Venia (Genre: Horror) [Prolog-Demo Ver 1.0]

  • fyk0hHv.png

    Ich grüße euch meine Sklaven :DDD

    Ich stelle euch nun ein Spiel, das schon eine lange Strecke hinter sich hat, vor. Damit meine ich einige Zeit auf dem Buckel, sowie Namens und Skriptänderungen.

    Allerdings sind wir mit dem Gesamtkonzept jetzt soweit zufrieden, das wir uns dafür entschieden haben, es vorzustellen. Früher hieß Venia "Psychedelic" und hat jetzt einen Story- und technischen Rundumschlag gewagt

    Titel: Venia

    Genre: Horror

    grafischer Stil: Eigener Stil

    Engine: Rpg Maker 2003

    Arbeitsbeginn: 4. März 2014

    Erstveröffentlichung: 04.08.2016
    Status: Prolog-Demo

    Version: 1.0

    Spielzeit: ca. 30 Minuten

    Größe: Ca. 62MB

    ZXJfMRz.png


    Das Spiel wird in 4 oder 5 Kapitel unterteilt (da sind wir uns noch unschlüssig), und lehnt sich, welch Überraschung, an einige Spielelemente von Silent Hill an. Aber auch Spielelemente aus Haunting Ground, Clock Tower und Eternal Darkness werden euch vermutlich ins Auge stechen.
    Es gab diverse Elemente aus diesen Spielen, die wir als gut empfanden, und haben sie ein wenig miteinander kombiniert. Oder haben es im Endeffekt vor~


    Mit Kapitel meinen wir nun keine "Episoden-Erscheinung" wie es z.B. bei "Life Is Strange" der Fall ist, sondern wir werden insgesamt 4 oder 5 Kapitel haben, wo der Spieler Levis Ängste, Gefühle etc. ergründen darf und soll :D


    Nach Kapitel 2 (oder 3) wird eine neue Demo erscheinen und dann noch die Vollversion mit allen Kapiteln.


    Das Spiel selbst wird ein reines "Versteck-dich-Spiel" werden und bearbeitet die Psyche von unserem Hauptcharakter Levi!

    Der Panikmeter, welcher im Spiel eine wichtige Rolle spielt, ändert das Spiel ab. Sprich einige Elemente im Spiel sind auf den Panikmeter ausgerichtet und ändern sich mit verschiednen Werten.

    stUuFxD.png

    Levi Johnson, ein selbstständiger Programmierer, gerät in einen Streit mit seiner Freundin, Fiona Livington. Dieser Streit eskaliert und Fiona läuft in Tränen aus dem Haus.

    An diesem Tag ereignet sich ein tragischer Unfall und wir müssen uns von Fiona verabschieden....

    Bei einem Verhör von Levi wird klar, er ist noch immer nicht über ihren Tod hinweg und gibt sich selbst die Schuld...

    Auch Alpträume plagen ihn und sein Psychater meinte, er solle doch ein Traumtagebuch schreiben um die Träume in den Griff zu kriegen bzw. einen Hinweis auf die Bedeutung zu finden.

    Levi selbst glaubt an keine...


    Finde die Wahrheit heraus!

    YEOOIkd.png

    FyydZuF.png

    Prolog-Demo Version 1.0 herunterladen



    Ich wünsche nun noch viel Spaß und bitte um Feedback :D


    -MrSerji

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 Mal editiert, zuletzt von MrSerji ()

  • Also in gaaaaannnnz schwachen Teil fühle ich mich an mein kleines Projekt, mein Detektivspiel erinnert. ^^


    Zumindest die Story in Kapiteln aufteilen und Gefühle bzw Ängste erkunden ist eher die einzige Ähnlichkeit. (Und sowas ist SUPPA!!)ninja_wink


    Wenn ich es gespielt habe kann ich ja im Thread eine kleine Minireview dalassen um zu schauen wie die erste Demo war.


    Ich LIEBE Horrorgames, auch die Games von denen ihr euch inspirieren gelassen habt. ninja_yeah

    When I try to write love, it only turns into horror.

    Thinking about it with a clear head, feeling such deep emotions to some other

    person you don't even know is truly a terrifying thing. Also, I wonder if love

    isn't a manifestation of madness in some way.

    ~Gen Urobuchi~


    “The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. These facts few psychologists will dispute, and their admitted truth must establish for all time the genuineness and dignity of the weirdly horrible tales as a literary form.”

    ~H. P. Lovecraft: Supernatural Horror in Literature, S. 12~



    Mein Projekt, welches grad in Arbeit ist:

    Little Devili_RMMV

  • Du bekommst jetzt von jemandem Feedback, der Horrorspiele normalerweise gar nicht mag. Das Wort "normalerweise" sticht vielleicht schon etwas
    aus dem ersten Satz heraus. Ich habe zwar noch nicht sehr viele Spiele aus diesem Genre ausprobiert, aber nahezu alle sind bereits nach kürzester
    Zeit von mir beendet worden.


    Venia hingegen hat mir durchaus gefallen. Nach 26 Minuten war ich mit dem bisherigen Inhalt durch und bin nun tatsächlich daran interessiert, wie es weitergeht.

    Man hat es hier eben nicht mit den typischen "Jumpscares" zu tun, sondern einem eher subtilen Horror, der einen die ganze Spielzeit über begleitet. Dazu gibt es
    dann noch ein gelungenes Mapping, gute Musikauswahl und passende Soundeffekte.



    Dafür gibt's definitiv zwei Daumen nach oben. ninja_yeah

  • Also ich hab es gerade gespielt und finde es sehr gut bisher.


  • ninja_thumbsup Schönes Spielchen! Ich war mit 38 min etwas langsam unterwegs, aber ich musste auch einfach mal alles anklicken und gucken, was so zu finden ist. Definitiv eine Spieleempfehlung wert! ninja_yeah Besonders die Musik und Sounds tragen sehr viel zu einer guten Atmosphäre bei. Es gibt viele kleinere Animationen, die das ganze sehr bereichern und der Stil sieht gut aus. Auch das Menü, das tolle Faceset und alles lässt sich sehen.


    Kleinigkeit, die ich anzumerken hätte:

    Bin gespannt, wie es im nächsten Kapitel weiter gehen wird.

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru
  • @Ulfberht:

    Freue mich schon auf deine Meinung :)


    @Hizura:

    Die Kapitel haben verschiedene Bedeutungen, aber dazu später mehr im Spiel. Ich will jetzt nicht zu viel Spoilern ^^

    Freu mich auch hier auf das Review :)


    @Kiwey:

    Kenn ich irgendwie xD

    Ich habe soviele Horror-Spiele die aber irgendwie nicht überzeugen :/

    Schon allein die neuen Silent Hill Teil (Downpour und Homecoming) sind von mir nicht beendet wurden, da mir mit der Zeit die Spannung fehlte. In Homecoming bin ich einfach durchgerusht und habe die Monster anhand von Spielefehlern immer platt gemacht xD


    Find ich schön, dass es dir gefallen hat^^



    @Cosmo:

    Das mit den Sprinten ist vermerkt und ich schau mal nach ob ich den "Bug" nachproduzieren kann, eigentlich sollte man nämlich keine Ausdauer verlieren wenn man shift hält aber stehen bleibt.



    Der Schrei wie auch das geweine von Levi sind mehr oder weniger Placebos, da diese eher schlecht als recht sind. habe bisher nur keine guten Ersatze gefunden :/ Das Weinen dauert als Sound selbst ja 20 Sekunden und da würde die Szene zu lange brauchen :/

    Spielanleitung okay, aber schon zu beginn wird gesgt wie man speichert. Sobald man Start (oder in dem Fall "Träumen" klickt, kommen ja Einstellungen und bei der Schwierigkeit steht drin das man die Spiegel permanent bei Normal zum speichern nutzen kann :)

    JumpScares wird es auch geben, aber nicht solche wo ein Bild aufploppt oder so xD

    Sondern Panikmeter bedingt. Im Spiel wird es ab Kapitel 1 einen Verfolger geben und Optionale Events, wie z.B. das durchsuchen von einer Kommode oder so können den anlocken, wenn auf einmal eine Vase runterfällt. Und das wird alles Zufalls- und Panikmeter-Wert basierend ablaufen. Also immer ein anderes Spielgefühl :)


    Freut mich das dir das Spiel bisher gefällt. Estelle Villon ist seit längerem leider nicht mehr on gewesen und ich habs auch gerade nicht so mit der Zeit, aber ich versuche mein bestmöglichstes um weiter voranzuschreiten :)


    @Murdo:

    Freu mich auch auf deine Meinung :D


    @PandaMaru:

    Da frag ich mal direkt, hast du das erste Fundstück entdeckt? ^_^

    Bisher kam nichts in den Antworten der anderen, daher denke ich niemand hat es enteckt.

    Ich hoffe wir entäuschen dich nicht ^_^


    -MrSerji

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MrSerji ()

  • Ich hab 33min gebraucht^^

  • Murdo :

    Geht ja voll klar die Zeit :D


    Freut mich auf jeden Fall das dir das Spiel auch soweit gut gefällt :)


    -MrSerji

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MrSerji ()

  • MrSerji Ich war mir sicher alles einmal angeklickt zu haben. Offenbar aber in der falschen Reihenfolge. ^^ Mit dem Hinweis, dass man es nur vor dem Triggern der Tür finden kann, hab ich es nun auch gefunden!

    Ein schönes Feature, dass man sich quasi durch "Anker in der Realität" seine geistige oder körperliche Gesundheit stabilisieren kann, wie man es präferiert. ninja_heart

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru
  • @Cosmo:

    Also die Uhrzeit selbst würde nach 24Uhr/0Uhr wieder von vone losgehen. Das Datum aber net. xD

    Könnte ich aber noch machen, ist ja kein großer Akt xD
    Bin mir jetzt am überlegen ob ich es vllt wirklich so mache, das ab einer bestimmten Zeit etwas passiert xD


    @Murdo:

    Bin gespannt ob du es findest ^^


    @PandaMaru:

    Die Fundstücke-Abteilung im Menü hat ja 23 (wenn ich mich jetzt nicht irre xD) Slots, allerdings sind es nicht insgesamt 23 Fundstücke, sondern auch Teile. Wie z.B.: Medaillon in 2 Geteilt. Das wären dann 3 Slots schon. Also der 1. Teil, dann das gegenStück und natürlich noch komplettiert, deshalb steht in den Endergebnissen was "Komplettierte Fundstücke" :)


    Hoffe mal ihr findet in der nächsten Version auch alle :D


    -MrSerji

  • Ich hab das Fundstück, zumindest stand am Ende eines in den Statistiken. ^^

    Mit anderen Worten: Ich hab's durch, und bin zumindest vom Prolog schwer angetan. :thumbup:Das Mapping und die Grafik gefällt, vor allem auch die „Alptraumwelt“ mit den Gitterwänden und -böden. Beeindruckt bin ich von der Detailverliebtheit (das Portrait von Fiona!!) und davon dass es wirklich für ALLES eine Beschreibung gibt – da kam fühlte man sich so richtig an die gute alte Zeit der Point & Click Adventures erinnert.


    Musik und Soundeffekte waren größtenteils stimmig. Die Stereoanlage mit den spielbaren Tracks fand ich klasse. Schade, dass man die beim Verlassen des Zimmers ausmachen muss, ich hätte sie gerne weiterlaufen lassen. Besonders der erste Track von Hania gefiel mir so gut ... :love:


    Weil es hier angesprochen wurde: Ich würde eher dazu tendieren den Regensound komplett weg zu lassen, oder es hört nach einer Weile auf zu regnen. Die Stelle an der der Loop neu startet fing einfach nach einer Weile an, etwas störend aufzufallen. Oder eventuell in der Lautstärke variieren, das man den z.B. im Flur nur leise/gedämpft hört. Aber ganz weglassen fände ich ehrlich besser.

    Den Soundeffekt mit dem Weinen könnte man in Audacity problemlos kürzen und mit einem Fadeout versehen.

    Der Musikwechsel im Puppenzimmer hat mich nicht gestört, aber die Puppen waren echt gruselig ...


    Richtige Bugs sind mir keine aufgefallen, nur Kleinigkeiten, also Mimimi auf hohem Niveau, gerade weil alles so Detailverliebt ist:

    Wenn man (noch in der „wachen Welt“) im Bad den Klodeckel hoch macht, das Bad verlässt, und wieder betritt, ist der Klodeckel wieder unten. Wenn man das Klo dann anklickt, kommt erst nur das Klodeckel-schließ-Geräusch, dann kann man ihn beim zweiten Klick wieder öffnen. In der Alptraumwelt lässt er sich gar nicht öffnen.

    Ein paar Reaktionstexte könnte man evtl. in der Alptraumwelt noch anpassen. Z.B. wenn man in Levi's Zimmer die Uhr anguckt und er dann immer noch sagt, dass 9 Uhr zu früh zum schlafen ist, wirkt das seltsam. Selbiges im Arbeitszimmer, wenn er am Computer auch in der Alptraumwelt noch sagt, das ihm jetzt nicht nach arbeiten ist.

    Wenn man irgendwie kenntlich machen könnte wo sich Türen befinden – gerade in den Seitenwänden – wäre das super. Das dürfte der Grund sein, warum Murdo das Arbeitszimmer übersehen hat.

    Und – das ist aber Mimimi mit dem RPG-Maker selbst, weil er das nicht von sich aus so macht – eine Bestätigung, dass man auch wirklich gespeichert hat wäre super. Das ging mir bisher aber echt in jedem Maker Spiel so, ich klicke dann immer erst mal völlig neurotisch zurück um sicher zu gehen, dass ich auch wirklich gespeichert und nicht ausversehen die Zurück-Taste gedrückt habe.

    Ach ja – Spiel mit Controller gespielt, funktionierte einwandfrei. :thumbup:

    Btw. kann man beim schreiben eines Threads eigentlich die "Code"-Ansicht anmachen?

    Also mit sowas z.B. angezeigt:
    Code

    Find es manchmal beim bearbeiten von großen Threads mit vielen Bildern etwas umständlich

    Hab jetzt noch nicht gesehen, dass das irgendwo beantwortet worden wäre (vielleicht hast Du es auch schon längst selber gefunden). Oben links in der Formatierung, allererstes Icon ist die HTML Ansicht.

  • @Ulfberht:

    Freu dich schonmal auf die, wie du sie nennst "Alptraumwelt", die draußen sein wird :D Hab mir da schon was gutes ausgedacht ^^


    Ich finde ein 2D-Spiel lebt von seinen Dialogen. Wenn man nichts zum untersuchen hat, wirkt die Welt meist eher langweilig. In 3D-Spielen ist klar, man kann da nicht jeden Kieselstein ansprechen, aber bei 2D-Spielen schon^^


    Das ist eines der Probleme beim 2k3, der hat keine direkte BGS-Ausgabe :/

    Ich schau mal wie wir das dann machen werden :)


    Ja das mit dem Sound kürzen ist ja nicht mal das Problem, mir gefällt der ansich aber nicht xD


    Freut mich das der Puppenraum gefällt :)


    Okay, das mit dem Klodeckel wusste ich nicht xD Werde ich sobald wie möglich ausbessern :)

    In der Parallelwelt soll Levi den nicht öffnen können. Da fehlt der Dialog (Monolog) noch^^


    Das mit der Uhr... Okay das akzeptiere ich, aber in der Umgebung hätte ich z.B. keine Lust zu arbeiten, also dachte ich, das wäre okay so xD


    Diese Variante ist aber im 2k3 üblich :/

    Muss mal schauen, weil ich müsste dann auch noch ein paar Posen verschieben etwas. Und ne Animation von den Türen machen.


    Ich könnte ne Bestätigung einbauen. Das wäre jetzt keine Akt. Mach ich, dir zu liebe x3

    Direkt nach dem Speichern wird dann eine Textbox mit "Spiel gespeichert" erscheinen und mit Enter kann man dann weiter. :)

    Das mach ich in den Einstellungen zu beginn dann noch umstellbar, da einige sicher nach dem Speichern nicht noch ein Dialog wegklicken wollen^^


    Okay, das Spiel ist aber nicht ausgelegt auf den Controller^^ Spätestens ab Kapitel 1 wo man ne Karte hat, braucht man eine Maus, da du die TAB-Taste da brauchen wirst :/

    Muss mal schauen, ob man das da noch abändern kann :D Also ne Taste nehmen, die ein Controller unterstüzt. Shift, Enter und ESC und die Pfeiltasten müsste jeder Controller haben. Bei anderen Tasten müsste ich nochmal schauen :/


    Vielen Dank :D


    -MrSerji


    Edit:

    Oh!!!!!!!!!!!! :OOOOOOOOOOO

    Das ist ein Bug! :D

    Muss dann wohl nochmal ins Hauptmenü xD

    Vielen Dank :D


    Btw. sind alle Vorschläge, Bugs, Feedback etc. notiert :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MrSerji ()

  • Ich bin gespannt ^_^


    Btw. kann man beim schreiben eines Threads eigentlich die "Code"-Ansicht anmachen?

    Also mit sowas z.B. angezeigt:

    Code
    1. [IMG] [/IMG]

    Find es manchmal beim bearbeiten von großen Threads mit vielen Bildern etwas umständlich :/

    Leider gibt es noch ein BBCode-Plugin für das Forum der woltlab suite 3, welches das ermöglichen würde. Die HTML-Ansicht bleibt uns Admins vorbehalten, weil sie ein Sicherheitsrisiko für uns alle darstellen würde. Sobald sich da was ergibt, werden wir da aber bestimmt nachrüsten.

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru