Beiträge von Mara Vertin

    Und das nächste Teilchen, bitte sehr:

    Puzzle_adf.png


    Könnte das etwa der Partykeller sein, in dem die Halloweenparty stattfindet, den man da im Hintergrund sieht? :/
    Kommt schon Leute, helft alle mit! Gemeinsam rocken wir dieses Puzzle - und die Party! ^^


    Und auch ein kräftiges Dankeschön an unsere fleißigen Moderatoren. Immer wieder super, was ihr euch so einfallen lasst (dazu zählt auch die stimmige Anpassung der Seite an die laufenden Events. :thumbup:)

    Guten Morgen und willkommen!


    Schön, dass du hergefunden hast. Hoffentlich hast du mittlerweile mehr Zeit fürs Makern (und Zocken).

    Arbeitest du denn immer noch mit dem rm2k oder bist du zwischenzeitlich umgestiegen? :)


    Grüße

    Mara

    Vielen Dank für die Nominierung. ^^

    Ich musste mich einfach für Lucys Map entscheiden, weil ich das Mapping, die Stimmung und die Grafiken so unfassbar schön finde. :love:

    Was natürlich nicht heißen soll, dass mir die anderen Screens nicht gefallen. Die sind auch super. :thumbup:

    Mich persönlich stören solche knappen Bemerkungen eigentlich nicht. Nur wenn jeder zweite Gegenstand mit demselben Spruch kommentiert wird, finde ich das schnell langweilig. Vor einer Weile habe ich ein Spiel gespielt, in dem man eine ganze Reihe Zimmer durchsuchen musste und die Bemerkungen waren immer dieselben: "Nichts." - "Ein leerer Schrank." - "Es befindet sich nichts in dem Schrank." Das war nach einer Weile eher nervig. :rolleyes:


    Um dem entgegenzuwirken, könnte man versuchen, das Ganze etwas witziger aufzuziehen. Beispiel: "Ein Stuhl." - "Man kann darauf sitzen." - "Es ist ein sehr schöner Stuhl. Echtes Mahagoni. Damit kenne ich mich aus." - "Ehrlich, warum schaue ich mir immer noch diesen Stuhl an?" - Sorry, etwas Besseres ist mir gerade nicht eingefallen, aber ich hoffe, es wird deutlich, worauf ich hinaus will. :D


    Oder man versucht, durch die Beschreibung noch etwas mehr Atmosphäre zu schaffen. "Der Spiegel ist mit einer dicken Staubschicht bedeckt." - "Die Kiste ist leer. Es muss schon jemand vor mir hier gewesen sein."

    Oder der Held sagt bloß etwas wie "Volltreffer" oder "Das kann ich sehr gut gebrauchen", wenn er ein Elixier oder so etwas findet und der Spieler bekommt im Anschluss mit einem Hinweistext mitgeteilt, was er da entdeckt hat.


    Ansonsten bin ich unbedingt für Satzzeichen. Wenn ich sehe, dass jemand ohne Punkt und Komma, und manchmal sogar ohne jeden Absatz, alles als gewaltigen Fließtext verfasst, höre ich sehr schnell auf bzw. fange ich gar nicht erst an zu lesen. Gut, bei vereinzelten Kommentaren fällt das Fehlen eines Punktes ganz am Ende natürlich nicht so sehr ins Gewicht, aber wenn der Protagonist sich nun eine Frage stellt, würde man das Fragezeichen ja auch nicht weglassen. Warum also den Punkt streichen? :)

    Ähm ... Jetzt weiß ich leider gerade nicht so richtig, was du meinst. :/


    Ich habe jetzt nur den regulären VX Ace. Die Deluxe Edition umfasst, soweit ich weiß, noch das "Luna Engine", das heißt einige Scripte, mit denen du den VX Ace (das Menü, die Kampfansicht etc.) anpassen kannst. Das besitze ich allerdings nicht, deshalb weiß ich nicht, ob sich die Anschaffung wirklich lohnt. Ich denke jedoch, dass du ähnliches mit diversen Plugins im MV umsetzen kannst, die du kostenlos im Internet findest.

    Lornsteyn Es las sich für mich zwar so, als wollten sie künftig auch den Inhalt anderer DLC detailliert aufführen, aber gesehen habe ich davon leider noch nichts. Ich habe mir auch angewöhnt, erst einmal herumzufragen, wie umfangreich ein Pack ist, bevor ich es mir hole, da die Produktbeschreibungen oftmals zu wünschen übrig lassen. Aber die DLC, die du oben genannt hast (FSM, Pop! Horror und Time Fantasy), sind auch ganz klar meine Favoriten. Zumal die Künstler noch so super nett sind, kostenlose Add-Ons anzubieten oder die Packs nachträglich zu erweitern. <3


    Shino Prima. Freut mich, dass dir die Maps gefallen. ^^ Dann drücke ich dir jetzt die Daumen, dass die beiden DLC beim voraussichtlichen Halloween-Sale dabei sind. :thumbup:

    Huhu,


    also ich finde, die Anschaffung lohnt sich. Die letzten Maps, die ich hier im Forum gepostet habe, sind z.B. auch mit diesen beiden DLC erstellt. ^^

    Es gibt zwar kaum Grafiken, die mir nicht gefallen, aber diese sind mir mit die liebsten.


    Was genau im ersten DLC alles enthalten ist, kannst du dir hier anschauen:

    http://blog.rpgmakerweb.com/re…town-of-beginnings-tiles/


    Wie du siehst, ist es, im Gegensatz zu einigen DLC, sehr umfangreich. Das zweite (mit den Wäldern) finde ich persönlich noch schöner.

    Praktisch ist auch, dass sich die Grafiken (zumindest in einem gewissen Rahmen) recht gut mit dem RTP kombinieren lassen.

    Außerdem sind bei beiden Packs sehr schöne Beispielprojekte dabei, die dir zeigen, was du mit den Tilesets so alles anstellen kannst oder einfach Ideen und Anregungen bieten.



    Edit: Es kann aber nie schaden, bis zum nächsten Sale zu warten. ^^

    Shino Das Wasserrad und die Flügel der Windmühle kannst du als Character speichern. Dort kannst du sie dann als Event verwenden. Einfach eine Bewegungsroute festlegen und nicht vergessen die "Häufigkeit" auf 5 hochzusetzen, damit es bei der Bewegung nicht ruckelt. Ich habe es so eingestellt:


    Links drehen - Warten (ca. 10 Frames) - rechts drehen - Warten (ca. 10 Frames) - runter drehen - Warten (ca. 10 Frames) - hoch drehen - Warten (ca. 10 Frames)


    Da läuft es schön gleichmäßig. :)