

    Trotzallem hat ich sehr viel Freude daran. Ein lustiges kurzes Spielchen für zwischendurch allemal.

    Hab ich schon erwähnt, ob ihr das gut gemacht habt? Nein? Habt ihr sehr gut gemacht. Vorallem in Betracht darauf, in der nicht gerade langen Zeit mal ein Spiel ausm Ärmel zu schütteln. Bravo.