WIP Ressourcen

  • Die Idee gefällt mir gut.

    Was mir allerdings aufgefallen ist... Ist bei den größeren Charakteren der Kopf nicht ein klein wenig zu schmal?

    Oder wirkt das nur so auf mich? Ich finde, er könnte bei Männern ruhig ein klein wenig breiter sein oder?


    Vielleicht bin ich aber auch lediglich die kleinen zu sehr gewohnt x)

  • Okay xD

    Dachte ich mir fast.

    Willst du es dann gleich ganz "realistisch" halten von den Proportionen? Vielleicht ist auch eine Mischung ganz interessant.
    Wäre zumindest interessant, wie es mit einen größeren Kopf wirkt, der allerdings noch nicht allzu übertrieben aussieht. :D
    Ansonsten finde ich es jedoch sehr gelungen!

  • Sehen eigendlich ganz gut aus - hätte allerdings auch im ersten moment gesagt die Köpfe sind zu klein.


    Auf der anderen Seite - es könnte tatsächlich nicht schaden, die Köpe ein oder zwei Pixel größer zu machen, auch wenn sie dann etwas unrealistischer sind.


    Das hat nichts mit Gewohnheit oder Chibi zu tun, sondern mit erkennbarkeit in den Spielen - wenn die Köpfe noch kleiner werden kann man keine Gesichter mehr erkennen.


    Die Chibi's des Makers sind ja so extrem, das der Kopf und der Körper gleich groß wirken, das sieht nicht aus - aber man sollte den Realismus da biegen wo es für die Erkennbarkeit im Spiel besser ist.

  • ^^ Realistisch gesehen, sind sie bereits zu groß. Dass ihr sofort den Eindruck habt, sie wären zu klein, ist daher eher durch Gewohnheit bestimmt.


    Das mit der Erkennbarkeit des Gesichts in Spielen und ob man deshalb die Proportionen aufgibt, ist eine Entscheidungssache.


    Selbst die riesen Köpfe der MV-Standard-Grafiken zeigen gerade einmal Augen, Augenbraun und angedeutet Nase. Letztere sind dabei sogar neu. Schon seit dem 2K sind vor allem große Augen zum Transport von Gefühlen in den Maker-Grafiken Standard. Die Köpfe sind immer übergroß und haben noch nie ein volles Gesicht gezeigt (obwohl kleinere Grafiken, oder sogar größer, wie beim MV).


    Dass man das Gesicht überhaupt erkennen kann, ist aber kein Muss.

    Beispiel für schöne PixelArt mit realistischen Proportionen:

    http://automaticity.tumblr.com…the-automaticity-dev-blog

    Anderes Beispiel aus der RPG Maker Szene selbst sind die 3D modelierten Sets der HighFantasy-DLC-Reihe.

    Ersatzweise kann man dann Gesichtsausdrücke immer noch über Facesets/Busts einbringen.


    Aber hier nun eine Version mit einem 2px größeren Kopf. Wie ist das?


    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru


  • PandaMaru

    Ich find die rechte Version auch besser. Die linke wirkt etwas wespentaillenartig. Aber schon so hast du gute Arbeit geleistet. Ich persönlich finde ja realistischere Formen in den RPG-Spielen besser als diese Knubbelcharaktere ^^


    Ich versuche mich ja auch gerade im Pixeln/Zeichnen für neue Ressourcen. Mein erster Versuch ist ein großer japanischer Baum. Bin zwar damit noch lange nicht fertig (Strukturen und SChatten fehlen noch), aber der Grundriss stimmt soweit schonmal ^^


  • Bad Stitches  
    Ich finde ja gerade diese "Knubbelcharaktere" so toll :D 
    Vielleicht liegt das aber bei mir daran, da ich mit dem Ace aufgewachsen bin und danach erst den XP entdeckt hatte.
    Ist aber letztlich einfach Geschmackssache x)


    Bzgl dein Baum: Er gefällt mir sehr gut! Die Form schaut super getroffen aus.:thumbup:

    Wobei ich allgemein für japanische Sachen immer zu begeistern bin.

    Das graue finde ich allerdings auch etwas irritierend. Sind das die Bereiche, die du ebenfalls noch machen möchtest?