Beiträge von Vampi

    Sieht wirklich gut aus!

    Bin schon so gespannt auf dein Projekt! Kann es kaum erwarten!

    Bei dem Logo musste ich anerkennend pfeifen. Ziemlich cool.

    Sehr schönes Bild, Jakane.

    Ich hab das Märchen schon immer gemocht und war mir sicher, die Bären hätten ihr nichts getan, wenn sie gblieben und nicht weggelaufen wäre. :)

    Eine wirklich coole Herausforderung.

    Ich hatte mal einen interessanten Alptraum, den ich nicht vergessen konnte und mal versuche in eine Kurzgeschichte zu packen.


    Die Geisterbahn im Weltall


    Ich hatte Geburtstag und freute mich riesig über das Geschenk meines Vaters. Er hatte mir erzählt, dass es eine neue Geisterbahn im Weltall geben würde und wir würden beide zusammen eine Fahrt machen. Mit meinen 12 Jahren war ich scheinbar schon alt genug.

    Am frühen Abend war es bereits soweit. Wir gingen nach draußen, wo bereits unsere Rakete stand, obwohl sie eigentlich mehr wie ein Flugzeug aussah. Vor und über uns war Glas, durch welches man nach draußen gucken konnte. Neben uns war die obere Hälfte auch aus Glas. Man konnte also genug sehen und war trotzdem geschützt. Besondere Kleidung war nicht nötig. Wir setzten uns und mein Vater flog los. Schnell und unkompliziert fanden wir die Geisterbahn. Sie sah von außen schon ziemlich beeindruckend aus und meine Vorfreude wuchs. Es gab niemanden, der eine Karte für die Fahrt sehen wollte, weshalb wir einfach hineinflogen.
    In der Geisterbahn verwandelte sich unsere Rakete automatisch in eine natürliche Gondel wie sie in normalen Geisterbahnen auf der Erde aussehen. Da im inneren der Geisterbahn Sauerstoff war, war das kein Problem. Mein Vater und ich saßen nebeneinander und waren gespannt, was alles passieren würde.


    Die Geisterbahn war genial. Alles wirklich so real und war dadurch sehr gruselig.

    Schließlich hielten wir vor einer großen Flügeltür. Links neben uns befand sich am Boden ein Gitter, wie von einem Gefängnis. Auf einmal war ein unheimliches Stöhnen zu hören und eine dunkelgrüne Hand, mit roten Pusteln und roten, langen, krallenähnlichen Fingernägeln war am Gitter zu sehen. Zum Glück nur relativ kurz. Nach ein paar Sekunden zog sie sich wieder zurück und weitere Details dieses Monsters kamen nicht zum Vorschein. Dann öffnete sich die große Flügeltür vor uns. Dichter Nebel schlug uns entgegen und wir hörten einen unheimlichen Chorgesang. Mein Vater sagte: "Ok, das geht zu weit. Jetzt kommen die toten Seelen aus ihren Gräbern. Warte hier, ich hole Hilfe." Überrascht und ängstlich zugleich stieg ich schnell aus der Gondel und sah meinem Vater hinterher, wie er im Nebel verschwand. Die Flügeltür schloss sich hinter ihm. Was sollte das? Es war doch nur eine Geisterbahn oder etwa nicht? Was sollte hier schon Schlimmes passieren? Wie lange würde ich warten müssen? Meine Angst wurde größer und ich begann unruhig hin und her zu laufen. Schließlich lehnte ich mich an die Wand neben dem Gitter und erstarrte vor Schreck als ich das unheimliche Stöhnen wieder hörte. Ich musste irgendwie den Kontakt ausgelöst haben. Ich schloss die Augen. Das Stöhnen wurde lauter, kam näher. Dann auf einmal packte mich die Hand am Bein.

    Ja er ist mein Lieblingschara in Resident Evil.
    Mein Avatarbild ist irgendeine alte Zeichnung die niemanden verkörpert.

    Leon ist auch mein Lieblingscharakter im Resi Universum.

    Er ist einfach cool und egal was er macht, seine Frisur sitzt ^^


    Dass deine Zeichnung niemanden verkörpert hat sich ja jetzt quasi geändert. jetzt verkörpert sie dich. ;)

    Mein Vampirfreund und ich werden es trotzdem nicht schaffen.

    Wir hatten uns zu sehr auf unser anderes Spiel fokussiert.

    Allen anderen wünsche ich aber noch viel Erfolg. :)

    Sehr schönes Thema. Habe Märchen auch schon immer geliebt.

    Muss das Bild denn wirklich ein klassisches Märchen zeigen oder kann es einfach an sich märchenhaft gestaltet sein?

    OMG!

    Leon S. Kennedy existiert wirklich!

    Siehst ja ganz anders aus als in den Spielen und Filmen.

    Egal, herzlich willkommen! ;)

    Diese schöne Challenge ist zunächst vollkommen an mir vorbei gegangen.

    Vielen Dank noch mal an Solaiel, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast.

    Da ich sehr oft und gerne schreibe und auch davon träume Autorin zu werden fällt es mir eigentlich nicht schwer eine gute Atmosphäre zu erschaffen. Mal sehen, ob mir dies auch mit wenigen Worten gelingen wird. ;)


    Ich weiß leider nicht, wie man etwas als Spoiler markiert, weshalb ich es einfach so schreibe. Und da garantiert alle eine Vampirgeschichte von mir erwarten, werde ich das auch mal tun, inspiriert von einem Musikvideo.


    Ich wache über dich


    Lautlos nähere ich mich wieder ihrem Fenster und schaue hindurch. Sie sitzt auf ihrem Bett und liest. Ihr verträumter Blick und ihr süßes Lächeln erwärmen abermals mein Herz. In ihrer Nähe fühle ich mich wieder menschlich. Sie hat die Bestie in mir gezähmt. Liebe war zuvor nur ein Wort für mich gewesen, doch nun... Leider weiß ich nur zu gut, dass ich ihr niemals näher sein kann, als in diesem Moment. Niemals werde ich sie umarmen können. Ihre Lippen dürfen niemals meine berühren. Doch ich bin bereit, diesen Preis zu zahlen. Zumindest kann ich sie beschützen, bis in alle Ewigkeit.

    Ich mag Horror schon, aber es ist nicht mein absolutes Lieblingsgenre.

    Von daher, klingt das doch insgesamt sehr gut. ;)


    Das mit den Wartezeiten finde ich allerdings auch sehr schlimm bei The Walking Dead! Die Serie ist auch einfach zu geil.

    Allerdings musste ich da auch schon oft sehr viel heulen.

    Das macht nichts. Wenn ich es richtig verstanden habe, muss nicht viel Steampunk drin vorkommen. Hauptsache es ist an sich mit dabei, sodass es zum Thema passt.

    Sieht doch mega gut aus, Solaiel!

    Ich hatte neulich schon mal Bilder von einem Spiel gesehen, wo die Charaktere so gemacht waren und hatte mich schon gefragt, ob du das wohl auch so hinbekommen würdest und jetzt - tada! :)

    Der Kopf ist vielleicht noch ein ganz kleines bisschen zu groß, aber ansonsten echt gut!

    Ok. gut zu wissen. Die so ziemlich beste Vampirserie ist meiner Meinung nach immer noch True Blood. Das Ende der Serie fand ich extrem scheiße, aber ansonsten war sie echt cool! Wobei man sich von Staffel zu Staffel immer mehr fragt: "Ist hier überhaupt irgendwer ein normaler Mensch?" :D


    Schon interessant, wie das hier ausartet. Ich wollte mich nur vorstellen und jetzt quatschen wir hier über Serien. Auch gut. ^^

    Cosmo, warum fragst du in der dritten Person und nicht mich direkt?


    Wegen Supernatural: Die Serie wollte ich immer mal schauen, weil mir die Trailer dazu auch gut gefallen haben, bin aber bisher leider noch nicht dazu gekommen. Steht noch bei mir auf der To-do-Liste.

    Ich weiß jetzt nicht wer die Winchester Brüder sind, aber hier muss keiner Angst kriegen.

    Jitsu hat damit angefangen. Also wasche ich meine Hände in Unschuld.

    Hab mich nur auf das Spiel eingelassen. ;)

    Genau, Solaiel!

    Alucard is my big friend. Er würde mir nie etwas tun. Zudem bin ich nur ein Halbvampir. Eigentlich sogar mehr Mensch als Vampir. Nur selten kommt mehr der Vampir in mir durch. Daher gibt es keinen Grund mich zu jagen oder zu töten. Bin ganz lieb.


    Und Blade ist ja am Ende des dritten Filmes kein Vampir mehr bzw. kein Halbvampir mehr. Denn ein vollwertiger Vampir war er ja auch nie.