Angriff der Orks

  • orks.png

    Titel: Angriff der Orks

    Ersteller: Boros

    Engine: RPG Maker VX Ace

    Genre: Strategie

    Vorgeschichte.png

    Lange Zeit herrschte Frieden zwischen Orks und Menschen. Dann aber geriet der Anführer Kroschak in einen Hinterhalt und der junge Krieger Gronk ergriff die Macht. Kurze Zeit später hatte der Frieden ein Ende. Zuerst kam es zu kleinen Übergriffen auf die Höfe in der Umgebung. Wenig später aber wurden bereits die ersten Orks in den Wäldern vor dem Dorf gesichtet. Die Lage wurde immer kritischer. Der Dorfvorsteher verließ mit Kindern und alten Leuten das Dorf. Nur diejenigen Dörfler, die mit der Waffe umgehen konnten, blieben und sollten das Dorf verteidigen. Die ersehnte Hilfe würde geschickt werden.


    Spielbeschreibung.png

    Das Ziel des Spiels ist es, die Angriffe der stetig steigenden Anzahl an angreifenden Orks zu überstehen, bis die Soldaten des Königs eintreffen. Um das Ziel zu erreichen, sind im Dorf 20 Dörfler (die ausgebildet werden können) und 10 Helden (4 Kämpfer, 3 Entdecker und 3 Handwerker) zurückgeblieben. Die Helden können abwechselnd gesteuert werden, um die Gegend zu erforschen, die Orks zu bekämpfen oder die Gebäude im Dorf zu errichten. Das Spiel besteht aus 9x9 Feldern, wobei das Dorf den Mittelpunkt (0/0) bildet. Auf der Karte sind verschiedene Gebäude verteilt, die die Helden besuchen können, um Rohstoffe zu erhalten. Diese Rohstoffe sind auch dringend notwendig, um weitere Gebäude im Dorf aufzubauen oder die Verteidigungsanlagen des Dorfes zu verstärken. Die Helden haben Aktionspunkte (APs), mit denen sie sich fortbewegen oder bauen können. Neben den Grund-APs können weitere APs durch Wasser, Nahrung oder Bier generiert werden. Zusätzlich zu den nächtlichen Angriffen rücken die Orks aus dem Norden kommend jeden Tag näher an das Dorf heran und umschließen es. Dabei wird auch die Anzahl der Orks auf einem Feld von Tag zu Tag größer, falls die Helden nichts dagegen tun.


    Spielmechanik.png

    - Die Helden (Kämpfer, Entdecker, Handwerker) haben Vor- und Nachteile.

    - Es kann jederzeit zwischen den Helden hin- und hergewechselt werden.

    - Auf einer groben Übersichtskarte werden mittels farbiger Punkte die Aufenthaltsorte der Helden angezeigt.

    - Auf jeder Map werden neben den Koordinaten auch die wichtigsten Heldeninformationen an der oberen Leiste angezeigt.

    - Die Hinweistafel in der Dorfmitte dient zur Berechnung des Angriffs und des Tageswechsels.

    - Die Gebäude im Dorf haben verschiedene Funktionen, die das Erreichen des Spielziels erleichtern können.


    Screenshots.png


    Credits.png

    Software: Enterbrain, Inc.

    Grafiker: Mack, PandaMaru, Raider

    Skripter: efeberk, Hime, Hollow, Nicke, Szyu, TinyMine, Yanfly


    Download.png

    Größe: ca. 8 MB - RTP für VX Ace wird benötigt

    Stand: 12.01.2019

    :s_rechts: Orks.exe


    Wer möchte, kann sich für einen detaillierten Überblick erst einmal nur die Hilfedatei herunterladen.

    :s_rechts: Hilfe.pdf

  • Gibt es denn eine Möglichkeit "gestrandete" Helden wieder ins Dorf zu bekommen?

    Oder ist man direkt gameOver wenn man sich einmal mit der Verpflegung verkalkuliert hat?

    Das kommt darauf an. ;-)

    Wenn Du schon 20 APs verbraucht hast (Grund-AP + Wasser + Essen + Bier), dann ist das Spiel vorbei.

    Wenn Du aber noch APs übrig hast und z.B. Bier noch zu Dir nehmen könntest, es aber nicht dabei hast, dann ja.

    Auf jedem Feld gibt es ein geheimes Lager (umgestürzter Baum, Baumstumpf, verkrüppelter Strauch), dort kann ein anderer Held etwas deponieren und der gestrandete Held kann es dann aus dem Lager nehmen und gebrauchen (einen direkten Drop auf die Karte oder eine einfache Übergabe zwischen zwei Helden habe ich nicht hinbekommen).

  • Sieht echt interessant aus, ich erkenne auch etwas an deinen Maps und Design wieder. Hast du nicht mal auch ein anderes Spiel Entwickelt?

  • Boros :

    Danke für den Tip.

    Musste jetzt halt schon 2 Spiele beenden weil ein Held den letzten Schritt ins Lager nicht mehr geschafft hatte :(

    Vielleicht versuch ich es mit dem hinweis nachher nochmal. Mir ist so ein Lager bisher nur noch nicht aufgefallen.


    Vorhin hat ein Ork einen meiner krieger weggekrittet (über 350Dmg mit einem Schlag)

    Damit war das Spiel dann auch direkt vorbei. Das war auch sehr ärgerlich.

  • Jitsu :

    Ich habe meine Signatur angepasst. EIne Demo habe ich hier schon vorgestellt.

    Aber dieses Spiel hatte ich schon im "alten" Vx Ace - Forum vorgestellt (in einer früheren Version).


    Murdo :

    Tot mit einem Schlag darf natürlich nicht sein, das ist klar.

    Ich schaue nachher mal nach, kann ja nur ein Krit-Schlag gewesen sein.


    Cosmo :

    ;-))) Richtig !!!

    Wer bist Du dort?

  • Boros :

    Ja war ein Krit. Schrieb ich ja auch "Weggekrittet"^^

    Ist zwar nur einmal passiert bisher, aber war dennoch ärgerlich am dritten Tag.


    Die Idee des Spiels finde ich großartig. Hab leider grad nicht die Zeit eine längere Runde anzufangen.

    Das werde ich die Woche aber mal angehen.

    Kleine Frage am Rande: Respawnen die Orks die man im Norden angreifen kann eigentlich irgendwann?

    Sonst muss man mit dem Gold ja ganz schön haushalten.

  • Murdo :

    Hab beim Ork leider noch die CRIT-Wahrscheinlichkeit vom Standardfeind drin gelassen. Die nehme ich demnächst raus. Also bitte vorsichtshalber vor dem Kampf abspeichern, sorry.

    Bei jedem Tageswechsel kommen wieder neue Orks hinzu, außerdem kommen sie jeden Tag näher an die Stadt heran und umschließen sie schließlich auch.Ja, das soll die Krux am Spiel sein ... kein Gold, keine Gebäude bzw. Verteidigung.


    Jitsu :

    Danke schön.

    Da ich aber künstlerisch nicht sonderlich begabt bin, nehme ich meist die gleichen Tilesets.

  • Habs auch mal getestet, aber bislang nur einen einzigen Tag überlebt XD

    Sieht wirklich gut aus, ein echtes Strategiespiel, gefällt mir! :):thumbup:

    Was mir nur am Anfang nicht ganz klar war bzw wovon ich überrascht war (wäre cool, wenn du das ingame etwas besser erläutern könntest):

    - Gemüse und Brot hat die gleiche Wirkung bzw man kann nur eins von beiden nehmen und nicht beides

    - wenn man einen Helden über Nacht draußen lässt, ist das Spiel vorbei und verloren

    - die Nicht-Handwerker brauchen doppelt so viele Punkte zum bauen (logisch ist es, aber es müsste wenigstens mal erwähnt werden)

    - die Lager habe ich nur gefunden, weil hier im Thread bereits drüber geredet wurde

    Wenn ich mehr Zeit hab spiel ich auch noch weiter :-)

  • Zion :

    Vielen Dank für das Interesse und die Anmerkungen.

    Ich habe die Punkte Nahrung (Brot oder Gemüse), Lager (umgestürzter Baum, Baumstumpf, verkrüppelter Strauch) und Spielende (mind. ein Held ist noch draußen) in der Spielhilfe ergänzt.

    Der Nachteil für die Nicht-Handwerker beim Bau steht schon drin (nur nicht das genaue Verhältnis).


    Insgesamt bin ich hier etwas zwiegespalten, wie viel ich erklären oder von Euch entdecken lassen soll.

    Ein paar Dinge sollen ja auch ausprobiert und selbst herausgefunden werden (die angemerkten Punkte sind aber richtig, die hätte ich von vorn herein besser erklären sollen).


    @All :

    Es ist deshalb in der neuen Version der Exe auch der Krit-Treffer der Orks ausgebaut.

  • Ich hab da noch was gefunden.


    Aktuell sind noch 2x Bier vorhanden. (Komisch, waren das nicht mal mehr? Ich hab noch nie welches gekauft.)

    Habe dann 3x gekauft.

    Jetzt steht da:



    Na, ob das so gewollt ist? :D:D

    (kann übrigens immer noch welches kaufen)



    PS: Beim Erzschürfer gibt es eine Höhle, die man aber nicht anklicken kann. Soll das so sein? Die andere Höhle, wo es das Quellwasser gibt, kann man ja auch anklicken.



    Nachtrag: Ich stecke fest. Aus diesem Bildschirm komm ich nicht mehr raus.




    Hier gibt es keine Pfeile und auch in die Richtung, aus der ich gekommen bin, gehts nicht mehr zurück. Hatte zum Glück kurz vorher gespeichert.

  • Zion :

    Vielen Dank für die Infos.


    1. Das ist ja der Knaller, unendlich Bier ...

    Ja, da hab ich die Abfrage versemmelt. Hole ich nach.

    Aber hast Du wirklich noch nichts vorher gekauft, es sind zu Beginn 20x Bier da.


    2. Auf jedem Feld, wo es Ressourcen gibt, existiert nur ein Abholfeld. Das ist meist die Tür des Gebäudes, nur die Quelle und die Ruinen sind da Ausnahmen.

    Deshalb hat die Höhle beim Erzschürfer keine Wirkung.


    3. Das ist so gewollt, dies ist der Nachteil des Entdeckers. Dieser kann nur einen Ork in Schach halten, um ohne Angst das Feld wechseln zu können (s. Hilfedatei).

    Hier muss die arme Ylvie wohl kämpfen oder auf die Hilfe eines mutigen Kämpfers hoffen.

  • 1. Das ist ja der Knaller, unendlich Bier ...

    Ja, da hab ich die Abfrage versemmelt. Hole ich nach.

    Aber hast Du wirklich noch nichts vorher gekauft, es sind zu Beginn 20x Bier da.

    Ich habe nur ein einziges Mal 1x Bier gekauft, und das war ganz zu Anfang auf einem Spielstand, den ich mittlerweile überschrieben habe. Also nein, ich habe noch kein Bier gekauft.

    Übrigens habe ich mittlerweile so um die 30 Bier gekauft, ich kann immer noch welches kaufen, die Anzeige sinkt halt weiter bei -37 und so :D:D:D


    2. Auf jedem Feld, wo es Ressourcen gibt, existiert nur ein Abholfeld. Das ist meist die Tür des Gebäudes, nur die Quelle und die Ruinen sind da Ausnahmen.

    Deshalb hat die Höhle beim Erzschürfer keine Wirkung.

    Ok, ist in Ordnung. Hatte mich halt nur verwirrt. Hätte ja sein können, dass es dort eigentlich was geben sollte. :-)


    3. Das ist so gewollt, dies ist der Nachteil des Entdeckers. Dieser kann nur einen Ork in Schach halten, um ohne Angst das Feld wechseln zu können (s. Hilfedatei).

    Hier muss die arme Ylvie wohl kämpfen oder auf die Hilfe eines mutigen Kämpfers hoffen.

    Ah, ok. Auf die Idee mit dem Wechsel zu einem Kämpfer bin ich gar nicht gekommen. Ich hatte erwartet, dass man wenigstens noch zurück laufen kann und hab es drum fürn Bug gehalten. Aber ok, dann weiß ich da auch Bescheid :-)

  • 3. Das ist so gewollt, dies ist der Nachteil des Entdeckers. Dieser kann nur einen Ork in Schach halten, um ohne Angst das Feld wechseln zu können (s. Hilfedatei).

    Hier muss die arme Ylvie wohl kämpfen oder auf die Hilfe eines mutigen Kämpfers hoffen.

    Ach DAS is damit gemeint.

    Hatte das in der Info gelesen aber absulut nicht verstanden was dass bedeuten soll.

    Dachte das is ne Info darüber wievieel Orks eine Klasse im Schnitt ohne Heilung besiegen kann.^^