LITTLE BASTARD




  • ENGINE: RPG MAKER MV


    ENTWICKLER:Hizura


    GENRE: Krimi-Adventure mit RPG-Elementen


    ALTERSEMPFEHLUNG: Ab 16 Jahre


    SPIELZEIT: circa 20 Stunden


    Demo: Bald verfügbar!


    ÜBER DAS SPIEL:

    LITTLE BASTARD ist ein dialoglastiges Krimispiel, in den man den jungen Privatdetektiven Dante De'Mor spielt. Das Spiel wurde vor allem von der Ace Attorney-Reihe inspiriert, weshalb es das sogenannte "Trigger-System" gibt, in der Beweise gesammelt und präsentiert werden. Zusätzlich zum Trigger-System kämpft der Protagonist in den sogenannten "Trauma-Welten" in den Geist einer Person eindringt, gegen allerlei Gegner kämpft und die Ursachen ihrer Traumata sehen, welches ihn bei seinen Fällen hilft.

    :!:WARNUNG: Es werden empfindliche Themen wie verschiedene psychische Störungen, Depressionen, Sexualität und Gewalt thematisiert!:!:



    STORY:

    Der brillante Dante De'Mor arbeitet als Privatdetektiv mit seiner Assistentin Sophia Hamshier in einer kleinen Detektei. Seine Detektei wird kaum besucht und das wenige Geld was sie bekommen schmeißt er zum Fenster raus, was Sophia gerne mal in den Wahnsinn treibt. Eines Tages kommt ein Mädchen names Maya Hesburn zu ihn und bittet ihn darum nach ihren verschwundenen Bruder zu suchen. Diese kleine Bitte bringt eine Kette von Ereignissen ins Rollen, in der Dante seine ehemals beste Freundin Emily Kleen wiedertrifft. Emilys Vater und Dantes Mutter wurden vor fast zehn Jahren von einem unbekannten Mörder ermordet, welcher damals entkommen ist und sich bis heute auf der Flucht befindet. Zusätzlich dazu trifft er auf seine Schwester, Daniela De'Mor, welche als ranghohe Inspektorin beim LAPD arbeitet, sich von ihren Bruder jedoch völlig entfremdet hat und auf ihre eigene Art Verbrechen jagt. Dante stößt dabei auf eine Reihe von Komplikationen, für die er seine speziellen Kräfte benötigt. Er besitzt diese mysteriösen Kräfte mit der er in den Geist einer Person eindringen kann und deren inneren er als Gestalt seines 15-jährigen Ichs gegen sogenannte Traumata kämpft, Manifestationen verschiedener Alpträume der Vergangenheit, psychischen Störungen oder auch verschiedenen Gefühlen wie Hass oder Neid. Er hofft damit, anderen Menschen zu helfen und Kriminalfälle zu lösen. Es stellt sich jedoch die Frage, ob seine Kräfte ihn bezüglich das Killers weiterhelfen werden? Woher kommen diese Kräfte? Besitzen andere Leute auch solche Kräfte? Wer ist der Mörder seiner Mutter und wird man ihn je finden?



    CHARAKTERE:


    Dante De'Mor

        

    Alter: 25

    Ein junger Italiener, der als Detektiv in seiner eigenen kleinen Detektei arbeitet. Dante besitzt ungewöhnliche Kräfte, mit der er in die Seele verschiedener Personen in Form seines 15-jährigen Ichs, den er Spirito-Dante nennt, eindringen kann, welchen er fürs Gute benutzen möchte. Er ist immer fröhlich, gut gelaunt und ehrgeizig, wenn er jedoch an einen Fall arbeitet, ist er sehr ernst und berechnend. Früher wurden er und seine Schwester als "Wunderkinder" bezeichnet, da sie beide als sehr intelligent galten, obwohl sie es hassen so bezeichnet zu werden. Wiederholt klagt er über Geldprobleme, gibt jedoch sein Geld immer wieder für unnützen Kram aus. Mit seiner Assistentin Sophia verträgt er sich wunderbar, beide teilen eine große Liebe für die Agatha Christie Bücher. Mit seiner Schwester hat er seit Jahren keinen Kontakt mehr und er spricht auch kaum über seine Vergangenheit bis er Emily wiedertrifft.



    Emily Kleen


    Alter: 25

    Dantes und Danielas Kindheitsfreundin, die nach der Ermordung ihres Vaters vor zehn Jahren weggezogen ist. Sie sieht Dante bei seinen ersten Fall wieder, rechtzeitig zum 10.Todestag ihrer Eltern, mit einem stark verändertem Aussehen. Früher war sie eher streng, schüchtern und nett, heute ist sie sarkastisch, macht gerne Witze und ist voller Selbstvertrauen. Emily lebt offen homosexuell und flirtet mit fast jeder Frau die sie sieht, in fast jeder Situation. Vor zehn Jahren blieb sie deshalb sehr verschlossen und hatte Angst es ihren Vater zu gestehen, wobei Dante die einzige Person war, welcher darüber Bescheid wusste und sie bezüglich ihres Coming-Outs (und auch die Gefühle, die sie für seine Schwester hegte) unterstützte. Mit Dante und Sophia versteht sie sich blendend, über Daniela macht sie sich wegen ihrer stark veränderten Persönlichkeit sorgen.




    Sophia Hamshier


    Alter: 24

    Dantes Assistentin und Journalistik-Studentin. Sophia wuchs unter streng christlich-konservativen Eltern auf, aber im Gegensatz zu ihren Eltern ist sie eher ein Freidenker. Sie ist ein großer Fan des Gothic-Lolita Stils und ihre Haare wechseln alle paar Monate ihre Farbe. Sie ist ein wenig schüchtern, aber sehr freundlich und tolerant. Mit Dante teilt sie ein tiefes Bündnis, beide sind große Agatha Christie Fans und die beiden sind seit fast einem Jahr miteinander befreundet, wobei sie sich immer wieder über seine verschwenderische Art aufregt (vor allem dank ihrer Geldprobleme). Über seine Kräfte weiß Sophia Bescheid, sie findet diese Fähigkeit sehr faszinierend. Jedoch ist Dante ihr bezüglich seiner Lebensgeschichte sehr verschlossen, weshalb sie nicht mal seine Familie kennt. Mit Emily versteht sie sich prächtig, auch wenn sie öfters ihre Flirtversuche nicht versteht. Daniela macht ihr eine Heidenangst und sie mag sie auch nicht wirklich.



    Daniela De'Mor

    Alter: 27

    Dantes ältere Schwester und eine ranghohe Inspektorin des LAPD. Zehn Jahre nach den Tod ihrer Mutter und Mr.Kleen hat sie sich am Meisten verändert. Von einer optimistischen und freundlichen Teenagerin ist sie zur eiskalten und ernsten Polizistin geworden. Sie findet das Dante und seine Freunde ein Haufen von Vollidioten sind, denen sie keinerlei Respekt zollt. Daniela wird in ihrer Umgebung stark respektiert und gefürchtet, aufgrund ihrer unkonventionellen und brutalen Methoden bei den Ermittlungen und einer höheren Todesrate als bei den anderen Inspektoren zieht sie viele Neider und Feinde auf sich. Dantes Versuche ihre kaputte Beziehung zueinander wieder zu kitten lehnt sie vehement ab. Ihre Gefühle gegenüber Emily sind unbekannt, auch ihre Flirtversuche scheint sie abzulehnen. Interessanterweise ist sie ein großer Kickbox-Fan, welches sie selber praktiziert.



    Marlec Ra Waathai


    Alter: 33

    Ein ghanaisch-amerikanischer FBI-Agent, welcher die Mordfälle des unbekannten Mörders untersucht. Er hegt ein großes Interesse an den De'Mor-Geschwistern, aufgrund ihrer Verwicklungen in den Mordfällen. Er hat eine Frau und eine kleine Tochter. Das Einzige was er fast so sehr liebt wie seine Familie, ist seine Sonnenbrille, die er drinnen und draußen trägt.



    GAMEPLAY - DAS TRIGGER-SYSTEM:




    SCREENSHOTS:





    CREDITS:

    Falls jemand nicht draufsteht, dann kann es sein das ich ihn vergessen habe zu erwähnen, bitte mir dann bescheid geben!

    Alle ausgeliehenen Tiles kommen bei der vollständigen Veröffentlichung vor!



    Ich freue mich schon das Spiel vollends zu veröffentlichen!


    Grüße Hizura



    Mein Projekt, welches grad in Arbeit ist:

    LITTLE BASTARDi_RMMV

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 Mal editiert, zuletzt von Hizura ()

  • Hey Hizura ,


    erst einmal muss ich sagen, dass du da eine sehr ausführliche und hübsche Vorstellung gebastelt hast. Da ich gerade selber an einem ähnlichen Spiel arbeite, bin ich umso gespannter auf die prophezeite Demo. Vor allem gefällt mir, dass dein Spiel eines der wenigen ist, die in der Gegenwart spielen und das heißt, dass wir uns auf neue Welten freuen dürfen. ninja_smile Auch auf das Gameplay mit dem 'Trigger-System' bin ich gespannt. Eventest du alles selber oder bekommst du externe Hilfe?


    Du musst unbedingt demnächst ein paar Screenshots veröffentlichen!


    Ich persönlich bin ein Fan von L.A. Noir, wo man hin und wieder seine Ruhe hat und etwas suchen darf. Ein 3D-Wimmelbild sozusagen. Hoffe, du hast dich auch etwas davon inspirieren lassen.


    Ob man hier munkeln darf, weiß ich nicht, aber kann es sein, dass sich zwischen Dante und Sophia etwas entwickeln könnte? ninja_wacko

    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Makern.

    LG Malendron ninja_pointleft

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Malendron ()

  • Cosmo Danke, habe mir Mühe gegeben, die Präsentation sehr interessant zu gestalten. ^^


    Malendron Hey Male, es wurde natürlich geplant, dass Spiel so weit fertig zu stellen, dass eine ausführliche Vorstellung möglich ist. Auf deine Demo bin ich ebenso gespannt, wie auf unsere vielleicht kommenden Ähnlichkeiten. ninja_grin Tatsächlich habe ich die Gegenwart genommen, da es für mich etwas einfacher ist, als ein Fantasy-Genre und was neues ist.

    Das Trigger-System ist komplett eventet, Hilfe habe ich jedoch von einem Video von GamesOfShadows bekommen, der mir damit sehr geholfen hat. ^^


    Screenshots werden in einen späteren Zeitpunkt kommen, eventuell wenn das Spiel kurz vorm Demozustand ist. ^^


    L.A. Noir fand ich auch sehr super und ein kleines bisschen hat es meinem Game auch geholfen. Ein 3D-Wimmelbild wird es leider nicht geben, da es jenseits meiner Kapazitäten ist, aber man kann natürlich alles anklicken, Beweise bekommen usw.


    Zwischen Dante und Sophia? Wer weiß ninja_grin. Einige Gemeinsamkeiten haben sie ja. ^^


    Danke und dir auch!


    Gruß Hizura ninja_yeah



    Mein Projekt, welches grad in Arbeit ist:

    LITTLE BASTARDi_RMMV

  • Freut mich, dass es hilfreich war. :)

    Bin auch auf Screenshots gespannt. :thumbup: