Eure Lieblings Horrorfilme

  • Halloween steht vor der Tür, da wäre es doch wirklich schade wenn wir so ein Thema hier nicht hätten.


    Also, welche Horrorfilme haben euch so von den Socken gehauen das ihr in den nächsten Nächten noch weiterhin ein mulmiges Gefühl hattet?


    (Den neuen "Es" habe ich übrigens leider noch nicht gesehen, ansonsten wäre dieser wohl ganz oben).


    1. The Nightmare

    Die Meinungen gehen hier sicherlich weit auseinander, und ich kann durchaus verstehen wenn dies hier jemand eher weniger schaurig findet. Aber The Nightmare zeigt, zumindest in meinen Augen, das auch eine Dokumentation wirklich übel sein kann. Im Grunde geht es hier um Schlafparalyse, ein Thema das heutzutage mehr und mehr Menschen betrifft. Schätze mal mich trifft sowas eher da ich in meiner Vergangenheit auch schon mal damit zu tun hatte. Noch einige Nächte nach diesem Film habe ich wirklich sehr schlecht geschlafen. Faszinierend und gruselig zugleich


    2. The Babadook

    Zuerst war ich von dem Film nicht wirklich angetan, aber mit jeder Minute die vergeht wird klar das etwas ganz und gar nicht stimmt. Jeder der guten Horror liebt wird hier ganz klar auf seine kosten kommen!


    3. Lights Out

    Ein Film der mit jener Angst spielt die wir alle in unserer Kindheit hatten: Da lauert etwas in der Dunkelheit! Legt direkt ordentlich los und hält den gesamten Film über einen wirklich guten Spannungsbogen. Sollte man durchaus gesehen haben.


    4. It Follows

    Was würdest du tun, wenn dich plötzlich etwas verfolgt das sich durch nichts und niemanden aufhalten lässt? Ich für meinen Teil finde die Idee dahinter wirklich mehr als gruselig und genial zugleich. Teil 2 soll auch noch in die Kinos kommen, also irgendwann!


    5. Halloween (1978)

    Ein Klassiker der auch heute noch für gruselige Abende sorgen kann, und dem Remake von Rob Zombie ganz klar überlegen ist.



    Weitere Filme die ich noch empfehlen kann:

    • The Strangers
    • Them
    • Sleepy Hollow
    • Haunted Hill
    • Creep
    • The Hills Have Eyes
    • Schrei wenn du kannst!
    • Der Fluch
    • Sinister
  • Ich liebe ja Nightmare on Elm Street. Diese Vorstellung nicht einschlafen zu können oder nicht zu wissen, dass man längst eingeschlafen ist (und es ist so fies, wenn man träumt, man würde aufwachen, obwohl man immer noch schläft). =O 

    Ich wäre jedenfalls schnell erledigt, da ich nicht in der Lage bin, mich wachzuhalten, wenn ich müde bin. :D


    Conjuring fand ich super, den zweiten Teil sogar noch besser (diese Nonne!).


    Pans Labyrinth gilt wahrscheinlich eher als dunkle Fantasy, aber die Kreaturen, die dort herumlaufen, stellen die Monster der meisten Horrorfilme meiner Meinung nach gekonnt in den Schatten (von der unerwarteten Brutalität ganz zu schweigen).


    Beim Babadook habe ich nicht durchgehalten. Wenn es um Tiere geht, bin ich ein riesiges Weichei. Und da es so aussah, als würde dem Hund etwas passieren, habe ich ausgeschaltet. :whistling:


    Sleepy Hollow finde ich super. Ich mag auch die Farbgebung. Alles so grau in grau mit ein paar gelegentlichen Farbtupfern. Außerdem: Christopher Walken ist dabei (und auch ohne Kopf großartig). :D

    - Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always. -

  • "It Follows" und "The Nightmare" habe ich auch kürzlich gesehen und recht gut gefunden. Gerade beim ersten Film konnte man auch herrlich herumspinnen, wie man evtl das Wesen auf eine ewige Reise schicken kann, aber letztendlich bleibt die "Problemstellung" natürlich sehr schaurig. x)

    Was ich ergänzend noch raushauen würde:

    "Drag me to hell"
    Eine Frau ist fies zu einer alten Dame und wird mit einem Zigeunerfluch belegt. Ein paar Ideen fand ich echt klasse!


    "Shrooms"

    Was ist, wenn sich ein Pilztrip mit übernatürlichen Erlebnissen im Wald überschneidet?

  • Silent Hill den ersten Teil. Ich beichte an der Stelle, dass ich die Spiele nie gespielt habe, folglich also nicht mitreden kann wie gut der Film in Relegation zum Spiel ist. Den Film als solchen bewertet fand ich ganz suppi, nur bei dem zweiten Teil tun wir mal besser so als ob er nie existiert hätte :D