Spieleveröffentlichung Checkliste

  • Hier eine Checkliste mit Anregungen und bewährten Tipps, was man beachten kann, wenn man plant ein Spielprojekt zu veröffentlichen.

    Dies ist keine 1:1 Anleitung, sondern soll helfen sich ein wenig zurecht zu finden und an das eine oder andere zu denken, das man sonst vielleicht gar nicht auf dem Schirm hätte.



    Wozu genau möchte ich mein Projekt eigentlich veröffentlichen? An wen richtet sich mein Spiel und was erwarte ich von meinem Gegenüber?

    Je nach dem gibt es ganz andere Möglichkeiten, wo und wie man sein Projekt präsentieren kann.



    :s_warning!: Hat man sich dazu entschieden, dass man etwas veröffentlichen möchte und in welcher Form, gibt es noch einige technische und rechtliche Dinge dabei zu beachten:


    :s_joystick: Wurde all das beachtet und es geht daran, spielbaren Inhalt zu veröffentlichen, möchte ich euch diese :s_clipboard:Checkliste ans Herz legen.


    :s_warning!: Ich bin bereits seit 15 Jahren in der Maker-Szene unterwegs und habe die folgenden Stichpunkte aus den Erfahrungen in dieser Zeit zusammen getragen. Dies soll keine Vorschrift sein und spiegelt nur meinen persönlichen Eindruck wieder, auf was die Entwickler/Spieler in dieser Szene Wert legen.


    :s_traffic:Achtung: Es besteht ein Unterschied, ob ihr euer Projekt als Anfänger-Spielerei, als ernst gemeintes, aber kostenloses Hobby-Projekt, oder kommerzielles Produkt präsentiert!


    Abschließend möchte ich aber noch ein paar Worte zum Thema Kritik verlieren, welche ja nach einer Veröffentlichung fast immer folgt.


    Ich hoffe, mit diesen Tipps und Anregungen seid ihr nun ein wenig besser vorbereitet und könnt eure Veröffentlichung auf eure speziellen Bedürfnisse zuschneiden. 2538.png In dem Sinne wünsche ich euch viel Erfolg und weiter viel Spaß beim Makern! :thumbup:

  • Hey coole Checkliste, vielen Dank :-)


    Mir gehen da auch noch ein paar Fragen durch den Kopf, weiß nicht ob die woanders schon mal beantwortet wurden.


    - Gibt es eine grobe "Vorlage", wie die Credits aussehen sollten? Also welche Punkte man dort aufführen sollte? (zB. Entwicklung, Design, Übersetzung...)

    - Ist es mit den Makern eigentlich möglich, Spiele zu updaten oder neuen Content reinzupatchen, ohne jedes Mal ein neues Spiel anfangen zu müssen? (je nachdem, was man ändert, natürlich)

    - Wie erfahre ich, was ich nicht verwenden darf, was also noch aktuell bestehenden Copyrights unterliegt? (Bsp Evoland 2 - tausend Anspielungen an andere Spiele, Filme, Serien, ect, aber das ist dann ok?) (zB. wenn ich eine Figur oder ein Lied aus einem aktuellen Spiel verwende, ist ja klar dass ich das nicht darf. Manche Sachen sind aber so alt und die Rechte wurden nicht erneuert, dass man die verwenden darf. Oder wenn es halt nur Anspielungen sind, wo ist die Grenze?)

  • Zion

    :s_bookmark2: Credits - Copyright & Urheberrechte-Artikel in der Hilfe


    Es gibt kein festes Template, wie genau man Credits einzubringen hat.

    Genau genommen, muss man bei allen Ressourcen immer im einzelnen sehen, welche Nutzungsbedingungen vorliegen, denn diese können sehr unterschiedlich sein.

    Beispiel: Namensnennung - Für gewöhnlich wird spätestens im Abschluss des Spiels, ähnlich wie bei Filmen, eine Liste aller Mitwirkenden abgespielt. Es gibt kein Muss, nachdem man diese in Kategorien aufsplittet, wie du sie erwähnst.

    Eine weitere Möglichkeit, die ich schon in Spielen gesehen (und auch selbst eingesetzt habe), ist dass man einen dauerhaften Menüpunkt im Spiel einbaut, über den sich die Credits einsehen lassen.


    :s_warning!: Es gibt aber auch andere Formen von Bedingungen! Einige der DLCs verlangen z.B. ein Text-Dokument, dass dem Spiel beiliegt und dem der Name des Packs, der Autor und seine E-Mail-Adresse genannt wird.


    Wie man erfährt, was Copyrights unterliegt und was nicht:

    • Fragen kostet nicht viel - nur Mut und Geduld!
      Seid ihr euch unsicher, weil keine Lizenz-Vereinbarung dran stehen, bitte nicht einfach benutzen und aufs Beste hoffen.
      Schreibt den Autor, oder Besitzer der Quelle an und fragt gezielt nach, wenn etwas unklar oder nicht ersichtlich ist.
      Nur so seid ihr rechtlich auf der sicheren Seite.
      Denn am Ende geht es nicht nur um euch selbst, sondern auch alle, die euer Spiel spielen wollen und sich so unwissend an der Verbreitung/Nutzung mitschuldig machen.

    Grobe Anspielungen unterliegen keinen Copyrights, erst wenn man sehr deutlich wird, muss man schauen wie weit man damit z.B. das Urheberrecht, Markenrecht, oder Patent von etwas verletzt. Was genau wie weit geschützt ist, lässt sich auch nur schwer pauschalisieren.


    Wann erlischt Urheberrecht?

    siehe http://www.urheberrecht.org/la…l_I_1774_01_07_p64-69.php