Beiträge von DerKIAS

    Hallo, Jax ! Freut mich, dass TSW dir zu gefallen scheint ;) Ich liste dir mal einige Möglichkeiten auf, die für dich vielleicht interessant sein könnten:


    Zunächst gibt es hier im Forum den Thread von ylli :

    Ylli's Mack sized Characters


    Dort findest du größere Charaktere für den MV.


    Ansonsten könntest du die Charsets vom RPG Maker XP verwenden, müsstest diesen aber dafür erst kaufen.


    Wenn du bei Google nach RPG Maker MV Tall Characters suchst, solltest du auch fündig werden :thumbup:


    Desweiteren gibt es noch Looseleaf und Mack Charsets, die ebenfalls größer sind.


    Schau dich einfach mal um :dark_happy:


    ~Kias

    Das sieht doch nice aus :thumbup:Das zusammengekniffene Auge von Abraxas is seltsam, stimme ich Cosmo zu, aber insgesamt gefällt mir Abraxas jetzt viel besser, als vorher :thumbup:Die Frisur ist auch viel schicker so, ich würde allerdings schauen, die Haare oben nicht glatt sondern etwas stachelig zu machen "Animestyle".

    Hmm, bisher sehe ich da auch nix was einen Wechsel für mich rechtfertigen würde und ich nutze den VX Ace. Würde ihn mir wohl auch eher in einem Sale wegen des RTPs holen.

    Klar, wennschon dennschon. Ob es mich stört? Na ja, schon. Aber ich bin auch ein Perfektionist bei sowas. Andere Stört es vielleicht eher weniger. Aber in erster Linie ist wichtig, ob es DICH stört. Es ist dein Projekt und du solltest es bestmöglich nach deinen Ansprüchen umsetzen. Wenn du dir sagst, dass dir die Anpassung der Chars zu viel Arbeit ist, musst du da halt drauf verzichten. Wenn es dich aber selbst stört, bleibt dir nur dir die Arbeit zu machen, oder eben damit zu leben, dass es nicht ganz so schick aussieht, wie es aussehen könnte. Da muss jeder seine eigenen Prioritäten setzen.


    Wenn ich mir überlege, wie viele etliche Stunden ich teilweise an Charset-Animationen für Cutscenes sitze und dann an der Umsetzung im Maker... das ist schon zeitraubend und anstrengend. Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Bei einem reinen Free-Projekt würde ich mir vielleicht nicht ganz so viel Arbeit machen :/

    Wie Jitsu bereits sagte, ist es mit sehr viel Arbeit verbunden, wenn man möchte, dass es gut aussieht:




    Und wenn man es auf einer Map macht, muss man es schon überall machen. Daher überlege dir gut, wie wichtig es dir ist.


    ~Kias

    Also ganz im Ernst: Mich stört das 999 Maps Limit auch ziemlich. Ich bin mir ehrlich gesagt absolut nicht sicher, ob die 999 Maps für mein Projekt ausreichen werden, da ich den Umfang im Vorfeld schon kenne (weil Remake). Auf mich treffen alle 3 Punkte nicht zu. Wer mich und mein Projekt kennt, weiß, dass es weder ein Noob-Projekt ist, ich nicht über meine Möglichkeiten hinaus plane und die Karten auch nicht von schlechter Qualität und auch nicht leer sind, traue ich mich mal zu behaupten^^ Und auch wenn ich Maps mehrfach für unterschiedliche Räume und Orte nutze, um Maps zu sparen, bin ich mir trotzdem nicht sicher, ob das Limit am Ende ausreichen wird, einfach weil TSW ein großes Spiel ist. Es stimmt zwar, dass die Frage nach der Umgehung des Limits hauptsächlich von Noobs kommt, aber trotzdem finde ich die Aussage, dass kein Spiel mehr als 999 Maps brauchen sollte nicht richtig, weil es eben auch ambitionierte Projekte gibt, die sehr viele Maps benötigen. Wenn der Maker nicht so eine beschränkte Performance hätte, wäre das mit den 999 Maps kein Problem, da man wirklich riesige Maps machen könnte, die man zig mal wiederverwenden könnte. Leider hat der Maker aber Performance Probleme, weshalb man sich mit der Mehrfachbenutzung einer einzigen Map leider zurückhalten muss. Meines Erachtens sind diese Limitierungen auch absolut unnötig und sinnlos. Im Ace habe ich auch für Skills, Items usw. ein Limit von 999, was auch problematisch sein kann bei einem langen großen Spiel mit vielen Gegnern, zumindest was Skills angeht. Wenn man sich den RPG Maker 2k und 2k3 anschaut, lagen die jeweiligen Limits immerhin bei 5000! Wo sich wirklich niemand beschweren brauchte, oder Sorgen machen müsste. Jedenfalls kann ich durchaus verstehen, je nachdem wie die eigenen Vorstellungen und Pläne sind, abgesehen von Noobs, die sich überschätzen, dass man sich über die sinnlose Limitierung ärgert. Natürlich gibt es Mittel und Wege diese Limitierungen zu umgehen, aber es ist ärgerlich, dass soetwas überhaupt nötig ist.

    Ich will unbedingt größere Köpfe bei den Charaktergrafiken. Kann man da was machen?

    Da bin ich auch für! Das was der MV da an großen Köpfen geliefert hat, war doch noch gar nichts! Die müssen RIESIG sein:!: Aber die Körper sollten dann dazu noch deutlich kleiner sein 8o

    Hmm, solange der neue Maker kein vernünftiges Mapping-System im Stile des XP's hat, oder sogar die Möglichkeit im Editor Parallaxing zu betreiben und vor allem die Performance nicht stark verbessert wird, ist er für mich uninteressant. :S

    Ich lese jetzt erstmal nicht den ganzen Thread durch^^ 1000€ sind schon nicht schlecht. :/ Hast du einen Zeitraum im Kopf, bis wann das Spiel fertig sein muss? Ich würde allerdings mit dem RPG Maker VX Ace arbeiten. Ich habe zwar bisher kein fertiges Spiel rausgehauen, jedoch eine Demo meines jetzigen Projekts (inzwischen aber total outdated) und mehr als 15 Jahre (On/Off) Erfahrung mit dem RPG Maker. Hier mal ein paar Referenzen von mir:

    Hey, Freunde! Ich habe da mal eine Frage. Und zwar wurde im Feedback zu TSW oft angemerkt, dass es verwundert hat, dass die NPC's nicht auf Dark reagieren, wie man normalerweise auf einen Dämonen reagieren würde. Das Originalspiel war ja mehr eine Parodie und daher war das einfach "egal". Die NPC's haben zwar teilweise verwundert auf sein Äußeres reagiert, aber es nie mit einem Dämonen in Verbindung gebracht, sondern sich eher über ihn lustig gemacht und ihn als Freak angesehen, WENN überhaupt jemand mal auf sein Äußeres reagierte. Stört euch dieser Aspekt, dass die NPC's unglaubwürdig auf Dark reagieren?


    Ich spiele derzeit mit dem Gedanken, dass Dark in einer Cutscene, wenn er das erste Dorf betritt, eine Art Tarnzauber ausführt, der dem Spieler deutlich machen soll, dass Dark nach außenhin die Illusion eines Menschen gibt. Für den Spieler behält er aber das Aussehen eines Dämonen. Was haltet ihr davon und von der ganzen Thematik?