Beiträge von Bad Stitches

    Danke für euer Lob und eure Meinungen :)


    Dezue  

    Tim fühlt sich geschmeichelt und bedankt sich ^^


    DerKIAS  

    Ja, Fearmale gefällt mir jetzt auch viel besser. Kann es kaum erwarten, ein neues Bild von ihr zu zeichnen. Freut mich, dass das neue Tim-Design langsam Anklang findet :)

    Genau. Nach dem DC ist Schluss. Episode 2 und 3 werden dann im Remake erscheinen und mit Episode 1 zusammen ein komplettes Spiel ergeben.


    Valentine

    Das war/ist mir sehr wichtig, dass ich einen realistischen Stil am Ende habe. Ich wollte weg von den Anime-inspirierten Bildern und Figuren, weil das mMn ein bisschen die Ernsthaftigkeit eines Horrorspiels "beschmutzt". Ich bin froh, dass ich durch viel Übung dieses Ergebnis erreichen konnte und man es schlussendlich auch so wahrnimmt - danke :)


    Du bringst es mit Fearmale auf den Punkt. Das Horrormädchen-im-weißen-Kleid-Design ist so abgelatscht, dass es mir aus den Ohren rauskommt ^ ^ Besten Dank auch, dass das neue Design besser ankommt und natürlich mehr schocken tut - so muss das.


    Ja, das Thema mit Patreon wurde lange diskutiert, aber die Entscheidung ist final. Leider hatte ich zu Beginn der Entwicklung erst gar nicht kommerziell gedacht, es war ja noch nicht mal als Großprojekt geplant ^^' Viel mehr war/ist dieses Projekt eine Therapie für mich, um meine Vergangenheit zu verarbeiten und besser damit klarzukommen. Das war mir in der Hisnicht erstmal wichtiger. LoneLy ist in langer Zeit durch viele Hoch und Tiefs gewandert und hat mal mehr oder weniger positive und negative Änderungen durchmachen müssen. Man kann auch sagen, es hat sein Eigenleben entwickelt. Du kennst ja zum Teil den Werdegang hinter dem ganzen Prozess. Deswegen hoffe ich, dass ich mit MMG einen guten Abschluss mit der alten Version machen kann, um freie Bahn für einen sauberen Neustart zu haben.

    Die Idee mit Patreon war sowieso erst ein später Gedanke, der nur eine Möglichkeit unter vielen war, um finanzielle Unterstützung zu erhalten. Es ist für mich kein Beinbruch, ich meine, deswegen können mich die Leute immer noch über PayPal unterstützen, wenn sie meine Arbeiten würdigen und wertschätzen wollen. Nur mit dem Unterschied, dass sie nicht für freischaltbaren Content bezahlen müssen :)

    Erstaunlich, wie man aus etwas Harmlosen etwas Grauenvolles (im positiven Sinne) machen kann. Das ist eigentlich wie digitales Lego. Wer braucht also schon neue Ressis? Die alten Sachen bieten so viele Einsatzmöglichkeiten ^^

    So, es wird mal wieder Zeit für aktuelle News rund um LoneLy! Dieses Mal habe ich über die Wochen hinweg vieles zusammen getragen, was ich nun mit euch teilen möchte. Fangen wir an!


    Allgemein


    Die Entwicklung kommt gut voran. Momentan bin ich viel mit Eventing und dem Erstellen von neuen Ressourcen beschäftigt.


    Geplant fürs DC ist ein komplettes Cover, welches ihr euch ausdrucken könnt, um euch quasi eine physische Spielverpackung für LoneLy herzustellen. Desweiteren habe ich geplant, dem Spieleordner noch ein digitales Booklet beizulegen, wie man es noch von früher von den alten Spielen her kennt. Darin sind dann eine kurze Zusammenfassung der Story, Charaktervorstellungen, eine Kreaturenübersicht und noch vieles mehr enthalten. Was tut man nicht alles für seine Fans ^^


    Nach dem letzten MMG-meeting wurde entschieden, dass LoneLy in seiner alten Form kein Patreon bekommt. Da ich nach dem DC einen Cut setzen werde und mich dann aufs Remake konzentriere, wäre es den Leuten gegenüber nicht fair, wenn sie für ein halbfertiges Spiel zahlen/spenden. Falls ihr aber dennoch einen Obolus für meine derzeitegen Bemühungen spenden wollt, könnt ihr gerne hier vorbei schauen:


    https://www.paypal.me/BadStitches


    Das Remake wird dann in Zukunft unter MMG vertrieben und dann auch über Patreon laufen. Somit hab ich jetzt erstmal für eine klare Linie gesorgt, falls es noch Verwirrungen rund um das Projekt gab.



    Medien


    Selbstverständlich ist auch wieder einiges an Bildmaterial angefallen, was ich euch nicht vorenthalten möchte:


    Fearmale hat nun ein neues Design bekommen, was viel mehr Bezug zum Spiel aufweist. Das "The Ring"-Design gehört nun der Vergangenheit an. Ingame wird sie mehrere Formen haben, z.B. wenn Schmetterlinge auf ihr sitzen. Desweiteren hat sie manchmal einen Schwarm Schmetterlinge bei sich, die um ihren Körper flattern und die sie auch als Waffe einsetzen kann.



    Für das Booklet fertige ich neue Zeichnungen der Monster an (natürlich auch von den Charakteren) Aktuell kriegt Cinder nun endlich mal ein offizielles BIld. Ist aber alles noch Konzeptphase. Besondere Merkmale des Cinder sind seine prägnanten Brandnarben, die den Großteil seines Körpers bedecken. Zudem ist der permanente Rauch um seinen Körper ein signifikantes Merkmal, welcher aber hier noch nicht ersichtlich ist. Weitere Kreaturen aus Episode 1 werden dann noch folgen.



    Wie vorher erwähnt, soll nach dem DC das Remake entwickelt werden. Der Hauptprotagonist Tim wird natürlich auch ein komplettes Makeover bekommen. Outfit sowie Stil soll nun etwas düsterer und einzigartiger werden. Da das aktuelle Outfit ziemlich generisch ist und ich sowieso nicht mehr zufrieden damit bin, fiel mir dieser Schritt zur Designänderung nicht schwer. Doch nicht nur Tim erhält eine Veränderung in Sachen Aussehen, auch die anderen Charaktere bekommen eine Veränderung, die mit dem düsteren und kälteren Ton besser zusammen passen.


    So, das wärs erstmal. Falls es Fragen gibt, einfach fragen. Über Feedback bin ich natürlich immer froh (ich bin süchtig danach ^^)


    Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag und seid fleißig :)

    LG, Stitch

    Find die Idee mit der neuen Ansicht im Kampfsystem nicht schlecht und macht auch was her. Zudem hebt es sich von den anderen Projekten ab, die meistens immer Sideview benutzen. Wobei ich jetzt Sideview auch nicht schlecht finde. Beides kommt gut, ist halt die Frage, ob du dir den Mehraufwand leisten kannst bzw ob du dir das zutraust. Also ich wäre auch schon mit einem ordentlichen Sideview-Kampfsystem zufrieden, solange es nicht Frontview ist ^ ^

    Na mal gucken, was es wird mit der Stimme. Aber bei so viel Auswahl am Anfang wird sich bestimmt schon was passendes finden lassen. Ich dachte halt bei Dark immer an Dante aus DMC... Vllt kann man das ja auch so ähnlich stimmlich umsetzen.


    Der ATB-Balken gefällt mir gut soweit. Passt auch vom Look her zum Spiel - schön dämonisch. Was die Command Bar betrifft, würde ich eher zur letzten Variante tendieren, weil es schlicht wirkt und weil es vom blau her optisch auch zur ATB-Anzeige passt bzw. harmoniert.

    Uuh, die Charas kriegen also eine Stimme. Ich hoffe wirklich, dass Dark ne anständige bekommt, sonst kriegen wir da echt ein Problem, falls die Stimme nicht passen sollte ^^

    Aber ich denke mal, dass du dir da gute Leute ausgesucht hast bzw. aussuchen wirst. Bin gespannt drauf und auf das geile Kampfsystem - die Charas sind bis jetzt 1A!

    Hallo Leute.


    Momentan beschäftigt mich wieder ein Thema, was eher zwiegespalten zu sein scheint, was die Community betrifft: Es geht um Sex in Videospielen. Viel mehr geht es mir darum, ob man so etwas überhaupt in RPG Maker-Spielen zeigen kann oder darf. Egal ob es nun explizit oder implizit gezeigt wird - ist es ein Tabu? Ein No-Go? Dezue und Oni Giris Projekte zeigen ja auf lustige Art und Weise, wie man dieses Thema umsetzen kann, und das sogar als Hauptaugenmerk bzw. Kern des Ganzen.


    Aber wie ist es bei ernsteren, erwachsenen Spielen, die sich mit wichtigen Lebensereignissen oder schwierigen Themen beschäftigen? Ist es möglich, Sex als Sroryfragment mit zu integrieren, um eine Story somit voranzutreiben? Es soll keineswegs in ein Sexspiel ausarten oder nur um des Sexes Willens gezeigt werden, sondern als wesentlicher Bestandteil, der einem Projekt mehrere Facetten gibt, sofern es natürlich wohl dosiert ist und Sinn macht.


    Mich würde interessieren, was ihr im Forum darüber denkt. Eine rege Diskussion ist sehr gerne erwünscht. Bin gespannt auf eure Meinungen.


    LG, Stitch

    Alles Gute, liebes Forum! ninja_happybday


    Wow, schon zwei Jahre ist das Forum alt, das lässt mich nicht kalt.

    Mir kams vor, als wäre es gestern gewesen, als ich frisch die neuen Threads gelesen.

    So viele Leute sind hier zusammen gekommen, haben sich geholfen, viel gelernt und für sich Vieles mitgenommen.

    Nun hoffe ich, dass das Forum und seine Leute noch lange bestehen, ich möchte hier nie wieder weggehen ;)


    Auf weitere viele produktive Jahre mit euch! Ein Großes Lob und Dankeschön an alle, die das Forum pflegen und in Schuss halten. Macht weiter so! :thumbup:

    Das ist durchaus verständlich und nachvollziehbar. Ich würde mal behaupten, dass fast jeder Entwickler hier so denkt und handelt. Über die Jahre hinweg wird man stetig besser, sodass anfängliche Dinge viel "unprofessioneller" erscheinen. Wie einst der Schöpfer von "Last Of Us" meinte: "Selbst wenn man ein Spiel fertig hat, ist man nie zufrieden damit und betrachtet sein eigenes Werk immer als unvollständig." So jetzt mal im Groben geschrieben ^^

    Was soll ich bloß schreiben? Dieses Projekt ist noch relativ neu in der Szene und ich hatte es kaum auf dem Schirm, bin aber echt froh, dass ich darauf aufmerksam gemacht wurde und ich es auch schon anzocken konnte. Leider hab ich es noch nicht durch gespielt, aber das, was ich schon gezockt habe, ist wirklich ziemlich gut geworden und mehr als nur Mittelmaß. Schon zu Beginn merkt man, wie viel Herzblut und Detailarbeit hinein geflossen sind. Sowas verdient meinen Respekt und meine Anerkennung :thumbup: 


    Zudem ist Dark, der Hauptprotagonist, so ein cooler und sympathischer Typ, dass ich merhmals and Dante aus DMC erinnert wurde. Darks Charakter mitsamt Story ist so gut geschrieben und umgesetzt, dass er trotz Fehlen eines vernünftigen Kampfsystems das komplette Spiel auch alleine tragen kann. Zumindest bis zu dem Punkt, den ich soweit gespielt habe. Ich denke jedoch, dass auch bis Ende der Demo dieser rote Faden nicht abreißen wird. Ein weiteres Feedback folgt dann noch, wenn ich die Demo irgendwann mal durch hab.

    Einige Fehler bzw Sachen waren mir aber noch aufgefallen bzw haben mich etwas gestört...


    Ansonsten bleibt nur abzuwarten, wie sich das Projekt weiter entwickeln wird. Also für mich gehört es schon zu meinen Favoriten. Das angekündigte Kampfsystem sieht klasse aus und ich bin echt gespannt und hibbelig, es dann selbst im Spiel in Aktion zu sehen und selbst ausprobieren zu dürfen. Mach weiter so DerKIAS , du bist auf dem richtigen Weg!


    LG, Stitch