Sakan RPG Maker MV

  • Weiß jetzt nicht ob es sinnig war aber es klang praktisch, deshalb habe ich SAKAN zugekauft.


    Musste jetzt aber feststellen, dass das Programm doch sehr umständlich ist oder ich habe noch nicht den Durchblick. Auch Informationen über SAKAN im Internet

    sind doch recht dünn.


    Meine erste Frage:" Unter dem Reiter Bewegungen kann man dieselbigen erstellen. Habe ich soweit verstanden. Allerdings ist mir absolut schleierhaft wie ich die Bewegungen abspeichere.

    Gehe ich auf den Reiter Exportieren sind die Einstellungen, wie z.B. Helligkeit dahin. Klicke ich auf Export unten rechts im Bewegungsreiter fordert er mich auf einen Ordner festzulegen ist aber mit dem Ordner in dem normalerweise Bewegungen liegen aber auch mit anderen Ordnern nicht zufrieden.


    Wahrscheinlich habe ich nur Tomaten auf den Augen aber ich wäre für Hilfe sehr dankbar :)

  • Ich habs mir leider auch gekauft als es rauskam.


    Es liegt nicht an dir. Das Programm ist einfach sehr schlecht und noch dazu sehr bescheiden zu bedienen.

    Das beste daran sind die Tiles. Ohne Witz. Sorry es so sagen zu müssen, aber bin ja selbst betroffen.


    Wie gut es mit ein paar Fixes wäre. Also z.B. einfach mitten beim Makern ein neues Tileset erstellen, indem man Elemente aus mehreren anderen Sets mal eben schnell zusammenschustert, Drag and Drop mäßig auf 48x48 Pixel basierend auf einen einzelnen Layer wäre halt schon praktisch. Dazu eben der Editor, der einen einzelne Tiles schnell editieren und schnell auf den neuen tilesheet ziehen lassen könnte.


    Aber das wäre wohl zu gut gewesen. Das Ding ist unhandlich, kann nix, was ein ganz normales Grafikprogramm nicht auch und besser könnte (Ja selbst Paint) und maßlos überteuert.


    Um auf deine Frage zurück zu kommen: Habs gerade auch probiert. Macht das Programm einfach nicht.


    Sorry

  • Jetzt is halt die Frage: Wie stehst du zum Tool Mado, was ja auch im Paket mit Sakan angeboten wird?

    - bei sakan bin ich auch deiner Meinung! Hab's leider auch gekauft, weil ich mich auf die Bewertungen(die mittlerweile schlechter sind) verlassen hatte.


    Grüße, Akabe! <3

  • Mado war das mit den Textboxen, wenn ich mich nicht irre? Ich hab das Gefühl, dass es halt schon gut ist, wegen dieser Schnörkel an den Textboxen, die ganz gut aussehen. Aber ich weiss nicht.... Für vllt 3-4 verschiedene Textboxen, die ich am Ende raus hab, würde ich keine 10€ zahlen, sondern mich eben selbst dran setzen. Man kann sich ja als Vorlage eine der freien Textboxen die so verfügbar sind nehmen und als Orientierung nutzen. Das ist auch nicht soooo schwer zu machen, als das man dafür ein extra tool bräuchte. das erste mal, als ich eine eigene Textbox gemacht hab, hat das 5 Minuten gedauert... Ist halt auch nicht so schwierig oder verkehrt zu rallen wie das zusammengeschustert wird :)


    Klar braucht man auch für Tilesets nicht unbedingt ein extra Programm, dachte aber dass die Bedienung und die Exportierung nicht so armselig wären bei SAKAN und dass man eben die Sets einfach "zusammenschieben" könnte.


    Ich hab Mado nicht selbst, aus oben genanntem Grund: Textboxen zu erstellen ist nicht so schwierig/zeitaufwändig und kann auch Spaß machen.