Wings of Justice

  • Header-1.png


    Die Geschichte


    Es gab eine Zeit, in der Cendori und Gatori in Eintracht lebten, doch diese Zeit ist schon lange vorbei. Kylion und Fayola, Prinz und Prinzessin des Reichs des Feuers, gerieten in einen das Reich zerrüttenden Disput des Glaubens – der Krieg des Feuers. Fayola forderte, dass Purgatosder Hüter der Seelen – als einziger Gott des Feuers gehuldigt werden sollte und dass die Cendori Incendidem Gott der Lebensflamme – abschwören müssten. Als ihr Zwillingsbruder Kylion sich weigerte, spaltete Fayola das Reich und begann, ihren eigenen Bruder zu bekriegen. Da Kylion den Krieg nicht wollte, suchte er nach Wegen, das Blutvergießen schnell zu beenden. Ein Alchemist der Cendori schuf Bestien, indem er Tiere mutieren ließ und schickte sie auf’s Schlachtfeld. Als die Cendori dominierten und der Krieg entschieden schien, gerieten die Bestien außer Kontrolle. Sie überzogen das Land mit einer neuen Welle des Leids. Die Rettung kam durch die weisesten und mächtigsten Gelehrten der Siari. Die Siari sind Kinder des Windes. Sie verehren die Windgöttin Etasiaé, welche das Gleichgewicht zwischen den zwei Feuergöttern Incendi und Purgatos bewahrt. Sie errichteten gesegnete Obelisken, die die Bestien von den Dörfern und Städten fernhielten. Die Menschen waren gerettet, doch der Krieg hatte seine Spuren hinterlassen, so dass die Windgöttin Mitleid bekam und aus einem Funken ihrer Kraft das Volk der Harpyien schuf. Diese himmlischen Geschöpfe sollten den Menschen beistehen und dabei helfen, die verwüsteten Landstriche wieder herzustellen.

    Doch es kam anders…

    Die Menschen waren zu sehr durch die Bestien traumatisiert und so begannen sie, die Harpyien zu jagen und zu töten. Verzweifelt und unfähig, sich zur Wehr zu setzen, da sie als friedfertige Wesen erschaffen wurden, zogen sich die Harpyien in das nördlichste und zerklüfteste Gebirge des ganzen Landes zurück – und waren seitdem nicht mehr gesehen. Nur die Siari fühlten sich den Kindern der Göttin zugetan und so siedelten sie an den Ausläufen dieses Gebirges.

    In einem dieser Dörfer lebt Elora.


    Elora


    Elora.png                     Elora_idle.png                     Elora-by-Stitch.png


    Sie ist eine junge Frau, die schon seit Jahren davon träumt, ihr Heimatdorf zu verlassen und in der Hauptstadt der Siari Geschichte zu studieren. Schon seit ihrer Kindheit liest sie begeistert alles, was sie in die Finger kriegen kann, im Besonderen Geschichtsbücher, die vom Krieg des Feuers handeln. Elora ist aufgeweckt, freundlich und hilft gern, wo sie kann. Am liebsten ist sie aber außerhalb ihres Dorfes, in der freien Natur, wo sie, von ihrem Lieblingsplatz aus, gern den Himmel beobachtet und mit ihrem Adler herumalbert. Sie fand ihn schwer verletzt, als sie noch ein Kind war, und stellte fest, dass sie telepathisch mit ihm reden kann. Seitdem sind sie Freunde. Die Dorfbewohner sagen, dass dies eine Gabe der Windgöttin sein muss.


    Adler (Name gesucht)

    Eagle_standard_attack.png            Eagle.png

    Eloras treuer Begleiter und ewig belehrender Freund. Als er schwer verletzt, von der kleinen Elora, gefunden und aufgenommen wurde, war den beiden noch nicht klar, zu was für einer innigen Freundschaft ihre Beziehung wachsen sollte. Was ihm zustieß und wie es zu seiner Verletzung kam ist unklar, denn der Adler hat keinerlei Erinnerung an das, was vor seiner Zeit, bei Elora, war. Nur dass er kein gewöhnlicher Vogel ist, war in dem Moment klar, als sich die beiden das erste Mal miteinander unterhielten.


    Musik


    Title-Screen

    Elora's village



    Wenn euch gefällt, was ihr seht und Ihr uns unterstützen wollt, dann erzählt Freunden und Bekannten von unserem Projekt und falls Euch das noch nicht reichen sollte, schaut doch mal auf Patreon vorbei.


    become_a_patron_button.png

  • Da ist nun also die lange erwartete Vorstellung zu Deinem Projekt! :)

    Ich gebe mal ein knappes, vorzeitiges Feedback zu dem, was man bislang in diesem Thread sehen kann:

    Positiv:

    -Die animierten Sideview-Grafiken können sich wirklich sehen lassen und dürften Kämpfe auf Dauer weniger monoton machen, als man es vllt von anderen Spielen gewohnt ist

    -Die Hintergrundgeschichte klingt auf den ersten Blick interessant und ich bin gespannt, in welcher Verbindung die Harpien und der Adler zueinander möglicherweise stehen können.


    Neutral:
    -Bislang ist noch nicht viel vom Gameplay erkennbar, da würde ich gerne mehr darüber erfahren, wie groß beispielsweise der Anteil an Kämpfen, Rätseln, Entdeckungen, etc sind.


    Vorschläge:

    -Die Außengebiete sehen alle noch etwas sehr weitläufig und leer aus. Da den Sideviewgrafiken nach kein AKS geplant ist, würde ich vllt noch mehr Details wie Farbakzente (kleine Blumen, von mir aus auch mit "neutralen" weißen Blüten) in das Mapping einfließen lassen. So bleibt zwar der eventuell gewollte Eindruck einer Ebene, aber ohne diese kleinen Eyecatcher und/oder kleinen Bildschirmeffekten(Screentones oder Lightmaps)/Animationen (beispielsweise sich im Winde bewegende Büsche) wirkt es noch etwas steril und leblos.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und werde den Thread mal im Auge behalten. :)

  • ChimaereJade :


    Vielen Dank, für deine Rückmeldung, auf welche ich sogleich auch eingehen möchte.

    Positiv:
    -Die animierten Sideview-Grafiken

    Der Monotonie Einhalt gebieten, war und ist tatsächlich einer der Hauptargumente für diese, doch recht aufwendigen, Sideview-Battler, daher motiviert es, an diesen festzuhalten, wenn sie dir so sehr zusagen.

    Die Hintergrundgeschichte klingt auf den ersten Blick interessant

    Was genau weckt deine Interesse und was scheint vielleicht ein wenig verwirrend oder gar platt? Das würde mich sehr interessieren!

    und ich bin gespannt, in welcher Verbindung die Harpien und der Adler zueinander möglicherweise stehen können.

    Ah, genau sowas wünsch ich mir! Dass meine (potenziellen) Spieler anfangen, zu grübeln und sich ihre eigenen Theorien stricken. Dazu wird es übrigens, während des gesamten Spieles, viele Gelegenheiten geben und ich bin gespannt, ob ich dich mit spannenden Plot-Twists beeindrucken werde können.^^

    würde ich gerne mehr darüber erfahren, wie groß beispielsweise der Anteil an Kämpfen, Rätseln, Entdeckungen, etc sind.

    Perfekt! Ich war gestern ein wenig überfordert, was ich nun Alles in die Vorstellung packen soll, daher klasse, dass du mir konkret sagst, was du noch wissen möchtest. Wird ergänzt!

    aber ohne diese kleinen Eyecatcher und/oder kleinen Bildschirmeffekten(Screentones oder Lightmaps)/Animationen (beispielsweise sich im Winde bewegende Büsche) wirkt es noch etwas steril und leblos.

    Da stimme ich dir vollkommen zu, doch ich kann dir versichern, dass die Maps, wenn du diese erkunden wirst, auch dazu einladen.

    Musik, Soundeffekte, die noch fehlende Fauna, Events, Animationen und dergleichen werden ein vollkommenes Ambiente schaffen.;)

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und werde den Thread mal im Auge behalten.

    Vielen Dank und wir werden uns bemühen, dass du deine Augen nicht umsonst bemühst.:)

  • Hallo,

    die animierten Seitenansichten, die Cutscene und der Adler sehen wirklich toll aus, das gilt auch für deine Maps.

    Die Geschichte der Welt klingt auch interessant, der Hintergrundgeschichte der Spielstory fehlt aber noch bissel was, denn ich denke nicht das das Ziel des Spiels ist, Elora zur Uni zu bringen;), aber da kommt sicher noch was.

    Den Adler würd ich Etasor nennen, mit anlehrnung an den Namen der Windgöttin.

    Gruß

    Michael

  • Mike44 :


    Danke, fürs Lesen und dein Interesse.^-^


    Freut mich, dass dir die Grafiken und auch meine Maps so sehr gefallen.

    denn ich denke nicht das das Ziel des Spiels ist, Elora zur Uni zu bringen,

    Wie? Ist das denn kein erstrebenwertes Ziel?:/8o

    Lass dich überraschen.;)


    Dein Namensvorschlag kommt mal mit in den "Topf".^^

  • Mighty Mufflon

    Bezüglich der Hintergrundgeschichte habe ich bislang nichts zu beanstanden. Meiner Meinung nach wird schön von diesem leicht fanatisch anmutenden Konflikt der Bogen zu einem kleinen Dorf in Gall... diesem Landstrich gespannt. Dass man noch nicht mehr über die Motive der Protagonistin erfährt stört mich sogar weniger, da ich entgegen des "typischen Deutschen" mal weniger verkopft an die Vorstellung gehen möchte. :D


    Da ich es übersah - den Namen "Andor" für den Adler finde ich ebenfalls recht gut. #my2cents


    Ist denn bereits ein kleiner Teaser oder eine Art Minidemo eingeplant? Oder möchtest Du erst noch etwas im Stillen/Discord vor Dich hinwerkeln? :)

  • Ich spinkse ja schon ab und zu auf Twitter, aber in so einer Spielevorstellung mal alles auf einen Blick präsentiert zu bekommen, gewährt doch immer den besten Einblick.

    Die Geschichte finde ich schon mal sehr reizvoll! Weniger diese Hintergründe mit Göttern, da habe ich oft das Gefühl mich in der Richtung an Makerspielen schon totgelesen zu haben. Aber ich mag dieses Element der Hoffnung (Harpyien = Fliegen = Überbrückung von Monstergegenden? = Freiheit = Hoffnung, irgendwie xD), das von der Windgöttin hinterlassen, aber missverstanden wurde und bei dem die Geschichte rund um die Protagonistin wohl auch angesiedelt ist. Da bin ich gespannt, was daraus wird :)


    Die Sprites sind absolut top! Da gibt's rein gar nichts zu meckern. Super Arbeit :thumbup:


    Ich würde ChimaereJade aber zustimmen, dass die Maps auf jeden Fall noch Effekte vertragen könnten. Am Mapping gibt's nichts auszusetzen, keine Sorge, aber vllt. mal noch ein paar Wolken, die vorüberziehen, etwas Nebel oder ein paar Sonnenstrahlen. Es würde wahrscheinlich schon ein einzelner Effekt die Maps unglaublich bereichern oder beleben. Es ist auch nicht so, dass man immer hunderte von Effekten bräuchte, gerade wenn das gute Mapping schon für sich spricht. Aber betrachte es einfach als i-Tüpfelchen :)


    Weiterhin frohes Schaffen!

  • ChimaereJade :

    Ist denn bereits ein kleiner Teaser oder eine Art Minidemo eingeplant? Oder möchtest Du erst noch etwas im Stillen/Discord vor Dich hinwerkeln?

    Eine kostenlose Demo ist tatsächlich geplant, doch vielleicht können wir dir die Wartezeit auch noch mit einem Teaser versüßen. Mal schauen.^^


    Rinober :

    und bei dem die Geschichte rund um die Protagonistin wohl auch angesiedelt ist. Da bin ich gespannt, was daraus wird

    Darfst du sein.^^

    Die Sprites sind absolut top! Da gibt's rein gar nichts zu meckern. Super Arbeit

    Vielen Dank! Es steckt auch viel Arbeit, in den einzelnen Grafiken.

    Aber betrachte es einfach als i-Tüpfelchen

    Jep, ich versteh', was ihr meint und ihr habt auch Recht, aber in sowas bin ich leider nicht besonders gut. xD Naja, wird schon schiefgehen.^^

  • Ein neues MV-Projekt, sehr schön!;)

    Ich finde deine Spielvorstellung ansprechend und bin sehr von der Darstellung des Adlers angetan. (Erinnerungen an den neuen AC Teil werden wach, indem der Held auch einen Adler hat)


    Wünsche dir für das Game viel Erfolg und freue mich über weitere Eindrücke!


    Grüße,

    Daniel

    Mein aktuelles RPG Maker MV-Projekt

    2zjmkqc.jpg

  • dot:rm :


    Freue mich immer, wenn sich jemand die Zeit nimmt, sich die Vorstellung anzusehen und einen kleinen Kommentar hinterlässt.^^

    (Erinnerungen an den neuen AC Teil werden wach, indem der Held auch einen Adler hat)

    Hab' kein einziges Spiel, der Reihe, gespielt und mir grad' mal den Trailer des aktuellen Titels angesehen. Ist das nicht eher ein Falke? Grad' mal gegogglet. Ist wohl echt nen Adler.


    Jedenfalls Danke, für dein Interesse.:)

  • Ich freu mich schon auf eine Demo!

    Elora finde ich Klasse und sehr Sympatisch.


    Der Adler könnte Angar heißen, ist aber schwer mit dem Namen wenn man den Charakter nicht kennt :)


    zu meinem Projekt -> Kristalllicht


    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.
    That is not dead which can eternal lie, and with strange æons, even death may die.


  • Jitsu :


    Danke, dass du vorbeischaust. :)


    Ich freu' mich auch schon auf ne Demo, aber es gibt noch so viel zu tun.:whistling:


    Ja, Elora ist schon echt eine Liebe, aber du solltest sie nicht unterschätzen.;)


    Zum Adler: Er ist ein wenig neunmalklug, wobei er tatsächlich auch klug ist und es nicht nur vorgibt zu sein.^^

    Auch wenn ich das Wort nicht direkt mag und es ihn zu sehr reduziert, könntest du ihn teilweise als Eloras "Side-Kick" betrachten.

    Er zieht sie, mit größten Vergnügen auf, wenn ihr ein Missgeschick passiert oder antwortet, für sein Leben gern', mit schnippisch-rhetorischen Fragen.


    So, ich hoffe, dass hilft, bei der Namensfindung.

  • Elora-nachdenklich.png





    Elora kam ins Grübeln, ob sie mit ihrem Char-Sprite Elora-Sprite-2.png wirklich zufrieden ist, also bat sie Bad Stitches ihr ein Neues zu erstellen:
    Das Ergebnis kann sich sehen lassenElora-by-Stitch.pngund Elora scheint sichtlich erfreut.Elora-grinsend.png
    Wie gefällt euch ihr neuer Look?


    (Die Busts sind übrigens das Werk von unserer lieben Mijani .<3)

  • Ich sags hier einfach nochmal: Mir gefällt der neue Stil echt gut °^° Bad Stitches hat Elora einfach unglaublich niedlich umgesetzt °^°

    ~Most gods throw dice, but Fate plays chess, and you don't find out til too late that he's been playing with two queens all along ~

                                                                            Sig_Weihnachtsschmuck.png

    banner_busts_chars_ressources.png       banner_busts_chars_ressources.png