Screenshotthread

  • Sieht simpel aus, steckt sicher einiges an Event-Code-Zeilen und Abfragen hinter. :) Cool, erinnert echt an das alte RE. Im Grund ist es ja ein Crafting-System, oder?

    Die Aufteilung der Elemente im Menü ist ein wenig unruhig, sprich die Fenster sind alle etwas komisch im Gesamtbild verteilt. Ich nehme an, entweder wären da noch weitere Elemente gekommen, oder es hang mit dem Raster der Map zusammen?

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru
  • Bad Stitches

    Danke. Freut mich zu hören :)


    PandaMaru

    Bei der Aufteilung habe ich einfach an das alte Resident Evil gedacht. Die Aufteilung müsste so ziemlich gleich gewesen sein und das war damals mein Ziel. An die Abfragen erinnere ich mich noch genau. Die wurden irgendwann so lang, dass das Event oder das ganze Spiel hängen geblieben ist. Ich musste deswegen unter anderem anfangen, die Abfragen in mehreren Tabs unterzubringen. Das ganze War eine Arbeit von mehreren Wochen und für mich ein rießen Spaß und persönliches Meisterwerk :)

  • Ich hatte Lust mal wieder was zu Posten um meinen fortschritt etwas zu zeigen.


    Zum einen hätten wir das Nachbar Dorf zu meinem Ersten geposteten Dorf (fleißige Leser werden sich erinnern)

    Das Dorf trägt den Namen Larik und ist ein kleiner ruhiger Fleck mit einer der 4 Magier Schulen der Welt. Das alleine reicht dem Dorf aus um zu überleben. Familien die ihre Kinder besuchen, reisende Lehrer und besondere Gäste der Schule lassen viel Geld im Dorf was den erhalt garantiert.


    Zum anderen hätten wir noch ein kleines Pub in Larik was durch die letzte Nacht so unordentlich ist das sie wohl später aufmachen müssen. Nur ein sauberer Pub ist ein guter Pub lautet wohl die devise der Ladenbesitzer.


    @Salamander: Ich habe im zweiten Dorf Larik versucht die Wege diesmal deutlich uneckiger zu machen :D Ich hoffe es gefällt.

  • Die Wege sehen schon mal viel natürlicher aus. Gefällt mir ziemlich gut.


    Der Pub ist ganz nett eingerichtet, wirkt aber zur Zeit ziemlich geräumig. Ich nehme an, mit Gästen sähe das aber gleich ganz anders aus.


    Den Steinfußboden in der Küche finde ich irgendwie etwas anstrengend zu betrachten, was wohl an der merkwürdigen Perspektive oder der relativen Helligkeit liegen könnte. Wenn andere das ähnlich sehen, könnte man da ja vielleicht noch ein wenig mit den Materialien experimentieren.

  • Servus zusammen...


    So um mich mal ein bisschen einzubringen werde ich auch mal ein Screenshot von mir posten.

    Da ich gerade erst neu ( seit sehr langer zeit ) mit dem MV arbeite und mich erst wieder komplett finden muss und gerade im Bereich des Mapping wieder viel üben muss,

    geht bitte nicht zu hart mit mir ins Gericht :D


    Hier eine kleine App in einer Umgebung die man als Auwald bezeichnen könnte.

    Ich habe mein Merkmal erstmal auf die Darstellung der Map gelegt und in dieser noch weniger auf kleine feine Details.. :)


    Bitte her mit eurer Kritik! :)


    TileSet ist von PandaMaru




    aa5b91-1490450431.png


    maru_vx_edit.png Post verschoben KevSP von PandaMaru
  • Huhu KevSP  ^^

    Ich bin nicht gut in kritisieren, haha.

    Erstmal finde ich deine Map echt hübsch, sieht natürlich geformt aus. Es ist nicht zu viel und auch nicht zu wenig "Freiraum" für ein Flussufer im Wald. Habe die ein, zwei Mappingfehler gefunden ouo es sind hauptsächlich nur einzelne abgeschnittene Schatten oder Baumteile (hab es unten makiert, hoffe das ist okay für dich xD). Mit ein paar kleinen Waldtierchen, Fischchen und vielleicht Schilf als Events lässt sich das wahrscheinlich noch lebendiger gestalten. Ebenso bin ich mir nicht sicher, ob ich die Anhäufung der Seerosen in der linken Mitte als angemessen empfinde oder als zu repetitiv xD Aber dafür kenne ich mich zu schlecht aus. Ich finde die Map trotzdem sehr hübsch und gelungen^^


  • hi,

    also das mit dem schatten war mir nichtmal aufgefallen, weil es im großen und ganzen recht stimmig wirkt - allerdings hätte ich die seerosen auch angemerkt, etwas zu viel - allerdings haben die so vom schatten abgelenkt ;) noch etwas leben rein bringen, möglich auch, nen kleiner bau von tieren (erdloch) und es schaut recht gut aus - aber der profi bin ich beim mappen selbst nicht, von daher.... :/

  • Cunechan Na klar darfst du das. :-)

    Danke für dein Feedback! Die Fehler sind mir ehrlich gesagt nicht aufgefallen.. Danke für deine Markierungen :-)

    Mit den Seerosen kann ich mich dir anschließen.. bei mehrmaliger Betrachtung sind sie mir auch zu viel ^^

    Das Lebendige hatte ich von Anfang an vor wegzulassen... wollte mich erstmal rein um das Mapping selbst kümmern :-)


    DeaTHCorE Danke für dein Feedback. :-)

    Die Idee mit dem Waldbau gefällt mir gut.. Leider habe ich noch wenige Ressourcen zur Zeit :D

    Hatte bisher nicht die Zeit mal wirklich auf Seiten nach welchen zu suchen ^^

    Das ist der nächste Punkt auf der To-Do-List :D

  • Ich hab mal wieder eine Map fertig :D diesmal sogar ohne Schnee :)

    Ich bin recht zufrieden und wollte sie daher mit euch teilen :)

    Wer sich wundern sollte. Das wasser kommt nachträglich im Maker dazu deswegen ist stelle wo das Wasser dann ist weiß bzw. leicht Blau und ein Schimmer effekt zu erzeugen :)


    P.S. Da das Bild etwas größer ist kann es sein das es etwas langsam lädt. Einfach anklicken und einen moment warten :)

  • DarkSyco :

    Huhu.^-^


    Der Grundriss deiner Map gefällt mir und die Lichtstimmung, durch ein scrollendes Wolken-Picture?, sagt mir auch zu.


    Ich hab' aber auch noch ein paar Tipps für dich, um noch mehr aus der Map "herauszukitzeln".:S


    1. Ich finde den Flussverlauf, links im Bild, schon arg breit. Würden nicht sogar starke Strömungen entstehen, wenn sich eine solche Wassermasse an die kleine "Insel" vorbeidrängen muss? Könnte mir vorstellen, dass bei einem starken Regenfall, sogar die Brücken weggerissen werden würden.:/ Die Map scheint an sich sehr plan zu sein, aber ich kenne nicht die Map, die links anschließen würde. Wäre diese (deutlich) höher gelegen, hätte das Wasser wirklich schon viel Kraft.


    2. Wie ich gerade schon erwähnt habe, ist die Map an sich recht plan, abgesehen von der oberen rechten Ecke. Ich würde empfehlen, hier und da kleine Hügel zu ergänzen. Lockert immer ein wenig auf.;)


    3. Zum Thema Auflockerung: Ich vermisse die Anwesenheit, von Wildwuchs. Hier und da hast du zwar bereits verschiedene Blumen oder auch (Blumen)Wiesenflächen gesetzt, aber mit solchen solltest du nicht zu sehr geizen. Die Map wirkt, auf mich, "aufgeräumt" und dadurch ein Stück weit unnatürlich. Ich denke aber, dass du da noch viel rausholen kannst.:)


    Hoffe, du kannst was mit meinen Äußerungen anfangen und freue mich auf eine aufgepeppte Map.:thumbup:

  • Telias1990 Ich habe deinen Beitrag mal hier in den Screenshot-Thread verschoben:

    Screenshotthread


    Da es sich nicht um eine Spielevorstellung handelt. ^^ Screenshots kannst du hier oder im WIP-Thread jeden Sonntag gerne teilen.

    Wenn du doch eine Spielevorstellung machen möchtest, empfehle ich dir, hier mal einen Blick rein zu werfen:

    https://rpgmaker-mv.de/index.p…pielepr%C3%A4sentationen/


    Die Map ist sehr, sehr simpel und unnatürlich viereckig angelegt. Etwas lockerer würde natürlicher aussehen.

    Warum gibt es zwei Gräber so unmittelbar neben dem Haus?

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru
  • Uhm, ungewöhnlich, dass ein gefallener Soldat bis in ein so entlegenes Nest gebracht wird. Normalerweise werden die Toten auf dem Schlachtfeld einem Massengrab hinzugefügt, oder bekommen ein Heldengrab neben anderen Gefallenen auf dem nächsten Friedhof, oder einem größeren speziellen Friedhof.


    Das Haus ist recht groß und hat nur wenig Fenster.

    Du könntest insgesamt etwas von diesem eckigen abrücken und dem Haus z.B. noch ein paar Winkel geben, einen Schuppen/eine Abstellkammer dazu, wenn die ganz alleine irgendwo im Wald leben. Die Gräber vielleicht ein bisschen abseits in eine idyllische Ecke, vielleicht von einem Zaun davor beschützt, dass da einfach Wild drauf latscht und die Gedenkblumen runter frisst.


    Zum Thema Wald wirf doch mal einen Blick auf dieses Tutorial:

    [Mapping] Wald

    Das könnte dir Anregung geben, wie du die Map etwas ausgestalten kannst. :)

    Meine Ressourcen
    smiley43.png smiley44.png smiley45.png cover_icon.png kiste_icon.png tarot_icon.png
    MV_Help.png
    8/137
    Mit freundlichen Grüßenmaru_mv.png
    ~Maru
  • Ich hoffe das ist okay, wenn ich mir hier feedback hole, da es ja noch im Aufbau ist.

    Ich wollte mein mappen verbessern ^^ und bei innen Sachen wie Häuser mach ich es mir besonders schwer.


    Habt ihr Tipps? Änderungsvorschläge? Wie geht ihr an die Struktur des innenaufbau ran?



    Grüße Veyh~

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Veyhlen ()

  • An und für sich ist der Aufbau des Hauses schon in Ordnung, jedoch gibt es noch einige Sachen, die mich persönlich etwas stören. Ich fang mal an:


    Der Küchentisch oben links in der Ecke ist echt verwirrend und hab ich so noch nie gesehen. Es wirkt irgendwie so, als ob ein Teil des Tisches fehlt (da, wo der mittlere Stuhl steht) Ich will ja nicht abstreiten, dass es evtl solche Dreiecks-Tische geben könnte, aber für diese Ansicht und auch optisch gesehen, würden sich dann eher runde Formen in der Art gut machen oder ein konventioneller, viereckiger oder gerader Tisch.


    Dann würde ich die Treppe ein Tile weiter nach links setzen, damit sie an der Wand steht. So wirkt es irgendwie merkwürdig, als ob es nur ein Podest wäre, was ins Nirgendwo führt ^^


    Dann würde ich noch zu guter Letzt die Holzdecke mit schwarz füllen, sodass die Holzplanken nicht einen geballt ins Auge springen. Also quasi so, dass du ein schwarzes Rechteck im Tileset soweit aufziehst, dass an den Seiten noch ein Holzrand oder -rahmen zu sehen ist, der ungefähr eine Breite von 3-4 Pixel (oder mehr, je nachdem, was dir optisch gefällt) besitzt.


    Ansonsten wärs das schon. Die Möbel stehen alle gut platziert. Hier und da würde ich vielleicht noch einige Details hinzufügen. Z.B. ein paar Gegenstände auf den Tischen, oder Sachen an den Wänden, damit die Einrichtung mehr "Leben" bekommt. So wirkt es noch etwas spartanisch.

  • Eine Kleinigkeit, die ich noch hinzufügen kann, ist, dass die Autoschatten in den Türen etwas zu lang sind. Ein ein Tile breiter Durchgang sollte eigentlich auch nur einen ein Tile breiten Schatten werfen. Zumindest so lange man akzeptiert, dass es in Innenräumen überhaupt einen Schattenwurf gibt.

  • Bad Stitches :

    Auf keinen Fall die Treppe an die Wand schieben, sondern die Wand noch einen nach rechts verlängern. ;)

    Würdest du die Treppe ganz an den Rand schieben, würdest du das Haus ganz verlassen und/oder du würdest dann auf dem Dach stehen. xD