Beiträge von Legion

    So hat eine Wüste auszusehen! Gefällt mir sehr gut! Ich muss den Anderen allerdings zustimmen, eine visuelle Bestätigung bei den Kakteen wäre sicher von Vorteil, und wenn es nur ein klitzekleiner Effekt ist. Was mir ausserdem aufgefallen ist: Der Sound, der beim Aufnehmen erklingt, ist auf meinen Boxen ein bisschen laut! Die Hintergrundmelodie (passt übrigens sehr gut zum Gebiet) ist viel leiser als der Soundeffekt, was mich anfangs ziemlich erschreckt hat ;D

    Vielen lieben Dank für die wahnsinnige Teilnahme und ganz besonders für die ganzen Stimmen zu meinem Bildchen!


    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie mein Screenshot erneut bei dieser hammer Auswahl den Sieg holen konnte! Ein ungeheurer Motivationsschub für mich, das zeigt mir dass ich nicht auf dem Holzweg zu sein scheine! Danke euch allen erneut, und danke J.R. fürs organisieren und nominieren! :)

    Grüß euch alle zusammen!


    Heute gibts wieder mal ein kleines (Edit: Doch etwas länger geworden als erwartet ;)) Update, auch wenn sich dieses Monat nicht viel in Sachen Entwicklung berichten lässt. Diverse Allergien und die Schwüle machen mich am Sommeranfang immer ein wenig lethargisch ;D


    Ich arbeite zur Zeit immer noch am Prolog, da ich mir diesen Teil der ersten Demo bis (fast) zum Schluss aufgehoben habe. Mit dem Wissen, welches ich mir im Laufe der Jahre angeeignet habe, kann ich den Prolog nun wirklich nach meinen Vorstellungen formen, ohne später viel überarbeiten zu müssen. Schließlich war es ganze 7 Jahre her, seit ich den Maker das letzte mal angerührt hab, bevor ich mich spontan entschlossen habe Sanguine Skies zu entwickeln.


    Natürlich teile ich auch dieses Monat einen Screenshot mit euch! Habe ich letztes mal den Sandboxwald gezeigt, seht ihr heute das allererste "Wildnisareal", noch vor den Thorikswalden, welches im Spiel vorkommen wird. Auch dieses kleine Gebiet dient dem einlernen und zeigt einige Kniffe, mit denen ich Gegenstände in der Gegend verstecke, ausserdem wird das Begleitersystem ein wenig erleuchtet. Wie alles im Prolog, wechseln die Stimmung, Charaktere und teilweise sogar Items mit der Zeit, es lohnt sich also an jedem Tag des Prologs dort ein wenig nachzuforschen, selbst wenn man am ersten Tag schon alle Items gefunden hat (oder denkt sie gefunden zu haben).


    Hier nochmal für alle: Ich verstecke hauptsächlich Gegenstände oder Quests, die eine einzigartige Belohnung oder storyirrelevante Geschichten beeinhalten! Wichtige Quests, die einerseits Relevanz für die Story haben, oder sich durch das Spiel ziehen, werden nicht versteckt! Man muss sich lediglich mit den Bewohnern darüber unterhalten um diese wichtigen Nebenquests beginnen zu können, das ist die einzige Bedingung.


    Auch habe ich mich entschlossen, ein paar "Cheats" in das Spiel einzubauen, von denen es auf jeder Insel/Kontinent einen gibt. Ausnahme bildet das dritte Kapitel, aber dazu mehr, wenn die Zeit dafür reif ist. Bei diesen Cheats handelt es sich um wahnsinnig gut versteckte Gegenstände, die einen erheblichen Vorteil im Spiel schaffen. Ich bin schon gespannt, ob überhaupt irgendjemand nur ein Cheatitem findet, natürlich ohne in den Maker zu schauen ;)

    Meine Designphilosophie diktiert mir, dass ich die aufmerksamsten Spieler auch am meisten belohne, und das nicht nur spielerisch, sondern auch erzählerisch. Aber genug davon, jedenfalls für dieses Update.


    Das fahle Grab des Gevatter Tod

    Den Legenden zufolge soll eine lange vergessene Gottheit dieses Grab bewohnen. Balor, der Wächter, spricht vom leibhaftigen Gevatter Tod, der, nachdem alle seine Gläubigen getötet, und Schriften zerstört wurden, letztendlich selbst hier zur Ruhe kam.

    Auch wenn die Kraft dieses Gottes lange verblasst scheint, spürt man doch die wohlige Ruhe und stille Erhabenheit dieses Ortes, selbst nach den Jahrhunderten der Vergessenheit. Wer, oder was, letztendlich in diesem Grabe liegt, weiß nur die Vorsehung selbst, und vielleicht ist dies auch besser so.



    Auch hab ich wieder einen kleinen Teaser für den Prolog aufgenommen, in dem ich durch das nördlichste Thorik und anschließend ins fahle Grab wandere. Übrigens, der Grund für die Abwesenheit eines Dialogs in meinen Videos ist schnell erklärt: Die Textbox ist derweil lediglich ein Platzhalter ;D

    Dieses Video ist ein kleines Showcase für die Tierwelt und überarbeitete Soundkulisse. Ich hoffe es gefällt euch!



    Beim nächsten Update, welches für Anfang Juli geplant ist, zeige ich übigens erstmals ein Gebiet aus dem dritten Kapitel!

    Da freu ich mich schon drauf! Ganz speziell der Riesenscreenshot hat mir eine unheimliche Vorfreude bereitet, ebenso gefällt mir das HUD sehr gut! Nicht zu schlicht, aber auch nicht überladen.

    Mir ist auch bewusst das es Leute gibt die gerne ein fertiges Spiel bevorzugen und das Spiel erst spielen, sobald alle Episoden erschienen sind.

    Ich für meinen Teil freue mich immer über Spiele im Episodenformat, solange das Konzept dies zulässt. Wie du bereits gesagt hast, mit dem Feedback der vorherigen Episoden kann man das Endergebnis mit beeinflussen, ausserdem verkürzt das die Wartezeit enorm.

    Wahnsinn, kein Vergleich zu den älteren Versionen! Das kleine Hafenstädtchen sieht einladend und gemütlich aus, die Piratenparty ebenso! Sehr, sehr stimmige Maps, Hut ab für die Transformation!

    Dankeschön für das Lob Stitch , schön zu hören dass ich dich bis jetzt überzeugen konnte :)


    Kommentare wie deins, und natürlich viele andere, bestärken mich in meinem Vorhaben und es freut mich, dass ich bis jetzt scheinbar alles richtig gemacht hab!

    Bis zur Demo hab ich übrigens noch mindestens zwei größere Screenshots für euch, die ich schweren Herzens bis jetzt zurückgehalten hab. Ich denke das werden die stimmungsvollsten Bildchen der Demo(s), die ich parat habe. Wenn ihr wollt steuere ich auch noch ein oder zwei Videos zur generellen Stimmung und Atmosphäre bei, sofern euch die letzten beiden Videos gefallen haben versteht sich.

    Ich will euch und mir schließlich die ellenlange Wartezeit verkürzen, die dieses wahnsinnige Vorhaben leider mit sich bringt :P

    Danke dir vielmals für die netten Worte Murdo ! Ich geb mir viel Mühe die Gebiete so modern wie möglich aussehen zu lassen, auch wenn das nicht gerade wenig Arbeit ist, zumindest mit dem 2k3 :D


    Auch hab ich noch ein Update auf das vorige Update ;D


    Da mein Spiel langsam aber sicher Gestalt annimmt will ich euch ein wenig über die Proression eines Gebietes zeigen. Würde mich interessieren, was ihr davon haltet. Leider kann ich euch keine nähere Beschreibung zu den verschiedenen Phasen der "Thorikswalde" geben, da ein Teil davon erst im letzten Drittel des Spiels geschehen wird und ich da natürlich noch nichts zu hart spoilern will. Das wird auch das erste und zugleich letzte mal sein, dass ich euch den "Alterungsprozess" eines Areals zeige, bevor dieses spielbar ist. Da es sich um ein Gebiet aus dem Prolog handelt, genauer den "Tutorialwald", der zum organischen lernen der verschiedenen Spielelemente dient, dachte ich mir aber, dass ich mal eine Ausnahme mache ;)


    DvWlvP

    Niemals wird die Gottheit der Thorikswalde von diesem verzauberten Ort weichen,...


    gsH9r4

    ...trotzdem wird ihre Präsenz mit jedem nahrhaften Tropfen Blut sinken, den ihre heilige Erde verschlingt...


    m2kiuc

    Vergießt jedoch keine Träne, denn selbst wenn ihre mächtigsten Bäume fallen,...


    R486E2

    ...wird sich bestimmt irgendwann eine neue Gottheit einfinden, die diesen Ort nach ihrem Wunsch formen wird.


    Hier noch ein kurzes Video, dass die Soundkulisse des ersten Tages dieses Gebietes zeigt. Die Soundkulisse ist ein bisschen veraltet, die neuere Version könnt ihr im zweiten verlinkten Video finden.


    Und hier ist die neuere Soundkulisse, in der ich die penetranten VD2 Vögel beseitigt hab.

    Dieses mal soll der Wald ein ganz anderes Feeling beeinhalten, das mehr in Richtung unheimlich gehen soll, anstatt des mystischen ersten Tages. Ob ich hier noch ein Musikstück darüber legen werde, kann ich noch nicht sagen.


    Lasst mich gerne eure Meinungen dazu wissen!

    Grüß euch allesamt!


    Heute gibts wieder ein kleines Update, nachdem ich heute und gestern den Prolog nochmal grafisch überarbeitet habe.

    Als ich die Maps des Prologs erstellt habe war ich noch nicht wirklich selbstbewusst was mein Mapping anbelangt, also hab ich mich entschlossen den Gebieten dafür mehr Atmosphäre zu schenken, um das laienhafte Mapping ein wenig tu kaschieren. Zwar hat mich das einen ganzen Tag gekostet, allerdings bin ich mit dem Endergebnis recht zufrieden.


    Derzeit bin ich auch dabei Ambientsounds in die Gebiete einzubauen, was ihnen noch eine Schicht Schönheit einflößen soll. Leider schießen die Soundeffekte die Dateigröße des Spiels dramatisch in die Höhe, ich für meinen Teil denke aber, dass dies notwendig ist.

    In diesem Post im RPG-Atelier habe ich gefragt, welche Dateigrößen für Spieler im Forum denn in Frage kommen, und zu meinem Glück lief das Ganze auf ein recht tolerantes Ergebnis hinaus, was mich wiederum ein wenig beruhigt. (Link)


    DvWlvP


    xEKSGH?v=2

    Hier hab ich noch zwei Screenshots aus einem Wald nahe Thorik, der "Heimat des Friedens", und Heimat des Hauptcharakters Kjaran, sowie seiner Frau Aja und etlichen Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten der Beiden. Der Wald führt zu einer uralten, und lange verlassenen, Ruine, welche anno dazumal in den Hügel gebaut wurde. Den Eingang zum Heiligtum könnt ihr im ersten Post der Vorstellung, im Thema "Vorzeigbares", unter "Bonus" finden.


    Dank KotatsuAkira's/Kinoko's Pilzen kam mir eine Idee, die ich sogleich eingebaut habe, und die den Wald zu einer einzigartige Kulisse macht. Natürlich darf der Lichteffekt nicht fehlen, der die Atmosphäre letztendlich zur Spitze treibt.

    Danke vielmals an alle Wähler/innen, ganz besonders an die, die sich für mein Bildchen entschieden haben! Auch möchte ich mich hier nochmal für die Nominierung bedanken!

    Da hast du komplett recht Cosmo , Die Auswahl war wirklich atemberaubend! Es erfüllt mich mit Stolz, und ein bisschen Verwunderung, dass ich hier überhaupt das Rennen machen konnte!


    Vielen Dank nochmal! Das ist ein ungeheurer Motivationsschub für mich :)

    Oha, das sieht alles schon mal extrem atmosphärisch aus!


    Ganz besonders freue ich mich auf den "Exploration" Teil, da das gezeigte Gebiet eindeutig eine überragende und eindrucksvollle Atmosphäre vermittelt. Wenn das Schiff eine gewisse Tiefe beeinhaltet und nicht vom "Management" Teil des Spiels überschattet wird, kann ich mir vorstellen dass ich viele Stunden Spaß an diesem Projekt haben werde!


    Ich werde somit den weiteren Entwicklungsverlauf deines Spiels mit Freuden weiterverfolgen, alleine das erste Video hat einen mehr als positiven Eindruck vermittelt!

    Grüß euch erneut meine Lieben!


    Ein kleines Update, für die die interessiert sind:

    Nach und nach nimmt die Welt des Spiels gestalt an und somit habe ich mich entschlossen ein paar der ersten Gebiete, die ich erstellt habe, ein wenig zu überarbeiten.

    So habe ich nun endlich meine alten Dialoge, die ich während der "Übungsphase" (das ist schließlich mein erster Makerversuch seit Jahren) erstellt habe, überarbeitet und teilweise neu geschrieben.

    Auch habe ich einige neue Pfade in ältere Gebiete eingebaut die noch mehr Wege um Quests zu lösen und daher noch mehr Handlungsfreiheit ermöglichen!


    Inzwischen bin ich ziemlich zufrieden mit dem Inhalt der Demo, die übrigens ein wenig kürzer ausfallen wird als geplant. Aus diesem Grund werde ich euch zwei Demos präsentieren, die ein wenig zeitversetzt erscheinen werden:

    • Die erste Demo wird den Prolog und das erste Kapitel beinhalten, und somit ein Einstieg in die Welt werden.
    • Die zweite Demo, die dann vorraussichtlich im Herbst erscheinen wird, wird das zweite und dritte Kapitel erleuchten.


    Grund dafür ist, dass die Story erst im dritten Kapitel richtig fahrt aufnimmt, also kurz vor der zweiten Phase. Ich zweifle ein bisschen am Pacing der Story, also bin ich auf das Feedback zum Einstieg des Spiels und daher der ersten Demo angewiesen.


    Hier noch ein Wermutstropfen, und ja, der Wortwitz ist beabsichtigt:


    jhzOdS

    Kurz vor Kjarans Ankunft herrschte das blanke Chaos auf den Straßen, nachdem ein Wachsoldat einen Besucher des Gasthauses angefallen hat und sich in dessen Kehle festbiss. Obgleich der etlichen Wachen Aris' gelang es dem Verrückten in die Wälder südlich der Siedlung, die den Hafen mit der Stadt verbinden, zu fliehen. Ihm nachzustellen wäre, laut den Wachen der Stadt, Selbstmord, also hoffen sie darauf dass er sich einfach nicht wieder blicken lässt.


    Da Alkohol verboten wurde und unauthorisierter Beischlaf hart bestraft wird, ist es wenig verwunderlich dass die Moral der Wachen dieses sonst friedlichen Ortes stetig sinkt.

    Freut mich dass es dir bis jetzt gefällt Murdo !


    Um Missverständnissen vorzubeugen, muss ich noch eine Anmerkung zu den Charakteren der Vorstellung verlieren:

    Ungefähr die Hälfte der vorgestellten Persönlichkeiten werden eine Nebenrolle besetzen, oder zumindest eine kleinere/andere Rolle als die Vorstellung vermuten lässt. Der Grund dafür ist, dass ich keine Hauptcharaktere, die erst nach der Demo vorkommen, spoilern will. Trotzdem wollte ich euch einen kleinen Einblick in die Charakterschaft des Spiels geben.


    Als kleine Wiedergutmachung für diese Irreführung hab ich noch einen Screen für euch. Dabei handelt es sich um die Spitze des Smaragdturms, also öffnet den Spoiler nicht wenn ihr überrascht werden wollt (Charaktere und wichtige Gegenstände wurden der Map für diesen Screenshot entnommen, um nicht zu viel zu spoilern).


    Vielen lieben Dank Don Sella !


    Die Verbindung zu Vampires Dawn ist meiner Nostalgie geschuldet, denn dies war das allererste RPG Maker Spiel das ich je gespielt hab, bevor ich in den ewigen Weiten der selbstgebastelten Spiele versank!

    Mit diesem Spiel will ich die Screenfun-Ära des RM 2k/2k3 wieder aufleben lassen, daher versuche ich etablierte Klischees und Eigenheiten dieser Zeit auf meine eigene Weise zu brechen und neu zu erfinden.


    Ich bin schon total auf das Feedback zur Demo gespannt!

    Der kommt natürlich sobald ich die Polishingphase abgeschlossen hab, das kann allerdings noch ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen, da mehrere technische Features und Nebenquests der Demo noch in Arbeit sind.

    Danke euch allen für die netten Worte!


    Boandlkramer

    Tatsächlich handelt es sich bei "Legion" um eine Anspielung aus der christlichen Bibel:

    Der Dämon, auch "Viele" genannt, wurde aus seinem menschlichen Wirt in eine Schweineherde exorziert, die daraufhin ins Meer liefen und ertranken. Ironisch, da dieser Dämon den Sohn Gottes bat íhn nicht in die abyssalen Tiefen zu verbannen als er Legion aus seinem Wirt austrieb. Letztendlich wurde Jesus die Schuld für den Tod der Schweine gegeben, und er wurde aus der Stadt verbannt.


    Ich fand diese Geschichte interessant und facettenreich, daher hab ich den Namen übernommen :)