Beiträge von KlavirMusik

    Kanns teilweise schon verstehen, wenn man die Steam-App nicht aufm Handy hat. Ist halt gemütlicher, als sich dann einzuloggen und bei einem 2-Auth noch bei seiner Email einzuloggen und den Code rauszukopieren.

    Sind halt faule / gemütliche Menschen. ^^



    Ist doch nicht so schwierig das Ding auf Steam zu finden

    Naja, als ich nach der Gruppe gesucht habe (dachte auch, das es nicht so schwer sein sollte), konnte ich die Gruppe nirgends finden. Auch jetzt kann ich die nicht so schnell finden, also keine Ahnung was man da bei der Suche eingeben muss. :/ Vielleicht muss man auch da erst was einstellen bzw. "Tags" hinzufügen.

    Ich glaube er meinte das hier: steam://openurl/https://steamcommunity.com/groups/rpgmakermvde


    Wenn man das im Browser oben eingibt bzw. den Link anklickt (der Link darf KEIN http bzw. https:// beinhalten!), kommt diese Meldung:

    pasted-from-clipboard.png


    Klickt man nun auf Öffnen, startet sich Steam und man landet direkt bei der Gruppe. ^^

    EDIT: Leider macht der automatisch ein http:// , wenn ich ein Link einfüge... vielleicht kann ein Admin das überschreiben per html oder so, ansonsten einfach manuell kopieren und oben einfügen.


    HTML Code für den Link (falls benötigt):

    <a href="steam://openurl/https://steamcommunity.com/groups/rpgmakermvde">steam://openurl/https://steamcommunity.com/groups/rpgmakermvde</a>

    Beim letzten Winter Jam konnte ich leider nicht mitmachen... :(


    -{ Aprilscherze und/oder Trolle }-

    WENN ich mit mache, dann definitiv zu diesem Thema. ^^

    Zusätzlich werd ich auch das eigentlich erste Thema "Remake" nutzen... naja nur kein Remake vom 1. Event, sondern ein Remake eines meiner Spiele.


    Frage: Das Event läuft ja jetzt schon oder? Haben also ca. 2 Monate Zeit (minus paar Tage)? Denke, das sollte machbar sein.

    Servus,


    mir kam eine Idee, wie man ein Jump&Run eventen kann (mithilfe einiger Scripte und die Nutzung von Bildern). Aktuell spiele ich noch mit der Mechanik rum, aber alles funktioniert bisher wie gewollt. Ich habe mir schon paar Features überlegt, aber wollte euch noch nach euren Ideen fragen.


    Und ja es ist eigentlich dumm, das mit dem Maker zu bauen, jedoch ist es für mich ein gutes "Training". Auf dem Discord-Server gab es dazu schon eine Diskussion, der RPGmaker heißt nicht umsonst RPGmaker... wie gesagt ich weiß es gibt dafür bessere Engines, aber dadurch kann ich mein "out of the box"-denken verbessern, ich lerne mit Arrays umzugehen und ich bin einfach dumm / hobbylos. XD :S


    Was ist Pixel-Jump genau?

    Das Projekt wird ein Template werden, das jeder, der zumindest den RPGmaker MZ besitzt nutzen und anschauen kann. Es enthält alles was man benötigt, um ein Jump&Run zu erstellen.

    Ich nehme euch zusätzlich mit in die Entwicklung und erläutere / erkläre den Hintergrund (es wird also eine Tutorial-Reihe dafür geben), dadurch könntet ihr das System theoretisch mit jedem Maker, der die Nutzung von For-Loops und Arrays unterstützt erstellen.


    Zwar bleiben die Maps blockartig, jedoch wird ein eigenes Pixel-Movement-System mit eigenem Hitbox-System genutzt.



    Aktuelle geplante Features:

    - Checkpoints

    - Feinde mit festem Pfad

    - Feinde, die einen verfolgen

    - Sammelbare Punkte / Objekte

    - Gravity-Changer (aus Block-Jump)

    - No-Gravity-Field (aus Block-Jump)

    - Todeszonen (für z.B. Spikes, Lava, etc.)

    - tötliche Laser, sowie nutzbare Schalter (von Block-Jump)

    - ...?


    Prüfung auf Umsetzbarkeit:

    - Schiebbare Kisten

    - Wall-Sliding & Wall-Jumps

    - Bewegende Plattformen

    - ...?


    Aktuelle To-Do-Liste (Mechanik):

    - Jump-Mechanik verbessern

    - Hitboxen für Feinde, etc. erstellen

    - Automatisierte Welt-Hitboxen (links & rechts, damit der Spieler nicht aus der Welt hüpfen kann)

    - Automatisierte Welt-Todes-Zonen (unten & oben)

    - Möglichkeitgeben Grafik beim Springen zu ändern, Sound / Effekte beim landen abzuspielen, allgemein Customizing ausbauen.

    - Mechaniken zusammenführen

    Mich kann man auch mit aufnehmen:


    Beschreibung (hoffe ist nicht zu lang):

    Ich habe Spaß daran den Maker ans Limit zu bringen. Meine größte Stärke: Eventen, aber ich nutze auch Scripts und kann etwas coden.

    Hauptsächlich erstelle ich eigene Mechaniken für Minigames, Beispiele: Eigenes Kampfsystem like Undertale, Tower-Defense-Game, Jump&Run, etc.


    Kenne mich aus mit:

    Eventen, etwas coding / scripting, mapping


    Kontakt Möglichkeiten:

    PN

    Discord: KlavirMusik#2000

    Sünde #1: In dem Spiel Brawlhalla hab ich mich über Spammer aufgeregt, die nur ein und die selbe Attacke durchziehen, irgendwann habe ich selbst nur noch Waffen und Items geworfen, weils mir so aufn Sack ging. Ich war also nicht besser wie der Spammer, aber habe mich gefreut deren komplettes Leben auseinander zu nehmen :evil:

    Aber manchmal haben die auch mich auseinander genommen zusätzlich kamen Laggs / eine schlechte Verbindung dazu... irgendwann hab ich aus Wut auf mein Laptop etwas zufest "geschlagen" (untenlinks neben dem Touch-Mouse-Ding / unter der Tastatur... nach 30 Minuten ist mein Laptop abgeschmiert und lief nicht mehr.


    Seitdem spiel ich das Spiel nicht mehr... es macht mich zu aggressiv :D



    Sünde #2 (war gestern):

    In dem Spiel Rainbow Six Siege ist eigentlich jeder Teammate wichtig... aber wenn man seinen Kollegen beleidigt kann es passieren, das er einen anschiest. In dem Fall habe ich Spaßeshalber ein Kumpel beleidigt wegen seinem tollen Aim (war echt grauenvoll), weshalb er mich sogar getötet hat. In der nächsten Runde habe ich ihn getötet...

    Deshalb wurde das ganze Team bestraft - was alle zu diesem Zeitpunkt nicht wussten...

    In der darauffolgenden Runde passierte es: Ein Anderer Kumpel hat mich angeschossen, weil ich beim Versuch eine Drohne auszuschalten ausversehen sein Gadget getroffen und dadurch zerstört habe. Da das ganze Team ja bestraft / verwarnt wurde starb er instant. Nun fing die Runde an und ein Gegner stand am Fenster. Ich lag hinter einem Tisch mit einem Kollegen... Der Gegner hat eine Granate geworfen, ich rannte natürlich weg, perfekt mittig, weshalb mein Kollege nicht vorbei konnte und starb. Nun wollte ich einen Anderen Kollegen unterstützen: Er schoss auf jemanden, ich flankierte, dabei traf mich ein Schuss von ihm dank der Waffenstreuung und er wurde durch die Bestrafung gedownt. Ein Anderer Gegner hatte somit leichtes Spiel mit ihm. Ein Anderer Kollege starb durch den Feind... nur noch ich, mein Kollege, den ich beleidigt hatte, der mich und ich ihn getötet hatte gegen 3 Feinden...


    Er stand mittig im Raum und schoss auf ein Fenster, vordem der Feind stand und killt ihn. Nun sah ich die Gelegenheit zur Anderen Seite des Raumes zu rennen, um geschützter zu sein und in diesem Moment war ein zweiter Feind vor dem Fenster. Mein Kollege schoss, der Feind schoss und ich genau mitten drin. Durch die Bestrafung starb mein Kollege und ich durch den Feind...


    Wir haben die Runde 0-3 verloren und bekamen uns nicht mehr ein vor lachen... Ich habe erfolgreich 3 Teammates gekillt ohne speziell was zu tun. EZ.

    Ich mache ein RPG MAKER Spiel und baue ein:


    - einen tierischen Begleiter Cpt Oinkers das Schwein ?

    - 8 nutzlose Orks :D

    - eine schön designte Übersichtskarte, damit keiner ungeschickt ins Meer fällt

    - ein Schnellreisesystem für Lauffaule

    - einen Extraschalter, um die Bügelbrettbackpfeifenfalle aus dem Hinterhalt zu aktivieren

    - Ein Tag&Nachtsystem, was auf NICHTS Einfluss hat und nur "schön aussieht"

    - Ein Skilltree mit viel zu viel auswahl

    - Keinerlei Probleme für die Hauptcharaktere, weil diese durch "Magie" alles lösen können

    - 100 Ratten zum einsammeln

    - Eine Map, auf der man echt ziemlich viele Sicheln grinden kann

    - Random Encounters alle 2 Schritte, mit einer Fluchtwahrscheinlichkeit von 2%

    - Schwer zu grindende Items, die die Fluchtwahrscheinlichkeit um 1% erhöhen

    - RTP

    - 500 Sidequests in denen man Zeug sammeln muss das Monster droppen

    - Riesengroße Maps mit denselben Bodenkacheln und kaum Inhalt

    - Protagonisten die ihre Bestimmung ohne jegliche Widerworte und Bedenken annehmen

    - Einen Hund, den man adoptieren kann und sich beim erreichen eines entsprechenden Levels in den Wächter der Unterwelt Kerberos verwandelt

    - BOOBS!

    - Der Hauptcharakter Amnesie hat

    - Einen Hauptcharakter, der Amnesie und Boobs hat und sich beim Erreichen eines entsprechenden Levels in einen Kerberos mit Amnesie und Boobs verwandelt

    - Tausende Truhen mit Items, die man für die Hauptquests braucht, die man aber nur mit einem Skill erreichen kann, den man für 1.000.000 Gold und 10.000 Skillpunkte freischaltet

    - ganz viele Bugs!

    Ich bin mir unsicher ob ich wieder eine Techdemo machen möchte... mir kam zwar ne Idee, aber ich sollte mal meine anderen fertig bekommen :/:S


    Aber ich hätte auch voll Bock meine Idee auszuprobieren ||

    Hmmm... so spontan: To the moon, Finding Paradise, A birds story, Dampftraum (von Jitsu), A swifts life (von Zion), How to die in a Morgue (von dot:rm) usw. hier im Forum unter "Work-In-Progress" bzw. "Spiele" gibt es zahlreiche weitere von Puzzle, bishin zu Horror-Games.

    Flappy MV (Flappy Bird "remake" im MV von DonF204), ich hab zumindest ne kleine Preview-Version für nen Tower-Defense-Game erstellt, es gibt sogar Jump&Runs, Shooter, "3D"-Games,... aber die alle kenne ich jetzt nicht auswendig.

    Jemand hat sogar Dame bzw. Schach erstellt.


    Der Maker hat leider irgendwo auch seine Limits erreicht, aber es reicht für die meisten Dinge aus. ^^

    Servus,


    ich persönlich erstelle fast auch keine RPGs mit dem RPGmaker... Ich gehe mehr Richtung Minigames, sowie Story-Games.

    weshalb eine Vertonung notwendig ist.

    Das wird überhaupt kein Problem sein, du bzw. jemand müsste halt die Vertonung machen und z.B. falls du den neuen MZ nutzt als ogg speichern.


    und vielleicht sogar ein Video mit Gebärden zu öffnen bei jedem Dialogfeld.

    Videos abspielen wäre auch kein Problem, die Frage ist dann nur wie genau und mit welchem Maker. Ich kenne mich mit den älteren nicht aus, aber auch dort müsste die Option "Film abspielen" oder ähnliches geben.


    Es könnte Vielleicht auch Notwendig sein, die Schrift zu vergrößern/dicker zu machen.

    Auch hier (je nach Maker) - zumindest was das dicker machen angeht - mit einem Script oder Plugin möglich. Da müsste man die Font tauschen z.B. von Arial zu Arial-Black.

    Die Schriftgröße kann man im Normalfall im "Editor" mit '\{' größer machen. Es gibt aber auch weitere Möglichkeiten (z.B. Farbe ändern, eine Variable auslesen / einsetzen, etc.).


    Symbolbilder bei den Antwortoptionen zur unterstützen Kommunikation wären auch hilfreich

    Dies wäre auch (je nach Maker) zumindest mit einem Script oder Plugin möglich ODER du blendest vorher diese als Bilder ein.


    Falls das Umsetzbar ist: es ist ja möglich das ganze als HTML5 zu exportieren.

    Mit dem MV bzw. MZ definitiv problemlos möglich.



    Hat jemand Erfahrung damit, ob und wie der erreichte Score abgefragt/eingesehen werden kann?

    Über Variablen (wenn der Spieler erfolgreich war, machst du bei der Variable +1).




    Ansich wäre alles Möglich, wie gesagt kommt es auch auf den Maker an (also ob XP, VX Ace, MV, MZ, etc.). Wenn ich persönlich ein Maker empfehlen sollte, dann definitiv den MZ.

    Wie das genau mit Variablen geht, etc. findet man im Normalfall recht schnell raus. Es gibt viele Tutorials und wenn nicht oder doch etwas unverständlich ist, ist immer noch die wirklich sehr hilfreiche Community da. ;)


    Bei manchen Dingen wirst du höchstwahrscheinlich mit Plugins bzw. Scripte arbeiten müssen. Falls du ein passendes Plugin / Script nicht findest, so ist auch hier die Community immer da... zumindest im Normalfall.


    und schon vorhandenen Assets in "ausreichendem" umfang.

    Auch die Assets sind im Normalfall ausreichend (für das Projekt sollte jeder Maker das passende Asset haben). Manche Maker haben bisschen mehr / passenderes manchmal etwas weniger / unpassenderes, aber die Community hat da auch einiges nachgereicht (man muss dafür leider doch etwas länger mal googlen / suchen - je nachdem was).



    Zum Projekt: Ich finde die Idee klasse! :)


    EDIT: Zur Schwierigkeit: wie oben genannt wäre dieses Projekt recht einfach umzusetzen.


    MfG, Tim / KlavirMusik

    In den letzten Monaten hatte ich wieder meine "kreative Pause". Seit gestern bin ich wieder motiviert und habe mich entschieden erstmal drei Projekte im RPGmaker MZ zu remaken (Super Cool, Block Jump & Kritzelfisch - ShadowMod).


    Zusätzlich kam ich zum Entschluss / auf eine Idee:

    Bevor ich ein großes Projekt angehe, werde ich erst ein Miniprojekt erstellen. Sozusagen eine "Demo".


    In diesem Fall wird Lavefd ein kleines Projekt. Das Großprojekt würde nach release in Arbeit gehen. Meine Remakes benötigen paar Wochen / Monate, weshalb es eine Weile noch dauern wird. Zusätzlich versuche ich meine schon sehr lang geplanten Tutorials mit den Miniprojekten anzuknüpfen.

    Bisher hat mich noch keiner um Hilfe / Rat gebeten, zudem geht die Liste eventuell wirklich schnell unter? :/


    Ich weis nicht ob sich das lohnt, aber wenn es wiederbelebt werden würde, würde definitiv das von Irrendes Licht übernehmen bzw. Allgemein nochmal über das Thread / Konzept gehen.


    Frage ist wie gesagt ob sich das wirklich lohnt, da einige eventuell gleich ihre Fragen einfach ins Forum stellen.



    Eine Umfrage wäre glaub sehr hilfreich mit z.B. "Wünsche mir einen Mentor", "Hätte mir einen Mentor gewünscht", "Brauche / brauchte keinen Mentor"?