Sanfte Grüße!

  • Sanfte Grüße,


    ich bin Noobiscus, 29 und wohne in Leipzig. Als fleißiger Student eines viel zu unbekannten Studienganges mit Schwerpunkt Mythen, Göttern und okkultem Allerlei, bleibt leider zu wenig Zeit übrig um endlich mal ein neues Pokémon zu erstellen.

    Spass beiseite: ich bin ein großer Fan von 2D und isometrischen RPGs. Unglücklicherweise gehöre ich zu den Leuten die nie ein Pokémon gespielt haben;(. Dafür aber Golden Sun, Stardew Valley sowie Baldurs Gate, Diablo, Jagged Alliance und Fallout.


    Da mich seit Jahren der Gedanke umtreibt ein eigenes Rollenspiel zu erstellen und ich mich Vor- und Nachteilen bzgl. etwaiger Engines beschäftigt habe, bin ich seit einiger Zeit auf dem RPGMaker-Trip.


    Nach diversen YouTube-Tutorials und den Tutorials von PandaMaru hier im Forum (Vielen Dank dafür! <3 ) gehe ich nun meine ersten Schritte im RPGMaker MV.


    Wie oben schon angedeutet habe ich nicht die stoische Absicht bis zum 17.9.2019 ein RPG fertig zu stellen. Vielmehr möchte ich grundlagen erlernen, verstehen und beherrschen um irgendwann Teile eines eigenen Projektes umsetzen zu können.


    Ich habe mir PandaMaru's Rat zu Herzen genommen und mir ein Konzept erstellt. Hierbei handelt es sich weniger um ein "Game-Entwicklungs-Konzept", sondern vielmehr um eine Roadmap für mich. Die ist mehr Inhaltlich als Thematisch gerahmt und damit weder Fix noch Fertig.


    Bisher sieht diese Roadmap so aus:


    • Bedienung des RPGMaker MV (Grundlagen)
    • basic Mapping (Proportion; Perspektive; Höhenunterschiede; Farbgebung; Wegfindung; Stadt/Dorf-Aufbau)
    • basic Pixeln (passende Farbgebung; Frankenspritting; eigene Tiles; eigene Chars; eigene Objekte)

    Der gesamte Korpus des Scripten von Eventen und der technischen Implementation von Plug-Ins, AddOns und was weiß ich, steht momentan noch nicht in meinem Fokus, da ich die genannten 3 Punkte für mehr als ausreichend in den nächsten 12 Monaten erachte.



    Achja, das Traumprojekt: ...



    *GLASKUGEL ON* Das in ferner Zukunft liegende Projekt soll ein "Rätsel/Detektiv-RPG" im Lovecraft Universum der 1920er sein *GLASKUGEL OFF*



    Wie schon angedeutet, betrachte ich das hier vielmehr als Hobby und Ablenkung, denn als zukünftige Einkommensquelle.



    Da ich in Sachen RPGMaker nicht viel beitragen kann, scheitert hier leider meine Hilfe.


    Sollte aber jemand für Storys, Quest, Beschreibungen oder was weiß ich Infos, Hilfe oder Tipps zu religiösen Mythen, Göttern, Dämonen, Sekten oder Okkulten Kreisen oder Objekten brauchen, bin ich gern bereit mein Wissen zu teilen oder in der entsprechenden Fachliteratur oder Lexika für euch nachzuschlagen ;-)




    Mit besten Grüßen

    Noobiscus



    PS: Diese Worte schreibe ich in dem Wissen das es vermutlich in einem Jahr alles wesentlich schwieriger aussieht als gedacht. Ach die Vergangenheit... ^^

  • Herzlich Willkommen bei uns 😄


    Ein neues Pokemon brauchst du nicht machen, das wird schon genug ausgeschöpft von Nintendo 😂 ich hoffe die versauen das neue nicht.


    Ach ja auch das gute Golden Sun... Tolles spiel, mit einigen kniffligen aber dennoch spaßigen Rätseln *schwelgt in Erinnerungen*


    Wie du schon sagst, nicht direkt das "große Überprojekt" starten sondern in kleinen Schritten alles lernen ist richtig.


    Ich wünsche dir damit viel Erfolg.


    Als kleine Übung eignen sich die Challenges super.

    Zu den Tutorials brauch ich nichts sagen, du scheinst die zu kennen 😄

  • Um zu lernen bist du hier richtig! Kannst für kurzfristige Fragen auch gerne auf unser Discord vorbeischauen.


    Willkommen im Forum.


    Lovecraft ist super!

  • Auch von mir ein <3liches Willkommen in der Community!!


    Ich bin gespannt wie du dich entwickelst und hoffentlich teilst du deine Erfahrungen mit uns.

    :/Ich könnte dein Wissen in naher Zukunft sogar gut gebrauchen... Also wenn du Lust und ein wenig Zeit hast kannst du mir mal gerne schreiben.

    Auch werde ich dir, wenn du möchtest, mit Rat und Tat rund um Mapping und Eventen zur Seite stehen.

  • Herzlichen Dank für die tolle Begrüßung und die Aufnahme in eure Community! :)


    -


    @Axolotika, klar gerne. Du kannst mir ja kurz verraten was du brauchst, wo du dir unklar bist, infos brauchst oder einfach was du vor hast. Seien es Namen, Beschreibungen/Aussehen, Ursprung, usw. Ich kann dir zwar nicht zu 100% versprechen zu "allen" Religionen, Mythen oder Sekten etwas anhieb parat zu haben aber das wird sich zeigen. Schreib mir einfach :)