Beiträge von Hizura

    Es ist Zeit Leute! Nach all dieser Pause kommt von mir wieder eine Review und ich stelle euch hiermit die zu Charon - Zhetan Chronicles vor!


    Nach der Kritik ist es nun klar, dass ich mich umso mehr anstrengen werde Reviews zu euren Games rauszuhauen und mir genug Zeit (und nicht Jahre!) dafür lassen werde. Es wird Zeit die Review Seite des Forums mit mehr Händen wiederzubeleben und mehr und auch noch tolle Reviews rauszuhauen.


    Wobei ich mich wahrscheinlich erstmal etwas kürzeren Games zuwenden soll. :!:


    Danke für eure Unterstützung für 2KGAMING und hoffentlich gefällt euch was ich geschrieben habe irgendwie. <3


    LG Hizura

    Eventuell sind noch einige Schreibfehler im Text, es wird innerhalb der nächsten Tage korrigiert. :)


    Danke an die Unterstützung für 2KGaming und hoffentlich ist diese Review Teil eines neuen Anfangs in der ich nach zwei Jahren dummer Pause wieder regelmäßig Reviews raushaue! Hoffe euch gefällt alles weiterhin, es wird Zeit wieder Feedbacks zu geben, hoffentlich bin ich mit dem Schreiben nicht zu sehr eingerostet :dark_sweat:


    Ein episches Fantasy-Abenteuer!


    :s_star: Titel des Spiels: Charon - Zhetan Chronicles
    :s_fix: Status:  Demo
    :s_user: Spiele-Ersteller: DerSchilderich  
    :s_rechts: Link zum Spiel: Thread
    :s_cog: Engine/Programm: RPG Maker XP


    :s_tag: Genre: Fantasy
    :s_alarm: Spielzeit: ca.6-7 Stunden

    :s_star2: Bewertungen: Spielspaß :s_star3::s_star3::s_star3::s_star3::s_star3:
    Handlung :s_star3::s_star3::s_star3::s_star3:
    Audio :s_star3::s_star3::s_star3::s_star3:
    Optik :s_star3::s_star3::s_star3::s_star3::s_star3:
    Technik :s_star3::s_star3::s_star3::s_star3:

    Gesamtbewertung: 4,5 von 5



    Hiermit grüße ich euch liebe Gamer und Makerer! Nach all der Zeit hat die LE-Review Reihe doch irgendwie wieder zum Licht gefunden! Nach all der Zeit begrüße ich euch hiermit zur Review von Charon - Zhetan Chronicles! Bevor wir große Reden schwingen wollen wir doch anfangen, oder nicht?



    Die Story:

    "Dies ist eine Geschichte über vergessene Helden...

    Vor langer, langer Zeit wurde die Schöpfung vom Großen Abgrund entzweit.

    In der oberen Welt herrschte Frieden, denn die Götter selbst geboten über die Menschen und leiteten sie an. Doch eines schicksalhaften Tages entstieg der Finstere den Tiefen des Abgrunds und entfesselte die Legionen der Unterwelt, um die Menschen zu unterwerfen.

    Allein die Diener der Götter zeigten sich in der Lage, es mit dem Bösen aufzunehmen. Es lag nun an ihnen die göttliche Ordnung zu verteidigen. Unsere Geschichte beginnt in der oberen Welt, in Zhetan. Ein Land, das noch unbehelligt von den Flammen des Krieges war..."


    Mit diesen Worten beginnt das Intro von Charon mit einem kleinen, aber sehr schönen Vorstellungsvideo in die Story des Games.

    Hier beginnt die Geschichte des Ordenskriegers Sai Malrek, ein Mitglied des…Ordens und ein starker Kämpfer. Mit seinen Trupp und seinen Kumpel Kommandant Raydir begleiten sie einen Gesandten der Magier, die sich auf dem Weg zu einem Dorf am Rande des Landes der Götter, Zhetan, machen. Auf dem Weg dahin machen sie Halt beim Schrein der Einheit bei der Raydir und der Gesandte offenbar beten wollen.

    Jedoch sieht man das die beiden offenbar eigene Pläne verfolgen, da sie am Arkanum ein heiliges Schwert aufladen, dass sie Kraft haben soll selbst Götter zu töten. Aber danach wurde das Arkanum von Dämonen die in Zhetan eingedrungen sind korrumpiert, Sais Truppe wird angegriffen und ausgelöscht bis nur noch er und Raydir übrig bleiben. Und dann stellt es sich heraus das Raydir selber mit einen Dämonen zusammengearbeitet hat…ob er wohl wirklich gute Gründe dafür gehabt hat oder stecken doch finstere Gedanken dahinter?


    Nachdem er von seinen schweren Verletzungen erwacht ist, befindet sich Sai im Dorf Arath welches an der Grenze von Dämonen überfallen wurde. Angeführt von der Söldnerin Shaia halten sie so gut es gehend stand, aber es wird nur eine Frage der Zeit bis sie auch fallen. Sai beschließt dann ihnen zu helfen, wobei er auf die Dämonindeserteurin und Söldnerin Mara Melakhor trifft, die ihn nach dem Aufeinandertreffen mit den Dämonenprinz Regarshi das Leben gerettet hat und sich ihn dabei anschließt. Nach der Stürmung gegen die Dämonentruppe im Norden beschließen Sai und Mara sich zusammenzuschließen, um die Portale zu schließen und Raydir zu finden, bevor die Dämonen alles in den Untergang zu stürzen.


    Was sie wohl vorhaben?


    Und das ist das Wichtigste zusammengefasst! Generell war es ein sehr spannender Anfang und eine gute Einführung in die Charaktere. Man erfährt genug von den wichtigsten Sachen, jedoch will man mehr von der Story und der Welt an sich erfahren, je mehr man weiterspielt.


    Dabei bleibt die Story konsistent im Vordergrund der Demo und zeigt auch spannende Momente, wobei der Verlauf bisher nicht den Prolog schlagen konnte, der immer noch das Highlight der Demo-Story bleibt.



    Schick!


    Die Charaktere:

    Hier werden wir über die wichtigsten Charaktere der Demo reden wobei wir uns auf genau drei beschränken werden! :3


    Sai Malrek: Ein starker Krieger des Ordens, der mit Schwert und Schild Dämonen schnetzelt. Manchmal kann er leicht grimmig und misstrauisch erscheinen, aber er kümmert sich sehr um das Wohl der Bewohner Zhetans und versucht sein Bestes um Menschen in Not zu helfen. Sein Ziel ist es seinen Kameraden Raydir zu finden und die Dämonen zu besiegen.


    Mara Melakhor: Eine Dämonin und Söldnerin, die sich Sai am Anfang der Reise anschließt. Hat eine scharfe Zunge und verteilt Sarkasmus wie Peitschenhiebe. Sie kämpft gegen ihre eigene Art um den Menschen zu helfen und Blutvergießen zu verhindern. Schnell erweckte sie Misstrauen bei Sai, aber sie hat ihn öfters das Leben gerettet und ihn im Kampf unterstützt weshalb die beiden eine Art Freundschaft bindet. Zusammen versuchen sie die Öffnung der Portale zu verhindern.


    Raydir: Sais Freund und Befehlshaber im Orden. Arbeitet offenbar mit einen Dämonen zusammen, aus seiner Sicht zum Wohle der Menschheit. Es ist unklar was er genau geplant hat und ob man seinen Plänen trauen kann. Sais Hauptmotivation ist es ihn zu finden und Antworten zu kriegen.


    Während Sai der entschlossene und starke Held ist...


    ...hat Mara eine wunderbare sarkastische Art!



    Kampfsystem:

    Für ein RPG Maker Game hat Charon schon ein leicht ungewöhnliches Kampfsystem. Es ist das klassische rundenbasierte ATB Kampfsystem mit ein paar Twists.


    Sai kann seine Kampfpositionen zwischen Schwert- und Schildhaltung wechseln. Mit seinen Schwert richtet er großen Schaden an und mit seinen Kraft-Impuls, ein magischer Angriff, hat er vor allem in Bosskämpfen öfters den Sieg erbracht hat. Jedoch ist er auch anfälliger für gegnerische Angriffe. Mit seiner Schildhaltung hält er seine Verteidigung aufrecht, hat jedoch kaum Angriff. Mit Schutz kann er umso mehr Schaden einstecken und Schild kann Gegner betäuben.


    Mara ist eine viel schnellere Kämpferin, steckt jedoch weniger ein als der Ordernsritter. Mit wenigen Angriffen kann sie eine Combo hervorrufen mit der sie mehrmals angreift. Gepaart mit ihren Dämonenkräften kann sie HP opfern um zum Beispiel mehr Schaden zu verteilen oder den Gegner auf andere Arten zu schaden. Dank ihrer Reflexe kann sie gegnerischen Angriffen ausweichen (was uns in Bosskämpfen das Leben gerettet hat!) und ihre Magie-Shuriken treffen mehrere Gegner auf einmal, was vor allem bei random Gegnern einen schnellen Sieg eingebracht hat.


    Charon hat viele verschiedene Gegner



    Gegner, welche man mit verschiedenen Taktiken besiegen muss!


    Einige Gegner kann man auch schneller mit bestimmten Möglichkeiten besiegen (siehe Bild). Am Besten probiert ihr bei den Gegnern herum und findet ihre Schwachstellen!


    Teilweise waren die Kämpfe sehr anspruchsvoll. Selbst die „einfachen“ Kämpfe gegen normale Gegner waren an einigen Stellen schwer zu knacken, aber die Bosskämpfe haben noch eine Schippe draufgesetzt. Auch wenn ich nie ein Game Over hatte, war ich viel zu oft kurz davor und habe nur dank den vielen Heilitems (und manchmal etwas öfters den Spam derselben Attacken) gewonnen. Daher empfiehlt es sich zu leveln. Wenn man normal der Hauptstory und den paar Nebenquests folgt, sollte es auch möglich sein, aber lieber ein paar Level vielleicht noch grinden, damit man in Bosskämpfen nicht so viele Probleme hat.


    Und fordert euch heraus!



    Gameplay, Maps und Aussehen:

    Wie vorhin gesagt, hat es selbst für ein RPG Maker Game ein ungewöhnliches Aussehen. Die Textboxen, die Charaktere und Maps, man sieht all die Arbeit in der der Entwickler Schilderich reingesteckt hat. Ganz viel Liebe wie es nur möglich ist, die Facesets der Charaktere passen wunderbar zum Stil sowie die Charakter-Sprites.

    Wenn man die Maps des Games sieht, werden viele Spieler sagen: „Das gehört zu Charon!“ Viele dieser Maps haben einen guten Wiedererkennungswert und es macht Spaß sich durch die Welt durchzuschlagen, wobei man sich fragt wie der Rest der Welt aussehen mag. Meistens sind wir in Ruinen, offene Wäldern, aber auch Dörfer. Dabei passt die Atmosphäre der Maps wunderbar ins Geschehen ein und bisher konnte ich keine Mapfehler entdecken :D


    Um weiterzumachen, werdet ihr das oft genug zu sehen bekommen!


    In Menü gibt es ebenfalls viel zu sehen. Regelmäßig wird ein Monster-Lexikon geführt, die Quests sind immer in Sais Tagebuch aufgeschrieben, weshalb der Spieler sich kaum verirren sollte, auch wenn er nach einiger Zeit erst wieder zum Game kommt.

    Mithilfe der APs kann man die Fähigkeiten der Party verbessern (was ich persönlich öfters vergessen habe zu tun) und Waffen, Rüstungen und weitere Gegenstände anlegen, wobei es in der aktuellen Version 0.61 nicht allzu viele Waffen und Rüstungen gab.




    Sieht Charon gut aus?


    Bei den Göttern, ja!


    Was gibt es sonst noch zu sagen?

    Insgesamt ist Charon – Zhetan Chronicles ein mehr als solides Spiel, was wirklich Spaß macht. Vor allem der Prolog ist ein kleines Highlight und macht Lust auf mehr, die Partymitglieder sind sympatisch genau wie einige der Nebencharaktere (wooo Shaia!) und die Kämpfe sind herausfordernd, aber auch spannend. Die Maps sehen gut aus und haben Wiedererkennungswert sowie kleine Geheimnisse versteckt. Die einzige Kritik sind jedoch die Nebenquests, die folgen dem klassischen Schema auf „Töte den, hole das“ und auch wenn es schwierig ist immer die perfekten Nebenquests einzubauen, war es schon etwas langweilig (auch wenn ein zwei interessante Bosskämpfe zu bieten haben).

    Trotzdem ist das Game für jeden RPG Maker Gamer mehr als nur empfehlenswert, daher checkt es aus, spielt die Gameplay Demo und wartet geduldig auf die volle Version. Die normale Demo kann euch lange genug beschäftigen.

    Ich hab den Mal super super minimal gehalten... :D


    ...Marsha behauptet ihren Bruder so vorgefunden zu haben, stimmt es oder hat sie ihn umgebracht um an die geheimen Dokumente ranzukommen?! Werden wir je die Wahrheit dieses Falls erfahren?!



    Chuck Norris war im Forum bevor es überhaupt existiert hat.


    Chuck Norris hat es mit einem Blick geschafft Die Letzte Schlacht der Elfen vom Internet zu löschen.


    Chuck Norris hat Charon in Level 1 durchgespielt ohne einen Trank zu benutzen.

    Verina Das ist leider meine Schuld. Ich arbeite gerade an der Review, aber ich wurde über die Zeit so beschäftigt dank der Berufsschule das ich nicht allzu weit kam. Bin nicht ganz ein Ersatz sondern auch ein Mit-Review-Schreiber, aber man sieht eben das ich zu langsam bin. X/


    Aber die nächsten Tage kommt wirklich was (kein Scherz und wenn ich lüge ban mich :D) Die Review wird auch gerade geschrieben :)

    Also die ganze Story Idee habe ich mir schon aufgeschrieben, fehlt nur noch das Mappen und Eventen, was aber kein großes Problem sein sollte. ^^ Und an ein zwei Wochenenden sich da ranzusetzen würde schon klappen vor allem da ich es nicht so umfangsvoll plane wie zum Beispiel bei Akahito :D

    Hallo!


    Mal wieder habe ich ein Problem mit meinen Action Sequences ninja_sweat Ich will das ein Schwertkämpfer während der Ausführung der Animation unsichtbar ist und danach wieder sichtbar wird. Leider krieg ich die Opacity (oder Durchsichtigkeit?) nicht ausgestellt, egal was ich tue. Kann mir jemand sagen was ich in die Zeile einfügen muss, damit es klappt?


    Jo brauch mal wieder etwas Hilfe. ^^


    Nach ewigem Hin und Her hab ich es endlich geschafft den normalen Angriff eines Charakteres mit Dualangriff ersetzen zu lassen. Jedoch wird die Animation immer noch als normaler Angriff angezeigt und ich weiß nicht wie der Charakter zweimal angreifen kann. In den Notizen hab ich nur den Action Sequence Befehl von Yanfly, dass der Charakter näher an den Gegner ran soll und dann angreift.


    Und daher meine Frage, warum der Charakter nicht nochmal angreift und ob es denn an den Befehl liegen kann? Ich würde ihn gerne zweimal angreifen lassen, aber auch näher an den Gegner rücken.

    Freue mich jetzt Teil von 2KGaming zu sein, danke für die lieben Worte :dark_happy:


    Und ja, wie erwähnt war die Le-Review Reihe fast zwei Jahre lang tot, aber sie wird erfolgreich unter dem Banner von 2KGaming fortgeführt (diesmal wirklich!), daher etwas Geduld noch. ^^


    Schönes Wochenende euch allen :m_sun:

    REVIEWS - ALLES WICHTIGE


    Hallo, liebe Maker-Devs! Es ist schon eine Weile her, nicht wahr? Leider kam vieles dazwischen, aber keine Sorge, sehr bald komme ich wieder mit einer frischen Review! Aber zuerst kommen wir zu kleinen wichtigen Ankündigungen.


    Zuerst, es wird mit meinen Reviews weitergehen. :) Die nächsten Wochen (Monate :D) ist ein Review zu Charon - Zhetan Chronicles geplant, sowie ein weiteres Review, welches aber noch etwas dauert. Aber es wird wieder was geben, hoffentlich auch besser als früher. Wenn ihr wollt, dass euer Spiel/eure Demo ein Review bekommen soll, schickt mir eine Nachricht hier oder eine Nachricht auf Discord, ich bin 24/7 online, normalerweise, ninja_smile


    Zweitens, wir haben jetzt digitale Reviews! Naja, genauer gesagt haben wir jetzt Let's Plays auf unseren YouTube Channel präsentiert von Fhin und Murdo , die Games in Bereich Indie, RPG Maker und viel mehr spielen und reviewen! Daher rate ich euch unseren Kanal regelmäßig abzuchecken, es lohnt sich immens! ninja_wink Es kommen regelmäßig coole und spannende Videos. Ebenfalls da könnt ihr mich diesbezüglich anschreiben, falls ihr ein Let's Play von euren Projekten haben wollt. Oder ihr fragt Fhin und/oder Murdo , sie können das auch für euch regeln.


    Wenn ihr meine aktuelle Review-Liste sehen wollt hier ist sie! Natürlich wird auch alles nochmal aktualisiert, daher vergesst nicht auch da reinzuschauen. Übrigens, euch steht auch frei selber Games zu reviewen, daher viel Spaß damit.


    Fhin, Murdo und ich wünschen euch viel Spaß und hoffentlich mögt ihr unsere Reviews und Let's Plays! ninja_heart

    Hallo, liebe Entwickler!


    Wie ihr sehen könnt suche ich nach einem bestimmten Plugin. Es gibt ja die Plugins, welche das Titelbild nach einem bestimmten Fortschritt ändern, aber ich suche auch nach einem Plugin welches die Titelmusik auch verändert.


    Wenn es keins zu finden gibt (habe zumindest keins gefunden), wäre ich bereit es gegen Bezahlung von einen der Ersteller hier zu kaufen. :dark_happy4:


    LG


    Hizura

    Hey, das ist vielleicht etwas doof da es ein Video dazu gibt, aber irgendwie kapiere ich Yanfly's Actor Transformations Video nicht so ganz selbst nach mehrmaligen ansehen.

    Code
    1. <Custom Apply Effect>
    2. // Check if user is an actor.
    3. if (user.isActor()) { // Archive the previous settings. user._prevCharName = user._prevCharName || user._characterName; user._prevCharIndex = user._prevCharIndex || user._characterIndex; user._prevFaceName = user._prevFaceName || user._faceName; user._prevFaceIndex = user._prevFaceIndex || user._faceIndex; user._prevBattlerName = user._prevBattlerName || user._battlerName; // Check if the actor ID is 1. if (user.actorId() === 1) { // The filename of the character graphic without the file extension. var charName = 'HaroldSSJ'; // The index of the character graphic used. var charIndex = 0; // The filename of the face graphic without the file extension. var faceName = 'HaroldSSJ'; // The index of of the face graphic used. var faceIndex = 0; // The filename of the battler graphic without the file extension. var battlerName = 'Harold_SSJ1';

    Habe den Quellcode 1:1 kopiert und nur den Namen des Actors verändert, aber irgendwie schein ich es nicht ganz so gecheckt haben. Könnte mir das jemand erklären?


    LG Hizura

    Sajiki Kann sein, wenn ja dann kann ich es noch nicht finden, aber ich schaue mal genauer nach. ^^


    Cosmo Ja, dass ist genau der von Jay aber ich dachte das man dafür ein Plugin benötigt? Muss den Thread wohl nochmal durchlesen, da ich ihn eventuell nicht ganz verstanden habe. :/