Beiträge von Bad Stitches

    Ist dir doch super gelungen :thumbup:Und die Hauptsache ist doch, dass du Spaß beim Zeichnen hattest. Wir werden dich also nicht dafür vierteilen oder so xD Eine Frage noch: Aus welchem Spiel genau stammt dieser Minotaure? Ich tippe ja auf Vampires Dawn? Könnte aber auch Eternal Legends sein?


    Vielen Dank, dass du mitgemacht hast Kirimoar  :)

    Freut uns sehr, dass die Challenge gut ankommt und euch gefällt. Wir hoffen, ihr hattet großen Spaß beim Zeichnen :)


    Cosmo

    Nein, bei dieser Challenge gibt es keine Frist. Wir wollen doch hier keinen unter Druck setzen. Wir sind doch kein Mewtu mit der Fähigkeit Erzwinger ^^


    Lucy Fox   Mijani   Astarotte   AcoBaco

    Wow, heftig Leute! Was ihr in der kurzen Zeit für tolle Bilder geschaffen habt, ist wirklich lobenswert und bemerkenswert. Wobei ich zugeben muss, dass ich bis auf Ink Travellers die hier genannten Spiele gar nicht kannte - shame on me :S Aber dank euch weiß ich nun von ihrer Existenz und werde sie mir bei Gelegenheit angucken, danke dafür. Eure Briefmarken für eure tolle Leistung werden im Laufe des Tages in eurem Profil freigeschaltet. Wirklich toll und danke fürs Mitmachen!


    P.S. AcoBaco Aus welchem Spiel genau stammt denn deine Burg? Unterwegs in Düsterburg? ^^'


    Bin weiterhin gespannt auf eure tollen Fanarts! :)

    Genau, da stimm ich Nura absolut zu. Im Vordergrund soll der Spaß am Zeichnen liegen. Und zudem würdigt es die Spiele derjenigen, welche euch gefallen und nachhaltig beeindruckt haben. Niemand erwartet von euch perfekte Kunstwerke, Kreativität hat viele Facetten. Und niemand wird verurteilt oder ausgelacht, also traut euch :)


    Astarotte

    Nur reine RPG Maker Spiele sind erlaubt, die auch mit demselbigen Programm erstellt wurden. Spiele von bekannten Firmen sind nicht erlaubt, von denen gibts doch aber auch schon massig Fanarts ;P

    uvb17euv95noa9nzg.jpg


    Wer kennt noch die Klassiker, die zu den frühen Anfängen der RPG Maker-Ära in Deutschland erschienen sind? Vampires Dawn, Unterwegs in Düsterburg (...) Bis heute sind eine Vielzahl an guten RPG Maker Games erschienen und haben die Szene nachhaltig beeindruckt. Z.B. To the Moon, Erayu, Wolfenhain oder sogar nur kurze Demoversionen wie Peninja zeugen von großer Erzählkunst und Kreativität ihrer Entwickler. Manche Spiele wurden sogar so populär, dass sie es zu einer kommerziellen und beliebten Marke sowie Serie geschafft haben: Corpse Party.


    Natürlich bleibt der Retro-Charme dieser Spiele immer erhalten und fesselt manche Spieler sogar so sehr, dass sie sich zu richtigen Fans entwickelt und angefangen haben, Bilder zu ihren Lieblingsspielen/ und -charakteren zu zeichnen. Und genau dazu kommen wir in diesem Thread!

    Nun seid ihr gefragt. Welche RPG Maker-Spiele haben euch bis heute nachhaltig beeindruckt? Welche Charaktere haben euch so gut gefallen, sodass ihr ihnen in einem Bild Tribut zollen wollt?

    Ich hab ja schonmal ein Fanart zu Mijani 's Spiel Der Garten der gläsernen Seelen gezeichnet. Ihr Projekt ist zwar noch nicht spielbar, aber das Konzept und die Idee dahinter fand ich so cool, dass ich unbedingt was zeichnen musste:



    Welche Spiele wollt ihr zeichnerisch gerne umsetzen? Das sind die Regeln:


    :s_rechts: Technik: Zeichnen, egal ob digital am Rechner oder direkt mit Stiften auf Papier

    :s_rechts: Regeln: Zeichne ein Fanart zu deinem Lieblings-RPG Maker-Spiel und/oder -charakter. Bitte gib den Namen des Spieles an.

    :s_rechts: Belohnung: Eine Briefmarke mit deinem Fanart als Motiv.


    Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit der Challenge und frohes Gelingen! :)

    Audacity ist natürlich unschlagbar in Preis, Bedienung und Anwendung, wenn man mal bestehende Sounds bearbeiten will oder neue Sounds aufnehmen möchte. Ich hingegen benutz schon seit Jahren Magix Music Maker, um mir meine eigenen Sounds zurechtzubasteln oder gar selbst komplett neu zu komponieren. In der Anwendung und Qualität find ich es sehr gut, bloß der Preis könnte den einen oder anderen abschrecken. Pro Version bekommt man bestehende Samples für passende Genre mitgeliefert. Man kann aber immer noch aufrüsten, indem man sich neue Samples kauft. Das ist der einzige Nachteil im Hinblick auf den Preis :/


    Doch unabhängig davon kann man in Verbindung mit einem guten Mikro auch selbst tolle Musik/Sounds kreieren. Die Optionen von Magix sind vielfältig und qualitativ hochwertig. Alles in allem hab ich den Kauf damals nicht bereut und kann es nur jedem weiterempfehlen, der professionelle Sounds oder Musik erschaffen und/oder aufnehmen will :)

    Nächstes Jahr mach ich auch mal mit. Hab dank euch jetzt Blut geleckt. Gerade eben hab ich mir auch mal alle anderen (gefühlten) 5 Milliarden Beiträge zum IGM angeguckt und da ist schon echt krasses Zeug dabei. Bin echt immer übelst erstaunt, wie qualitativ hochwertig manche Spiele aussehen, was man ja eigentlich immer von renommierenden Spielefirmen gewohnt ist/kennt. Jedenfalls hab ich euch Dreien schonmal ein Vote gegeben :thumbup:

    Ok, hab auch noch was gefunden! Verlinkungen sind im Bild.


    Einmal "Der Garten der gläsernen Seelen" von Mijani Dieses Artwork bzw Titelbild ihres Spieles find ich einfach top. Es wirkt sehr mysteriös.

    176-dd7ddccf-large.png


    Und dann noch "Eingang zum Tempel von osiris3" von dem Infernos Das Mapping ist echt cool - erinnert mich stark an dieses "Amulett of Athos"-Spiel, was so krass aussah.


    2115-eingang-zum-tempel-von-osiris3-jpg

    Aufgrund der fehlerhaften und nicht mehr ganz aktuellen Version von LoneLy musste ich den Downloadlink leider entfernen. Eine neue Version wird dann natürlich folgen.

    Wollt nur Bescheid geben, damit ihr euch nicht wundert.


    P.S. Alte Links/Versionen des Spiels, in denen noch das Cerberus Heart-Logo zu sehen ist (Version 1.8), sind somit Geschichte und dürfen nicht mehr verbreitet oder öffentlich als Lets Play gespielt werden. Alte Lets Plays hingegen sind davon nicht betroffen. Dies gilt nur für zukünftige Veröffentlichungen.

    Dann setz ich mich auch mal ans Lagerfeuer und erzähle eine Geschichte, die euch das Blut in den Adern gefrieren lässt ...