RPG Maker Spiele, die man kennen sollte

  • Ich überlege, eine Timeline der RPG Maker für unsere Hilfe anzulegen.


    Nun möchte ich euch fragen, was in euren Augen Spieletitel der Szene sind - also Spiele, die mit einem der RPG Maker gemacht wurden -, von denen man zumindest gehört haben sollte, oder die wirklich so ziemlich jeder mal gespielt hat. Gemeint sind damit z.B. die Vampires Dawn-Reihe, oder To the Moon, das es zu internationaler Bekanntschaft hat. Kennt ihr weitere "Klassiker" oder Ausnahmephänomene?

    Lasst uns hier debattieren, welche in der Timeline erwähnt werden sollten und welche nicht. Z.B. fand ich Moonchild unglaublich beeindruckend - nicht als Spiel selbst, sondern weil ich das aus dem englischen Raum stammende Spiel hier in einem deutschen Saturn als Hardcover in den Händen hielt.

    Kennt sich jemand mit Corpse Party aus? Ich hörte, das war ursprünglich ein RM Titel, hat es aber nun zu einer ganzen Merchandise-Reihe gebracht. Hatte erst letzte Woche den Manga im Bücherladen gesehen.

    AdventsSammlung2017.png

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru
  • - Secret of Mana?
    - Final Fantasy. Eh klar.

    - Würde vielleicht auch die ersten Zelda mitnehmen. Vieles davon findet man noch heute in RPGs.

    - Unterwegs in Düsterburg

    - Es gab da mal ein hervorragendes Horrorspiel, von dem ich den Namen nicht mehr weiß. Ein kleines Mädchen strandet mit dem Auto in eine verlassene Stadt irgendwo in der Wüste. Ist nen Rätsel-Adventure mit "Echtzeit-Kämpfen", indenen man wegrennen musste und irgendein Rätsel währenddessen lösen musste um zu fliehen. War mit dem 2k3 gemacht, glaub ich. Bekam Spiel des Jahres von einer dieser Seiten (rpg atelier). Vielleicht weiß jemand was ich meine.

    - Stardew Valley?! - Hat nichts mit dem Maker zu tun (weil C#), aber hat einen eigentlich noch detailarmeren Grafikstil und ist doch ein mega Hit geworden. Als Endnutzer denke ich kann man schon sagen, dass jemand dem Stardew Valley gefallen hat, etwas mit Maker Spielen anfangen kann.

  • Hmm. Jap Maru, Desert Nightmare war glaube ich das Spiel, das ich meinte.

    Gut. Hmm. Ich fand Mondschein noch sehr schön. Müsste ähnlich alt wie Vampires Dawn sein.

    Das ist wirklich sehr sehr lange her als ich das gespielt hab, aber ich weiß noch, dass es mir sehr sehr gefallen hat. Vor allem das Kampfsystem. Normalerweise haben mich die Kampfsysteme und das gegrinde einfach nur genervt. Vampres-Dawn-Geschädigt schätz ich, aber Mondschein hat mich motiviert.

    Nur ist das so lange her. Da kann ich nicht mal sagen warum und wieso. x]

  • Spiele, die ich gern noch drauf sehen würde, wären die Reise ins All und Wolfenhain von RealTroll; zwei Spiele, die grafisch als auch erzählerisch ziemlich gut sind, wie ich finde. Und bei den neueren die von Lucy Fox : Ink Travellers und Erayu :3 , da die Spiele auch ziemlich gut sind.

    Desert nightmare habe ich damals auch gespielt und fand es ziemlich gut, auch wenn ich das Ende nicht wirklich verstanden hatte xD Würde Vampires Dawn 1 und 2 zumindest mit aufführen, da es sehr sehr bekannt ist und unterwegs in Düsterburg ebenfalls :)

    ~Most gods throw dice, but Fate plays chess, and you don't find out til too late that he's been playing with two queens all along ~


    banner_busts_chars_ressources.png       banner_busts_chars_ressources.png  

  • Also... ihr kennt mich ja. Und ich muss als Fan einfach meine Pflicht erfüllen...


    Und nochmal Star Stealing Prince mit in die Liste werfen. :D Das ist vielleicht kein Klassiker dafür aber eine echte Perle. :3

    Es zeigt auch vor allem, wie man mit eigentlich sehr wenigen mitteln, etwas extrem tolles schaffen kann.


    Außerdem Ib, das vermutlich einzige Horror Spiel mit dem Maker, das nicht unglaublich nervtötent oder übertrieben animehaft ist. xD

    Ernsthaft... ich hasse Instadeaths und verrückte Professoren mit Kettensägen! >_>


    Und ein persönlicher Favorit, der technisch und mit Humor und echt viel Liebe gemacht, aber leider irgendwie extrem unbekannt ist: Pandoras Bibliothek der verbotenen Literatur

    Das Spiel hat einige tolle technische Feinheiten. Zb die Bosskämpfe und andere Späße.

  • naja ich kann hier zu der Liste nur folgendes noch Vorschlagen:

    - Velsarbor (Demo)
    - Die Reise ins All
    - Wolfenhain

    - Endzeit


    Irgendwie bin ich etwas Realtroll geschädigt aber egal q:

    Meine Begründungen dazu:

    Zwar hat und wird Velsarbor den Demo-Status nie verlassen, aber hat denoch viel der Szene beigetragen, da es gezeigt hat, dass der Maker weitaus mehr kann als nur ein paar simplere Kampfsysteme usw. per Events umzusetzen. Aber nicht nur Technisch hat Velsarbor was zu bieten, sondern auch viele Custom-Grafiken, die zwar auf Rips basiern, aber denoch sehr schön ansehnlich angepasst an den gesamten Stil.


    Die Reise ins All ist in seiner größe einfach Unglaublich. Ich war überwältigt von den vielen verschiedenen Schauplätzen und auch den überaus großen Storytwists. Ebenso trumpft das Spiel in allen Punkten groß auf, da die Charaktere gut geschrieben und rübergebracht werden. Das selbe kann man eigentlich schon auch bei Wolfenhain und Endzeit ebenso stehen und Unterschreiben lassen ._.
    Sind alle 3 wahnsinnig gute Spiele.

    Was für ne Signatur? Ich putz hier nur!

  • Also ich fand Unterwegs in Düsterburg ja richtig cool damals. Und schwer, da man erstmal gucken musste wo man lang gehen kann, ohne zu sterben. Mir fällt diese Höhle am Anfang ein, in der man einfach gefressen wird, wenn man zu früh rein geht.


    Mondschein fand ich auch sehr nice! Und die Reise ins All.


    Das ist aber alles so lange her, dass ich kaum noch Erinnerungen daran habe. Vielleicht sollte ich die Games einfach mal wieder spielen.

  • Ich würde den Namen Kelven einfach in den Raum stellen, manche seiner Spiele sind unglaublich unbekannt aber manche haben es auch international geschafft wie zum Beispiel Schuld oder, wie bereits erwähnt, Desert Nightmare.


    Hier fehlen einfach noch die Reihen von Alte Macht und die letzte Schlacht der Elfen o3o Die Begriffe sollten immerhin bekannt sein, auch wenn das nicht heißen muss, dass die Spiele besonders gut sind, aber irgendwie bleiben sie hängen


    Die Vampires Dawn Reihe, Wolfenhain und die Reise ins All, To The Moon, Erayu sollte meiner Meinung nach ebenfalls rein genommen werden, Velsarbor, Unterwegs in Düsterburg, Die Gräfin und die Spinne, eventuell auch die großen internationalen rpg maker horror games wie Ib, The Witch's House, Ao Oni (welches auch unglaublich viele Nachfolger, Spinoffs beziehungsweise Fan games hat)...


    LoneLy ist für mich ein absolutes Muss in der Liste, das Spiel haut mich auch heute noch vom Hocker xD

    TAUT ebenfalls, für mich persönlich sehr prägend und inspirierend.


    Mehr fällt mir gerade spontan nicht ein, aber diese Sachen sind mir über die Jahre noch im Gedächtnis geblieben xD Leider kenne ich mich mit Corpse Party nicht gut aus, sorry.

  • Wüste ich jetzt noch die Namen der Spiele : / ...

    Es gab einige richtig gute 2000/2003er Hack & Slay und Shooter Games.. leider fallen mir die Namen nicht mehr ein.


    zu meinem Projekt -> Kristalllicht


    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.
    That is not dead which can eternal lie, and with strange æons, even death may die.


  • Eventuell auch die großen internationalen rpg maker horror games wie Ib, The Witch's House, Ao Oni (welches auch unglaublich viele Nachfolger, Spinoffs beziehungsweise Fan games hat)...

    Die würde ich auch auf jeden Fall nennen, da die durch viele YouTuber (vor allem auch Manly Badass Hero, der viele RPG Maker Spiele spielt) berühmt geworden sind. Dazu dann auch

    • Off
    • Natürlich Yume Nikki (eins meiner liebsten RPGMaker-Spiele ^^)
    • Die Spiele von Mogeko/Deep Sea Prisoner (ist unter zwei Namen bekannt) (Mogeko Castle, Wadanohara, The Gray Garden)
    • End Roll



    Von Corpse Party gibt es leider die originale RPG-Maker Version nicht mehr, da sie, soweit ich weiß, auf dem PC-98 vor über 20 Jahren rauskam. Neben Corpse Party gibt es aber auch ein anderes großes Spiel: Cherry Tree High Comedy Club, das sogar von Capcom gepublisht wurde. Dem sieht man gar nicht an, dass sie den RPG Maker benutzt haben ^^


    Das sind die, die mir spontan einfallen zuzüglich zu denen, die schon genannt wurden. Die meisten hatte ich, als ich damals mit dem RPG Maker Spiele spielen angefangen habe, auf dieser Liste gefunden, die zwischenzeitlich nochmal erweitert wurde. Vielleicht findet sich da noch mehr, was man hinzufügen kann.

    http://vsrecommendedgames.wikia.com/wiki/Rpg_Maker_Games

  • Was auch noch reinkommen müsste wären die Spiele "Lisa" (the painful und/oder the first), das Spiel hat es auch ziemlich gut kommerziell geschafft und sollte ebenfalls wenigstens etwas sagen, vielleicht auch "Always Sometimes Monsters", aber ich bin mir nicht so sicher über die Bekanntheit dieser Spiele in der Community selbst, da gibt’s das DLC für die ASM tiles, und beide Spiele wurden von recht großen Youtubern ebenfalls gespielt.


    Außerdem stimme ich Fulminis-ictus vollkommen zu! Viele dieser RPGs haben zumindest sehr viele Menschen auf die rpg maker Szene aufmerksam gemacht.^^ Hab schon ein bisschen durch die Liste geschaut, da ist der ein oder andere Titelname schon gefallen im Thread, bei denen kommen teilweise echt Erinnerungen hoch.