Sky Trouble

  • Zitat

    So eine Animation wo der Adler die Flügel zum Schutz "zusammenfaltet" wäre noch nice, ansonsten aber Top!

    Theoretisch könntest du daraus ne Fähigkeit mit cooldown machen und wenn er die einsetzt bekommt er 3sekunden keinen schaden durch steincollision ;D
    Was anderes was mir aufgefallen ist, ne Lebenbalken wäre cool, damit man weiß wie viel leben man noch hat.

    Alles was ich sage ist nicht persönlich zu nehmen und bezieht sich idR auf das aktuelle Thema.
    Rechtschreibfehler sind bitte zu sammeln und im richtigen Papierkorb zu entsorgen.

  • Huhu^-^.


    Ich hab' mir vorgenommen, das Tempo hoch zu halten, um Euch, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind, zeigen zu können, dass es stetig Fortschritte zu verzeichnen gibt.


    Dieses Mal wurden die ersten HUD's (Leben und "Stern-O-Meter") und 2 weitere Hindernisse (Stein-Varianten) hinzugefügt.

    Die Sterne haben nun eine kleine Animation erhalten (Auf- und Abschweben) und die Sounds, beim Einsammeln der Sterne, wurden angepasst.

    Und hier, da Gucken wohl spannender ist, als Lesen, ein Video für Euch:



    Und wer es noch nicht kennt, ich hab' ja noch ein Hauptprojekt:whistling::

    Wings of Justice

  • Die Sounds erinnern an eine Spieluhr - gefällt mir! Aber mach' Dir keinen Stress.

    Ich kann verstehen wenn man etwas präsentieren will oder zeigen, dass man noch in der aktiven Entwicklung steckt. Wenn man nun jedoch jede Kleinigkeit (überspitzt formuliert) in einem neuen Patch Note festhält und im Vorstellungsthread postet, entsteht zumindest bei mir schnell der Eindruck von "dahingeschluderten" Veränderungen am Spiel. Das ist jetzt niemanden als Vorwurf zu machen, bewirkt aber zumindest bei mir, dass mein Interesse aufgrund "marginaler" Veränderungen eher schwindet und ich seltener in die Threads schaue.
    Besser finde ich da den Weg, wie bei Roadmaps einen transparenten Entwicklungsstand einsehbar zu machen. Wenn die Deadlines dann grob eingehalten werden, reicht mir als potenzieller Spieler das Ganze vollkommen aus.

  • Die Sounds erinnern an eine Spieluhr - gefällt mir!

    Mir kam ja Idee, damit ne Melodie spielen zu lassen. xD

    Wenn man nun jedoch jede Kleinigkeit (überspitzt formuliert) in einem neuen Patch Note festhält und im Vorstellungsthread postet, entsteht zumindest bei mir schnell der Eindruck von "dahingeschluderten" Veränderungen am Spiel.

    Wie man's macht, es ist falsch.:D


    Sieht das sonst noch jemand so?^^

  • Ich beanspruche natürlich nicht für mich, die einzig "richtige" Meinung gepachtet zu haben. x)
    Wie gesagt (das geht in dem Zitat unter), wäre eine Roadmap mein Mittel der Wahl. Transparenz ist während der Spieleentwicklung in meinen Augen einfach enorm wichtig, damit sich die Wartenden ein Bild vom aktuellen Stand machen können, ohne dass man als Entwickler "zuviel" Zeit durch etliche Blogs/Threads verliert, sondern auf große "Meilensteine" hinarbeitet. (In einem Team wäre es wohl etwas anderes, wenn einer der Beteiligten alleine für den Communitykontakt zuständig ist.)

    Außerdem behält man so besser den Überblick, kann im Austausch mit der Community auch recht gut die Prioritäten (beispielsweise für die 1. Demo) verlagern. Das erlebte ich beispielsweise seit dem Kickstarter bei dem Spiel "Stonehearth", welches vom Team in den ersten Jahren nochmal mit Feedback von Außen im Kern komplett überdacht wurde und somit eine 2. Roadmap entstand welche in ihren Augen besser zu den neuen Prioritäten passte.

    Trello wäre da ja eine allseits bekannte Möglichkeit, in welcher man "schnell" die eigenen Informationen eintragen und das Ganze dann mittels Link zugänglich machen kann.

    Naja, ich lasse mich einfach mal überraschen. Nicht jeder arbeitet gleich und jeder findet seinen eigenen "Flow". :)

  • Wenn man nun jedoch jede Kleinigkeit (überspitzt formuliert) in einem neuen Patch Note festhält und im Vorstellungsthread postet, entsteht zumindest bei mir schnell der Eindruck von "dahingeschluderten" Veränderungen am Spiel.

    Wie man's macht, es ist falsch.:D


    Sieht das sonst noch jemand so?^^

    Ich brauch jetzt auch kein Update à la "Rechtschreibfehler xy behoben" oder "Farbe der Sterne geändert von gold zu hellgelb" :D:D


    Aber sowas hast du ja auch nicht gemacht, also alles ok :)

  • "Road-Map"? "Trello"?

    Ich bin alt und weiß nicht, was das Alles ist. xD
    Ich hab' schon Twitter, Instagram, Patreon, YouTube, für die Videos und eben das Forum hier.

    Keine Lust, auf noch mehr Social-Media-Gedöns. :D

    Geht mir genauso wie dir und hab die genannten noch nicht mal :D:D


    Soweit ich weiß, ist das aber gar kein social media Gedöns. Eine Roadmap ist eine Übersicht, was man noch alles plant, in ein Spiel einzubauen und mit welcher Priorität daran gearbeitet wird und wann es ungefähr kommt. Ich hab sowas mal bei Subnautica gesehen. Die schlimmen Fehler wurden sofort behandelt, die weniger schlimmen standen auf der Roadmap recht weit vorn, kleinere Updates ebenfalls, und größere Updates wie zb ein komplett neues Biome standen ganz hinten, weil sowas halt am längsten dauert. So weiß der Spieler immer ungefähr, wann was kommt und kann sich drauf freuen.


    Trello ist einfach nur die Plattform, wo man das anbieten kann.


    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege ^^


    Grad den Link von Subnautica wiedergefunden, kannst dir das ja mal ansehen:

    https://trello.com/b/KbugnSRJ/subnautica-roadmap


    Ich finde jetzt aber nicht, das zwangsläufig jedes Spiel das haben muss.

  • Sieht eigentlich ganz spaßig aus, ich mag die Adlergrafik wirklich sehr! Wenn er ein wenig zusammenzuckt bei einem Aufprall mit Hindernissen wäre es noch schicker anzusehen. Das muss keine aufwendige, neue Grafik sein, vielleicht reicht es ja schon die vorhandene ein wenig zu "ramponieren" :)


    Ansonsten dachte ich beim Schauen des ersten Videos ja an Jetpack Joyride, das ich eine Weile lang gesuchtet habe, immer wenn ich unterwegs war. Da lassen sich vielleicht ein paar Ideen für Items, Abwechslung, Freischaltbares etc. finden, auch wenn die sicher nicht alle übertragbar sind auf dein Konzept.


    Mir persönlich düst der Hintergrund dann übrigens noch ein wenig zu schnell mit, aber vllt. bin ich da auch allein mit der Meinung. Ich finde so schnell vorbeirauschende Hintergründe in Makerspielen oft anstrengend für die Augen. Vielleicht könntest du ja noch nen Mode für Softies einbauen, wo der ein-zwei Stufen langsamer vorbeizieht. (oder er wird mit zunehmender Schwierigkeit schneller oder sowas?)


    Ich bewundere deinen Fleiß und die Lust, rund um dein Thema an Spielen zu werkeln :) Weiter so!

  • Ansonsten dachte ich beim Schauen des ersten Videos ja an Jetpack Joyride

    Danke, für die Referenz.^-^ Ich werd' es mir mal ansehen

    Ich finde so schnell vorbeirauschende Hintergründe in Makerspielen oft anstrengend für die Augen.

    Ich stimm' dir voll und ganz zu, da, für mich, das Bild, schon nach kurzer Zeit, ein wenig unscharf wird, weil meine Augen nicht drauf klar kommen. xD
    Die Geschwindigkeit werde ich also defintiv reduzieren.^^

    Ich bewundere deinen Fleiß und die Lust, rund um dein Thema an Spielen zu werkeln Weiter so!

    Es ist wirklich Balsam für die Seele, sowas lesen zu dürfen.<3