Beiträge von EFJ_Baron

    Hallo, Jakane ,


    auf jeden Fall sehr interessante Story, die du da entwickelt hast. Es macht mich neugierig, in Zukunft mehr von diesem Projekt zu hören. Besonders der Aspekt, dass die verschiedenen Storys alle eigenständig und "abgesplittert" ;)voneinander fungieren und doch alles irgendwie zusammenhängt, hat mich erfreut.


    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei der weiteren Umsetzung des Projektes.


    Mit freundlichen Grüßen EFJ_Baron

    Sehr cool,


    ich freue mich auf jeden Fall auf diese neue Art des ReCollabs. Die offenere Art sehe ich als sehr positiv an. Ich bin sehr gespannt auf das neue Thema.


    MfG EFJ_Baron^^

    Hallo,

    lustig, diesen Thread hab ich vor langer Zeit schon mal gesehen. Da ich vor ein paar Tagen Inspiration durch einen Song Inspiration hatte, habe ich ein Bild erstellt und will es euch zeigen.

    Hier erstmal das Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=JNq0rgTrzJg


    Wie man unschwer erkennen kann, ist es ein Zelda Remix mit Synthwave-Elementen. Dadurch hatte ich direkt Bilder von einem Cyberpunk-Hyrule im Kopf und habe dementsprechend auch ein Bild eines Cyberpunk-Links erstellt. Hier das Bild:

    rpgmaker-mv.de/attachment/6150/


    Na, wie findet ihr das Bild? Schreibt mir gern eure Meinung.:)

    Herzlichen Glückwunsch,


    ich bin äußerst dankbar für diese tolle Community, in die ich so herzlich aufgenommen wurde. Ich bedanke mich besonders bei den Administratoren dieses Forums und auf jeden Fall denjenigen, die mir eine Menge konstruktives Feedback gegeben haben zu meinem Projekt. Das ist schließlich sehr wichtig und daher ein herzliches Dankeschön an die ganzen Leute, welche mich so großartig unterstützt haben. Auch bewundere ich die vielen engagierten Künstler, die mich mit ihrer Arbeit immer wieder beeindrucken konnten.

    Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Lieder für die ReCollabs zu erstellen und finde es deshalb ein wenig schade, dass dies auf Eis gelegt wird, aber keine Sorge; das eine oder andere Lied werde ich im Download-Bereich posten, sofern ich eben die nötige Inspiration habe.;)


    Danke auf jeden Fall und ich hoffe, dass dieses Forum noch eine ganze Weile bestehen bleibt.:)


    MfG EFJ

    Hallo DirtyDiaries ,


    ich habe ein wenig über diese indirekte Frage nachgedacht und ich denke, dass bei deinem Spiel wohl Andeutungen durch Träume dargestellt werden können, da Träume viel mit dem Gehirn und dem Unterbewusstsein zu tun haben. Eine andere Idee wären Kritzeleien oder andere geschaffene Dinge wohl schon gute Anzeichen. Dies musst du in deinem Spiel auch nur über Text beschreiben. Beispiel: "Eine wilde Kritzelei mit Bleistift über Papier. Die wirren Linien vermitteln irgendwie...Wut." Vielleicht auch so etwas subtiles wie ein schief hängendes Bild, um die Persönlichkeitsveränderung darzustellen.


    Kannst du mir mal den Thread zu deinem Projekt schicken, ich wollte nochmal nachlesen, da ich das Konzept sehr interessant fand.


    MfG EFJ2001

    Ich finde Foreshadowing in besonders storylastigen Spielen sehr interessant, denn damit kann man einen Kreis aus der Handlung entstehen lassen und so vielleicht sogar Ende und Anfang trotz ihrer so großen zeitlichen Entfernung miteinander verbinden, was den roten Faden einer Geschichte natürlich verstärkt.

    Dennoch sollte man meiner Meinung nach aufpassen, dass dieses Foreshadowing nicht wie ein Foreshadowing wirkt, sondern der Spieler erst merken sollte, dass das Foreshadowing von einem früheren Event ein tatsächliches Foreshadowing ist, wenn das tatsächliche Event eintritt, was einen Aha-Moment hervorrufen kann. Nun stellt sich die Frage: Wie verbirgt man diese Vorrausdeutung geschickt, wenn man denn diese verbergen möchte?


    Ein guter Aspekt ist besonders die Abstraktion. Dies kann durch das Abändern des eigentlichen Events erfolgen oder durch ganz andere Sinneskanäle. So kann ein Ereignis schon in Andeutungsform als Text im Spiel gefunden werden, wie z.B. bei Dialogen oder anderen Dingen in Textform. Die Abstraktion kann auch durch die Veränderung des Kontextes, wie ein Traum vom Ereignis oder dein Beispiel mit den Videospiel sein, wobei sogar Metaphern und Symbole darauf hindeuten können, was passieren wird. Wenn man diesen Aspekt der Abstraktion gut umsetzt, kann man gut die Ereignisse im Videospiel verknüpfen.


    MfG EFJ2001:)

    Vor ein paar Monaten habe ich mir den MV zugelegt und hatte mich sehr intensiv mit der Engine beschäftigt. Durch die Suche für Lösungen für Probleme im Maker bin ich hin und wieder hier gelandet und eines Tages hatte ich einfach die Idee: "Hey, ich könnte mich doch einfach mal anmelden und aktiv in einem Forum werden. Mal sehen, was daraus wird?" Und hier bin ich nun, der Baron, der durchs Forum geistert.;)


    Im Übrigen will ich mich für die tolle Atmosphäre hier bedanken, ich wurde sehr freundlich empfangen. Ich freue mich, hier zu sein.


    MfG EFJ2001^^

    Hallo liebes Forum,


    ich habe ein paar kleine News für euch:


    Ich habe meine Website fertigestellt, wo man das grobe Konzept, wie es ähnlich hier präsentiert wurde, sich noch einmal schön übersichtlich anschauen kann.^^


    Meine Website


    Wieso war es eine Weile still hier?

    Ich hatte tatsächlich einiges zu tun und musste das Projekt ein wenig ruhen lassen. Außerdem habe ich ein paar Dinge fürs Forum erstellt, was mir sehr viel Spaß gemacht hat und noch Spaß machen wird, denn so denke ich auch mal in andere Richtungen und blicke über den Tellerrand hinaus.

    Zudem ist ja dieser Unterbereich auch nur als kleine Vorstellung der Konzepte gedacht und ist insbesondere für erstes Feedback gut, um besser über das eigene Werk reflektieren zu können und ein paar kleine Schrauben zu justieren. Hierbei ein schöner Gruß an Nemo , der mir ein tolles Feedback gegeben hat, wodurch ich auch meinen Protagonisten Eren im Aussehen aufwerten konnte. Vielen Dank nochmal.

    Ich freue mich auch weiterhin über Kritik, wenn ich neue Dinge hier veröffentliche und hoffe auch weiterhin auf ein konstruktives Miteinander.


    So bin ich wie immer auf Anregungen, Fragen, Meinungen und Kritik gespannt. Wie findet ihr also meine Website, die im Übrigen auch in der Partnerliste steht?


    MfG EFJ2001:)

    Sehr stimmiger Weihnachtssong, Fulminis-ictus . Da kommen einem direkt Weihnachtsbilder in den Kopf. Ich freue mich auf weiterer deiner Songs, die hier im Dezember erscheinen werden. Natürlich habe ich auch etwas eingereicht, aber davon hören wir dann, wenn es soweit ist.


    LG EFJ2001