Erste Projekte , Ideen und Konzepte

  • Hallo alle zusammen .
    Ich werde hier Iden , Konzepte und verschiedene Projekte vorstellen und oder vorschlagen .
    Wie und was davon in echte Spiele müdet lässt sich nicht sagen .
    Ich würde es mal so beschreiben :" Der Hunger kommt bei Essen " oder in diesen Fall : " Die Inspiration kommt durch das Umsetzen " .
    Ich wünsche euch allen viel Spaß beim mitverfolgen .

    1. Idee. RPG Universum :

    2. Idee : RPG Universum - Himmel und Hölle

    3. Idee : Ringsystem Kampfsteuerung

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 Mal editiert, zuletzt von Meimuna ()

  • ^^ Dann viel Spaß bei diesem Cocktail der Kreativität. Klingt nach einem Brainstorming. Ich bin gespannt, wie du es umsetzen wirst, um nicht die Übersicht zu verlieren und den Dialog zu den Usern geordnet zu halten.

    Hast du schon eine Grundidee, mit der du spielst? Ein Genre? Oder Spielziel? Ein bestimmtes Publikum, dass du ansprechen möchtest? Oder etwas, das du umsetzen möchtest, um dich auszudrücken?

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru


  • Iden : RPG Universum

    Das Universum ist fraktaler Natur die in kleinere Einheiten mündet .
    Omniversum - Multiversum - Universum - Galaxien - Sternsystemen - Planeten - Klimazonen / Vegetationszone - Tropen - Subtropen - boreale gemäßigte Zone - Subpolargebiet - Polargebiet - Sondergebiete - Lebensräume .
    Im Anhang sind noch weitere Unterteilungen .
    Ich denke mir ein System in dem man auf einem Planet startet und es durch bestimmte Gegenstände ( Mineralkristall ) es möglich ist von den Polen einen Teleport zur nächsten Galaxie zu machen .
    Der Polsprung /Silde kann durch die Aufladung eines Mineralkristall bewerkstelligt werden der auf eine bestimmte Art verarbeitet wurde . Man kann vom Planet auf dem der Silder gebaut wurde vom Nordpol sliden und vom Südpol zu bereits bereisten Planeten zurücksliden .
    Wir von einem Planet zu anderen geslidet/gesprungen wechselt man auch die Galaxie . Wenn sich mehrere Planeten in einer Galaxie befinden ist der erste Polsprung zufällig und bei erneuten gleichen Sprung kann zwischen zufällig und zielgerichtet entschieden werden wenn der Slider über diese Möglichkeit verfügt .

    Ich wollte mir ein möglichst offenes System schaffen in der man zwanglos neue Ideen verwirklichen kann .
    Man könnte eine Urzeitplaneten machen oder einen Eisplanet oder einen Zukunftsplaneten . Man könnte unabhängige Storylines machen oder größere die zusammenlaufen .
    Zudem denke ich es wäre mal interessant verschiedene Sachen miteinander zu verbinden . Ich könnte mir einen Planeten vorstellen wo die Bewohner nur Zauberei erlernt haben und einen anderen wo sie nur Alchemie kennen , einen wo die Kampfkunst das kulturelle Schema ist und einen anderen wo man sich auf das züchten und kämpfen mit Monstern konzentriert.


    Ich habe mir zudem ein Konzept von Himmel und Hölle ausgedacht das ich noch weiter erläutern werden und habe vor viele bekannte Geschichten neu zu Adaptieren .
    Ich mach meine Spielwelt , wie sie mir gefällt !
    ^^

    Dateien

    • Rpg.txt

      (1,16 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Meimuna ()

  • ^^ Dann viel Spaß bei diesem Cocktail der Kreativität. Klingt nach einem Brainstorming. Ich bin gespannt, wie du es umsetzen wirst, um nicht die Übersicht zu verlieren und den Dialog zu den Usern geordnet zu halten.

    Hast du schon eine Grundidee, mit der du spielst? Ein Genre? Oder Spielziel? Ein bestimmtes Publikum, dass du ansprechen möchtest? Oder etwas, das du umsetzen möchtest, um dich auszudrücken?

    Keine angst ich werde verschiedene Kategorien machen die ich dann erweitere : zb Idee RPG Universum wird um die Bereiche erweitert die dafür relevant sind zudem habe ich auf meinen PC meine Private Übersicht aber um das Feedback möglichst zu erleichtern werde ich es übersichtlich halten . Ich habe noch so einige Ideen . Hat sich seit ich glaub ich 5 Jahre alt war (Nes) angestaut .
    Diese zu formulieren so das sie nachvollziehbar sind ist da eher der Knackpunkt .
    Ich habe keine finanziellen Interessen . Ich will einfach ein Spiel oder Spiele machen die mir gefallen und wenn sie anderen gefallen ist das eine Form von Anerkennung die auch gut ist.
    Das Recherchieren macht Spaß . Es ist Wahnsinn was man alles lernt .

  • Dann lautet meine nächste Frage, wie ernst es dir damit ist, diese Projekte umzusetzen. Möchtest du einfach nur vor dich hinwerkeln und sehen, wohin es dich führt, einfach aus Spaß an der Tätigkeit? Oder möchtest du diesen Thread und das Feedback nutzen, um aus der Sammlung nach und nach ein Konzept für ein Projekt zu entwickeln, das du bis zum Ende durchziehen willst? Welche Rolle sollen wir Leser für dich einnehmen? Was erwartest du von uns, weshalb du diesen Thread begonnen hast?

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru


  • Mag sein, dass mich mein Eindruck täuscht, aber für ein möglichst offenes System, in dem man zwanglos Ideen verwirklichen kann, hast du dir dein Leben aber schon reichlich schwer gemacht. ^^


    Mal ganz davon abgesehen, dass ich es schwer nachzuvollziehen finde, warum den Polen eines Planeten so viel Bedeutung zukommen sollte, scheint mir dein Reisesystem die erzählerischen Freiheiten ziemlich einzuschränken. Mir ist natürlich klar, dass man die Strecke nicht zwangsläufig jedes Mal zu Fuß zurücklegen muss, aber man müsste doch unter diesem System erst einmal bis zum Pol reisen um die nächste Welt erreichen zu können, nicht wahr? Das heißt wiederum, dass man entweder jedes Mal einen halben Planeten mit interessanten Reisebegebenheiten zu füllen hätte oder sich nur auf ein oder zwei interessante Regionen konzentriert und die anschließende Polarexpedition unter den Tisch fallen lässt. Letzteres wäre dann aber nur eine unnötige Komplikation.


    Da man mit der Aufladung des Kristalls bereits ein nützliches Werkzeug hat um den Plot voranzutreiben, wäre ein System mit nach Lust und Laune verteilten Sprungpunkten erzählerisch wohl weit flexibler. Zumal es auch die Möglichkeit böte die entsprechenden Stellen dramaturgisch interessant zu platzieren oder erst einmal suchen zu lassen.


    Viel interessanter als das Rahmenwerk mit dem sich Ideen umsetzen lassen, sind aber natürlich die konkreten Ideen. ^^ Mit denen hat man es als Spieler ja schließlich hauptsächlich zu tun. Bin gespannt was da noch kommen wird.

  • Salamander  
    Das soll gerade eine grundlegende Struktur zur Erklärung sein wie es generell funktioniert . Wenn man zb. auf einem Planet wäre wo man das Beamen oder Teleoperation beherrscht spricht nichts dagegen .
    Ich denke mir thematische Planeten wo je nach Story mehr oder weniger Gebiete zugänglich sind oder spähter zugänglich werden.
    Ich habe konkrete Iden wie ich was umzusetzen versuchen werden aber ich arbeite mich von einem möglichen Grundgerüst erst einmal vor . Eins nach dem anderen . Zudem lerne ich nebenbei noch vieles was auch neue Perspektiven eröffnen wird .
    Vor allem will ich das Parallax Mapping erlernen da es viele Möglichkeiten mit sich bringt . Ich hab Zeit .
    Vieles von dem was ich geschrieben habe sind Iden die keinen großen Aufwand erfordern zum umsetzten, denke ich .

  • Dann lautet meine nächste Frage, wie ernst es dir damit ist, diese Projekte umzusetzen. Möchtest du einfach nur vor dich hinwerkeln und sehen, wohin es dich führt, einfach aus Spaß an der Tätigkeit? Oder möchtest du diesen Thread und das Feedback nutzen, um aus der Sammlung nach und nach ein Konzept für ein Projekt zu entwickeln, das du bis zum Ende durchziehen willst? Welche Rolle sollen wir Leser für dich einnehmen? Was erwartest du von uns, weshalb du diesen Thread begonnen hast?

    Mir ist es sehr ernst Projekte umzusetzen . Bis jetzt habe ich keine Zeitpläne . Es gibt auch noch zu viele unbekannte . Ich werde eh erst mal mit kleineren Projekten anfangen um die Grundlagen zu lernen . Zeitpläne habe ich nicht . Sowohl als auch .
    Die Leser können eine Rolle einnehmen wenn sie wollen aber das muss jeder selbst entscheiden . Ich will mich austauschen mit denen die es wollen und will andere an meinen Ideen teilhaben lassen um zu inspirieren oder es selbst zu werden . XD
    Ich denke Austausch ist generell was gutes .

  • Idee : RPG Universum - Himmel und Hölle

    Ich beschreibe das Universum am Schema einer Plasmakugel (Anhang unten) .
    Zuerst muss ich hier die Physik dahinter erläutern .
    Der Raum im Multiversum ist leer und es gibt keine Naturgesetze in im . Materie kann nicht bestehen . Das wäre jetzt außerhalb der Kugel .
    Das Omniversum ist ein gegenteiliger Raum der durch Löcher in das Multiversum einströmt . Das wäre die Mitte der Plasma Kugel . Die Naturgesetze entstehen dadurch das sich diese Räume gegenseitig auflösen und in der Mitte einen Quasi-neutralen Raum mit Naturgesetzen produzieren . Abbildung Zwischenraum ( Galatisches Netz )
    Der Himmel wäre in der Mitte an der Grenze zum Omniversum . Die Hölle wäre außen an der Hülle .
    Ich denke bei Lebewesen an eine Verbindung ähnlich dem Jin und Jang Prinzip .
    Wenn zb. ein Lebewesen stirbt spaltet es sich in positive und negative Energie auf wobei die positive Seite Richtung Himmel beschleunigt und die negative Richtung Hölle . Seelen können anwachsen während des Lebens aber nach der Teilung kleiner sein als vorher . Die Seelen verbleiben im Himmel bis sie wiedergeboren werden . Als was man wiedergeboren wird hängt von der Größe der Seele ab .
    Im äußerem Bereich ist die Abstoßungskraft des Omniversum auf den negativen Teil der Seele so schwach das sie dort eine gewisse Zeit leben können aber durch den Prozess der Zersetzung der dort herrscht werden sie immer schwächer bis sie ausgelöscht sind . Sie könnten auf dauer nur überleben wenn sie von anderen Energie erhalten und immer negative Seelen nachkommen .

    Das war es erstmal soweit . Ich hoffe ich konnte meine Vorstellung einigermaßen rüberbringen . bis dann .

  • 3. Idee : Kampfsteuerung


  • Hallo zusammen ich habe heute mal bisschen Musik eingespielt . Ist noch eine Rohfassung und alles selbst gespielt . XD Ich denke ich werde es mal zur freien Verfügung stellen wenn jemand mag . Gamemusikoneprojekt 4 (2).zip
    Ich glaube die Zip geht nicht . Zumindest geht sie bevor ich sie hochlade . Wenn jemand eine Idee hat . Ich würde gerne wav oder mp3 verwenden .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Meimuna ()