[Contest] Heimgesucht - Auswertung

  • Banner_contest.png


    Danke!

    Der Contest ist vorbei. Viele User haben kleine Projekte begonnen, leider sind insgesamt nur 4 fertig geworden. Diese Abgaben sind aber absolut zauberhaft :3 Ein dickes Dankeschön für ihre Mühe geht an Aztiluth Bad Stitches und Ein Stein !
    Damit keine Enttäuschung aufkommt, haben wir uns im Team überlegt, jeder Abgabe mit :s_*: 300 Coins und einem :s_key: Steamkey zu belohnen! Danke an Cryptogene fürs Bereitstellen der Preise! (Er wird euch Zeitnah anschreiben und die Preise vergeben.)
    Da ich weiß, dass sich einige User eine Verlängerung gewünscht haben, möchten wir diese euch hiermit gewähren! Jeder User, der sein für den Contest begonnenes Projekt im Eventzeitraum fertigstellt und es hier bis zum 31.10. postet, erhält diese kleine Belohnung ebenfalls! Also, gebt noch mal alles und zeigt, was ihr könnt!



    Die Abgaben:

    So, und nun freue ich mich wirklich, euch die kleinen Gruselprojekte vorzustellen! Zum Downlaoden klickt einfach auf die kleinen Bildchen!
    Habt viel Spaß beim Testen, aber gruselt euch nicht zu sehr :3 Ich hab alle schon angespielt und bin wirklich begeistert! Ausnahmslos jede Abgabe ist bezaubernd!

    Es wäre zudem super klasse, wenn ihr hier ein wenig Feedback für die Ersteller hinterlasst!


    Aztiluth.png Aztiluth: Brombeere
    Bevor ich zu viel verrate, verrat ich lieber gar nichts.
    Ein Spiel, dass man einfach selbst zocken muss!
    (Schreibt mal, was ihr hier für ein Ende hattet, es
    gibt mehrere, aber ich hab immer nur eins geschafft...)
    Stitch.png Bad Stitches: Die Mutprobe - Das verfluchte Hexenhaus
    Stellt euch der Herausforderung!
    Schlüpft in Cassies Rolle und besteht die Mutprobe!
    Seid ihr der Herausforderung gewachsen?
    Stein.png Ein Stein - Nacht des Zerfetzens
    Das Game trifft voll das Halloweenthema! Es hat alles,
    was ein Gruselspiel braucht: Blut, einen Wald und böse
    Monster. Ein Game, mit mehreren Enden!
    Nura.png NuraRay - Halloween im Hexenhaus
    "Jedes gute Makerspiel braucht einen Fuchs" - NuraRay (Discord)
    Wenig verwunderlich also, dass man in meinem Game in die
    Rolle eines kleinen Fuchses schlüpfen darf, oder?
    Zum Glück ist er mutig (meistens). Ihr auch?
    nura.png adventskalender.png Ressie-Ecke.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Cryptogene () aus folgendem Grund: Aztiluth's fehlerhafte Version durch die gefixte Version ersetzt. ~ Toothless

  • Und ich hab mich schon gefragt, was ich heute mal so spielen soll :D da fällt die Wahl ja leicht °^°

    Werde alle auf alle Fälle durchspielen !

    ~Most gods throw dice, but Fate plays chess, and you don't find out til too late that he's been playing with two queens all along ~


    banner_busts_chars_ressources.png       banner_busts_chars_ressources.png  

  • Beitrag von Ein Stein ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: noch nicht fertig ().
  • Zu den Spielen:


    Halloween im Hexenhaus:


    1. Ulkig, dass wir beide eine Hexe zu Halloween haben, aber ihr Tierchen spielen xD

    2. Ich hab Johnnys Helm gefunden! xDDD

    3. Ich dachte, wir dürfen nur eine Map haben? :/

    4. Was für ein süßes Spiel! Ich fand es toll, dass man alles mehrfach ansprechen konnte <3 Und die ganzen kleinen, gruseligen Einlagen sind dir super gelungen ^^ Ferdi war ganz dolle mutig, hat er fein gemacht X3



    Die Mutprobe:


    Sehr schön, wirklich :D Die Atmo ist wirklich toll geworden und eh sieht das Spiel super aus!

    Mich hat die "Taschenlame" etwas verwirrt. Kann der akku überhaupt leer werden?

    Positiv am Licht waren die Schatten. WOW! Hut ab, die sind echt gelungen.

    Die "Stimmen" und das geniale Bild am Ende haben dem Ganzen noch den Rest gegeben. Einfach klasse.


    Ich hatte nur das Gefühl, dass das Spiel nicht fertig war? Also, dass es nur ein Vorspann war. Und siehe da- in den Credits war auch der Hinweis darauf. Ich würde es sofort spielen, BITTE MACHT ES ^^:love:

    ABER- passt so eine "Demo" als Contest Beitrag? :/
    Und eine sache hat mich sehr gestört: Die Geschichten über die Familie und die Hexe sind ziemlich stark abgeschnitten. Leute, warum? Der Text ist an manchen Stellen dadurch nichtmal mehr verständlich!


    (P.S: Ich will "Die Mutprobe, die Vollversion" SOFORT! xD Also los! xDD)


    Nacht des Zerfetzens:


    Ich möchte ganz erhlich sein. Deins sah am "unprofessionelsten" aus, aber es hat mir dafür am meisten Spaß gemacht :D

    Ich musste so oft lachen! Aber ich fang mal von Vorne an und erwähne einfach der Reihe nach, was mir so aufgefallen ist:


    1. Diese Mutter! Der Vater kann einem leid tun xD Wie Herrisch. Weib, warum gehst du nicht selbst zum Kiosk? xD

    2. Ich mochte das Menü total gerne. Dass es kein Ton gab hat zur Stimmung beigetragen und die Zähne haben einen super Effekt erzielt.

    3. Du hast Mapping Fehler drin. Ich konnte hinter die liegematten im Zelt und hinter die Fässer im Kios.

    4. Die animierten Bäume waren total schön.

    5. Du hast insgesamt 4 Maps xD

    6. Die Fußstapfen des Monsters warena auch super. Und dass ich in das Zelt konnte, um gefressen zu werden? Jawol, wie cool xD

    7. WTF! Hey du Göre! Lässt deinen Teddy Nachts auf der Schaukel, musst ihn aber holen, wenn ein Werwolf da ist? Ehrlich? xD Nochmals: Der arme Vater XD

    8. Die Gummiente... ich hab so gelacht. Das war zu gut :D:D:D

    9. Das Ende... dieser Wolf kann einem ja echt leid tun ^^

    10. In den Credits... Wenn wir es nicht mögen, dürfen wir es den Feinden geben xD


    Also, dein Spiel hat mir echt gut gefallen!


    Alle drei Spiele

    waren echt gut! Es hat wirklich spaß gemacht sie zu spielen und waren eine super ablenkung!

    Danke für den Contest und die tollen Spiele! <3

  • Drei richtig geniale Spiele, ich konnte es natürlich nicht lassen, sie gleich auszuprobieren.


    Zu "Die Mutprobe - Das verfluchte Hexenhaus":

    Die Stimmung darin ist echt großartig, gruseliger als alles, was ich davor in RPGs gesehen habe.

    Zwei Kleinigkeiten sind mir aber aufgefallen:

    1. Die Schrift geht teilweise über den Bildschirmrand hinaus.

    2. Durch das schräge laufen kann es passieren, dass man manchmal durch Wände / Geländer geht.


    Zu "Brombeere"

    Total witzig, echt cooler Stil, der mal ganz anders aussieht als die "normalen" Maker-Spiele.

    Aufgefallen ist mir hier nur eine Kleinigekeit:


    Wenn man Mäuse begnadigt, zählt der Ort nicht als untersucht, es kann also passieren (wie ich es erlebt habe), dass man laut Spiel nur drei Orte untersucht hat, in Wirklichkeit aber schon überall war.



    Zu "Halloween im Hexenhaus":


    Einfach süß, mehr kann ich dazu kaum sagen. Wunderschönes Mapping und ein super Ende. ^^



    Zu allen bisher genannten:

    Die paar kleinen Fehler sind nicht schlimm, ich finde sie stören nicht wirklich, aber ich hab sie hier mal reingeschrieben, weil mir solche Fehler nie auffallen, wenn ich etwas mache (Kann aber auch an fehlender Erfahrung meinerseits liegen).



    Zu "Nacht des Zerfetzens"


    Ich möchte ganz erhlich sein. Deins sah am "unprofessionelsten" aus

    Das könnte daran liegen, dass ich noch ziemlich unprofessionell bin (und dass Zeichnen garantiert nicht mein Talent ist^^).


    Ich mochte das Menü total gerne. Dass es kein Ton gab hat zur Stimmung beigetragen und die Zähne haben einen super Effekt erzielt

    Das ist komisch, weil ich habe eigentlich Ton eingestellt (oder meinst du nur den Ton im Menü, den mag ich persönlich nicht wirklich, deshalb habe ich ihn abgeschaltet)

  • Zunächst muss ich loswerden: WIESO IST DIESER FUCHS SOOO NIEDLICH:?::!::love:<3


    Und dann kann ich auch was zu den Spielen sagen :D


    Fangen wir an bei


    Brombeere:

    Ich fand den Stil superschön (selbstgezeichnete Screens :love: und dann auch noch so gut :love: ) und auch die Storyidee war ziemlich originell. Ich mochte Brombeere auf Anhieb und ich fand es schön, dass die Umgebung auf jeden Klick quasi reagiert hat :D aber mir ist ein kleiner Schönheitsfehler aufgefallen: Man kann mehrmals über dem Kamin suchen und dann kommt auch jedes Mal der Soundeffekt, obwohl die Urkunde ja bereits beim ersten mal zerstört wurde.

    Ansonsten find ich es schön, dass das Spiel mehrere Enden hat (sowas mag ich immer extrem gern), auch wenn ich bisher wie die anderen nur das böse Ende erspielen konnte :(


    Die Mutprobe:

    Dass du mit den Knuddelcharakteren so ein mulmiges Gefühl aufbauen kannst, ist echt großes Kino, Stitch. Die Atmosphäre war echt bedrückend und ich als kleiner Feigling fühlte mich beim spielen richtig unwohl - als müsste ich selbst einen Weg in das blöde Haus finden. Die Licht- und Soundeffekte waren klasse und dein Mapping ist wie immer echt super gewesen. Allerdings hab ich mich bei dem letzten Gegenstand echt dumm und dusselig gesucht und die Karte hat mich extrem verwirrt, sodass ich erstmal eine Weile versucht habe, an diversen Stellen zu graben ?( Ansonsten echt schick und macht auf alle Fälle Lust auf mehr- gerade, wenn du es so semirealistisch aufziehen willst, wie die drei am Ende andeuten °^° (Ich liebe deinen Zeichenstil, aber das weißt du eh, hehe ~ )



    Nacht des Zerfetzens:

    Die Story war schaurig und gleichzeitig ab und an lustig und das gefiel mir gut. Das Mapping war auch in Ordnung und es ist erstaunlich, wie viel Platz du aus einer Map herausgeholt hast :huh:^^ Bisher habe ich zwei Enden erspielen können (auch hier wieder ein Plus für mehrere Enden :3 ). Die Musik fand ich auch stimmig dazu, alles in allem war es ein recht rundes kleines Spiel, das ich meinen Freunden weitergeben werde (so oder so) :D



    Halloween im Hexenhaus:

    Ich bin einfach verliebt in diese Fuchsemotes :love: der Fuchs ist einfach so unglaublich drollig, es hat mir Spaß gemacht, jeden einzelnen Gegenstand anzusprechen (überall - ja, ich weiß, was der kleine Fuchs macht, wenn es ihm draußen zu kalt ist D: ) und seine Weltanschauung mitzuerleben hat mir viel Spaß gemacht. Die Musik war auch stimmig und das Mapping war echt schön - Fazit ist: ein gutes Spiel, dem ein Fuchs nicht fehlt :D

    ~Most gods throw dice, but Fate plays chess, and you don't find out til too late that he's been playing with two queens all along ~


    banner_busts_chars_ressources.png       banner_busts_chars_ressources.png  

  • Danke für all die lieben Worte... Aber ihr spielt alle die Verbuggte Version XD Ein Code war falsch und der verursacht die Probleme. Es ist zz unmöglich, ein anderes Ende zu bekommen.


    Ich hoffe es ist ok, aber hier ist der Link zu der gefixten Version, die Nura eig hätte bekommen sollen ||


    Es tut mir leid! ;(;(;(

    M_Aztiluth.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Cryptogene () aus folgendem Grund: Link entfernt, da über 3. Anbieter nicht länger notwendig. (Ausgebesserte Download ist im Startpost.) ~ Toothless

  • Ich habe zwar noch keine Spiele spielen können D=

    Aber ich habe deinen Link Aztiluth im Startpost von NuraRay ausgetauscht.


    Somit können alle User ab jetzt die ausgebesserte Version nutzen.


    (Kleiner Tipp am Rande für die Zukunft: Bitte keine Drittanbieter wählen, die bei Spiele Downloads über Werbung ggf. eine .exe mit herunterladen lassen. - Kann bei solchen Seiten in Verbindung mit Spiele Entwicklung miese Folgen für den PC haben.

    => share-online .biz ist z.B. nicht so dominant in Sachen Werbung.)


    :s_info: Ehemalig in dieser Community als Toothless bekannt, habe ich nun meinen Künstlernamen angenommen: Cryptogene

    So manch einer kennt ja ohnehin schon meine 3D Szenen.

  • Aztiluth D: D: D: ...ich hatte mir die gefixte version runtergeladen, aber ich den Contestordner kopiert.... und beim packen... naja. hab ich die alte mit gepackt .___. Die Vorbereitung des Events war irgendwie stressiger als gedacht ^ ^ Aber so gibts einen super Grund dein Game nochmal zu zocken :3

    Ich hatte bisher auch nur das Ende, bei dem


    Danke Cryptogene fürs hochladen und neue verlinken :3


    Was die Maps angeht: ich hab in meinem Game tatsächlich nur eine Map verbaut ^ ^ auf der wird der Spieler zwar teleportiert, aber es ist nur eine Map. Grade bei Innenräumen wär ich sonst echt nicht hingekommen .___. Ich hab nen Screenshot meiner Map in den Anhang gepackt. Bei Ein Stein sah die Map ähnlich aus :)



    Zur Mutprobe:
    Beim packen/hochladen schien irgendwas schiefgelaufen zu sein... normalerweise hat das Game eine andere Schriftart D: da wäre nichts abgeschnitten... muss ich nochmal schauen, woran das lag.

    Ansonsten fand ich das Game echt stimmig und Cassie kann einem echt leid tun, dass sie so ganz allein den Vorgarten erkunden muss :D Mir war nur die Vorgeschichte für die Spielzeit eeetwas zu lang. Wenn aber nen ganzes Game draus wird, relativiert sich das. Ich finde btw übrigens, dass du das Game UNBEDINGT fertig machen musst!!! Bad Stitches  


    Brombeere:

    Das Game hat mich echt vom Hocker gehauen. Mein erster Eindruck war: ohh, wie knuffig, ein liebes Miezekätzchen.... und als Brombeere dann angefangen hat, die Bude zu zerlegen, hab ich mich fast nicht mehr einbekommen! :D Ich finde, der Char dürfte ruhig noch größer sein, ich fand die Katze etwas klein. Aber wie sie animiert ist und auch die hochspring/kratz animation fand ich einfach goldig <3

    Ich muss nochmal die gefixte Version spielen, will das andere Ende auch noch sehen :3


    Nacht des zerfetzens

    Beim Mapping gibt es tatsächlich noch Luft nach oben, aber die Charaktäre sind einfach zu geil! Ich hab an vielen Stellen einfach lachen müssen. Die Mutter ist echt ein Drachen! ...und die der Dad noch die Wettervorhersage mitnimmt, obwohl da Leichen liegen... das ist so absolut abstrus, dass es einfach geil ist :D (von dem Mädchen, was in den Wald rennt und dem Dad, der wie angewurzelt stehen bleibt mal ganz abgesehen). Hat echt Spaß gemacht!

  • Omg die Spiele sind so süß.

    Ich habe gerade das Hexenhaus angespielt und bekam einen Zuckerschock.

    Diese süße Hexe ist zum verlieben und dieser Fuchs ist einfach nur niedlich.

    Die ganze Map ist liebevoll gestaltet und ich werde die Spiele alle mal zumindest anspielen^^

    Meine Ressourcen 



    "Es gibt nur 10 Arten von Menschen, die einen können Binär lesen, die anderen nicht."

    -Quelle Unbekannt


    publicpreview.php?x=1238&y=200&a=true&file=Fehlersuchbild%2520Korvinus.png&t=LKdQ9cSehbnjQQL&scalingup=0Sam_Korvinus.pngMeinHolz_Korvinus.pngM_Korvinus.png?ref=aHR0cHMlM0EvL2Nsb3VkLnJwZ21ha2VyLW12LmRlL2luZGV4LnBocC9hcHBzL2ZpbGVzX3NoYXJpbmcvYWpheC9wdWJsaWNwcmV2aWV3LnBocCUzRnglM0QxOTIwJTI2eSUzRDYyNCUyNmElM0R0cnVlJTI2ZmlsZSUzRE1CRlMlMjUyNTIwQ2hhbGxlbmdlJTI1MjUyMEtvcnZpbnVzLnBuZyUyNnQlM0RkQnhyS2FwdFhsaHdyc2MlMjZzY2FsaW5ndXAlM0Qwpublicpreview.php?x=1920&y=624&a=true&file=MBFS%2520Challenge%2520Korvinus.png&t=dBxrKaptXlhwrsc&scalingup=0

  • So, ich hab jetzt auch alle Minispiele durchgezockt und es war sehr unterhaltsam und kurzweilig. Auf jeden Fall ein ganz großes LOB und DANKESCHÖN, dass ihr eure Zeit dafür investiert habt. Hat mir also gut gefallen und somit gibts auch Feedback :)


    Brombeere:

    Irgendwie schien das Hexenthema ja bei diesem Contest ziemlich beliebt gewesen zu sein ^^ Brombeere und Halloween im Hexenhaus hatten sogar gewisse Parallelen zueinander, was ich irgendwie verhext fand xD Ich fand den Humor leicht schwarz und auch ziemlich bissig, was mir sehr zugesagt hat. Selbst, wenn man die Hexe nicht zu Gesicht bekommen hat, konnte man sich schon anhand ihrer Worte zu der armen Katze ausmalen, wie garstig dieses Weibsstück ist.


    Die Katzer/Der Kater war wirklich symphatisch - faul und (selbst)zerstörerisch, als ob ich mich gespielt hätte :D 

    So ist nicht jeder Viedeospielheld ^^ Das Gameplay drum herum war cool und hat mich auch leicht geflasht. Es war auch der Grafik geschuldet, die durch ihre Einzigartigkeit einen gewissen Charme und Atmosphäre ausstrahlte. Hatte das böse Ende und beim zweiten Durchspielen nochmal. Das fand ich etwas doof, dass der Spielablauf dann doch etwas random war. Aber ist nicht weiter schlimm, ich hab mich sehr amüsiert (Beim nächsten Mal lass ich die Mäuse mal am Leben. Vielleicht bewirkt das auch was ...)


    Nacht des Zerfetzens:
    Ich war anfangs etwas skeptisch, was da auf mich zukommt. Etwas Krass-Gruseliges? Was Witziges? Es war zum Schluss... beides ^^ Na ja, so gruselig fand ichs jetzt nicht, aber die Musik war sehr gut gewählt, was eine etwas bedrückende Stimmung suggerierte. Musste auch btw immer an mein Projekt denken, da ich genau dasselbe Lied für meinen Titel verwendet hatte. Und dann noch der Typ mit der Brille... hat irgendwie gepasst xD


    Zum Schluss hin wurde es dann echt immer trashiger. Ich weiß nicht, ob es so gewollt war, aber es war durchaus absurd und witzig. Vorallem das Kind - ich dachte, jetzt fehlen bei ihr alle Gehirnwindungen und Angst schien sie gar nicht zu kennen. Jedenfalls, die Gummiente als Geheimwaffe war der Oberhammer. Musste stark feiern, als ich das sah xD Jedenfalls hat es Spaß gemacht und mich unterhalten, vorallem, weil es so trashig war.


    Hatte aber nebenbei noch ein paar Fehler gefunden: Die Fässer im Kiosk waren alle über dem Spieler.


    Halloween im Hexenhaus:
    Da wirklich Hut ab, wie knuffig die Charaktere geworden sind, und wie schnell einem die Figuren ans Herz wachsen. Der Fuchs war mir so symphatisch, ich hatte richtig Angst, dass ihm was passiert. Und Lilli hatte mich ein wenig an dich erinnert, Nura - auch so ein kleiner Hasenfuß ^^ Ich habs gern gespielt, es hatte eine tolle Atmosphäre. Auch die vielen Gedanken von Ferdinand, die er zu der Einrichtung des Hauses hatte, haben viel dazu beigetragen, dass ich oft sehr derb lachen musste :D


    Das Haus zu untersuchen war sehr unterhaltsam und interessant. Auch die kleinen Details, die man auf dem Dachboden sah, waren echt cool, und haben viel zur Atmo beigetragen. Deswegen war ich dann auch echt traurig, als es zuende ging. Was mich leider etwas gestört hat, waren einige Rechtschreibfehler bzw Buchstabendreher, aber das fällt kaum ins Gewicht. Bin schon aufs nächste Halloween-Minispiel gespannt :):thumbup:



    Danke auch für euer Feedback zu meinem Spiel. Werd nochmal ein bisschen was drüber schreiben:


    • Cassies Handy-Akku kann nicht leer werden. Das war nur ein Hinweis von Aaron, um Cassie damit zu sagen, dass sie nicht weiter am Handy rumspielen soll und auch gleichzeitig war es die Einleitung für das Handy-Licht-Feature.
    • Ursprünglich war eine Vollversion zu Halloween geplant, doch als ich realisierte, dass ich das zeitlich nicht schaffe, wollte ich es nicht komplett aufgeben, und habe mich dann auf Nuras Contest konzentriert. Somit hab ich quasi mehrere Fliegen mit einer Klappe erwischt: Forum-Header-Bild, Contest-Spiel und Vollspiel in Zukunft ;)
    • Es kommt drauf an, wie die Resonanz ausfällt. Wenn mich viele anschreiben werden bzw zu mir sagen, dass sie sich ein Vollspiel von "Die Mutprobe" wünschen, dann mach ich auch eins. Es muss sich ja dann auch schlussendlich lohnen. Weil nicht, dass ich etwas mache, was dann hinterher nur ein paar Leute, die man an einer Hand abzählen kann, spielen. Wobei ich aber schon überwiegend Bock hätte, dieses Spiel fertigzumachen.
    • Das Problem mit dem Text haben wir heute in Discord weitesgehend lösen können. Nura und ich hatten das Problem nicht, dass der Text abgeschnitten war. Bei euch war es leider so, dass ein anderes Font angezeigt wurde, deren Größe halt diese "Deformation" verursachte. Ich habe schon eine neue Version hochgeladen und Nura wird sie dann heute noch im Laufe des Tages durch die alte ersetzen.
    • Das Schräglaufen-Plugin hau ich natürlich raus. Solche Fehler sind immer unschön. Hätt ich das vorher gewusst, hätte ich es erst gar nicht mit ins Spiel getan. Danke für den Hinweis :thumbup:
    • Vorrangig war es sogar mein Ziel gewesen, auch mit den kleinen Figuren und größtenteils mit dem RTP zu zeigen, dass man auch solche spannenden und atmosphärisch dichten Spiele erstellen kann. Weil es meistens auch immer heißt, dass viele mit dem RTP nix anfangen können, oder dass es zu hässlig sei. Find ich aber ganz und gar nicht. Das RTP bietet viel und man kann damit tolle Maps bauen :)

    Zum Scluss sei noch erwähnt, dass ich diesen Contest echt super fand. Es hat mir Spaß gemacht, dafür etwas Neues zu erschaffen. Vorallem, weil es sozusagen mein erstes MV-Spiel war und ich auch endlich mal mit dem RPG Maker MV richtig arbeiten konnte. Ich bedanke mich für das Feedback und die Komplimente. Ihr seid klasse! :thumbup:

  • Bad Stitches wow, danke für das ausfühliche Feedback :) Ich auch eben die gefixte Version von "Die Mutprobe" hochgeladen.

    ...und ich denke, wir sind uns hier alle einig: Mach ein komplettes game draus :D (wär doch ein super Weihnachtsgeschenk :P)


    Was mein Game angeht.... die Zeit war ein bisschen knapp :D Sonst hätt ich über die Texte nochmal drüber gelesen (ja und ich war vllt bisschen faul xD). Ich wollte auch gern Lilli noch eine Animation verpassen, damit sie nicht einfach stocksteif in der Ecke hockt.... Aber naja.. mach ich vielleicht irgendwann mal noch ^ ^

    Vielen Dank für all das tolle Deedback <3


    Ach ich freu mich, dass wir nun 4 kleine Spielchen mehr haben ^ ^ Auch wenn sie nicht so lang sind, zeigt doch jedes für sich, was man mit dem Maker (und auch mit RTP) tolles anstellen kann.

  • Es lohnt sich wirklich diese Spiele mal anzuschauen. Mir haben alle Freude bereitet und zudem waren sie noch recht kurzweilig. Leider konnte ich nicht den Elan und die Zeit aufbringen selber am Contest teilzunehmen. Doch freu ich mich sehr über die 4 Abgaben.


    Meine Feedback befindet sich in Spoiler, um wenigsten einen Mouse klick denen in den Weg zustellen, die sich im Spiel selbst überraschen lassen wollen. :!:Also Achtung ein Spoiler könnte Spoilern:!:


  • So, pünktlich zu Halloween habe ich meine Abgabe jetzt nochmal umgearbeitet, zu finden ist sie unter: https://www.dropbox.com/s/25q2…ht_der_werwoelfe.zip?dl=0

    Ich habe einiges geändert, einige der Fehler ausgebessert, einige Lichteffekte eingebaut, den Namen geändert und auch die Story etwas umgeschrieben:

    Um Feedback, das mir hilft besser zu werden, bin ich wirklich froh (danke dir für die Liste, Astarotte).


    Begehbarkeitsfehler wird es leider wahrscheinlich wieder geben (ich habe auch schon vor der ersten Abgabe ca. 10 Stück gefunden und behoben, daher ist die Wahrscheinlichkeit zumindest hoch)