Shadow of Light [Alpha Demo]

  • "Man erzählt sich aus alten Legenden



    vom ewigem Kriege, seit Menschengedenken.




    Wenn der König der Weisen die Krone verliert



    und die Finsternis sich nicht mehr im Schatten verbirgt.




    Wenn Licht und Dunkel miteinander ringt



    und der Herrscher an die Macht gelingt.






    Ein Krieger, gänzlich der Magie verwehrt,



    hat die Kraft und erhebt sein flammendes Schwert,




    durchbricht schlussendlich den ewigen Kreis



    und zahlt dafür den aller höchsten Preis."




    Vorwort


    So, ich veröffentliche auch mal meinen ersten Versuch eines Spiels. Tatsächlich begann das Projekt "Shadow of Light" (Arbeitstitel der ausgetauscht wird, weil wegen Klischee10 ) als kleines mal-ausprobieren-was-man-so-machen-kann-Spiel mit den Gedanken "Warum muss es immer ein Auserwählter des Lichts sein? Nehm ich mal die andere Seite!" Über die Zeit hinweg entstand dann...nun...das hier. In der ersten Demo ist noch nicht so viel vorhanden, ein großer Teil ist noch nicht ganz ausgereift oder kommt schlichtweg nicht in den ersten beiden Kapiteln vor.

    Es sei noch gesagt, dass ich das Makern ausschließlich als Hobby zum Spaßvertreib betreibe, wenn ich Zeit und Lust habe. Die Ressourcen sind größtenteils standardmäßig, nur ein paar selbst erstellte Grafiken sind dabei. Was nicht ist, kann zwar noch werden, aber ich will, kann und werde nicht an die wirklich guten und großen RPG-Maker-Spiele rankommen. Aber warum nicht trotzdem mein Hobby mit anderen teilen?

    So, jetzt aber genug rumgelabert! Kommen wir zum eigentlichen Thema!



    Geschichte


    200 Jahre nach den großen Krieg zwischen den Armeen des Lichts und den Heeren der Dunkelheit herrscht im Reich der 6 Fürstentümer Frieden und Wohlstand. Die Menschen leben unter der Führung des heiligen Ordens des Lichts in den Dörfern und Städten und gehen ihren gewohnten Alltag nach, während als Helden gefeierte Söldner die Monster von den Siedlungen fernhalten.


    Doch gibt es einige wenige, die nach mehr streben:

    Nach Ruhm, Reichtum und Ehre, verkörpert in den legendären schwarzen Waffen!

    Waffen, so mächtig, dass sie allein Kriege entscheiden sollen und die Macht besitzen, das militärische Gleichgewicht der 6 Fürstentümer auf den Kopf zu stellen.

    Einer, der für seinen Ruhm auf der Suche nach diesen sagenhaften Waffen ist, ist Tarek, einer von vielen jungen Söldnern und selbsternannter Schatzsucher. Seine Suche führt ihn in das für ihn unbekannte Reich der 6 Fürstentümer, wo er sich seinem Ziel näher wähnt wie noch nie zuvor.

    Hätte er gewusst, was er auslöst, hätte er sich wohl nie auf die Suche begeben. So aber nimmt das Schicksal unbarmherzig seinen Lauf und dunkle Wolken ziehen am Horizont auf...


    Stürze dich in eine Welt, die auf deine Entscheidungen reagieren wird. Wer dir hilft und welche Wege dir offen stehen hängt von deinen Aktionen ab. Erkunde verlassene Orte, verdiene dein Geld durch Aufträge oder aus Jagten und mehre deinen Ruhm, um eines Tages von jedermann gefürchtet oder gefeiert zu werden!





    Charaktere


    Tarek:

    Tarek ist ein 21 jähriger, meist etwas grimmiger Söldner, der durch die Welt reist und eine Vorliebe für verschollene Ruinen und ihre Schätze hat.

    Vor etwas über einem Jahr traf er Kurell und obwohl Tarek Magie nicht ausstehen kann, konnte er Kurell, einen Magier, gut genug leiden, um sich ihn auf die Suche nach den schwarzen Waffen zu machen...




    Kurell:

    Kurell ist in der hohen Kunst der Magie geschult und für sein Alter von gerade mal 24 Jahren äußerst begabt darin.

    Als er vor etwas über einem Jahr Tarek traf, schloss er sich ihn an und sie machten sich auf die Suche nach den legendären Schwarzen Waffen. Dabei versucht er den Schaden einzugrenzen, den Tarek verursacht.


    Leonhard:

    Mit 23 Jahren ist Leonhard der jüngste Marquis in der Geschichte und muss sich in den Fußstapen seines Vaters beweisen.

    Er selbst sieht sich als ein "Mann des Volkes" und versucht ebenso zu handeln, aber auch zu kämpfen, denn Aagorad hat ihn zu einen exelenten Kämpfer ausgebildet. Und Leonhard weiß, wann er seinen Mantel zur Seite legen und zum Schwert greifen muss.


    Aecer:

    Durch seine bedingungslose Ergebenheit dem Licht und dem Orden gegenüber und seinen Hang zur Magie ist Aecer schnell in den Rängen aufgestiegen und hat sich das Vertrauen der führenden Persönlichkeiten verdient. Nun versucht er die Ära des Lichts zu erhalten und seine Überzeugungen in die Tat umzusetzen.






    Inhalt der ersten Demo

    • Die ersten beiden Kapitel der Hauptquest ("Aus alter Zeit" und "Die Herrscher dieser Welt"), in der größtenteils die Charaktere und die Welt vorgestellt werden
    • Einige Orte und Nebenaufgaben für Entdecker
    • den ersten der insgesamt 4 optionalen Charakteren



    Pläne für die Zukunft


    • Das Veredeln (Crafting-System) wird noch überarbeitet
    • Viele Kampfanimationen werden noch weiter ausgearbeitet
    • Zufallskämpfe werden wahrscheinlich gegen Kämpfe bei Berührung mit auf der Welt laufende Monster getauscht
    • Nach Möglichkeiten würde ich gerne eigene Tilesets und Musik einfügen. Mangels Zeit und Können und aufgrund eigener Sturheit und den Willen alles selbst zu machen steht das aber eher hinten an
    • Open-World mit dutzenden Orten und Nebenaufgaben
    • Ein weiter ausgebautes Beziehungssystem
    • Öffentliches Ansehen (Karma, "Gut und Böse") und Bekanntheit
    • Das Verstärken von schwarzen Waffen
    • Das Weiterentwickeln von Fähigkeiten
    • Kampfspezialisierung der Charaktere (ist schon enthalten, das erforderliche Level wird mit der erhaltenen Erfahrung jedoch höchstwahrscheinlich nicht erreicht werden)



    Hier geht es zum Download


    Ich wäre natürlich für jede Art von Feedback dankbar, vor allen da es das erste mal ist, dass ich sowas veröffentliche, aber vor allen solltet ihr Spaß beim spielen haben. ninja_smile

  • Also, habe jetzt erstmal bis zum Kloster gespielt und darf da jetzt auch wieder raus gehen . :D


    Hier also mein Feedback:


    • Shadow schreibt man so, im Titel hier und im Spiel jeweils anders geschrieben :D
    • Die Vollbildfunktion find ich klasse
    • Du scheinst oft m und n bei einigen Dingen zu vertauschen
    • Die Vollbildfunktion find ich super, so wird man von nichts anderem abgelenkt und kann sich auf die recht großen Karten, doch gut zurecht finden. Aber da sollte man vielleicht überlegen, ob man das nicht in den Einstellungen änderbar machen kann. Da man sonst auch oft rausswitchen muss. (zumindest in der Demo, wenn man was aufschreiben mag und/oder Notizen machen möchte)
    • In deiner Tutorialerklärung war auch ein kleiner Fehler: ... die "in" anderen Spielen
    • Das Tutorial an sich finde ich auch Super, auch das man entscheiden kann, ob man ein komplettes braucht oder nur eine Kurzversion
    • Vielleicht erklärst du beim ersten Kampf auch gleich was die 0 beim Gegner zu bedeuten hat und der Balken, ebenfalls das Figürchen auf der Spielerseite (denke mal das ist die Ekstaseleiste, aber das habe ich nur durch die Fähigkeiten im Menü rausgefunden)
    • Die Kampfreihenfolge finde ich auch wieder super, da kann man ganz schön knackige Kämpfe mit einbauen, bei denen dann strategisch vorgegangen werden muss
    • Hier wieder ein kleiner Rechtschreibfehler: ... was du tun "wolltest"...
    • Hier fehlt eine kleine Ecke (wenn man über die Brücke nach links geht
    • Warum nehme ich das Schwert, jetzt eigentlich doch mit? Ist doch doof, nur weil ich das Monster damit umgehauen habe? Erst wollte ich es auf keinen Fall und jetzt nehme ich es halt eben doch mit. xD (da wäre eine kurze Erklärung vielleicht schön, zum Beispiel: "Mist, jetzt muss ich es doch mitnehmen, falls mich nochmal so ein Monster überfällt.")
    • Das Schwert ist auch nirgends im Inventar zu finden, irgendwo muss das Ding doch sein!


    Habe mir dann mal kurz das Menü angeschaut

    • Ich finde es Klasse, dass man seine ganze Rüssi ablegen kann (auch wenn ich nicht weiß, warum man das machen sollte)
    • Der Status des Charakters ist wirklich umfangreich mit vielen Infos! Super!
    • Im Auftragsbuch solltest du das Schwarz vielleicht ändern, man erkennt es recht schwer und es lässt sich schlecht lesen


    So weiter geht´s im Spiel

    • Schön, dass man den Ausgang an dem Lichtstrahl entdeckt
    • Die Sequenz zur Stadt gefällt mir sehr gut, aber vielleicht sollte man da dann den Text rausnehmen und ihn nur an den Anfang setzen (oder ans Ende), es irritiert einen ein wenig, wenn nach jeder Blende, der Text wieder mitten im Bild hängt
    • Hier würde: "Bei diesem Fest"... besser klingen
    • Da fehlt nur ein Leerzeichen: Zukunft des
    • Nach der Ansprache auf dem Platz, hat mir der Zoom richtig gut gefallen, ich hab mich sogar ein klein wenig erschreckt :D da arbeitest du wirklich gut mit.
    • Die Seele des Schwertes, erinnert mich leicht an den Anime Bleach :D
    • Nachdem Gespräch mit Kurell, geht es dann ziemlich schnell los. Tarek fragt gerade noch, ob Kurell schonmal was von der Stadt gehört hat. Aber so richtig sagen, dass die beiden dort nun hin wollen, tun sie ja nicht. Da wäre auch noch ein bisschen Text schön.
    • Bist du dir sicher, dass Sie eine Sie ist? xD
    • Und die Dame, neben ihr? Sieht nicht besonders nett aus dafür, dass sie in einem Kloster arbeitet. xD
    • Aber trotzdem Klasse, wie die Ordensschwestern über ihre Gebote reden. Gebote hier, Gebote da. Typisch halt, aber gefällt mir.


    Ich werde auf jedenfall weiterspielen und dir weiter mein Feedback geben. Ich bin schon gespannt darauf, was und ob ich was in der Stadt entdecken kann und wie es denn nun weiter geht.

  • Weiter geht´s:


    • Eine Kommentare sind auch der Hammer "ercheatet", wer cheatet hier? xD
    • Man kommt hinter dem Kloster durch, aber da ist fast nur grün, weiß nicht ob es gewollt ist, das man da hinter kommt. (Entweder versperren oder das Dach etwas höher setzen)
    • Hier ein paar Tilesetfehler, wo die Begehbarkeit noch geändert werden sollte
    • Bei manchen Laternen, flackert am hellichten Tag, das Licht (rechts am Turm und unten etwas weiter links, wo vier Stück stehen
    • Den guten Herren hier, hätte ich fast übersehen
    • Da fehlt etwas
    • Der Händler mit den Rüstungen ist ja mal der Hammer xD Aber bei ihm kann man über die Hüte gehen und die Dame am Essensstand, gehört unter das Dach
    • das hier ist etwas arg klein
    • Mit dem Angeln kann man schnell reich werden. Leider fehlt da aber noch eine Animation, solange keine da ist, würde ich auch automatisch anzeigen lassen, was gefangen wurde



    Leider habe ich auch hier schnell keine Lust mehr gehabt, da die Karte ähnlich wie bei dem Spiel Stormblade, einfach zu groß ist.

    Die Map ist echt klasse und mit vielen Details und lustigen Leuten, aber man kann einfach zu wenig machen. Fast alles ist zu und da hat man dann auch keine Lust mehr, zu schauen, welche Türen gehen und welche nicht.

    Leider vergeht einem so der Spaß am Spiel. Da solltest du vielleicht etwas mehr Info in einem Gespräch geben, wo man was findet. Eine Minimap einbauen oder es etwas kleiner gestalten.



    Gerne hätte ich weiter gespielt, denn es steckt viel Witz und Spaß hinter dem Spiel.

  • So, nach der Spätschicht kann ich jetzt auch mal antworten :D

    Puh, da ist ja einiges was zusammengekommen! Andererseits hab ich hier schon öfter gesehen, dass du sehr intensiv testest Honigherz  ^^

    Also erstmal ein fettes danke für deine Mühe und auch deine Gedanken und Ideen!


    • Schreibfehler und Probleme beim Mappen sind natürlich immer blöd, umso dankbarer bin ich, dass du dir so viele notiert hast :) (zugegeben, den eigenen Titel falsch zu schreiben ist doch recht peinlich... ;()
    • Ich schau mal ob ich es so hinbekomme, dass man den Vollbildmodus im Optionsmenü ausstellen kann.
    • Ich wollte den Spieler nicht direkt mit Informationen zuschütten, deshalb habe ich den Ekstasebalken erst später erklärt. Wobei zugegebener weise eine Erklärung fehlt, dass der Gegner ebenfalls Ekstasen einsetzen kann.
    • Stimmt, sowas wie "Jetzt hab ich das ja doch rausgezogen...ach, was soll's" beim Schwert passt da gut rein.
    • Das schwarze Schwert ist tatsächlich direkt ausgerüstet und damit nicht im normalen Inventar.
    • Das mit der Schrift im Auftragsmenü liegt an der Schriftart, die hat diesen komischen Rand. Bin ich schon die ganze Zeit noch nicht zufrieden, suche noch nach einer Möglichkeit das zu umgehen.
    • Auch teilweise abgehackte Texte haben ihren Ursprung in der Schriftart, die ist kleiner als das Original, womit jegliche Editor-Anzeige in dieser Richtung nutzlos ist. Und wenn ich dann einen Text schreibe, abgelenkt werde und dann vergesse es zu testen, kommt sowas leider raus.
    • Das Gespräch im Kloster, in Sachen nächstes Ziel, kann ich tatsächlich noch in sofern vertiefen, dass Tarek sagt, dass er nun auch wirklich dahin will. Das ist der Fluch als Pseudo-Spieleentwickler, man selbst weiß ganz genau wie es weitergeht, da macht man sowas schnell zu dezent
    • Bleiben wir mal im Kloster, wo ich garantiert nicht zugeben werde, dass die linke Ordensschwester der erstbeste Charakter war und ich vergessen habe ihn auszutauschen! ^^
    • Die andere Ordensschwester, tia, noch nie von Transgender gehört?! :P Ne, im Ernst: "sie" ist tatsächlich vom männlichen Charaktereditor zusammengebastelt, aber ich mochte die Mütze und die gab's bei den Frauen nicht...sollte sich aber leicht bearbeiten lassen.
    • Da wir grad beim Kloster sind: Nein, man sollte nicht dahinter kommen. Upsi!
    • Tia...die Laternen...sind ein Überbleibsel vom noch nicht ausgereiften Wettersystem. Ebenfalls upsi!
    • Da das Angeln eher nebensächlich ist (noch aus den mal-austesten-Anfangszeiten) habe ich da nur vor längerer Zeit ein grobes System eingeführt. Wird natürlich noch ausgearbeitet, soll aber kein Hauptteil des Spiels darstellen.
    • Ich finde es immer recht unrealistisch, wenn man in einen Spiel einfach in jedes Haus rein kann. Ich jedenfalls fände es schräg, wenn jemand bei mir reinkommt und die Truhe mit den 3 Tränken plündert! Bis auf das Kloster sind nur abgerundete Türen betretbar, die eckigen sind geschlossen. Wird im Rahmen des Tutorials erwähnt. Nur leider nicht im verkürzten. Nochmal upsi!
    • Ich hatte für später die Idee, eine Karte der großen Weltkarte als Item einzufügen (irgendwie fand ich eine dauerhafte Minimap nicht ganz passend). Das könnte ich auch für größere Städte machen/Das Item so anpassen, dass es je eine Karte der momentanen Umgebung zeigt. Natürlich soll das Spiel aber den Spielern gefallen, wenn also eine Minimap gewünscht wird ist das sicher machbar. Und die Stadt Layonis ist tatsächlich recht groß geworden....ist die größte im ganzen Spiel.


    Ich glaube das waren die wichtigsten Punkte um mich zu rechtfertigen :saint: Ich werde die Demo natürlich beizeiten aktualisieren, mir sind im Nachhinein auch ein paar Sachen noch eingefallen, die ich eigentlich ändern wollte. Bin halt ein vergessliches Kerlchen ^^

    Alles in allen bin ich tatsächlich froh, dass es wohl gefallen hat :)

  • Schön das ich helfen konnte. :)


    Die Minimap kann man ja auch anders lösen, zum Beispiel Gebietskarten die man kaufen kann, die im Inventar sind, zum anschauen. Oder die Karte im Kloster, das dort Skizzenhaft steht, wo was in der Stadt ist. Es hätte auch gereicht, wenn wer gesagt hätte: “ Hmmm.... im Südwesten war doch ein Laden.“ oder es in der Quest beschrieben ist. :)


    Das mit den Türen verstehe ich und kann es gut nachvollziehen, aber dafür ist die Stadt dann wirklich zu groß, auf der rechten Seite, kann man zum Beispiel absolut gar nichts machen, man läuft praktisch umsonst dort rum und das ist dann frustrierend. Man möchte als Spieler ja immer Unterhalten werden. ^^

  • Dann gib ich mal direkt einen kleinen Entwicklungsbericht:

    Hier der erste Entwurf einer Karte, direkt von einen etwas verkleinerten Layonis. Die wichtigsten Orte und Straßen sowie die Stadtviertel sind benannt, damit man einen groben Überblick bekommt.



    Mit einem sanften Drückerlie auf die M-Taste wird später schnell die Karte der jeweiligen Region angezeigt. Die Frage nun ist, ob die Karte detailliert genug ist oder noch ausführlicher sein soll.

  • Ich denke, ich sollte endlich mal ein kleines Statusupdate geben, oder nicht? :/ Bin irgendwie den Größenwahn ergeben und implementiere gerade Kapitel drei statt ein kleines Bugfix-Update rauszuhauen. Ich glaube ich bin ein schlechter Spieleentwickler :D


    Aber um zu zeigen, dass ich nicht ganz untätig bin, hier ein paar Bilder:



    Kapitel drei ist fast schon vollständig fertig. Muss dann nur noch auf Fehler überprüft werden und dann kann ich es (endlich) veröffentlichen :)

  • Sieht doch eigentlich recht schick aus :-)

    Ich würde noch den Text ändern in "....auf festem Boden" 8)

    Und ich frage mich, was die beiden.... Häuser? da rechts auf dem zweiten Screen sein sollen :/ Die Wahl der Dachtiles, wenn es denn Häuser sind, wirkt etwas seltsam.

  • Diese verfluchten "einen" und "einem", "wen" und "wem", wieso mach ich da ständig Fehler?! :cursing:


    Es gibt so wenig verschneite Dächer in den normalen Tilesets...ich überleg mir was :)


    Ich mache mich jetzt vielleicht unbeliebt, aber...ich schätze mal Super Sayajin ist aus Dragon Ball? (Hat mir nie zugesagt...). Jedenfalls wären diese Power-Up-Effekte von da das einzige was mich gerade daran erinnert. Aber alles gab es irgendwo schon mal, da kann man nicht ausschließen dass einige Sachen sich ähneln. Sind es Flammen erinnert es an Natzu, ist es Rauch dann ist es Ruffy, bei einer Aura gibt es sicherlich auch jemanden. Ich kann den "Power-Effekt" orange färben oder so, aber an sich werde ich das wohl nicht ändern. Sorry :(


    Und zum Schluss: Danke für die ganzen Rückmeldungen :D


    *schnell noch mal überflieg ob irgendwo ein "den" statt "dem" steht*

  • Hab das Tileset mal etwas bearbeitet. Da man sich beim spielen denken soll "Oh, da haben sich zwei aber einen schönen Abend gemacht"

    und ich daher eine Art begehbares Dach haben will, hab ich schlichtweg die Mauer angepasst (was man nicht alles für kleine Details tut...). Beziehungsweise kopiert und angepasst. Die Fenster sehen immer noch komisch aus, aber wenigstens ist der Übergang zum Dach nun annehmbar. Denke ich jedenfalls :D



  • Aber alles gab es irgendwo schon mal, da kann man nicht ausschließen dass einige Sachen sich ähneln. Sind es Flammen erinnert es an Natzu, ist es Rauch dann ist es Ruffy, bei einer Aura gibt es sicherlich auch jemanden. Ich kann den "Power-Effekt" orange färben oder so, aber an sich werde ich das wohl nicht ändern. Sorry :(

    Das stimmt natürlich, dass es alles schon mal gab ^^


    eine Art begehbares Dach haben will, hab ich schlichtweg die Mauer angepasst (was man nicht alles für kleine Details tut...). Beziehungsweise kopiert und angepasst. Die Fenster sehen immer noch komisch aus, aber wenigstens ist der Übergang zum Dach nun annehmbar. Denke ich jedenfalls :D

    Ah, ich verstehe, ja es sieht schon besser aus jetzt :)

  • Ich hab mal eine Hand voll Icon-Beispiele für das Ekstase-Symbol erstellt.

    Irgendwas dabei was gefällt? :/ Kann man natürlich noch anpassen.



    Da die Ekstasen unterschiedlicher Natur sind und mit verschiedenen Waffen ausgeführt werden find ich die meisten davon recht unpassend...aber irgendwas muss ich ja probieren :D