• Der Winter Sale auf Steam ist Schuld. :saint: Ich war noch am überlegen, welche Spiele wie viele RPGs ich mir von meiner 20€ Karte holen kann, da erwähnte eine Freundin, dass sie sich den RPG Maker am überlegen ist.

    ZACK! wurde ich vom Nostalgie-Truck überrollt, mit Erinnerungen an eine wirklich geile Zeit vor keine-Ahnung-wie-lange-her-das-jetzt-ist.


    (Spricht mit krächzender, zittriger Stimme.) "Damals" hatte ich zwei Spiele in der Mache mit dem RM2k:

    • Eines Science Fiction / Fantasy, dass sich um Kolonisten auf einem Generationsraumschiff drehen sollte, deren Nachkommen sich diesen Umstandes aber nicht mehr bewusst waren;
    • Und eines Paranormal / Urban Fantasy das an Silent Hill und Soul Reaver angelehnt war in dem Sinne, dass es dort als Spielmechanik eine düstere Parallelwelt geben sollte, die dem PC das weiterkommen ermöglicht.


    Über erste Maps und Titelbild ging das jedoch nie hinaus. Es war eine sehr heilsame Erfahrung, dass es – selbst mit einem Tool wie dem RM2k das einem schon vieles abnimmt – alles andere als einfach ist, ein RPG im Alleingang auf die Beine zu stellen. Seitdem habe ich allerhöchsten Respekt für alle, die das durchziehen, und auch volles Verständniss für die Preisgestaltung von Indie-Spielen.

    Dafür hatte ich aber meine helle Freude daran zu mappen, MIDI Files zu horten, Japanische Sites ohne jegliche Japanischkenntnisse nach unbekannten Ressourcen zu durchforsten, Tilesets zu editieren und Frankenstein-mäßig zusammen zu basteln, und *hust* Grafiken von SNES ROMs zu rippen. Macht man nicht mehr, ich weiß. War halt alles noch so ein bißchen Wild-West im Internet damals. 8o Zwischendurch hatte ich mal meinen eigenen Online-Shop und weiß seitdem mehr über Urheberrechte, als ich jemals wissen wollte ... Naja, und dann kam eine wirklich besch*****e Zeit im echten Leben und alles kreative ging den Bach runter, und das wars dann. Als ich davon wieder auf die Füße kam, hatten sich die Interessen verlagert.

    Lange Story, kurzer Sinn: Undertale und weitere Games mussten warten, statt dessen habe ich mir – nach obsessiven Studieren diverser Reviews und Vergleiche – den RPG Maker MV geleistet. Weniger, weil ich die Projekte von damals wiederbeleben wollen würde, sondern eher weil ich wirklich extrem viel Spaß am mappen, schreiben und Grafiken erstellen hatte.

    Dann habe ich mich erst einmal in den Communities umgeschaut, und bin nach den offensichtlichen US Seiten mit Umwegen bei euch hier gelandet. Ich habe mich erst mal im Stillen umgeschaut, und ich muss sagen, ich bin echt platt. In absolut positivem Sinne. Sowas von freundlich und hilfsbereit hats im Netz inzwischen echt selten, und ich bin schwer begeistert von den ganzen Aktionen, wie z.B. dem Adventskalender, und den Challenges. Ich denke, hier bleibe ich für eine Weile hängen. :thumbup:

    Zu mir:

    • Ich schreibe gerne, und *hust*offensichtlich*hust* gerne viel. Deutsch und US-Englisch schreibe ich fließend.
    • Ich bin fit mit Bildbearbeitung, was ich leider gar nicht kann ist pixeln. Aber Fotomanipulation, Item-Grafiken in pseudo-3d, Sig Banner, Titelgrafiken und Weltraumgedöns wie Planeten und Sternennebel sind alles kein Problem. Ich habe in den vergangenen Jahren viele Item-Grafiken für das Forums-RP einer Freundin erstellt, ich werde demnächst mal meinen PC durchforsten und das eine oder andere als Beispiel hochladen. Meine Waffen der Wahl sind Photoshop CS2, Rebelle und Flamepainter; plus ein paar wirklich steinalte Filter wie KPT und Blade Pro.
    • Im echten Leben male und zeichne ich auch, aktuell mit Aquarellfarben. Bin aber nach jahrelanger Pause nicht mehr wirklich in Übung was Perspektive und Proportionen angeht.
    • Lieblingsgenres sind (egal ob Film, Buch, Spiel oder TV): Urban Fantasy (mit High Fantasy kann man mich echt jagen, sorry ...), Horror, Paranormal, Adventure und Science Fiction. Und alles was in irgendeiner Form mit dem Alten Ägypten zu tun hat. :saint:


    So, ich würde mal sagen, genug Laber-Rhabarber, das reicht fürs erste. 8o

  • Willkommen an Board!

    Schön, dass du zu uns gefunden hast. :) Bin schon gespannt, was wir so von dir zu sehen und zu lesen bekommen werden.

    Vielleicht magst du sogar irgendwann beim ReCollab mitmachen, oder deine Künste in den zahlreichen Challenges demonstrieren?

    Wenn Fragen zur Community bestehen, immer her damit.


    Ansonsten erst mal viel Spaß bei uns und viel Erfolg beim Makern!

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen.


    Kommt mir alles unheimlich bekannt vor, was du so schreibst (von wegen angefangene Projekte, gehortete Ressourcen usw.). :D 


    Zum Thema Schreiben und/oder Mappen gibt es einige schöne Challenges, die dir vielleicht gefallen könnten.

    Ich schiele dabei gerade insbesondere auf die 100-Worte Challenge. Vielleicht gar nicht so leicht für jemanden, der gerne viel schreibt (nicht böse gemeint). :P


    Hoffe, du fühlst dich wohl bei uns. :)


    Grüße

    Mara

    - Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always. -

  • Huhu^-^ und herzlich willkommen!


    Du bist mir jetzt schon sympathisch und ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich bei uns wohl fühlen wirst (viele haben hier einen ziemlich ähnlichen Werdegang, was das Makern betrifft^^.)


    Ich bin auch schon auf deine kreativen Werke, seien sie geschrieben oder in irgendeiner Form gemalt, gespannt und freue mich auf deine Projekte!

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    publicpreview.php?x=1680&y=602&a=true&file=Most%2520Wanted.png&t=B2JsSahqu8Fyyb5&scalingup=0


    become_a_patron_button.png

  • Hallo, vielen lieben Dank an alle für das herzliche Willkommen. :)

    Ciddy Nein, nichts spezielles. :/ Ich war ganz ehrlich erstmal davon überfahren wie viele RPG Maker es inzwischen gibt, hatte aber recht schnell raus das MV und VX Ace die neuesten waren. Den Ausschlag hat dann letzten Endes gegeben, das MV Javascript unterstützt – damit hatte ich im Gegensatz zu Ruby immerhin schon mal zu tun – und dass sich die Spiele zu Android etc. portieren lassen. Falls das doch mal was werden sollte mit dem eigenen Projekt, ahahaha. :S Derzeit bin ich noch im OMG-die-Tiles-sind-jetzt-so-riesig Modus. *lach* War aber zum großen Teil auch der immense Discount, der den Ausschlag gegeben hat.


    Mara Vertin auf die Challenges bin ich bereits am linsen. Die 100 Worte wäre in der Tat schwierig für mich, besonders im deutschen. *lach*

    PandaMaru bei zukünftigen ReCollabs würde ich gerne mitmachen, oder durchaus auch bestehende erweitern. Am ehesten wohl mit Item- und Hintergrundsgrafiken. Muss mir halt erst mal angucken was geht beim RM MV, da muss ich mich erst mal mit vertraut machen was es an Einschränkungen gibt in Format/Größe/Farbpalette etc. :/