Beiträge von MrSerji

    Ich weiß was du meinst, aber gibt es heute noch viele Spiele die einem solche Belohnungen geben?

    Eher weniger, so meine Erfahrung...


    Ich persönlich bin in Spielen sowas wie ein "Messy" xD
    Ich sammel was geht und gebe nur das nötigste aus. In Dark Souls habe ich z.B. im New Game + (also dem 2 Durchlauf) schon fast alle Waffen gehabt, ob es nun Standard, verzauberte oder Bosswaffen sind oder das Item "Menschlichkeit" war bei mir im Lager zu 99 gefüllt und im Inventar zu 70. Habe aber auch schon alles erhalten von den Covenents, was es zu kriegen gibt. Und so sammel ich mich im Grunde durch das Spiel und wenn das dann Erfolge bringt sammel ich die dann ja im Grunde einfach mal mit ^^

    So war das bei Dark Souls und Bloodborne zumindestens. Bloodborne hatte ich alle Erfolge, außer die Endings beim ersten Spieldurchlauf schon gesammelt und Dark Souls muss man 2 1/2 mal durchzocken um alle zu kriegen.


    Hab gestern meine Platintrophäe in Dark Souls bekommen. Das Spiel wird jetzt schön verstaut und erstmal für die nächsten paar Jahre nicht mehr rausgeholt xD

    Auf zum 2. Teil :D


    -MrSerji

    Ja Genau, Ob das Remake mit dem MV läuft weiß ich nicht, hab nur das originale gezockt.


    Hab eben mal auf Steam nach dem Tag "RPG Maker" gesucht und fand eine Sache ziemlich interessant:

    Gefühlt 50% der Spiele auf der Ersten Seite sind Erogen bzw. wären es eigentlich. Sind dann halte verharmlost wurden um auf Steam zu kommen.

    Moinsen zusammen,


    ich war längere nicht mehr wirklich aktiv im Forum und weiß auch noch nicht wann sich das ändert aber ich bemühe mich :D
    Ich habe eine Frage mitgebracht die ich gerne stellen würde.


    Wann denkt ihr, ist ein Spiel es Wert auf Platin gespielt zu werden. Also alle Erfolge sammeln zu müssen.

    Ich habe meine erste Platinierung im Mai dieses Jahres erhalten, davor habe ich es nicht wirklich machen wollen, aber bei Bloodborne musste es einfach sein xD Auch bei Dark Souls: Remastered fehlen mir nur noch 3 oder 4 Erfolge und ich habs auf 100% :D


    Ich weiß nicht warum ich Souls-Like-Spiel platinieren will, aber es macht mir Spaß xD


    Darunter sind dann noch Spiele wie Demon Souls, Salt & Sanctuary, Death´s Gambit, Nioh und natürlich Dark Souls 2 und 3 :)

    Was sind eure Interessen in diesem Bereich bzw. wann ist es euch die Zeit Wert solch eine Trophäe zu ergattern?


    -MfG MrSerji

    Alles sehr interessant :D


    Ich stimme dem schon zu, dass viele Spiele Finanziell unterstüzt werden die nicht umbedingt "gut" sind, allerdings ist diese Behauptung nur auf meine "Augen" und somit Meinung beschränkt. Es gibt sicher auch viele Spiele die in anderen Augen echt sper sind.


    Ich persönlich bin nicht gern ein "Unterstützer" außer ich bin mir bei den Dingen zu 100% sicher. Bei Dezue z.B. würde ich mich überwinden gerne mit finanzieren da mir der Artstil echt gut gefällt und die Spiele einen Humor haben den ich mag.

    Andere Spiele hingegen eher weniger. Das liegt halt alles im Auge des Betrachters.

    Das bin ich bei richtigen Entwicklern wie auch bei Indie-Entwicklern derselben Meinung.



    Jetzt um mal zum Thema "Hentai Games"


    Ja es gibt davon viele die echt grützig sind, aber!

    Ich kenne einige die haben zwar diese ganze Sex-Thematik mit drin, haben aber auch echt ausgefallen System was das Gameplay angeht.

    Besonders Japanische Spiele sind da sehr weit vorne.

    Solche Systeme kannte ich vorher nicht bzw. gab es die vllt schon aber Sie waren mir unbekannt. Wie z.B. ein Puzzle-RPG welches ich mal gespielt habe.

    Ich nenne mal keine Namen, da es sicher auch Minderjährige hier im Forum geht.



    Hier mal ein Screen aus meinem Projekt zu diesem Spielprinzip um sich das ganze etwas besser bildlich vorstellen zu können:

    ddcyy74-5b5e8d10-925d-4cbb-a713-44432c6a5a61.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzdjZWM2YmY3LTU1YWYtNDI0ZS1hYzFiLWIxMzdhNGFkZjI1N1wvZGRjeXk3NC01YjVlOGQxMC05MjVkLTRjYmItYTcxMy00NDQzMmM2YTVhNjEucG5nIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.-Yn7naT_ESUA3eYEA2LPNX4HT8MZeNRIJ0pdqZ6UxM8



    Da gibt es dann noch andere Spiele, die andere System haben, die ich jetzt aber nicht alle ausführlich erklären werde, da es zu ausschweifend wäre xD


    Ich würde aber mal sagen, beurteile ein Spiel niemals nach seinen Screen, genau wie man sagt: "Beurteile nie ein Buch nach seinem Einband".

    Es wurde ja bereits erwänht das Entwickler eventuell nur eine Geschichte erzählen wollen und kein extra Komplexes RPG erstellen.


    Das Spiel Dhux's Scar sieht z.B. Grafisch nicht sonderlich toll aus. Hier mal ein Screen:

    DSscreen02.jpgDSscreen01.jpg

    Aber die Story und die Sideview-Cutscenes sind echt toll.

    Außerdem wird das Spiel gegen Ende hin mal kurz zum VN xD


    Was ich sagen will ist folgendes:

    Man kann das ganze jetzt nicht so definieren das Spiele, die Sex-Thematiken (wenn auch nur mal Bilder), die Maps lieblos wirken oder sonst irgendetwas in irgendeiner Form nicht mit unseren Standards zusammenpasst, diese gleich als Schlecht abstempeln. Klar es gibt viele schlechte Spiele, aber es gibt auch welche die den Anschein nach schlechte, aber in Wahrheit richtige Perlen sind.


    -MfG MrSerji


    PS:

    Wenn sich jetzt jemand fragt warum ich so viele Spiele kenne. Ich bin sehr tolerant was Spiele angeht und probiere alles mal aus, was gut aussieht oder sich anhört als würde man dabei Spaß haben. Und ich würde 18+ Spiele nicht umbedingt mit Pornos gleichstellen, das sind schon verschiede Welten mMn.

    Aber jedem das seine :D

    Sieht nett aus, aber ich würde dir raten vllt nochmal die Schrift etwas zu überarbeiten.

    Man kann alles zwar lesen, aber mMn etwas schwer :/


    Und ich hoffe mal du kriegst keinen Ärger mit dem Namen "Tales Of" xD


    -MrSerji

    Muss mich erst mal entschuldigen hab die Werte vertauscht, also die Erste Zahl ist die neue Position und die zweite Zahl ist die alte ^^

    Der Maker arbeitet Seriell die Liste ab. Heißt: Von Oben nach Unten.

    Durch Spezielle Befehle wie Labels oder Loops kann man das ganze etwas "varieren".


    Im Normalen Durchlauf sollte das so sein:


    Phase 1: Stillstand
    (10 - 10) / 1 = 0

    Phase 1: Schritt wurde getan / Verlust der HP wird eingeleitet

    (11- 10) / 1 = 1

    Phase 2: Nach Ergänzung bzw. Ausführung des Events / Erneuter Stillstand

    (11 - 11) / 1 = 0


    Und das ganze wird sich halt immer weiter so hoch ergänzen. Du kannst dir das ganze eingentlich relativ einfach verdeutlichen.

    Bau dir mehrere Texte ein die Variablen anzeigen.


    1. Vor der Aktivierung des Schalters für die Variable 16

    2. Eine direkt am Anfang des If-Befehls für die Variable 13

    3. Am Ende vom If-Befehl für die Variable 16


    Dann siehst du die Veränderung.


    -MrSerji

    Du hast die "Aktualisierung" durch den Else-Befehl geblockt, bzw. du willst ja einen Schritt speichern und prüfen ob der Held sich bewegt hat.


    Du weißt ja wie ein If-Else-Befehl funktioniert.


    If ist ja die Abfrage, in deinem Fall der Switch welcher das "hungern" einleitet.

    Sobald dieser an ist, wird der Else-Befehl gesperrt.


    Um dein Vorhaben zu verwirklicken brauchst du 2 Werte, die jetzige und die "alte" Position des Helden bzw. den Schrittzähler.

    Du rufst über den Else-Befehl dauerhaft die "alte" Position ab, die du für die Differenz brauchst.


    Sobald der Switch aber aktiviert ist, wird diese Position nicht mehr abgefragt und somit bleibt die "alte" Position immer die gleiche, während die neue sich vermehrt.

    Das ganze habe ich hier ja schon mal gezeigt:

    Die erste Zahl ist die Position "Alt" und die 2 Zahl ist die Position "neu".


    Dadurch das du nach einem Schritt immer einen Wert von 1 oder mehr hast führt zur Tatsache das du schnell verhungerst und stirbst, da du keine unterbrechung hast.

    Du hättest auch ein Wait von 1 Sekunde oder so einbauen können, dann würde das ganze aber nicht auf Schritten sondern auf der Zeit basieren.


    Hoffe das ist verständlich :D


    Btw. diese "/1" braucht man gar nicht, diese geteilt rechnen ist ja nur um die "Menge" des Verlustes zu regeln, aber wenn man immer nur "/1" rechnet ergibt das immer das gleiche, wie wenn du ohne rechnest ;)


    Auf jeden Fall gern geschehen :D


    -MrSerji

    Also ich habe mir das Video nicht angeschaut, hab dafür jetzt leider eher weniger Zeit, aber ich denke der Fehler liegt vllt (sehr wahrscheinlich) in der Else-Funktion von dir.


    Du bringst die Variable "alte Schritte Leben" solange dazu, die Schrite abzufragen, bis du ein Switch aktivierst.

    Dadurch wird die Lebenverringerung zwar eingeleitet, aber die Schritte (also die alten) nicht weiter aktualisiert, weil die Else-Funktion durch diesen Switch geblockt ist.

    Und dadurch das die Schritte nicht aktualisiert werden wird zum einen das Leben permanent heruntergesetzt und zum anderen noch beim bewegen die Menge erhöht, die verringert wird.

    Aber das erste ist eher das Problem xD


    Im Grunde passiert dann das hier wenn du dich bewegst:


    Im Stillstand:

    (10 - 10) / 1= 0

    Nach einem Schritt:

    (10 - 11) / 1= 1

    Nach zwei Schritten:

    (10 - 12) / 1= 2


    Und allgemein verlierst du halt Leben auch wenn du dich nicht bewegst, da du immer mindestens 1 hast nach dem ersten Schritt.


    Hier mal einen Lösungsansatz:


    Häng die Variable "alte Schritte leben = Schritte" unter den Befehl "HP ändern" in den If-Befehl rein.

    Mach doch einfach eine weitere Abfrage einbauen.


    Nimmst dir die Schritte/Koordinaten und fragst im Sekundentakt ab ob eine Änderung vorhanden ist.

    Ist eine vorhanden, wird noch abgefragt ob die Durst/Hunger-Anzeige auf Null ist.


    Wenn alles erfüllt wird, sinkt die Lebensanzeige um den von dir gewünschten Wert.