Wings of Justice

  • Huhu und guten Abend. :m_happy:

    Emotionen sind unabdingbar, um mit einem Charakter mitzufühlen.

    Hier sind ein paar "Launen" von Elora.


    Fühlt Euch frei, mitzumachen (Twitter) und zeigt, wie vielschichtig Euer Prota ist:


    Bild

    Bild
    Die, die keinen Twitter-Account haben, dürfen gerne direkt hier im Thread mitmachen und auf Ihr Projekt verweisen. :m_kiss:

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    MMG_-_Banner_1.png

  • Huhu. :m_happy:
    Nochmal bezüglich der Demo.

    Ich sprech' da jetzt nochmal speziell für mich.


    Die letzten zwei Aprilwochen habe auch ich übelst gecruncht gehabt und als dann der Release nicht klappte, fühlte es sich an, wie in einen Abgrund zu stürzen, doch in den letzten paar Tagen bin ich wohl erst "unten" angekommen und meine Psyche hat nun gesagt:


    "Junge! Mach langsamer!"


    Und darauf höre ich nun auch.


    Ich verstehe, dass viele von Euch (sehr) enttäuscht waren, als der Release platzte und dass auch jetzt noch keine Demo da ist. Das zeigt mir, dass das Projekt gemocht wird und darum tut es mir umso mehr Leid.


    Ich hänge wirklich sehr daran und glaubt mir, wenn ich sage, dass es niemanden mehr trifft, als mich, wenn etwas nicht klappt.


    Ich hoffe, ich habe da Euer Verständnis.


    Und was mir auch noch wichtig ist, dass Ihr es wisst:


    Mir und auch dem ganzen Team geht es nicht primär um finanziellen Erfolg.

    Mir persönlich ist es ein Anliegen, ja ein Bedürfnis, Euch an der Welt von Wings of Justice und an Eloras Geschichte teilhaben zu lassen. Mir geht es nicht darum, mich als Gamedev zu profilieren, sondern unseren Spielern eine Freude zu bereiten und ich kann mich glücklich schätzen, solch tolle Menschen an meiner Seite zu wissen.

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    MMG_-_Banner_1.png

  • Die letzten zwei Aprilwochen habe auch ich übelst gecruncht gehabt und als dann der Release nicht klappte, fühlte es sich an, wie in einen Abgrund zu stürzen, doch in den letzten paar Tagen bin ich wohl erst "unten" angekommen und meine Psyche hat nun gesagt:


    "Junge! Mach langsamer!"


    Und darauf höre ich nun auch.


    Sowas passiert, gerade wenn es sich um ein Herzensprojekt handelt. Man arbeitet daran, verliert die Zeit aus den Augen und geht in seiner Arbeit auf.

    Das kann manchmal unglaublich produktiv sein, nur gerade, wenn man sich derart unter Druck setzt, eben auch ordentlich nach Hinten losgehen. Die

    Arbeit, ob nun privat oder generell, sollte dich in keinem Fall so auslaugen, dass du deine Gesundheit damit gefährdest. Von daher gut, dass du nun

    selbst ein wenig auf die Bremse trittst. :)


    Zum Projekt:

    Ich freue mich schon zu sehen, wie es Stück für Stück wächst. Da steckt so viel Liebe im Detail drin, gerade was die Welt und die Charaktere angeht.

    Da ich nicht weiß, inwieweit die optische Richtung festgelegt ist, gebe ich hier mal ein wenig Feedback zum bisher Gezeigten.


    Die eigenen Ressourcen gefallen mir wirklich sehr. Der Stil ist mal etwas anderes und funktioniert erstaunlich gut. Was mir persönlich noch fehlt,

    ist etwas Tiefe. Alles wirkt derzeit noch, als würde es sich auf einer einzigen Ebene befinden. Gerade Schatten helfen da sicher ungemein. 2D-Lighting

    ist in Godot aber meines Erachtens nicht ganz so trivial, wenn man es richtig machen möchte und wahrscheinlich auch noch nichts für die erste

    Tech-Demo. :D


    Elora's Design ist euch klasse gelungen. Schön gezeichnet und gerade mit den neuen Facesets kommt da richtig Persönlichkeit rüber.


    Bin echt gespannt, wie sich die ganzen geplanten Systeme später im Spiel zusammenfügen. Ich drück' euch auf jeden Fall die Daumen, dass ihr gut vorankommt. :)

  • Sowas passiert, gerade wenn es sich um ein Herzensprojekt handelt. Man arbeitet daran, verliert die Zeit aus den Augen und geht in seiner Arbeit auf.

    Das kann manchmal unglaublich produktiv sein, nur gerade, wenn man sich derart unter Druck setzt, eben auch ordentlich nach Hinten losgehen. Die

    Arbeit, ob nun privat oder generell, sollte dich in keinem Fall so auslaugen, dass du deine Gesundheit damit gefährdest. Von daher gut, dass du nun

    selbst ein wenig auf die Bremse trittst.

    Vielen Dank für Deine Worte. "Balsam für die Seele." :s_heart:

    Ich freue mich schon zu sehen, wie es Stück für Stück wächst. Da steckt so viel Liebe im Detail drin, gerade was die Welt und die Charaktere angeht.

    Es ist immer wieder schön, wenn jemand die Liebe zum Detail erkennt und auch zu schätzen weiß. :m_happy:

    Alles wirkt derzeit noch, als würde es sich auf einer einzigen Ebene befinden. Gerade Schatten helfen da sicher ungemein. 2D-Lighting

    ist in Godot aber meines Erachtens nicht ganz so trivial, wenn man es richtig machen möchte und wahrscheinlich auch noch nichts für die erste

    Tech-Demo.

    Da stimm' ich Dir definitiv zu!^^ Es wird auf jeden Fall eines ordentlichen "Lightnings" bedürfen. Vielleicht bekommen wir ein wenig "Licht und Schatten" zur Demo hin, um schon mal einen ersten Eindruck zu vermitteln, wie es werden könnte. :/ Arbeitest Du selbst mit Godot? :m_erstaunt:

    Elora's Design ist euch klasse gelungen. Schön gezeichnet und gerade mit den neuen Facesets kommt da richtig Persönlichkeit rüber.

    Ich freu' mich immer unheimlich, wenn jemand das Design mag! Schließlich ist sie unsere Protagonistin und wenn da ein allgemeines Missfallen vorherrschen würde, wäre das direkt eine wackelige Basis. Glücklicherweise hat Rekit da einfach wahnsinnig tolle Arbeit geleistet. :m_kiss:

    Bin echt gespannt, wie sich die ganzen geplanten Systeme später im Spiel zusammenfügen. Ich drück' euch auf jeden Fall die Daumen, dass ihr gut vorankommt.

    Vielen Dank nochmal und wir hoffen sehr, dass Du Freude haben wirst.^^

    Wir würden uns sehr freuen, Dich auf unserem Discord begrüßen zu dürfen, wenn Du magst.:m_happy:

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    MMG_-_Banner_1.png

  • Welcher soll es werden? 12

    1. Langhaar Collie (3) 25%
    2. Kaukasischer Owtscharka (9) 75%

    Huhu. :m_happy:

    So, nun gibt es ne kleine Umfrage. Nichts Wildes oder Sagenumwobenes. Nur ne kleine Design-Frage.


    Für die, die das Projekt aufmerksam verfolgen, ist es nichts Neues, dass Eloras Vater Mufflon-Hirte ist und was braucht ein guter Hirte?

    Genau!

    Einen treuen Hirtenhund! ?


    Wir haben eine Vorauswahl getroffen und würden nun gerne wissen, welche Hunderasse Euch eher zusagt.
    1. https://cdn.discordapp.com/attachments/566629756968239134/720158872433590332/300px-BC_RC3BCde.png 2. https://cdn.discordapp.com/attachments/643185208752865301/720291855761408121/kaukasischer-owtscharka-erziehung-shutterstock-AnetaPics.jpg

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    MMG_-_Banner_1.png

  • Hmm da es ne eigene Welt ist und nicht unsere, wieso seid ihr da nicht einfach kreativ und ähm joa kreiert mal eine eigene Rasse. Finde sowas immer um Welten besser, als im aus unserer Welt auf Sachen zurückgreifen wenns nicht nötig ist bzw wenn man anders könnte. Deshalb mag ich auch Chocobo's und solche Kreationen

    Wenn du mich unterstützen willst, kaufe mir gern einen

    kofi2.png

  • ich mag das, wenn sich (fantasy) spiele an der realen welt orientieren. Das sind konzepte, die man kennt und leicht versteht.


    der Collie ist nen typischer "ich treib die schafe zusammen und dahin wo du sie haben willst"-hund, wobei mich der andere her an nen Herdenschutzhund erinner. also ein "ich vertreibe wölfe und bären und beschütze die herde"-hund.

    Wenn der Wuffer beim Papa eher immer dabei ist, dann der collie, wenn man ihn allein auf der weide antrifft, dann den andern ^ ^

  • Hmm da es ne eigene Welt ist und nicht unsere, wieso seid ihr da nicht einfach kreativ und ähm joa kreiert mal eine eigene Rasse. Finde sowas immer um Welten besser, als im aus unserer Welt auf Sachen zurückgreifen wenns nicht nötig ist bzw wenn man anders könnte. Deshalb mag ich auch Chocobo's und solche Kreationen

    Das eine schließt das andere nicht aus, aber so haben wir schon mal eine grobe Richtung. Der Hund muss später nicht exakt gleich aussehen, aber vier Beine und nen Kopf usw. wird er schon haben.
    Wir verzichten übrigens ganz bewusst fast gänzlich auf "fantastische (Tier-)Wesen" (pun intended), damit die Aspekte, die dann beispielsweise magischer Natur sind, stärker zur Geltung kommen.
    Frei nach dem Motto:"Wenn Alles besonders ist, ist nichts mehr besonders."

    ich mag das, wenn sich (fantasy) spiele an der realen welt orientieren. Das sind konzepte, die man kennt und leicht versteht.


    der Collie ist nen typischer "ich treib die schafe zusammen und dahin wo du sie haben willst"-hund, wobei mich der andere her an nen Herdenschutzhund erinner. also ein "ich vertreibe wölfe und bären und beschütze die herde"-hund.

    Wenn der Wuffer beim Papa eher immer dabei ist, dann der collie, wenn man ihn allein auf der weide antrifft, dann den andern ^ ^

    Jep, wir finden auch, dass der Spieler so viel schneller einen Bezug zur fiktiven Welt erhält, daher auch der Ansatz. :m_happy:
    Deine Erläuterung zu den beiden Hunderassen ist für die Design-Entscheidung wertvoll. Danke dafür. :m_kiss:

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    MMG_-_Banner_1.png

  • Wenn du sagst du willst besonderes besonders lassen...ich meine Magie ist nichts besonderes gibt's ja zu hauf in games. Ist es in deiner Spiel welt besonders? Das kann sein den da ist das besonders was ihr als dieses deklariert. So könnte (übertrieben) ein Hund mit 3 Schwänzen und Hasen Ohren da das normalste der Welt sein.


    Aber gut das ist nur meine persönliche Ansicht. Und bedarf keiner Weiterführung einer Diskussion. Wollt es nur mal anschneiden

    Wenn du mich unterstützen willst, kaufe mir gern einen

    kofi2.png

  • Da ich mich mit Hunden nicht auskenne nehme ich 1 da er hübscher ist.

  • Huhu und guten Morgen. :m_happy:

    So, ein kleines "Update" für Euch.


    Wir hatten gestern mal wieder ein mehrstündiges Team und dort mussten wir leider festellen, dass wir alle, durch Arbeit und Privates, sowohl die vergangenen als auch die nächsten Wochen, ziemlich eingespannt waren und sein werden, daher sind wir ganz offen, dass es mit einer Demo noch dauern wird.


    Dies ist aber kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen, da das gesamte Team weiterhin motiviert ist ? und wir alle nach wie vor komplett hinter dem Projekt und der Arbeit als MMG stehen. :m_sun::m_logo:

    Wir sprachen aber nicht nur über Organisatorisches, sondern haben auch Konzept-Arbeit betrieben, was beispielsweise Menüs betrifft. Vielleicht poste ich dazu hier später noch was. :m_wink:

    Anfang es Jahres, auch durch Corona, hatten wir einfach alle recht viel Zeit und somit ein gutes Dev-Tempo. Dieses Level hätten wir "einfach so" nie erreicht und können es jetzt natürlich auch nicht halten.


    Sollte also der Eindruck entstanden sein, dass uns "die Puste" ausgegangen sei, liegt das einfach daran, dass wir nun wieder mit unserem "normalen" Tempo zufrieden sein müssen.

    Mighty greetings


    Mighty Mufflon aka Paddy

    MMG_-_Banner_1.png

  • Das Forum scheint das Mufflon Bild verschluckt zu haben. Ich sehe es nicht mehr. Oder ist es nur bei mir so?

  • Wenn ich das richtig verstanden habe: Man darf auch beispielsweise Standard-Battler eines Makers verändern, ist das richtig?

  • Ah ok.


    Na ja, hät ich mir aber irgendwie auch denken können wenn es auf diesem Thread gepostet wird^^'

    Der alte Bär ist leider manchmal ein wenig verpeilt XD