Event Tags - Welches Event tat nochmal was?

  • Hey, ihr Lieben.


    Vielleicht kennt ihr das ja. Ihr entwickelt munter drauf los, schreibt Sequenzen, färbt eure Maps und macht sonst noch allerhand Kram.

    Und irgendwann ist die komplette Map voll mit kleinen schnuckeligen Events.


    Nur... welches von denen war jetzt nochmal für meine Sequenz zuständig? Und wo saß nochmal das für den Wettreffekt? :/


    Verzagt nicht! Die Lucy hat eine Lösung dafür!

    Verliert nie wieder den Überblick über eure Events

    Okay... vielleicht doch... aber zumindest wisst ihr, was davon nur eine Grafik ist und was davon irgendwas tut... und vielleicht auch, was in etwa es tut... oder so....


    _______________________________________________________________________________________________________________________________
    Ab heute versehen wir unsere Events einfach mit einem Tag.

    Der sagt uns dann, was für eine Art Event das ist.

    Und außerdem lässt es sich so schön einfach finden.

    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Und wie funktioniert das jetzt?

    Das ist super einfach. Ihr braucht dafür nur 3 Dinge:

    • Eure aller erste Eventseite
    • Einen Switch, der garantiert niemals ON ist.
    • Und eine Eventgrafik, aus der ihr euren Tag auswählen könnt.

    Zu Testzwecken gebe ich euch einfach mal meine eigene Grafik. Die könnt ihr verwenden, wenn ihr wollt. Allerdings empfehle ich, eine eigene zu machen, die den Bedürfnissen eures Spiels angepasst ist. ;)


     

    E - Event (benutz ich für alles, was irgendwo im Hintergrund läuft.) | T - Teleport | Kreis - Interaktives Objekt | Das gepunktete (sollen Fußstapfen sein xD ) Für Pathfinding

    Das ist eben alles für Erayu... deswegen macht lieber eigene Symbole. :3


    Euer Event sieht dann so aus:



    Ziemlich simpel, was?
    Was jetzt passiert, ist folgendes: Seite 1 wird euch im Editor auf der Map mit eurem Tag angezeigt. Ingame wird Seite 1 aber komplett übersprungen, weil ja der Switch immer OFF ist. Euer Code beginnt also ab Seite 2.


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Merkliste:

    • Stellt sicher, dass ihr auch wirklich einen Switch benutzt, der garantiert und zu 100% niemals ON ist! Ansonsten werden diese Grafiken im Spiel zu sehen sein. Und das wollen wir ja nicht.
    • Schreibt euren Code erst ab Seite 2! Sonst wird er ja nicht ausgeführt.

    _______________________________________________________________________________________________________________________________
     


    Das war es auch schon. Ihr verliert eure erste Eventseite, gewinnt aber sehr viel mehr Übersicht im Editor. Mir hat das enorm geholfen, deswegen kann ich das nur empfehlen. :3


    Viel Spaß damit.

    Eure Lucy ^u^/)

  • Der Switch mit der Nummer 666 ist noch frei und bleibt hoffentlich auch in Zukunft deaktiviert. Ansonsten droht die Invasion der kleinen blauen Monster aus der Quadrate-Hölle!


    Ich werd mal testen, ob es mir mehr Durchblick bringt. Danke für das Teilen der Idee. Simpel, aber durchdacht.

  • Auf diese Simple Idee bin ich noch gar nicht gekommen... echt klasse !


    Wäre als Feature in einem MV Update super, wenn man bei dem Event ein Symbol auswählen könnte oder zumindest das man bei jedem Event eine Eventumrandungsfarbe bestimmen könnte, die einem hilft das Event zuzuordnen.


    Aber so wie du es gemacht hast ist es eigentlich auch ganz einfach und super effektiv.

  • Das ist wirklich eine tolle Idee und mega easy umzusetzen noch dazu. Ich hab auf meinem maps teilweise Events die checken welche season ist und das tileset anpassen oder eben Events zum Zeug aufsammeln und für abfragen von skills usw. Von cutscenes und Interaktion gar nicht zu sprechen. Diese Methode wird mir echt helfen den Überblick zu bewahren 😁

  • Ich nutze den Trick auch gerne für die Übersicht