• Hallo liebe Community,


    ich habe mein eigens entwickeltes Rollenspiel entwickelt, welches die Vorgeschichte zu meinem Fantasy-Roman "Die Anfänge von Radiant Place" darstellt.


    Es ist unter Downloads der Spiele-Datenbank als Vollversion zu finden.


    Ich würde mich freuen, wenn ihr es euch herunterladen würdet und spielen würdet.

    Natürlich freue ich mich auch über eure regen Mitteilungen und Feedbacks. Ich hoffe ihr unterstützt mich dabei und lasst Pulchiosanter - eine friedliche Welt der Elementkrieger - wieder in neuem Glanz erstrahlen!


    Name: Pulchiosanter

    Engine: RPG Maker MV

    Entwickler: Pulchiosanter

    Genre: Fantasy, Epik

    Spielzeit: ca. 35 - 40h

    Dateigröße: ca. 1 GB

    Erscheinungsjahr: 2019


    Worum geht es?


    Einst wachte ein mächtiger Krieger über die Erde.

    Geboren aus Licht und stark gegen jede Dunkelheit. Diesen Krieger nannte man >Lichtkrieger<!


    Er nutze seine Macht, um der Erde Frieden zu bringen.

    Doch das Licht sollte nicht allein regieren. Es war an der Zeit, mehrere Krieger der Elemente zu erwählen.

    Nach und nach gesellten sich weitere elementare Krieger zu Light - dem Lichtkrieger.

    Dunkelheit, Wasser, Feuer, Blitz, Eis, Erde und Wind...

    Sie alle unterstanden dem Lichtkrieger. Doch ein böser Geist des Neids befiel einige dieser Krieger, sodass sie sich gegen Light und all seinen Anhängern auflehnten.


    Wird es Light gelingen, diese Rebellen - den Sturm- und den Erdkrieger - aufzuhalten?

    Suche mit Light seine Gefährten und bring Air und Earth zur Vernunft! Sie dürfen keinen Unfrieden hegen! Wenn sie sich Light nicht wieder unterordnen, dann darf das Wohl von Pulchiosanter - die Welt der Krieger - unter keinen Umständen in Gefahr gebracht werden. Das Wohl dieser und Deiner Welt wiegt mehr als das Leben zweier untreuer Krieger.


    Vielen Dank und liebe Grüße,

    euer Pulchiosanter.


    Hier gehts direkt zum Download:

    Pulchiosanter

  • Schön dass du dein Spiel mit uns teilst. Leider muss ich sagen fehlen mir hier und da ein paar Dinge um vorher mir ein besseres Bild machen zu können. Ein paar Screenshots vielleicht, eine Beschreibung über evt wichtige oder Besondere Gameplay Mechaniken etc. Du kannst hier auch den Link zu deinen Download noch dazu hinzufügen sodass andere schneller dahin finden. Vielleicht kannst du dir noch ein paar Inspirationen von anderen Spielevorstellungen hier im Forum holen um diese Vorstellung etwas aufzupeppen.


    MfG

  • Guten Tach,


    also ich habe mir das Ganze jetzt mal angeschaut und muss sagen, dass alle Maps, die ich vom Spiel gesehen habe, unglaublich furchtbar aussehen.

    Auch die Story hat es mir nicht wirklich angetan. Deswegen habe ich auch nicht die Motivation gefunden, weiter als bis zum Schloss von Light zu spielen.

    Außerdem sind mir im Schloss einige Sachen aufgefallen:


    • Man kann die Kiste in Lights Zimmer auch ohne den Umweg über die Wand erreichen.
    • Light hat sehr viel Zeug in seinem Schloss, von dem er wohl selber keine Ahnung hat.
    • Da stehen fette Rüstungen einfach im Raum, aber ich kann sie nicht mitnehmen, obwohl sie wohl Light gehören.
    • Das Notizbuch von Light liegt offen auf dem Tisch und er sagt, dass es dort in Sicherheit wäre, obwohl oben im Raum ein Charakter steht, der es einfach an sich nehemen könnte.
    • Die Räume sind im Schloss alle fucking groß, dass muss nicht sein, so läuft der Spieler nur ewig lange, ohne etwas zu sehen, da die Maps auch ziemlich leer sind.
    • Warum sagt Light beim Versuch das Schloss verlassen zu wollen, dass er es lieber noch erkundet. Er lebt doch dort und sollte es bestens kennen.
    • Es sind im Schloss keinerlei Hinweise gegeben, die einem sagen, was man machen muss.

    Dazu kommt:

    • Die Sprachausgabe im Intro ist zwar eine super Idee, allerdings wurde der Text so langweilig vorgelesen, dass ich beim zuhören fast eingeschlafen bin.
    • Desweiteren wurde die Audiodatei wohl mit einem Toaster aufgenommen, denn so klingt sie.
    • Der Text im Intro sollte übrigens nicht der gleiche sein, wie der hier im Forum. Ich hatte ihn nämlich hier schon gelesen, um ihn dann später im Spiel noch ein mal zu sehen.
    • Die Namen der Elementarkrieger klingen einfach nicht gut. Hier hätte man eventuell auf die lateinische Wörter für die Elemente zurückgreifen können.
    • Löblich, dass die Standard-Font nicht verwendet wurde, allerdings ist die neue meiner Meinung nach schwerer zu lesen.


    Zusammengefasst sieht das ganez nach einem typischen Erstlingsprojekt aus. Gerade die Maps lassen darauf schließen, dass sich hier keinerlei Mühe gegeben wurde, was das Erlernen des Mappings angeht.

    Ich finde es aber unglaublich gut, dass du das Spiel fertig getsellt hast. Sieht man hier recht selten.

    Allerdings empfehle ich dir, dass ganze noch ein mal zu überarbeiten, nachdem du die Grundlagen des Mappings gelernt hast.


    MfG

    Mashiro Jin

  • Auch wenn ich den sehr negativen Vorpost anders formuliert hätte... Er trifft leider alle Punkte.

    Nach 40 Minuten Spielzeit hab ich aufgegeben. Es ist mir nicht möglich das Schloss zu verlassen.


    Ich rate dir ebenfalls die Maps und Dialoge zu überarbeiten.

    Du kannst das Bild einer Map hier posten und Meinungen einholen, bis du den Dreh raus hast.

    Schau dir auch andere Testprojekte in diesem Forum an, da kann man viele Möglichkeiten fürs Designen sehen :)

  • Moin :)

    Ja die Worte von Mashiro Jin waren hart gewählt, aber ich denke man sollte sich deswegen nicht vergraben,

    da sie inhaltlich konstruktiv sind.


    Wir alle haben mal klein angefangen. Manche fanden sich schnell zurecht, andere brauchten Jahre, wie ich zum Bleistift.

    Wo mir letzendlich übel wird: "34-40h ; 1 GB"

    Puhh... für ein Erstlingswerk ist das ganz schön viel Holz.

    Wäre es nicht besser eine Spielzeit von max. 2 Stunden anzupeilen und sich in Ruhe auszuprobieren? :(

    Ist alles nicht böse gemeint. Ich finde es nur schade wenn man sich gleich am Anfang versucht zu überschlagen und dann geht zu viel schief.

    Auch ein kleines, kurzes Spiel kann die Spieler überzeugen.


    Mapping: Da muss definitiv angesetzt werden. Ich erwarte von einem Anfänger kein Wunderwerk, niemals, da schnell Fehler passieren können.

    Kenne ich alles selbst und mache heute noch Fehler.


    Beispiel:

    n8zitoi7.jpg Wer so einen Teppich verlegen kann, kriegt von mir die goldene Frühlingsrolle.

    Sind ehrlich nur Anfangsfehler und noch harmlos. Da hab ich viel schlimmer gemappt als es los ging. Bahh... wenn ich da noch dran denke =O


    So würde ich das lieber machen:

    2yp5m33j.jpg Nur grob gemacht ohne Editor, nicht wundern ^^


    Ich würde auch vorgeschlagen beim Titel den Schriftzug deutlicher hervorzuheben, da das blau sehr intensiv ist

    und den Namen fast verschluckt

  • Ich danke euch vielmals für eure Tipps.

    Sie helfen mir wirklich sehr für die weitere Bearbeitung meines Spiels.


    Ich muss sagen, dass es mir nun etwas peinlich ist, dass ich euch das Spiel hier vorgestellt habe. Ich dachte wirklich, dass es gut ist, so wie ich es mache, aber ihr habt recht.


    Leider hat mir noch etwas Erfahrung gefehlt und ich habe wirklich noch nichts in dem Bereich weiter gemacht. Ich habe mich schon 1,5 Jahre damit auseinander gesetzt, aber es reicht wahrscheinlich noch nicht.


    Ich bin froh, wenn ihr mir weitere Tipps geben könnt, die ich dann umsetzen kann.


    Und ja, es ist ein Erstlingsprojekt. :D Aber ich werde mich verbessern. :)