Screenshotsaturday

  • So, nach einiger Zeit der Untätigkeit (lieben Dank, kaputte Festplatte...) will ich mein Zeug auch mal wieder zwischen den geilen Wochenberichten klatschen ^^


  • Rohentwurf einer Map



    Hab ein bisschen weiter an meinen Grafiken gearbeitet. Diese Woche: Animierte Getreidefelder, eine animierte Vogelscheuche, Bäume (bin aber nicht wirklich zufrieden), hohes Gras, den Turm und die Wand sowie das Dach im Baumstammhütten-Format.

    Langsam wird es was.

    Kostet das Graß nicht enorme Performance? Sind es einzelne Events? Sieht toll aus!

  • Jitsu ich benutze dafür Yanflys Grid-Free Doodads Plugin, damit kann man Bilder einfügen und sie auch wie gifs animieren lassen. Also alles ohne Events, nur viele 42x42 Pixel Bildchen. Bis jetzt gab es nicht die geringsten Performance-Probleme. Ich hoffe natürlich, dass das so bleibt. :)

    Schicker Rohentwurf übrigens. Der Hintergrund ist fantastisch! :love:

  • Huch, heute niemand was gepostet?

    Ich arbeite weiterhin an der Weltkarte.



  • Heute bastele ich am ersten Bossfight meines Games herum. Außerdem habe ich ein optionales Rätsel im Gardiawald eingefügt.


    Enn und Chari werden von Rhal durch den Gardiawald eskortiert, um die "Söldnerschule" zu besuchen. Dabei treffen sie auf einige Monster und sogar den ersten Boss. Das Zornveilchen.



    Die Blutveilchen saugen HP ab, die Giftveilchen vergiften die Helden, die Traumveilchen versetzen die Helden in Schlaf. Das sind die 3 Monster, denen man zunächst im Gardiawald begegnet. Das Zornveilchen kann das auch alles und ist im Allgemeinen stärker als die anderen.

    Die Party startet ihre Reise allerdings auch relativ gut ausgerüstet mit Heilitems und Chari kann Statuseffekte aufheben.

    Rhal hat etwas mehr HP als die anderen, um darzustellen, dass er bereits ein erfahrener Söldner ist.


    Ich bin zurzeit dabei das ganze Spiel mit allen Rätseln, Kämpfen, Quests und Sidequests nur mit dem grundlegendsten RTP und Placeholdermaps zu erstellen und es erstmal ans Laufen zu kriegen, bevor ich wieder anfange richtig schön zu mappen und Tilesets zu bearbeiten^^ Dabei komme ich nämlich immer auf andere Ideen und verwerfe ein Projekt nach dem anderen, oder werde Größenwahnsinnig.


    Implementiert ist mittlerweile auch Yanflys Quest-Journal und das pflege ich direkt mit. Der Übersicht halber rufe ich die Hauptquests alle mit Yanflys CallEvent Plugin von einer Map ab. Ich gehe dieses mal überraschend strukturiert vor und verwende sogar in den einzelnen Events Kommentare, in denen ich die Switches und deren Nummer und die Quest-ID und was weiß ich was alles vermerke. ^^ Das kostet zwar alles Zeit, aber ich bin mir sicher, dass ich an einem anderen Ende viel mehr Zeit einsparen kann, wenn ich etwas ändern möchte.




    Es wird noch dauern, bis das Spiel so weit ist, dass ich schöne Bildchen zeigen kann und eine gelungene Vorstellung des Spiels liefern kann. Aber ich hab Angst, dass ich mich wieder in Kleinigkeiten verliere und das Interesse an dem Projekt verliere, wenn ich (wie sonst immer) zu viel Zeit in die Optik investiere. Besser ich hab schon mal alles da wo es sein muss und muss hinterher nur noch schön mappen... Das mache ich eigentlich am liebsten, aber es fällt mir gerade überraschend leicht darauf zu verzichten, wenn ich den Fortschritt bei meinem Game sehe. :D Ich bin gerade sehr motiviert dabei.


    Hups... Hab den Saturday einwenig überzogen xD