Beiträge von Ginimo

    Die Map trifft vom Farbsetting auf jeden Fall WoW.
    Gut gelungen :)

    Die Prolog Musik ist sehr friedlich, aber mit schnelleren dynamischen Bildabfolgen wirkt es bestimmt sehr stimmig.
    Ich werde nicht ganz warm mit der Dissonanz bei Minute 1. Löst sich zwar schön in die Tonika auf, aber iwie klingt es nicht gewollt, sondern eher zufällig verspielt dadurch leicht random. Ansonsten sehr positiv ist der schöne Hall in Verbindung mit den Synthies und ich liebe den Klang der Hörner. :)
    Erinnert mich an einen Morgentau irgendwo in einem viel zu schönen Tal, innerhalb eines Waldgebietes.

    Witzig finde ich, dass der Prolog und die Dance Musik von der Tonart ineinander übergehen. Gut gemacht.

    Hut ab für den Mut für ein solches Projekt. weiterhin viel Geduld und Energie.
    Greets
    Ginimo

    Vielen Dank für die Kritik und deine Gedanken dazu. Ich bin mir selbst nicht sicher, ob diese News euch zufriedengestellt hätten. Immerhin wäre es nur eine Problembeschreibung und kein fertiger Lösungsansatz gewesen. Meiner Erfahrung nach lesen Leute ungern etwas über Probleme, sondern wollen Positives hören. Ich hatte es besser gefunden, erst zu kommunizieren sobald eine neue Lösung vorliegt. Aber das ist nur meine Meinung, die von den anderen womöglich abweicht.


    Mighty macht bei uns die Aufgaben im Bereich Kommunikation und Marketing, das würde ich auch beibehalten sonst habt ihr bald 5 Meinungen zu einer Neuigkeit zu hören.


    Wir haben euch wohl über die Probleme informiert und waren seitdem dran.


    Melodische Grüße

    Ginimo

    Herzlichen Dank für das Kompliment bezüglich der Musik. Ich arbeite mich momentan in die Tiefen des Masterings vor. Bezüglich Audioqualität ist noch reichlich Spielraum nach oben und wird laufend mit den neuesten Kenntnissen optimiert.


    Beste Grüße

    Gute Nachrichten!

    Zion hatte es ja bereits angekündigt, dass wir in eine Kooperation zusammengetreten sind.
    Nun ist sogar schon ein Jahr vergangen. Ihr Projekt hatte ich immer immer im Hinterkopf, aber es kamen einige private Baustellen, die ich erst abbauen musste, bevor ich wieder Musik machen konnte.


    Ab jetzt werdet von meiner Seite aus regelmäßig Tracks und Themes zu Zions Remake "Nutzlos" bekommen.
    Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Zion und wünsche euch viel Spaß mit dem neuen Main Theme!


    Hello,

    ich bin daran interessiert eigene Sounds in der Natur aufzunehmen, beispielsweise Sounds wie Wassergeräusche, Schritte auf unterschiedlichem Terrain, Wind, Rascheln von Blättern, etc.

    Darum interessiere ich mich dafür, ob das jemand von euch schon gemacht hat?
    Habt ihr konkrete Tipps?
    Insbesondere zielt meine Frage darauf ab, welches Mikrofon ihr nutzt? Es müsste ein mobiler Audiorecorder sein, oder auch ein taugliches Feldmikrofon, da ich tatsächlich in die Natur gehen möchte und keine Aufnahmen im Tonstudio simulieren will.


    Danke für paar Antworten. :thumbup:


    Beste Grüße


    Ginimo

    Tag zusammen,

    ich benötige einen Banner für Foren und als Header für meine eigene Webpage (http://www.ginimo.de) und Soundcloud https://soundcloud.com/ginimo. Aus dem Grund suche ich derzeit nach einem Artist, der Lust hat diesen für mich zu gestalten. Ich habe bereits eine Idee, wie das Ganze aussehen könnte, kann es aber grafisch nicht so umsetzen, wie ich es mir vorstelle.


    Ich bin bereit dafür zu bezahlen, würde allerdings nur einen Fixbetrag für die Commission bezahlen. Nicht nach Anzahl der Stunden.
    Falls ihr Lust darauf habt, könnt ihr euch gerne bei mir melden. Am besten mit ein paar Referenzen von euren bisherigen Banner / Header Werken.

    Gruß,
    Ginimo

    Kommt dann leider nicht so gut rüber, wenn nach mehreren Wochen etwas gezeigt wird, was man bereits gesehen hat.


    Möchte nur anmerken, dass wir als Team auch stark an Projektmanagement, Finanzierung und Rechtlichem arbeiten. Dinge, die eben nach außen nicht sichtbar sind, weil wir damit langfristige Strukturen aufbauen. Da hier viele Leute als Solo Entwickler ihre Projekte bearbeiten, wir aber als (inzwischen) fünfköpfiges mit Freelancern, ist der Koordinationsaufwand noch ein ganz Anderer. Daher ist die Schaffung solcher Strukutren zwingend notwendig.