GameBoy Horror [Arbeitstitel]

  • :s_star:---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------:s_star:

    [Neuestes Update] 05/07/18
     GameBoy Horror [Arbeitstitel]
    :s_star:-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------:s_star:



    Tja... die Idee für das Projekt gbit es schon eine ganze Ecke lang, allerdings hatte ich dann immer viel um die Ohren oder wenig Motivation. Momentan allerdings find ich regelmäßig immer ein bisschen davon um dran weiter zu arbeiten. Es wird vielleicht nur langsam voran gehen, aber ich möchte meine Idee und einige Sachen dazu einfach mal vorstellen~


    Vorweg sei gesagt, dass das ganze eine Art Herausforderung ist: Das Spiel ist komplett in GameBoy Palette gepixelt und von 16 auf 32 Pixel hochskaliert, für eine Oriese Retroathmosphere~

    Das ganze nennt sich GameBoy 'Horror', aber es geht mir beim Horror eher um eine bestimmte Athmosphere und einen bestimmten Ton der das Spiel haben soll. Zwar ist es niedliche Retrografik, doch viele düstere Themen werden durchaus vorkommen.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Die Geschichte:


    Ohne zu wissen wie genau es passiert ist, findet sich die Protagonistin (Name frei wählbar) in einem merkwürdigen Wald wieder. Nachdem sie auf einige seltsame, monsterähnliche Personen trifft, die merkwürdige Welt außerhalb des Waldes sieht und schließlich in die bizarre Siedlung "Hafen" ankommt, findet sie schnell heraus, dass sie in der Albtraumwelt gelandet ist. Zwar ist "Hafen" relativ sicher, doch ohne die Albtraumwelt zu durchqueren, sind die Chancen ihr zu entfliehen und aufzuwachen gleich null; so zumindest wird es von jedem erzählt.
    Gewillt dem Albtraum zu entkommen macht sie sich daraufhin auf die Suche nach dem Ausgang.
    Es wäre allerdings nicht die Albtraumwelt, wenn dies ein einfaches Unterfangen wäre. Sie ist gefüllt mit Albträumen, in Gestalt vieler bizarrer Kreaturen, die dem Mädchen nicht friedlich gesinnt sind und verwirrenden Orten, die es nicht einfach machen sie zu durchqueren. Und zu allem Überfluss macht der gefürchtete "Schattenmann" die Albtraumwelt unsicher; ein extrem aggressives und mächtiges Wesen.

    Ob sie diesem Albtraum wohl entkommen kann?


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Die Charaktere:


    Das Mädchen

    16b79cd59c974535d5d69fba591b3446.gif

    Die Protagonistin des Spiels. Am Anfang hat sie keine Ahnung, dass sie in einem Albtraum ist, geschweige denn wie sie dort überhaupt gelandet ist. Ihr Hauptziel ist es den Ausgang dieser Welt zu finden und wieder aufzuwachen, doch das ist einfacher gesagt als getan. Auf dem Weg zum Ziel hat sie die Möglichkeit viele, verschiedene Personen (falls man sie so noch nennen kann), zu treffen und vielleicht auch etwas Hilfe zu finden. Wie genau sie sich auf dem Weg verhält ist dabei ganz dem Spieler überlassen.


    Nelly

    a996a8c728ba0ee61e22e8fcca3b9d76.gif

    Nelly ist einer der ersten Albtraumpersonen, die man trifft. Obwohl er schon sehr lange in der Albtraumwelt gefangen ist und schon lange keinem normalen Menschen mehr gleicht, hat er sein Herz am rechten Fleck und versucht anderen helfen, wenn er kann. Zwar lässt er sich leicht beeinflussen, aber sein Gewissen bewahrt ihn oft vor Dummheiten. Seine Übervorsichtigkeit hat ihn bisher vor den meisten Gefahren bewahrt, auch wenn er außerhalb von "Hafen" umherwanderte um den Ausgang der Albtraumwelt zu finden.


    Nedux
    ea704c58278089e6744665da761e3a38.gif
    Man kann ihn als eine Art wandelndes Lexikon bezeichnen; er scheint wirklich alles über die Albtraumwelt, diverese, aktuelle Geschehnisse und auch viele Personen in ihr zu wissen. Er ist neben seinem Aussehen auch charakterlich ein etwas schräger Kerl. Er lebt in "Hafen" und scheint das Dorf auch nur selten zu verlassen. Die Geschehnisse in der Albtraumwelt scheint er auch nur vage als wirkliche Gefahr anzusehen und er lässt sich von nichts schockieren. Man munkelt er sei schon seit anbeginn der Zeit ein Teil der Albtraumwelt, doch keiner kann es genau sagen; Nedux belacht die Frage lieber, als sie zu beantworten.


    Braham


    Braham bezeichnet sich selbst als Wissenschaftler und untersucht, manchmal mit Hilfe von Nedux, die Materie der Albtraumwelt. Er selbst sucht auch nach dem Ausgang der Albtraumwelt und einem Weg ihr ohne blindes herumlaufen zu entfliehen. Er konnte den Albtraum in der Vergangenheit schon einmal verlassen, doch vor einiger Zeit fand er sich schließlich wieder hier und bisher hat er keine Idee wie er es zuvor anstellte. Mittlerweile hat er auch viel seiner Menschlichkeit verloren und wenn die Gerüchte stimmen, trägt es nur dazu bei den Ausgang noch länger nicht zu finden.
    Er verliert sich oft in Gesprächen und endlosem Philosophieren über die Albtraumwelt. Er will sie so gut wie möglich verstehen, sowohl um ihr zu entkommen als auch aus reiner, wissenschaftlicher Neugierde. Trotz seines sehr erschreckendem Aussehens und seines oft etwas schroffen Tons, scheint er sehr friedlich zu sein solange man ihm nichts tut.


    Der Schattenmann

    0925ac03ecb73fb4cff80653b0f36da7.gif

    Der Schattenmann ist eine furchteinflößende Kreatur der Dunkelheit. Um ihn ranken sich Geschichten und Legenden, Gerüchte und Fakten, die ihn allesamt zu einem lebenden Mythos machen. Er ist aggressiv und mächtig; wer ihm begegnet wird es meist nicht überleben. Das einzige was bekannt ist ist, dass er permanent in Dunkelheit getaucht ist, die alles um ihn herum verschlingt. Das einzige was man in ihr sehen kann ist das große, leuchtende Auge des Schattenmannes. Wer einmal in seine Schatten gezogen wird, kommt nie mehr hinaus. Manche sagen, das wäre noch die genädigste Art ihm zum Opfer zu fallen; oft spielt er mit seiner Beute, gerade wenn sie ihm gut gefällt. Gerade Personen die ihre Menschlichkeit noch nicht verloren haben mag er am meisten und er genießt es sie langsam leiden zu sehen bevor er sie schließlich tötet.
    Sein Revier ist der große Wald in der sich auch die Protagonistin zunächst wiederfand, doch er wandert trtozdem stetig umher um die Albtraumwelt unsicher zu machen. Aus irgendeinem Grund scheint er allerdings "Hafen" zu verschonen.


    Weitere Charaktere folgen...

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Gameplay/Features


    > Moral: Auf dem Weg den Albtraum verlassen zu können, kann der Protagonist auf verschiedene Arten handeln und auch Personen verschiedenst behandeln; je nach Entscheidung reagieren die Personen in der Welt anders auf die Protagonistin und auch das Ende könnte anders kommen als erwartet.


    > Informationen und Gespräche: Während die Protagonistin die Albtraumwelt durchquert bekommt sie allerlei verschiedene Informationen; von der Existenz des Schattenmannes bis zur Lieblingskuchensorte von Nelly kann alles als Gesprächsthema benutzt werden. Oft kommen dabei nur mehrere Meinungen zustande doch manchmal kommt man so auch an mehr Informationen oder kann sogar ganze Geschehnisse anders ausgehen lassen. Geschicktes benutzen der Themen kann also sehr nützlich sein!


    > Gefährten: Alleine Reisen ist langweilig und gefährlich; vor Allem wenn man sich in der Albtraumwelt befindet! Statt also alleine von A nach B zu rennen, kann man sich von einem von vielen Gefährten begleiten lassen. Wer weiß? Vielleicht ändern sich ja einige Geschehnisse?


    > Animierte Faces und Textsounds: Um die gewisse Tiefe ins Spiel zu bringen, sind alle Facesets animiert und haben teils auch animierte Reaktionen auf Geschenisse. Zudem gibt es simple Sounds zum Text, um den Charakteren "Stimmen" zu geben.

    (Beispiel unten bei "In-Game Artwork"


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bilder aller Art:


    --- Secretly a Teddybear ---

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von Crazy_Leen () aus folgendem Grund: Kleinere Rechtschreibfehler beseitigt und neue Updates an den Anfang verschoben.

  • :love: OMG, das ganze hookt mich jetzt schon mit Stil und Story. Das sieht verdächtig nach einer dieser tollen Perlen von Spielen aus, die einem noch lange in Erinnerung bleiben.

    Ich hoffe doch, es geht noch voran?

  • :love: OMG, das ganze hookt mich jetzt schon mit Stil und Story. Das sieht verdächtig nach einer dieser tollen Perlen von Spielen aus, die einem noch lange in Erinnerung bleiben.

    Ich hoffe doch, es geht noch voran?

    Ahhh danke QWQ
    Ja, sehr, sehr langsam, aber es geht x'D
    Ich hab überlegt vllt auch mal mehr WIPs zu teilen um etwas in Bewegung zu bleiben, vllt hilft das ja auch xD

    Uiiii auch gerade erst entdeckt aber ich bin auch sehr angetan! Da kribbelt's gleich in den Fingern weil man direkt losspielen will :) Nicht schlecht, mit einer Vorstellung so viel Interesse zu wecken! Freue mich schon auf mehr :thumbup:

    Ah, das freut mich auch, danke <3

  • Da ich es ja schon angedroht hatte, nehm ich mir jetzt mal die Freiheit (hoffentlich regelmäßig) kleinere oder auch mal größere WIPs zu posten.

    Neue WIPs werden auch immer im Startpost verlinkt.


    --------------------------------------

    Die Facesets sind nicht ganz alleine. Für einige Charaktere wird es auch Fullbody Bilder geben. Dazu gehört natürlich die Protagonistin und einige andere Kreaturen aus der Albtraumwelt.

    0b8a5f8ac209561b2d8c5aa8c140bc6e.png


    Außerdem wird es neben normalen Cutscenes auch einige Bilder geben um das ganze zu untermalen. Hier mal ein WIP eines der ersten Cutscene Bilder das man zu sehen bekommt: Nedux gibt der

    Protagonistin eine kleine Tour durch 'Hafen' und erzählt ihr wieso das Örtchen überhaupt so heißt.
    a4bc0767a841a772b9f5a8b7efeb0ea0.png

  • Dein Spiel sieht unglaublich gut aus. Trifft genau mein Geschmack. Alleine der Screenshot im Wald! Wirklich schön :)

    Natürlich spricht da auch ein wenig der Gameboy Spieler von damals aus mir.

    Hoffe es erreicht bald den Demo Status.