Beiträge von Stitch

    Du könntest sonst noch alle Scripte nach "spriteset" durchsuchen. Das ist ja eine Variable, die irgendwo angelegt werden muss. Wenn Ruby sich bei den neuen Makern nicht geändert hat, sollte es eine lokale Variable sein.

    Alles klar. Danke für den Tipp, da werd ich mal nachgucken :thumbup:


    Sehr cool, dass du es durchgezockt hast und freut mich, dass dir das Spiel soweit Spaß gemacht hat : ) Da ich das Spiel mit Teil 1 und 2 sehr kompakt halten wil, wird natürlich gegen Ende hin vieles aufgeklärt werden. Ich werde aber auch bewusst einige Dinge im Spiel im Raum stehen lassen, um sich selbst davon ein Bild zu machen bzw. das Mysterium drum herum aufrechtzuerhalten. Mit den zusätzlichen Quasi-DLCs am Ende, wo man noch zwei zustätzliche Charaktere spielen kann, werde ich dann auch noch einige offene Fragen am Ende beantworten, die im Hauptspiel aufkamen. Dahingehend werden auch etwas kleinere Sachen, die man evtl. schnell vergisst, wieder an einem späteren Punkt wieder zum Tragen kommen und ich hoffe, ich kann das gut inhaltlich zusammenfassen und gut verknüpfen. Schön, dass dir die Rätsel soweit gefallen haben. An einem Walkthrough diesbezüglich arbeite ich aktuell, dauert aber leider noch eine Weile, bis ich das fertig hab.


    Zu den einzelnen Dingen:

    - Das macht nix. In Teil zwei werden diese Sachen weiter fortgesetzt bzw. kann man dann weiter nachverfolgen.

    Danke auf jeden Fall fürs Feedback, hat mir sehr geholfen. Ich werde ein paar Vorschläge deinerseits im Spiel unterbringen und gegebenenfalls optimieren :thumbup:


    PlanetTzero

    Sehr cool! ^^ Hab mir das LP angeguckt und musste manchmal ein wenig lachen, als du dich erschreckt hast xD Danke auch für die netten Worte am Anfang des Videos 8):thumbup:


    ~Stitch

    Sehr nice! :thumbup:Jeglicher Progress, denn du machst und den man zu Gesicht bekommt, macht das Spiel immer interessanter und man bekommt noch mehr Lust, es zu zocken. Weiter so mit der guten Arbeit!

    Hotzenplotz

    Dieser Fehler ist mir schon von Brobär bekannt. Leider konnte ich dieses Problem bei mir selbst nach mehrmaligen Versuchen nicht reproduzieren :/

    Ich kann also auch nicht ganz nachvollziehen, woran es liegt, aber ich gehe davon aus, dass es mit dem QTE-Event von Moghunter zusammenhängt.

    Aber zum Glück ging es danach wieder bei dir.

    Das heißt wir brauchen LoneLy das Hörspiel

    Toll, und dann hält er sich die Ohren zu. Das ist ein Dilemma, was nie gelöst werden kann :D


    Sehr gut, dass es geklappt hat :thumbup:Wie gesagt, falls irgendwas sein sollte, so zögere nicht, mich anzuschreiben und ich helfe bei den Problemen. Das Angebot gilt übrigens für alle.


    Ich glaube, das mit der Sehschwäche ist eine individuelle Wahrnehmung. Ich geh da von mir aus. Ohne Brille bin ich absolut hilflos und kann mich da nur auf meine anderen Sinne verlassen xD Dieses "Extrem" wollte ich auch so im Spiel wiedergeben.


    Hm, kannst du mir sagen, an welcher Stelle das war? Dann kann ich das mal checken und gegebenenfalls korrigieren.

    Hi, Leute. Sorry für die späte Antwort. Eine kurze Info vorweg: Die neue Version 1.2 von LoneLy hab ich seit letzter Woche online.


    Es ist halt auch einfach so, dass besonders psychologischer Horror schon eine sehr spezifische Nischenzielgruppe anspricht und dann ist der RPG Maker an sich auch schon eine Nische und dann noch die deutschen Communities... also kein Wunder, dass du da kaum Feedback am Ende herausbekommst. xD

    Primär auf englisch zu konzentrieren und eben auch weiter zugängliche Plattformen zu setzen und ggf. auch auf internationale Streamer mit Publikum zuzugehen, halte ich da schon vielversprechend,

    Ja, das stimmt und hab ich auch im Endeffekt so erkannt. Letzterer Satz werd ich auch zukünftig so machen, sobald ich die Arbeiten an der TSW-Demo abgeschlossen habe. Grundsätzlich werde ich mich auch vom Horror-Genre wohl eher distanzieren und eine Entwicklung dahingehend nicht mehr in Betracht ziehen. Aber mal sehen, was noch die Zukunft bringen wird.


    Moons.of.Kandar Du kannst es gerne mal versuchen, aber ob es dich gruseln wird oder nicht, kann ich nicht beantworten. Zur Not kannst du dir ja ein LP dazu ansehen ^^


    Ich kann erst mal nicht weiterspielen, weil bei mir der gleiche Bug auftritt, der beim Bärenbruder im 3. Video aufgetreten ist (ich hab die Version von itch.io runtergeladen).

    Besten Dank, dass du dir die Zeit zum Zocken von LoneLy genommen hast :thumbup:Das tut mir leid, dass du auch denselben Fehler wie Brobär bekommen hast. Ich nehme an, dass das die eine Stelle ist, die so dunkel war, obwohl sie das nicht sein durfte und wo du beschossen wurdest? Dafür hab ich einen gefixten Spielstand, den du gerne zum Weiterspielen nutzen kannst.





    Ich bin bei LoneLy zwiegespalten. Das Thema ist interessant, grafisch gehört das Spiel zu den besten Maker-Horrorspielen, die ich kenne, und die Inszenierung der Zwischensequenzen finde ich meistens sehr gut und kreativ. Aber es ist manchmal schon zu viel des Guten. Das Spiel ist grafisch und auch inszenatorisch zu überladen. Tasuva sprach bei Skolios von einer Entschleunigung und beim Spielen seines Spiels ist mir bewusst geworden, dass diese Entschleunigung der Atmosphäre sehr zu gute kommt. Die Passagen, in denen nichts passiert, steigern die Spannung, ich weiß nie, wann etwas passiert. Bei LoneLy passiert auf jeder Map etwas. Überall sind Animationen, Soundeffekte und Handlungsszenen. Die Wirkung nutzt sich ab.

    Danke auch schonmal für das kleine Feedback im Voraus. Ja, ich hab mich in dem Anfangsabschnitt inszenatorisch und vom Ablauf her etwas an The Evil Within orientiert, wo man ständig neue What-the-Fuck-Momente aneinander erlebt und ständig was passiert. Ich verstehe, dass das bei manchen Leuten etwas zu viel des Guten ist und es dadurch zu wuchtig und überladen daherkommt. Ist auf jeden Fall eine berechtigte Kritik und woran ich auch selbst persönlich arbeiten muss, weil ich einen Hang zum Übertreiben habe und mich meistens darin verliere und eskaliere xD Aber als kleine Rechtfertigung war es mir auch wichtig gewesen, dass ich sehr viel Abwechslung bieten kann, was mMn das Original von 2016 nicht hatte. Ich kann dir aber versprechen, dass es noch im Laufe des Spiels ruhigere und entschleunigte Passagen geben wird.


    Zur Geschichte kann ich noch nicht so viel sagen, ich befinde mich ja noch am Anfang, denke ich. Im Moment weiß ich noch nicht, wie viel Psyche im Spiel ist und wie viel höhere Macht.


    Das Gameplay gefällt mir. Die Mechanik hat sich nicht ohne Grund bei Horror-(Action)-Adventures etabliert.

    Also wenn ich jetzt mal rate, dann müsstest du fast am Ende des Alptraumabschnitts sein. D.h. du hast noch ungefähr mehr als die Hälfte des Spiels vor dir.

    Danke. In der Originalversion war das Gameplay eher mau, was ich dann aber ordentlich erweitert und abwechslungsreicher gestaltet habe. Freut mich, dass es gut ankommt.


    Das stimmt allerdings. Gerade bei Maker-Horrorspielen ist es in Bezug auf Dunkelheit und Sichtbarkeit ein schmaler Grat und ich hab das immer so gut wie möglich versucht, dass ich das im Endeffekt für die Spieler gut sichtbar darstellen kann und vorallem auch bestimmte Spots gut in Szene zu setzen. Natürlich ist es nicht perfekt und sicher gibts auch viele Spieler, die es dennoch - wie in deinem Fall - noch zu unübersichtlich und überladen finden. Das versteh ich aber und das nehme ich auch so an und versuche, dahingehend mich zu verbessern und zu optimieren. Ich hätte eigentlich auch liebend gerne das Spiel von Grund auf neu designt, aber da war mir die davor investierte Zeit und die Arbeit daran zu schade gewesen. Deswegen habe ich mit dem weitergemacht, was ich hatte und versucht, das Ganze weiter auszubauen. Für mich persönlich ist es runder geworden, wobei es sicherlich noch etliche Ecken und Kanten hat - in Bezug aus Designentscheidungen usw.


    LoneLy war jetzt all die Jahre über mehr oder weniger ein Experiment für mich gewesen, wo ich mich kreativ weiterentwickeln und Erfahrungen sammeln konnte, die für spätere Projekte sicherlich zu gute kommen. Gerade in puncto Horror weiß ich, dass es so viele unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen gibt, wie man Horror definiert und wie er für sich am besten wirkt, dass ich es leider nicht jedem Recht machen kann und ich da überwiegend nur erstmal auf meine Erfahrung vertrauen kann.


    - Tim ist sehr kurzsichtig mit einer Dioptrin von - 4,50 ^^

    - der Hinweis für den Wiederherstellungscode ist direkt auf der Seite versteckt, wo man den Code eingeben muss

    - das mit dem Generator und vier Knöpfen wäre eine Überlegung wert :/

    - ich verstehe. Danke für die Info. Das muss ich dann noch fixen bzw. ich werd das Fass da rausschmeißen.

    - das kann eigentlich nicht sein. Dann hast du zuvor an einem grünen Speicherbuch gespeichert, was dich komplett geheilt hat. Infos darüber stehen im Notizbuch unter "Tutorials"


    Ich hoffe, ich kann dir mit dem Spielstand soweit helfen. Falls nicht, dann schick mir doch gerne deinen aktuellen Spielstand und ich fix die Fehler direkt.


    ~Stitch

    Hi, MrKlamma Ich hab dir schon auf deine PN geantwortet ^ ^ Meine Aufträge sind derzeit geschlossen. Ich hab das mal auch in der Thread-Überschrift hingeschrieben. Sobald sie wieder offen sind, könnt ihr mir auch gerne wieder Aufträge zukommen lassen. Da sag ich dann im Vorfeld aber auch bescheid.

    Für meinen Teil muss ich sagen, bei mir es eben so dass ich wenn ich gehyped bin auf ein Game da wirklich freudig warte, dauert es eben zulange (dafür kannst du als quasi Einzelkämpfer nichts) verlagern sich in der Zeit meine Interessen und naja salopp gesagt ist dann das Interesse (nicht am Spiel, ich schaue dir LPs, sondern am selber Spielen) weg oder gesunken. Das ist auch bei AAA Games so, das ist aber etwas das nur meine persönliche Begründung ist. Das soll keinesfalls die Qualität des Produktes schmälern, denn was ich im Lp sah war beeindruckend 👍

    Ja klar, kann ich in gewissen Teilen nachvollziehen. Auch wenn man privat ständig unter Zeitmangel leidet. Danke auf jeden Fall für die direkten und ehrlichen Worte. Sowas begrüß ich gerne :thumbup:



    Ich glaub das hat mit dem Genre nix zu tun. Kenne genug Leute, die absolute Fans von Horror sind. Ich persönlich kann dem halt nix abgewinnen, weil ich zu schreckhaft bin und dann die ganze Nacht nicht schlafen kann :D Aber die Diskussion, dass es zu wenig Feedback gibt, die gibt es hier ja immer wieder, also ist es ein generelles Problem, egal ob Horror oder nicht.

    Ein Teil meines Feedbacks findet sich auch immer unter den Lets Plays wieder (gerade bei Spielen, die ich selber nicht spiele), insofern hoffe ich, dass der jeweilige Entwickler dies auch liest :D

    Das weiß ich ja, dass du dem Horror nicht so zugewandt bist und ist auch vollkommen i.O. : ) Ich hab ja schonmal gemeint, dass ich es dennoch sehr cool finde, dass du trotz Phobie dir die LPs gönnst und du da auch deinen Spaß hast. Und dein Feedback dazu hab ich auf jeden Fall mitbekommen und fand ich super - danke dafür ^^:thumbup:


    Ich hatte schon letztens bei meinem Spooktober gemerkt, wo ich ja hauptsächlich Horror Maker und Indie Spiele gespielt habe, dass sich die Aufrufzahlen da insgesamt leider relativ in Grenzen hielten, bei den meisten Videos jedenfalls.

    In der Makerszene scheint man allgemein nicht so auf Horror zu stehen was ich tatsächlich etwas schade finde.


    Ich werde dieses Jahr trotzdem auch einen Spooktober veranstalten ( diesmal werde ich übrigens unter anderem auch Tasuva s Spiel Skolios spielen ) weil ich solche Spiele ja eigentlich fördern und unterstützen möchte, ich fürchte nur aufgrund meiner selbst sehr geringen Reichweite bekommen die Spiele trotzdem kaum Aufmerksamkeit.

    Zumindest hoffe ich dass ich den jeweiligen Entwicklern damit einen kleinen Gefallen tun kann :)

    Auf jeden Fall tust du das. Danke auch dafür :thumbup: Ich finde, jede Kleinigkeit, die man macht, ist ein guter und wichtiger Schritt - auch wenns nur geringe Auswirkungen hat. Dass man als Entwickler zumindest etwas wahrgenommen wird und die Spiele konsumiert werden, ist nicht unerheblich. Jedoch muss man dann sehen, inwieweit man sich dann den Aufwand macht und wie viel Ressourcen und Zeit man investiert, wenn das Interesse kaum besteht oder wenig Resonanz kommt. Dementsprechend muss man sich dann auch darauf anpassen, aber das hab ich auch schon in einem oberen Post erwähnt, was ich ja dann schlussendlich auch so machen werde.


    Ja, ich sehe es auch so, dass Horror-RPG Maker-Spiele überwiegend im deutschen Raum nicht so beliebt sind. Zumindest nach meiner Wahrnehmung seh ich das so. Wobei ich denke, dass der Trend früher anders war und es da schon viele Fans gab. Ich glaube auch, dass die Art des Horrors ein großer Faktor ist. Ich habe beobachtet, dass Anime-Horror besser funktioniert als realistischerer Horror, der zum Teil mit schweren Themen um die Ecke kommt. Gibt man Horror-RPG Maker mal in Google ein, hat man immer dieselbe Liste an Namen wie The Witch's House, Ib, Yume Nikki, Mad Father, Pocket Mirror etc. Das sind meistens immer - nach meinem Verständnis - (bunte) Anime-Girlie-Sachen, die von Natur aus schon eine große Zielgruppe ansprechen.


    Ja und das werd ich auch zukünftig so beibehalten, dass ich nur noch auf Englisch entwickeln werde. Nach fast zehn Jahren in der Maker Comm ist da bei mir auch endlich der Groschen gefallen ^ ^

    Vielleicht ist das Interesse an Horrorspielen (besonders in der deutschen Community) aber auch gar nicht so groß. Wobei im Grunde so gut wie alle Spiele mit geringem Feedback zu kämpfen haben.

    Das denke ich inzwischen auch. Vllt ist der wahre Horror hier auf unsere Welt schon genug, da muss es nicht noch künstlich erzeugter sein ^ ^ Aber ehrlich gesagt bin ich da echt ratlos, wenn es so gut wie

    kaum Rückmeldung oder Kommunikation gibt und man somit nicht direkt weiß, woran man bei den Leuten ist. Im Vergleich zum Rest der Welt war es viel deutlicher, dass starkes Interesse aus den USA, Spanien,

    Südamerika und Russland bestand, weil man mit mir direkt kommuniziert hatte. Und deswegen liegt da der Fokus jetzt auch da vermehrt darauf.

    Danke euch für die netten Worte und euer Verständnis zu dem Thema :thumbup:

    Tasuva trifft den Nagel auf den Kopf: Ich dachte vorher auch, dass das Interesse durch bestimmte Leute groß war und mir viele geschrieben haben, wie hyped sie auf etwas Spielbares sind.

    Zumal ich ja auch extra den DC für diese Leute entwickelt habe bzw. sie mich dazu ermutigt haben, die Arbeit und Zeit dafür zu investieren. Dass nach dem Release schlagartig alle weg waren

    und verstummt sind, hatte mich ehrlich gesagt etwas verwirrt und verwundert und es war zeitgleich auch ein Downer gewesen. So schlimm seh ich das jetzt nicht und ich bin auch nicht verbittert

    deswegen, bloß ich habs irgendwie nicht ganz verstanden ^^' Ich kann evtl bestimmt auch neue Leute mit dem Spiel begeistern. Und hinzu kommt noch, dass ich davon ausging, dass die aktuelle

    Version scheinbar komplett fehlerfrei gewesen war, weil ich keine Bug-Reports in der Zeit bekommen habe. Die ganzen aktuellen Bugs musste ich erst in Lets Plays feststellen. Wenn ich diese nicht

    geguckt hätte, dann wäre ich die ganze Zeit über im Irrglauben gewesen, dass V 1.1 perfekt gefixt ist.



    Vielleicht liegt es auch daran, dass mehr Leute auf Projekte im Demostatus eingehen, weil sie denken, dass ihre Kritik
    noch Einfluss auf die Entwicklung eines Spiels hat, bei einer Vollversion aber nicht mehr? :/
    I don't know.

    Ich weiß es auch nicht direkt, ich kann da auch nur spekulieren ^^ Wichtig waren mir im Endeffekt, ob es Bug-Reports gibt und ob diese auch gemeldet werden, doch ich bekam in der Zeit

    nur einen einzigen von Tw0Face plus die LPs, die ich mir dann alle mit Zettel und Stift bewaffnet nacheinander angeguckt habe xD Oder das Spiel wurde kaum gespielt bisher, weil es damals released

    wurde, wo auch die Blockbuster-Titel Horizon 2 und Elden Ring erschienen sind. Das könnte auch ein Faktor gewesen sein. Aber sind nur Mutmaßungen, keine Ahnung. Oder wie gesagt, es ist mangelndes

    Interesse an dem Projekt. Ist manchmal schwierig, da richtig Klarheit zu erhalten.

    Hallo, Leute. Hab mal ein paar kleine Infos zu LoneLy:


    1. In absehbarer Zeit wird die VV auf Version 1.2 geupdatet, wo ich nochmal erhebliche Fehler bzw. Bugs fixen werde. Zusätzlich kommt auch ein allumfassender Walkthrough dazu,

    an dem ich gerade arbeite. Falls einige Leute krasse Bugs oder Gamebreaker haben, so schreibt mich ruhig an oder sagt hier im Thread Bescheid, schickt mir euren aktuellen

    Spielstand und ich fixe die Probleme.


    2. Aufgrund des mangelnden Interesse und Feedback zum Spiel im deutschsprachigen Raum, hab ich überlegt, den zweiten Teil nur noch auf englisch zu veröffentlichen. Das Ganze

    werd ich dann nach der Übersetzung des ersten Teils in Angriff nehmen. Ist aber alles noch nicht in Stein gemeißelt. Das wird sich dann eventuell noch ergeben und entscheiden,

    falls die Nachfrage seitens der deutschen Spieler höher werden sollte. Das Ganze dient am Ende der Arbeitsaufteilung, weil ich sehen muss, wie ich Aufwand und Zeit einteilen muss.

    Wenn sich eine deutsche Fassung nicht lohnt, ist es nur logisch, sich voll und ganz auf den internationalen Raum zu konzentrieren.


    3. Für alle, die LoneLy nicht selbst spielen möchten, habe ich aktuelle LPs von Bärenbruder, DarkD und LittleConfusedBrain im Angebot:

    Hab auch etwas überlegt, ob ich nicht wieder Teil des Forum-Teams werden soll. Ich weiß zwar nicht in Details, was hier heute oder gestern abging, warum es so plötzlich zu diesen

    Entscheidungen kam, aber ich konnte mir grob so einen kurzen Eindruck machen. Auf jeden Fall danke für eure Zeit und euer Engagement Jitsu   Cosmo & Boandlkramer


    Ich würde mich deshalb auch bewerben als Mod und/oder Admin und würde meine Skills dem Forum gerne wieder zur Verfügung stellen bzw meine Hilfe anbieten. Als Maru und

    Crypto damals das Forum gründeten, war ich mit einer der ersten Mods, die das Forum mitgestaltet und aufgebaut haben. Diesbezüglich hab ich also schon Erfahrung in dem Job

    und würde gerne Konstruktives mit beitragen. Da ich zurzeit mein Hauptprojekt abgeschlossen habe, hätte ich sogar mehr Zeit dafür.


    P.S. Ich fände es mega, wenn Rekit und Mina auch mit dabei wären :thumbup:

    Oh krass, dieses Projekt ist an mir vorbeigegangen. WIe kommts, dass hier so wenig los ist? =O Aber cool, dass ich das jetzt zufällig gesehen habe.

    Ich finde, es macht einen sehr guten Eindruck. Die Bilder und das bisher gezeigte sehen echt super aus. Bin gespannt auf mehr :thumbup:

    Eine neue Version des Spiels mit einigen Patches ist ab heute online und wurde mit den alten Varianten ausgetauscht.

    Auch der Startpost wurde aktualisiert.