Beiträge von Lornsteyn

    Wenn ich so gut pixeln könnte würde ich die Breath of Fire Variante nehmen.

    Du müsstest dann aber auch einige Monster bearbeiten und eventuell sogar den Kampfhintergrund.

    Wenn dir etwas mehr Aufwand nicht missfällt, nimm die BoF Variante, aber ganz ehrlich es ist deine Entscheidung und die derzeitige Variante ist auch in Ordnung.^^

    Du kannst reale Fotos von Tieren als Vorlage nehmen und dich beim pixeln daran orientieren.

    Copyright auf Tiere gibts nicht.

    Wie das bei einem gemalten Bild von jemanden aussieht weiß ich nicht.

    Kommt aber auch auf das Bild dann an weil Copyright läuft auch irgendwie 70 Jahre nach dem tot des Erstellers ab, fand ich sehr interessant wo ich das vor kurzem erfahren habe.

    Kann jedem nur empfehlen sich in diese Copyright Thematik so gut es geht einzulesen, Wissen schadet nie und es verhindert auch das man über den Tisch gezogen wird.

    Ich persönlich finde es reicht wenn die angedeutet werden.

    Zumindest in klassischen RPGs wie Final Fantasy etc wäre das nicht so passend.

    Man spielt solche Spiele ja nicht für seichte Erotikszenen und immerhin sind diese Spiele ja nicht nur für Erwachsene.

    Dafür gibt es Hentai und Pornos...denke ich, also habe ich gehört, also...ist dieser Forumhintergrund neu? ninja_sweat


    Andererseits wenn man Spiele realistisch gestalten will, sollte man nicht darauf verzichten.

    Ich denke das Thema Sex ist auch heutzutage immer noch manchmal ein Tabuthema.

    Spätestens wenn du es in englischsprachigen Foren hochlädst bekommst du Probleme, die sind ja doch noch sehr prüde was das angeht.

    Anderseits ändert sich da auch nichts wenn nicht Leute wie Dezue und Oni Giri hervorstoßen würden und die Grenze ein wenig ankratzen.

    Momentan lese ich die Dragonball Mangas und ich will mir nicht den Aufschrei vorstellen wenn der erst heutzutage rausgekommen wäre.^^

    Ich bin selber nicht gut darin wenn es darum geht Namen auszudenken.

    Manchmal hilft es wie ein Wookie auf die Tastatur zu hämmern bis was gutes dabei herauskommt.

    Habe mal ein paar die nicht ganz so furchtbar sind hier aufgeschrieben. xD

    Da du du ja O magst erstmal 3 mit O

    Ondara

    Otinama

    Opaltin

    Und noch ein paar andere

    Kaopal

    Traan

    Ebanda

    Crisanna

    Lemde


    In den Credits erwähnen brauchst du mich aber dafür nicht, falls du einen oder mehrere davon nehmen willst.^^

    Sind dann nicht die ganzen Rundenbasierten Kampfsysteme auch Eigentum von Final Fantasy oder welches RPG auch immer damit zuerst kam?

    Strategiespiele ähneln sich auch ziemlich stark.

    Bei dem Spielprinzip bezweifle ich stark das Nintendo da alleinigen Anspruch drauf hat.

    Wo wird die grenze gezogen?

    Ich sehe den ganzen Urheberrechtsschwachsinn heutzutage wirklich sehr bedenklich, wenn nicht sogar kontraproduktiv.

    Wenn man sieht das manchmal sogar die Klagen von AAA Firmen in machen Fällen abgelehnt werden, zeigt das das die selber keinen schimmer haben, worauf sie Anspruch haben und worauf nicht.

    Der Fall von Pokemon Uranium liegt aber ganz anders, immerhin hat das Spiel ja auch schon Pokemon im Namen und auch wenn Pixelstile nicht Copyrighted sind, ähneln die Charaktere denen aus den Pokemon Spielen, vielleicht wurden sogar ganz "böse" Rips verwendet, in dem Fall hatte laut aktueller Gesetzeslage Nintendo das Recht darum zu "bitten" das das Spiel entfernt wird und das haben die Entwickler dann auch getan.

    Da kann ich nur zustimmen, die Tilesets des XP RTP waren die besten von allen RTP Tilesets.

    Die Entwickler hätten lieber mal REFMAP (auch bekannt als MACK) ins Boot holen sollen, die machen wie ich finde die besten Ressourcen.

    Das sind die Macher der FSM Ressourcen.

    Ich kann aber beim Ace und MV RTP empfehlen die Outdoorwände auf B-D zu setzen und ein bisschen zu verschieben, damit die Dächer überstehen, ich finde das sieht viel besser aus und man kann dann leicht ein paar schöne Häuser zusammenbauen.



    Ja, Breath of Fire 3 ist auch mein Lieblingsspiel, wird mal wieder Zeit für einen Durchgang.^^

    Es ist auch eines meiner Hauptinspirationsquellen beim makern.


    Ehrlich gesagt ist mir das mit diesen Gößenunterschieden von außen und Innen nie so wirklich aufgefallen, deswegen tue ich ich mich auch so schwer mit dem Thema und wie Leute damit Probleme haben, kann ich deshalb wohl nicht so recht nachvollziehen.

    Genauso wie mit Schatten, das sind so dinge die mir nie wirklich auffallen und ich deshalb selber nicht als wichtig erachte.^^

    DerKIAS

    Nun es kommt auch noch darauf an wie man seine Häuser mapped.

    Dein Haus ist ziemlich groß, da hat man schon mehr Spielraum.

    Habe mich da wohl auch etwas falsch ausgedrückt, ich bezog mich auch mehr auf RTP mäßige Häuser oder kleinere.

    Hätte ich vielleicht noch dazu erwähnen sollen.

    Habe da mal schnell ein beispiel gemacht.



    Sieht ungefähr aus wie dein Haus von der Form, nur nicht ganz so hübsch.

    In diesem Falls muss man einfach anders an das mappen rangehen, sonst hat man hier echt Probleme

    Ich stimme aber zu das man sich auch nach dem äußeren richten sollte, aber halt nicht komplett.

    Als beispiel wollte ich noch Breath of Fire 2 oder Lufia 2 anführen, wo man sich auch mehr Freiheiten genommen hat bei der Gestaltung der Innenräume.

    Es gibt viele Möglichkeiten wie man mappen kann und die Geschmäcker sind halt verschieden.

    Zur Beruhigung aller mitlesenden, es kam mir nie in den Sinn ein quadratisches Haus zu bauen und das Innenleben Kreisförmig.^^

    Wenn die Häuser Outdoor genauso groß sind ist das spitze. sobald man Innen aber eine andere große verwendet sieht es dann seltsam aus wenn die Front andersartig ist. Mir gefällt der Stile aber gut :)

    Das ist bei mir nicht der Fall, sowas grenzt einfach zu sehr ein, man stelle sich mal vor das wäre bei Snes RPGs der Fall gewesen die, Häuser wären recht wohl eintönig gewesen.

    Bis jetzt habe ich auch kaum ein RPG Maker Spiel gesehen wo es gut aussah wenn man auf Logik bei den Häuser geachtet hat.

    Es hat denke ich schon einen Grund das die Häuser innen Größer sind als außen.

    Zwar versuche ich immer es so gut es geht logisch zu halten aber ich nehme mir bei der Gestaltung der Innenräume doch schon ein paar Freiheiten gerne heraus.

    Was mich beim 2. Stil meistens stört -auch als Spieler-, ist dass die Wand, die man unten sieht, fast nie wirklich zur Wand passt, wie sie an der Stelle wäre. Meistens, weil das Tileset einfach andere Wände hat, als man außen, oder im nächsten Raum verwendet. Das gleiche gilt für Fenster und andere Objekte an der Außenwand.

    Die oben von mir verlinkten Bilder sind nur Beispiele.

    Bei meinem derzeitigen Projekt gleichen die Äußeren Wände den Wänden auf der Outdoor Maps und die inneren sind halt Tapeten etc.

    Oder versteh ich dich jetzt irgendwie falsch.

    Hier ein Beispiel wie ein Haus bei mir momentan aussieht.



    So scheint der Stil offiziell nicht zu heißen, zumindest hatte ich da bisher nichts zu gefunden.

    Echt merkwürdig, aber ich glaube der Stil wird auch selten genutzt.

    Habe mich jetzt auch umentschieden und mappe mit 2, muss jetzt alle Wände dünner machen, diese dicken Brocken passen einfach nicht.^^

    Jeder weiß ja es gibt verschiedene Möglichkeiten wie man Wände platzieren kann.

    Hier sind ein paar Beispiele die jeder kennt.

    Welches davon bevorzugt ihr, gerne auch mit Begründung.




    Ich würde dann noch gerne wissen ob jemand noch andere Stile kennt und wenn ja welche?


    Kann mir jemand sagen wie man den dritten Stil nennt auch in Englisch wenn es geht.

    Da ich diesen Stil in Erwägung ziehe wollte ich ein paar Beispielmaps ansehen aber ohne Suchwort gestaltet sich das etwas schwer.

    Ich will dir ja nicht die Hoffnung rauben, aber ich glaube die Erfolgsaussichten das dir da jemand ohne richtige Bezahlung hilft sind sehr gering.

    Es gibt bestimmt welche die dir mit dem einen oder anderen kostenlos helfen, aber das war es auch schon.

    Dazu kommt das man ja auch nicht sicher sein kann ob du dein Projekt überhaupt fertig bekommst, was nochmal die Chancen senkt das dir jemand in größerem Umfang hilft.

    Wenn du dein Projekt nicht aufgeben willst solltest du wohl ein paar Dinge streichen die du selbst nicht bewerkstelligen kannst.

    Ich weiß das dir dieser Ratschlag wahrscheinlich nicht gefällt, aber so ist es mir auch ergangen.

    Ich hatte auch früher große Pläne für mein RPG Projekt die ich nicht alleine umsetzen konnte, was dazu führte das ich das Projekt auf Eis gelegt habe.

    Bei meinem derzeitigen Projekt geht es gut voran, da ich diesmal auch nur das mache was ich auch wirklich umsetzen kann.

    Sprites, Tilesets und Musik gibt es kostenlos nutzbar im Internet.

    Bei Steam gibt es DLC für den MV, welche momentan reduziert sind. ( Ich würde aber vllt noch bis Weihnachten warten, da drücken die den Preis evtl noch bis 60-80% runter)

    Wenn man wenig Geld hat, kann man so sehr viel sparen.

    PandaMaru

    Hm, gut.

    Man muss auch hinzufügen das selbst die Ace Chara im vergleich normaler wirken.

    Aber ich weiß nicht, finde jetzt nicht das die MV Chara so schlimm aussehen.^^

    Ich mochte bisher nur die XP Sprites nicht so wirklich.